Reifenmobilitätsset

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Metwed, 02.09.2014.

  1. Metwed

    Metwed

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tabarz / Thüringer Wald
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI Elegance Limousine
    Werkstatt/Händler:
    "Autohaus Schnitter" Schönstedt
    Kilometerstand:
    56000
    Seit Jahren ärgere ich mich, dass ich ständig dieses schwere Ersatzrad mit mir rumfahre ohne es auch nur einmal auf die letzten 800.000 km gebraucht zu haben. Seit 79 habe ich kein Rad mehr wegen einer Panne wechseln müssen. Ich habe im Normalfall - Fahrt zur Arbeit oder zur Verwandtschaft im 70 km-Umkreis alles aus dem Auto geräumt was nicht unbedingt mit muss. Nur bei dem Gedanken das schwere Rad raus zu schmeißen hat mich der Mut verlassen. Bei der Bestellung meines neuen habe ich mich deshalb sehr über das "Reifenmobilitätsset" gefreut. Endlich werde ich zum Mut überredet, doch dann - oh Schreck - irgendeins meiner Pakete bringt mir das liebe "Stahlreservenotrad" wieder mit. Ich kann mir vorstellen, das es leichter ist als ein Standardrad aber immer noch schwerer als das Reifenmobilitätsset (glaub ich). Jetzt überlege ich das Rad zu hause zu lassen und für Ferntouren bereit zu halten und mir dieses Reifenm..... zu besorgen. Nu die Fragen:
    - aus was besteht das Reifenm...
    - hat es schon mal jemand benutzt; taugt das was
    - stimmt es, dass nach der Verwendung des "Dichtmittels" der Reifen eigentlich gewechselt werden muss
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Nach der Anwendung des Sets kommst du noch mit max. 80km/h oder so ähnlich in die nächste Werkstatt, wo du dir dann einen, meist jedoch min. 2 neue Reifen kaufen musst, da der Reifen dann nicht mehr geflickt werden kann. Ich habe mir auch überlegt auf das Reserverad zu verzichten und statt dessen Run Flat Reifen zu kaufen. Mit denen kann man dann immer noch zur Werkstatt fahren ohne Radwechsel oder Mobilitätsset. Diese sind unter seltenen Umständen dann noch fickbar.
     
  4. #3 ThomasB., 02.09.2014
    ThomasB.

    ThomasB.

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    825
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 5E 2.0 TSI DSG
    Würd ich nicht machen... :sleeping: :D ;)
     
  5. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Ups vertippt. :D :D :D . Meine natürlich flickbar
     
  6. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    :thumbsup: Made my Day :!: :thumbsup:

    Das kommt davon wenn man(n) immer nur ans eine denkt... :whistling:
     
  7. #6 Octi_TDI, 02.09.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    171
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Mich würde mal interessieren, wie sich das mit dem tollen Dichtmttel verhält, was auf der Felge festhaftet. Das kann auch zu tollen Unwuchten führen. Außerdem bekommt man damit nur kleine Undichtigkeiten wieder fit, wenn z.B. ne Scherbe drinsteckt ist es aus, da ist das Ersatz(not)rad besser. Wenn dich die 10 kg stören, tankst du dann auch nicht voll?
     
  8. #7 Schwarz(b)renner, 04.09.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Das Dichtmittel muß beim Reifenwechsel natürlich von der Felge gekratzt werden. Freut sich der Monteur.... Oder er läßt es einfach so und klebt ganze "Schokotafeln" an Wuchtgewichten.

    Dichtmittel funktionieren aber nur bei kleinen Löchern (die typische Spaxschraube im Reifen). Ich hab mir mal an einem Stahlträger die Reifenflanke aufgerisen. Ohne Ersatzrad (egal ob Notrad oder Fahrbereifung) hätte ich blöd dagestanden. Deshalb habe ich das Notrad zum Octi dazu bestellt.
     
  9. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    ähnlich hab ich mich auch Verhalten. mag alles okay sein bei geringen Schäden - aber auch diese müssen trotz dem Mittel repariert werden (der Reifen also geflickt)
    und da keine Angaben zum Mehraufwand hierzu bekannt sind (zumindest mir) hab ich einfach einen passenden gebrauchten winterreifen in den vorgesehenen Platz gelegt. damit ist dann auch Fahrt zum Reifenzentrum möglich.

    und obacht: es fehlt ohne serienmässiges Ersatzrad der Wagenheber. aber evtl. passt da jeder oder ich hatte Glück und ein alter Scherenwagenheber von einem anderen fahrzeug passt exakt zum Fahrzeug. einfach testen.
    ich vermute stark, dass sich diese Scherenwagenheber nicht besonders unterscheiden.
     
  10. #9 Schwarz(b)renner, 05.09.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Stimmt, der zugehörige Wagenheber war auch noch ein Argument für mich.
     
  11. #10 schwukele, 05.09.2014
    schwukele

    schwukele

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    15
    Die Frage, auf das Reserverad zu verzichten, stellt sich bei mir überhaupt nicht. Unter keinen Umständen fahre ich ein Auto ohne Reserverad.


    Schon mal im Winter und in der Nacht auf einer Landstraße versucht, Dichtmittel aufzutragen, wenn die Reifenflanke komplett aufgerissen ist??

    Nicht nur, dass es nicht funktioniert, der Versuch dauert extrem lange und man kommt nicht weit.

    Mit einem Reserverad ist man in max. 10 Minuten wider voll fahrbereit.

    Selbst wenn wir in 30 Jahren nur noch Elektroautos haben sollten, die völlig autonom fahren: Ich werde mir ein Reserverad kaufen und es immer mitführen.
     
  12. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    in 30 jahren wird es luftlose reifen geben.

    [​IMG]
     
  13. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    In 30 Jahren haben die Autos die Gravitation im griff und fahren nicht mehr sondern schweben.

    ;):D
     
  14. #13 TubaOPF, 06.09.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Aber nicht, solange §36 StVZO gilt:
    *duck* :P
     
  15. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    was ist mit "nachstehend andere Bereifungen..." exakt gemeint? sind das dann die luftlosen?
     
  16. #15 TubaOPF, 06.09.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.978
    Zustimmungen:
    2.657
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Auch "selbstfahrende Arbeitsmaschinen" brauchen Reifen, aber nicht unbedingt luftgefüllte. Bei Traktoren ist bleistiftsweise auch eine Wasserfüllung manchmal zulässig.

    Gruß - Kay
     
  17. #16 Thommy62, 06.09.2014
    Thommy62

    Thommy62

    Dabei seit:
    08.04.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Südthüringen
    Fahrzeug:
    Octavia 5E Combi
    Kilometerstand:
    30000
    Für mich kommt nur ein richtiges Reserverad in Frage, ich bin mit meinem Dienstwagen viel unterwegs und ohne Rad hätte ich schon mehrmals "dagestanden", Reifenflanke aufgerissen, großer Schlitz und so weiter.
    Nur mit rad fühl ich mich wohl, das Mehrgewicht ist es mir wert.
    Gruß Thomas :thumbup:
     
  18. #17 fredolf, 07.09.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    457
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    Mit dem werkseitig beigelegten Reserverad kann ich praktisch, nur mit geringen Einschränkungen und, falls nötig, sehr lange Strecken fahren. Tyre-Fit o.ä. ist m.E. nur etwas für Leute, die sich nahezu ständig dort aufhalten, wo es an jederzeit einsatzbereiten Servicestationen nicht mangelt.

    Für viele Urlaubsfahrten, eventuell noch mit Wohnwagen, daher eher gar nicht geeignet.
     
  19. Niqo

    Niqo

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Kufstein/Tirol
    Fahrzeug:
    5E VRS TDI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Mal so, mal so
    Kilometerstand:
    34000
    Ich hatte in den gut 15 Jahren die ich nun selbst fahre und auch davor als Beifahrer nie einen Platten, weder im Urlaub (Nordkap bis Sizilien, Portugal bis Tschechei) noch auf dem tägl. Weg zur Arbeit. Ich hab mich daher für das Pannenset entschieden, auch weil ich den Kompressor ganz praktisch finde (hab ihn aber noch nie benutzt...) Außerdem gibt es neben Servicestationen (die es ja nun wirklich überall gibt) ja auch noch die Mobilitätsgarantie und/oder den ADAC/ÖAMTC/etc.
    Wer auf große Tour geht, kann sich ja noch einen Winter- bzw. Sommerreifen als Ersatz mitnehmen (so als Gürtel zum Hosenträger).
    My 2c.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernd64, 07.09.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Diese Dichtmittel, die Reifenpannenset gibt, sind für Löcher bis max. 6mm anwendbar.
    Und das funktioniert auch! Mein Kumpel mußte es leider schon ausprobieren.
    Ich habe auch so ein Reifenpanneset von Continental im Kofferraum liegen :)

    Gruß Bernd
     
  22. twizzy

    twizzy

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Darmstadt
    Also mein Favorit sind dann eher die Run Flat Reifen
     
Thema: Reifenmobilitätsset
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifenmobilitätsset

    ,
  2. reifenmobilitätsset skoda yety

    ,
  3. Reifenmobilitäts set

Die Seite wird geladen...

Reifenmobilitätsset - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Reifenmobilitätsset Skoda Fabia III NJ Combi Pannenset Reparaturset 6V0601012AB

    Reifenmobilitätsset Skoda Fabia III NJ Combi Pannenset Reparaturset 6V0601012AB: Original Skoda Reifenmobilitätsset mit Form-Einsatz für die Reserveradmulde passend für Skoda Fabia III / Skoda Fabia III Combi (aktuelles Modell,...