Reifengröße: größer als original möglich?

Diskutiere Reifengröße: größer als original möglich? im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, liebe Leut Die eingetragenen Größen für den Fabia sind ja 195/50 r15 und 205/45 r16... beide geben sich vom Durchmesser her nichts. Ich finde...
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #1
wuestenratte

wuestenratte

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Ort
Arnstein
Fahrzeug
VW Golf 2 Country
Kilometerstand
185000
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5, 1,9TDI
Kilometerstand
360000
Hi, liebe Leut
Die eingetragenen Größen für den Fabia sind ja 195/50 r15 und 205/45 r16... beide geben sich vom Durchmesser her nichts. Ich finde jedoch dass die Räder irgendwie unterdimensioniert aussehen und noch eine ganze Menge Luft im Radhaus ist.

Da ich sowieso Schlechtwegepaket drin hab mit 20mm mehr und viel abseits der Straße unterwegs bin, wo wirklich jeder cm Höhengewinn willkommen ist, kam mir die Idee es vielleicht mal mit größeren Reifen zu probieren. Zwecks Härte und weniger Anfälligkeit der Flanken tendiere ich auf alle Fälle zu 15 Zoll Felge dann mit 195/60 oder gar 195/65 r15. Hat jemand da schon Erfahrungen gesammelt hinsichtlich Passung in den Radhäusern und Lenkeinschlag? Wie verhält sich der Tacho bei mehr Abrollumfang? Liegt der dann innerhalb der Toleranzen und ist die Radkombi dann eintragungsfähig?

Was würde der TÜV letztendlich dazu sagen?

einfach mal eure Gedanken und Erfahrungen teilen... :)
vielen Dank, schönen Abend,
Martin
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #2
210101

210101

Gesperrt
Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
881
Zustimmungen
286
Ein bisschen größer geht schon. Aber irgendwann brauchst du auch eine Tachoanpassung. Musst du halt schauen, welche Felgen größere Reifen zulassen laut Gutachten.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #3
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
137
Zustimmungen
39
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.830
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
68.000
Schau mal in die COC-Papiere, welche du beim Kauf oder bei der Zulassung erhalten hast.
Dort steht eigentlich alles drin.

Wenn nicht gibt es auch noch die "offiziellen" Papiere von Skoda auf deren Website zum Download.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #4
wuestenratte

wuestenratte

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Ort
Arnstein
Fahrzeug
VW Golf 2 Country
Kilometerstand
185000
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5, 1,9TDI
Kilometerstand
360000
Ich hab alles was irgendwo auf Seiten und in Unterlagen zu finden war, erfolglos durchforscht. Die größten Reifenumfänge sind die 195/50 r15 und die 205/45 r16. Wenn man was anderes findet, sind es eher Niederquerschnittreifen und ich will ja genau in die andere Richtung...
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #5
210101

210101

Gesperrt
Dabei seit
01.01.2021
Beiträge
881
Zustimmungen
286
Dann kauf doch einfach große Reifen, mach die drauf und führe das Ding bei einer Abnahmestelle vor.

Wieso machst du da so ein Problem?
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #6
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
137
Zustimmungen
39
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.830
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
68.000
Dann kauf doch einfach große Reifen, mach die drauf und führe das Ding bei einer Abnahmestelle vor.

Wieso machst du da so ein Problem?
Weil es unnötiger Aufwand wäre. Würde Ich auch nicht tun.

Ich hab alles was irgendwo auf Seiten und in Unterlagen zu finden war, erfolglos durchforscht. Die größten Reifenumfänge sind die 195/50 r15 und die 205/45 r16. Wenn man was anderes findet, sind es eher Niederquerschnittreifen und ich will ja genau in die andere Richtung...
Hm, dann einfach mal beim TÜV oder DEKRA, je nachdem was bei dir in der Nähe ist, vorbeifahren und ein Beratungsgespräch führen - diese sind meist kostenlos. Einfach mal fragen, was möglich wäre. Wenn der Prüfer nett ist und gerade Zeit hat, kann er ja vielleicht auch mal drüber schauen - Stichwort Einzelabnahme.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #8
CrazyMemeCoke

CrazyMemeCoke

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
137
Zustimmungen
39
Ort
Göttingen
Fahrzeug
Fabia 2 Combi Ambition VFL 1.4 16V
Werkstatt/Händler
Autohaus Beyerlein Braunschweig / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
112.830
Fahrzeug
Octavia 3 Combi RS FL 2.0 TDI
Werkstatt/Händler
Privatkauf in Celle / Wentorf & Schenkhut Osterode
Kilometerstand
68.000
Wie jetzt? Wenn das das Ziel ist, wird das sicher nicht ohne Aufwand gehen. :-/
Ja das mag wohl sein, jedoch auf "Gut Glück" Reifen kaufen und dann merken "Achja, geht ja doch nicht ... Mensch!" wäre dann wohl eher unangebracht als Aufwand anzusehen.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #9
wuestenratte

wuestenratte

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Ort
Arnstein
Fahrzeug
VW Golf 2 Country
Kilometerstand
185000
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5, 1,9TDI
Kilometerstand
360000
Ja das mag wohl sein, jedoch auf "Gut Glück" Reifen kaufen und dann merken "Achja, geht ja doch nicht ... Mensch!" wäre dann wohl eher unangebracht als Aufwand anzusehen.
Genau so. rechnen wir mit einem mittelpreisigen Reifen, sind wir bei ca. 70 Euro inkl. Montage und wuchten. d.h. 280 Euro für die Katz, wenn der TÜV nö sagt. Plus der Aufwand die Reifen wieder abzuziehen und die eingetragenen wieder drauf packen....
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #10
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
2.046
Zustimmungen
966
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Ich fahre auf meinem RS 215/40R17, der entspricht vom Abrollumfang dem 185/60R15. Eintragung ging ohne Tachoangleichung, der Tacho hat aber quasi keine Voreilung mehr. Folglich wird es bei noch größeren Rädern 185/65, … nicht mehr ohne Tachoausgleich gehen. In den Radhäusern wird es dann auch schon recht eng.

185/60R15 auf passenden Felgen (6 x 15 ET 43) für F1 hatten bei Fabia² die Greenline und optional die stärkeren Versionen, vielleicht hast du da ne Chance, mal leihweise was drauf zu machen. Bei F3 ist diese Größe Standard, aber die ET ( 38 mm) passt nicht für den F1.
Dann beim Prüfer vorstellen, Details klären, Tachoprüfung,...
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #11
wuestenratte

wuestenratte

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Ort
Arnstein
Fahrzeug
VW Golf 2 Country
Kilometerstand
185000
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5, 1,9TDI
Kilometerstand
360000
Hier sieht man, was da noch an Platz in den Radhäusern ist, mit den 195/50 r15, mit Felgen vom Fabia II. Ich denke schon dass die 60er Höhe noch rein passt, aber wissen tu ich es halt nicht. Wahrscheinlich komm ich nicht drum herum es mal auszuprobieren...
20151121_111107_v1.jpg
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #12
tsi-user

tsi-user

Dabei seit
03.09.2014
Beiträge
305
Zustimmungen
153
Fahrzeug
Seat Ibiza 6P Cupra 1.8 TSI; Seat Toledo KG 1.2 TSI; Ford Mustang GT Convertible
Wie sieht es denn bei Volleinschlag (ggf. eingefedert) aus? Platz nach oben allein reicht nicht aus.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #13
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
2.046
Zustimmungen
966
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Kritisch wird es am ehesten vorne am Radlauf oben und hinten, wenn er weit einfedert. Bei Verwendung schmaler Reifen mit hohen Querschnitt (185/65 R15) wird das Problem eher kleiner, größere Einpresstiefe (die gezeigte Antares hat ET 43, es gibt aber zugelassene Zubehörfelgen mit ET38, selbst bei Felgenbreite 6,5 Zoll) hilft auch.

Aber an "Ausprobieren" wird wohl kein Weg vorbeiführen. Der Reifen 195/50R15 ist übrigens einer der kleinsten für den Fabia 6Y, 165/70R14 und 185/55R15 sind größer. Bei 185/65R15, 195/60R15 oder 195/65R15 wird die Eintragung wohl nur mit Tachoangleicht funktionieren.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #14
wuestenratte

wuestenratte

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Ort
Arnstein
Fahrzeug
VW Golf 2 Country
Kilometerstand
185000
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5, 1,9TDI
Kilometerstand
360000
So, bin ein bisschen weiter. Ich hab hinten in der Scheune einen alten Winterreifen gefunden mit 195/60 15, samt Felge. Leider keine ET zu finden auf der Felge. Aufs Auto gepackt und rechten und linken Einschlag geprüft. Auch in eingefedertem Zustand kein Kontakt zum Radhaus und mind. 1,5 cm noch nach Innen Platz bei Einschlag.

Dann mal die Reifenumfänge gemessen: 195/50 r15 brachte 182 cm auf die Straße und 195/60 r15 195cm.

Geschwindigkeit bei 100 km/h Tacho 93km/h laut Navi bei 195/50 r15
Wenn ich jetzt davon ausgehe dass die 195cm der Größeren Reifen dann 107% sind, dann müsste der Tacho mit den 196/60 r15 bei 99,5 km/h liegen. Rechnerisch. Wäre also gerade noch im Bereich des Machbaren. Oder hab ich da einen Denkfehler drin?

schöne Grüße!
 

Anhänge

  • 20210714_174947.jpg
    20210714_174947.jpg
    516,2 KB · Aufrufe: 48
  • 20210714_175002.jpg
    20210714_175002.jpg
    445,4 KB · Aufrufe: 39
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #15
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
2.046
Zustimmungen
966
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Bist du mit dem Auto so rumgefahren? Falscher Lochkreis, nur zwei Schrauben und ein davon nur halb drin? Und dann ausprobieren, wie groß die Tachovoreilung bei 100 km/h ist?

Sorry, aber dafür habe ich Null Verständnis. Selbstmörderische Experimente haben auf der Straße nichts zu suchen!
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #16

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.791
Zustimmungen
2.918
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 (vFL/MJ19 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 (FL/MJ23)
So, bin ein bisschen weiter.
Glaube ich nicht.
Sofern Du nicht eine Felge mit ABE findest, die deinen Ansprüchen genügt, brauchst Du eh eine Einzelabnahme. Deshalb fahre zum Prüfer deines Vertrauens und besprich das Vorhaben. Nur dann bist Du ein bisschen weiter.

Ganz grob wäre mein Vorgehen wie folgt:
  • Was ist der größte Abrollumfang in Serie?
  • Was gibt es an Zubehörfelgen und welche Reifengrößen sind dort zulässig?
  • Reicht mir das oder muss der Durchmesser der Räder noch größer werden?
  • (Evtl. bei einem Reifenhändler mal einen Alt-Reifen in der Wunschgröße montieren lassen und schauen ob und wie es passt. Kostet dann max. die Montage.)
  • Mit diesen Information zum TÜV und besprechen ob und was davon (vermutlich) möglich ist.
  • CAVE: Bei notwendiger Tachoangleichung werden alle anderen Reifengrößen in den Papieren gestrichen.
  • Nach OK des Prüfers Reifen kaufen und aufziehen und Einzelabnahme durchführen lassen.
Ja, das ist sehr aufwändig, aber es führt dann auch zum Erfolg.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #17
fireball

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
14.689
Zustimmungen
6.104
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #18
HeinerDD

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
2.046
Zustimmungen
966
Ort
Dresden
Fahrzeug
Octavia Combi 1Z Best of 2.0 TDi
Kilometerstand
300000
Fahrzeug
VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
425000
Du hast Recht, das beruhigt mich sehr.

Den höchsten Abrollumfang von Fabia 6Y Serienreifen hat das Format 165/70 R14 mit 178,3 cm
Es gibt 15" Zubehörfelgen die für Fabia 6Y und Octavia 1U (beide LK 5 x 100) freigegeben sind, für den Octi ist 195/65R15 vorgesehen, also müssen die Felgen diesen Abrollumfang mechanisch aushalten.
 
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #19
wuestenratte

wuestenratte

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
49
Zustimmungen
12
Ort
Arnstein
Fahrzeug
VW Golf 2 Country
Kilometerstand
185000
Fahrzeug
Skoda Fabia 6Y5, 1,9TDI
Kilometerstand
360000
Also, HeinerDD, du hast tatsächlich falsch gelesen. Ich bin nicht lebensmüde ;-)
Ich habe nachgemessen: Die 195/50 r15 (Serienbereifung beim 1,9 TDI) hat 182 cm Abrollumfang gemessen. Ist also schon mal größer als die 165/70 r14.

Die Felgen sollen so bleiben wie sie sind. Sprich die normalen 15 Zoll Fabia Alus.

Im Anhang was bei Skoda über die zugelassenen Reifengrößen drin ist. Mein Motorcode ist AXR
Reifengrößen Fabia.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Reifengröße: größer als original möglich? Beitrag #20

i2oa4t

Dabei seit
24.01.2013
Beiträge
5.791
Zustimmungen
2.918
Fahrzeug
Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 (vFL/MJ19 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4 (FL/MJ23)
Und damit ist die 205/45R16 mit 179,6 cm Abrollumfang wohl knapp 2,5 größer als die vorhandenen 195/50R15. (Werte aus reifenrechner.at)
Interessant für dich wäre eben was so bei den Nachrüstfelgen noch alles möglich ist und welche Auflagen dafür erfüllt werden müssen. Vermutlich wird es aber nichts signifikant Größeres geben, da die 205er und 165er den größten Umfang haben. Viel mehr Voreilung wird Skoda nicht eingerechnet haben. Davon ausgehend ist von der Theorie bei 195/55R15 Schluss, alles darüber muss wohl gemessen werden.
 
Thema:

Reifengröße: größer als original möglich?

Oben