Reifendrucküberwachung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Noerstroem, 22.09.2009.

  1. #1 Noerstroem, 22.09.2009
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    165000
    Hallo,
    wegen Urlaubsfahrt war mein Octi (FL 1.8 TSI Limo) stark beladen und ich hab deswegen den Reifendruck erhöht (Vorne auf 2,5 , hinten auf 3,0 (205er Reifen)). Danach die reifendrucküberwachung neu eingestellt lt. Gebrauchsanweisung. Gab auch keine Probleme.
    Gestern hab ich die Luft wieder rausgelassen (rundum jetzt 2,3) und die Reifendruckkontrolle nicht neu eingestellt. Wollte sehen was sie dann macht.
    Bin dann 20 km Autobahn gefahren - nix passiert.
    Zuhause geparkt; nach einer Stunde festgestellt das ich noch was einkaufen muss und noch mal kurz weg - wieder keine Reaktion.
    Heute in der Früh in die Arbeit gefahren - 25 km lang keine Reaktion.
    Erst bei km 26 (also ungefähr 14 Stunden und 50 km nach dem Luft ablassen) hat das Ding gepiepst!!
    Hab dann in der Werkstatt angerufen - die wußten aber nicht so recht wie das Ding eingestellt ist. "Vielleicht lags ja daran, dass bei beiden Achsen gleich viel Volumen rausging"
    Ob er jetzt zwischen Vorder- und Hinterachse unterscheidet wussten die nicht.

    Hab dann heut an der Tanke nochmal überall den Luftdruck überprüft (nicht das er deswegen gepiepst hat weil ich wirklich Luft verliere) - Luftdruck war aber so wie gestern eingfüllt.
    Habe daraufhin vorne links 0,5 abgelassen (also überall 2,3 nur links vorne 1,8) und Reifenkontrolle nicht "informiert". Die 0,5 weniger waren deutlich mit blossem Auge zu sehen!.
    Bin dann 16 km gefahren ohne das das Ding sich gemeldet hätte! Habs dann wieder auf 2,3 aufgefüllt und bin wieder 8 km gefahren ohne Reaktion.

    Das ist nicht normal , oder?
    Hab dann gleich das ABS getestet (lt. Bordbuch überwachen die ABS-Sensoren den Luftdruck) - aber das hat anstandslos funktioniert.
    Hat schon jemand Erfahrung mit dem TPM? Hats schon mal einen echten Druckverlust angezeigt?
    Merci
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 22.09.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    auf einer achse gleicher druckverlust merkt die nicht.
     
  4. patty

    patty

    Dabei seit:
    08.01.2009
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    04821 Waldsteinberg Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1.9 TDI PD DPF Cappuccino-Beige
    Werkstatt/Händler:
    natürlich da wo ich arbeite xD bei nem Skoda-Händler
    Kilometerstand:
    31625
    Ich habe schon aus Kundenerfahrung gehört, dass nach einem Räderwechsel (von Sommer auf Winter, mit unterschiedlicher Reifengröße - ca. von 17 auf 15 Zoll) die Reifendruckkontrolllampe aufleuchtete, und zwar relativ zeitnah.

    Die Kontrolle Funktioniert Achsweise, also nur Vergleich Links mit Rechts, und soll wohl Differenzen von 0,2 Bar erkennen.

    Ich selber habe auch diese Kontrolle an Bord, aber noch nicht ausprobiert ;)


    MfG Patty.
     
  5. #4 Noerstroem, 22.09.2009
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    165000
    digidoctor, patty - danke.
    aber nachdem sie den test mit links vorne luftrauslassen nicht bemerkt hat , hat sie wohl ne fehlfunktion.
    also wieder auf zur werkstatt - juhuu :evil:
     
  6. #5 alexwhv, 23.09.2009
    alexwhv

    alexwhv

    Dabei seit:
    09.06.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven Saarbrückerstr. 10 26384 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II RS 170PS
    Werkstatt/Händler:
    AZN Wilhelmshaven
    Kilometerstand:
    80000
    Bei mir ist der Sensor auch noch nie angesprungen. Den direkten Test habe ich jetzt noch nicht durchgeführt aber auch beim Wechsel auf Winterräder kam bei mir keine Warnmeldung.
    Davon abgesehen verlasse ich mich in dieser Hinsicht da sowieso nicht auf die Technik und überprüfe meinen Reifendruck regelmäßig manuel.

    ALEX
     
Thema: Reifendrucküberwachung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda Störung Reifendrucküberwachung

    ,
  2. skoda fabia Störung Reifendrucküberwachung

    ,
  3. skoda octavia reifendrucküberwachung

Die Seite wird geladen...

Reifendrucküberwachung - Ähnliche Themen

  1. Reifendrucküberwachung nachrüsten

    Reifendrucküberwachung nachrüsten: Hallo, will meinen Rapid mit einer Reifendrucküberwachung nachrüsten ... wie geht das ... was muss ich beim Händler meines Vertrauens circa blechen.
  2. Reifendrucküberwachung ab 2015 bei Skoda/VW

    Reifendrucküberwachung ab 2015 bei Skoda/VW: Aufgrund dieses Artikels stelle ich mir die Frage, wie Skoda bzw. die VW Gruppe das in Zukunft handhaben wird. Gegen das durchaus sinnvolle...
  3. Frage.Schalter von ASR und Reifendrucküberwachung ???

    Frage.Schalter von ASR und Reifendrucküberwachung ???: Hallo Zusammen, ich habe seid Samstag meinen neuen Octi 3, bin schlichweg begeistert vermisse aber die Schalter für ESC/ASR und die...
  4. Notprogramm bei Ansprechen der Reifendrucküberwachung?

    Notprogramm bei Ansprechen der Reifendrucküberwachung?: Hab mir heut nen Platten gefahren. Ein Stück von irgendeiner geschredderten Alufelge lag auf der Straße. Gerade klein genug um übersehen zu...
  5. Reifendrucküberwachung träge?

    Reifendrucküberwachung träge?: Hallo zusammen! Heute hatte ich meine erste Reifenpanne. War dank des fast vollwertigen Ersatzrades kein Problem. Allerdings mit der...