Reifengas und Luft - Verträglich ?

Diskutiere Reifengas und Luft - Verträglich ? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend, auf meinen Winterreifen wurde vorletzte Saison Reifengas eingefüllt, will aber jetzt wieder normal mit Druckluft an der Tanke...

Bodydrop

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
132
Zustimmungen
2
Ort
Kaufbeuren
Fahrzeug
Leon ST TDI
Kilometerstand
8000
Guten Abend,

auf meinen Winterreifen wurde vorletzte Saison Reifengas eingefüllt, will aber jetzt wieder normal mit Druckluft an der Tanke regelmäßig selbst kontrollieren.
Hab jetzt also in die Räder die noch mit Reifengas befüllt sind normale Druckluft zugepumpt und frage mich nun ob sich das beides verträgt ??

Grüße
 
matti2

matti2

Dabei seit
23.02.2007
Beiträge
1.180
Zustimmungen
149
Ort
Berlin
Fahrzeug
Scala1.0 / 85kW - vorher Rapid Limo, Roomster und Fabia 1 Combi Fahrer
Werkstatt/Händler
Auto(h)aus Europa
Kilometerstand
15.000
na klar, verträgt sich beides ;)
 

klaus1201

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
691
Zustimmungen
2
Bin aufgrund der Frage neugierig geworden denn mir leuchtet nicht ein warum eine Stickstoff-Füllung so viel besser sein sein als Luft (wo auch 78% Stickstoff drinnen ist).

Hab hier was interessantes dazu gefunden
http://de.wikipedia.org/wiki/Reifengas

Ich persönlich glaub dass das Reifengas nur früher einen Vorteil hatte als noch Schwefelhexafluorid drinnen war,
das ist aber anscheinend wegen dessen Treibhauseffektes verboten worden.
 
buetterken

buetterken

Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
307
Zustimmungen
0
Ort
München
Fahrzeug
Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
Kilometerstand
42000
Das Thema wurde doch zuletzt erst vor ganz kurzer Zeit hier ausgiebig diskutiert. Mit der Suchfunktion gar nicht so schwer zu finden... ;)
 

Bodydrop

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
132
Zustimmungen
2
Ort
Kaufbeuren
Fahrzeug
Leon ST TDI
Kilometerstand
8000
OK gut zu wissen das das kein Probleme machen kann.
Was mich nun auch zu meiner nächsten Frage bringt.
Laut Tankdeckel müssen die Vorderreifen mit einem Druck von max. 2,2 Bar gefüllt sein.
Ich hab nun die schmalsten 165/70R14 als Winterräder und mit 2,2 Bar siehts aus als hät ich nen Platten, wenn ich dann noch mit der rechten Fahrzeugseite Parbedingt auf dem Gehweg stehe sieht der Reifen vorn Links ordentlich deformiert aus .. ??
Hab jetzt vorne 2,5 Bar drauf und es sieht jetzt so einigermaßen nach Reifen aus (rund und so ;) )
Ist das denn korrekt mit 2,2 Bar das so Platt aussieht, hab auch mal bei anderen parkenden Fabias und Autos allgemein geschaut da haben nur die wenigsten solch "platte" Reifen.

Grüße
 
Superb*Pilot

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.637
Zustimmungen
10
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Welches Fahrzeug fährst du, welches Leergewicht hat der Wagen, Bodydrop :?:
 

Bodydrop

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
132
Zustimmungen
2
Ort
Kaufbeuren
Fahrzeug
Leon ST TDI
Kilometerstand
8000
Fabia 1, 55kw wiegt leer 1135 kg.

Grüße
 
Superb*Pilot

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.637
Zustimmungen
10
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
OK, vorn würde ich auf 2,6 bar gehen und hinten auf 2,3 bar. Der höhere Luftdruck vorn hat den Vorteil, daß sich bei Kurvenfahrt der Reifen außen nicht stark abnutzt.
 

R2D2

Guest
Reifengas hat bei der gewöhnlichen Anwendung für normale Autofahrer noch nie einen Vorteil gehabt, für Reifenhändler aber sicherlich. ;) Wie schon erwähnt ist das Thema kürzlich erst zum wiederholten male "diskutiert" worden, das Ergbnis ist aber ohnehin vorbestimmt... Ich hab das glaube ich hier im Forum (oder in einem anderen *grübel*) auch schon anno Domini mal ausführlich erläutert...

Zum Thema Druck aber zurück: 2,2 bar lt. Herstellerangabe ist sicher nicht verkehrt, es ist aber sicher auch unkritisch etwa 0,2 bis 0,4 bar mehr rein zu tun, vor allem vorne. Wie viel es letztlich wird, muss man etwas ausprobieren. Ein geringfügig höherer Druck hat bis auf den Nachteil des geringeren Komforts eingentlich nur Vorteile. Das Fahrverhalten wird besser und der Rollwiderstand (und damit der Verbrauch) sinkt.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.249
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Superb*Pilot schrieb:
Der höhere Luftdruck vorn hat den Vorteil, daß sich bei Kurvenfahrt der Reifen außen nicht stark abnutzt.
Dafür nutzt er sich bei geradeausfahrt (was ja die Mehrheit sein wird) in der Mitte mehr ab.
Für Rekordversuche im Dauerkreisverkehrfahren evtl. nützlich, sonst bringt es aber nichts.
 

R2D2

Guest
Dazu brauchts aber schon eine ordentliche Druckerhöhung und nicht nur was bis max. 0.5 bar.
 
Superb*Pilot

Superb*Pilot

Dabei seit
21.03.2009
Beiträge
2.637
Zustimmungen
10
Fahrzeug
Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
Robert78 schrieb:
Dafür nutzt er sich bei geradeausfahrt (was ja die Mehrheit sein wird) in der Mitte mehr ab.
Das ist richtig ist aber nur geringfügig und deshalb vernachlässigbar. Durch den Wechsel von vorn nach hinten nach jeder Saison entsteht eine gleichmäßige Abnutzung. Der höhere Luftdruck beugt außerdem einer Sägezahnbildung vor.

Deine Geradeausfahrt ist zwar die Mehrheit, aber der größte Abrieb entsteht in Kurven.
 
Morava

Morava

Dabei seit
06.01.2010
Beiträge
1.348
Zustimmungen
0
Ort
Nest bei Jena Langendembach 07381 Langenorla Thüri
Fahrzeug
Skoda Felicia Kombi 1,3l 68ps "Fussel"
Kilometerstand
105000
der sogenannte "badewanneneffekt" bei dreifen snsteht aber in dem wenigsten fällen durch zu hohen reifendruck!!!!!

die meisten reifen sind mittig abgefahren durch oft Autobahnfahrten über 180km/h
durch solche gewschwindigkeiten werden die reifenflanken durch den druck zusammengeschoben.. quasi zusammengepresst.. ganz normales phänomen.. am schönsten auf der 1/4 meile zu beobachten.. da sieht man das am start bin bloßem auge!!!!
 
Thema:

Reifengas und Luft - Verträglich ?

Reifengas und Luft - Verträglich ? - Ähnliche Themen

Kondenswasserablauf "mal eben" frei machen (?): Hallo zusammen, nach geraumer Zeit stillen Mitlesens und des ein oder anderen guten Tipps habe ich mich endlich hier angemeldet. Habe per SuFu...
Rücktritt bei Lieferverzögerung - Höhere Gewalt: Guten Abend zusammen, in anderen Themen kam dieses Thema ja bereits des Öfteren zum Tragen. Meine konkrete Frage an euch: Ist jemand bereits vom...
Hochfrequentes Geräusch von 80 km/h bis 100 km/h nach Reifenwechsel: Hallo, wir haben einen Skoda Fabia III 1.2 TSI 90 PS Joy 2016 Baujahr mit jetzt ca. 82.000 km im Herbst 2020 gekauft. Wir hatten gleich die...
Sporadisch kalte Luft bei Skoda Octavia 2 Combi (1z5) 2.0 TDI 4x4: Hallo Leute, ich habe schon seit geraumer Zeit folgendes Problem mit der Klimaleistung bei meinem Octavia 2 Bj 2009. An den warmen Tagen dauert...
Aktive RDKS möglich?: Hi, da mein RS Plus 4x4 tatsächlich in den nächsten Tagen abholbereit sein soll (steht schon beim Händler) mal eine Frage über die ich gestolpert...
Oben