Reifendruckkontrollanzeige

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von shadeium, 15.03.2014.

  1. #1 shadeium, 15.03.2014
    shadeium

    shadeium

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    2
    Servus, hab leider nix zu dem Thema gefunden, also frag ich mal und hoffe nicht gleich gesteinigt zu werden:

    Als erstes: Wie funktioniert die Reifendruckkontrollanzeige denn überhaupt?

    und dann: Ich bin heute ganz normal spazieren gefahren, es waren keinerlei besnodere Vorkommnisse. Dann aus heiterem Himmel (War ja vorher nix gewesen) fängt die Reifendruckkontrollanzeige an zu piepen. Ich gleich raus an die Tank druck geprüft, war überall ok, Reifen nach Schadstellen oder Schrauben, Nägel oder ähnlichem abgesucht aber nix gefunden...Dann hab ich ein wenig Luft rein nur um auf Nummer sicher zu gehen. Fehler war nach "Set" des Reifendrucks weg und kam auch nicht wieder.

    Also wie misst das Ding denn den Druck, leider steht nix in der BA und im Internet find ich auch nur Mist. SuFu bringt a nix. Sitzt das in den Reifen oder Felgen oder ka?

    Danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 happypuschel, 15.03.2014
    happypuschel

    happypuschel

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 tdi
    Kilometerstand:
    83089
    hallo

    erstmal hast du vieleicht andere felgen drauf gemacht ?

    und es wird der reifendruck über das abs system gemessen .
     
  4. Damdam

    Damdam

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag!

    Es gibt mehrere Systeme:

    u.A.:
    - Druckkontrolle durch im Reifen angebrachten Sensoren, die den Reifendruck weitergeben
    - Druckkontrolle anhand des Reifenumfangs (variiert je nach Reifendruck)

    Skoda hat sich IMHO für Letzteres entschieden und misst einen Druckunterschied anhand der
    unterschiedlichen Winkelgeschwindigkeiten der ABS-Sensoren. Also eine reine Soeftware-Geschichte.

    Edit:
    Aus dem Grund muss auch der Reifendruck "resettet werden".
    Ich sehe...zu spät mit der Antwort. ;)

    Edit2:
    Ersteres -> Letzteres...sorry.

    Einen schönen Tag wünscht Dir der
    Damdam
     
  5. #4 TinOctavia, 15.03.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Im gesamten VAG-Konzern funktioniert die RDK über die ABS-Senoren.

    Bei plötzlich verändertem (weniger) Luftdruck rollt das Rad anders ab. Das merkt der ABS-Sensor im vergleich zum vorher reseteten Wert.
     
  6. #5 uffel82, 15.03.2014
    uffel82

    uffel82

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bocholt
    Fahrzeug:
    Octavia RS - 5E - 2.0 TSI
    Du meinst nicht für Ersteres, sondern für Letzteres hat sich Skoda entschieden.
     
  7. Damdam

    Damdam

    Dabei seit:
    28.02.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Sorry! Natürlich letzteres. Wie nachfolgend beschrieben. :)
     
  8. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Nein. Zumindest beim CC und beim Phaeton gibt es Sensoren in den Reifen, inklusive Druckanzeige im Cockpit.
     
  9. #8 TinOctavia, 15.03.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Nein. Es wird definitiv die passive Variante über die ABS-Sensoren verwendet bei VW.

    EDIT: Also bei allen aktuellen und zukünftigen Modellen.
     
  10. #9 Richter86, 15.03.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.503
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
  11. #10 TinOctavia, 15.03.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    OK, danke. Das wusste ich so nicht nicht. Sorry.

    Aber ich weiß das VW ab November 2014 nur noch die Variante per ABS-Sensoren verbauen wird. Ab da gibt es nämlich die Pflicht dazu bei Neuwagen.
     
  12. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Ja, der Ocravia nutzt die ABS Sensoren, aber im Konzern werden natürlich auch andere Systeme eingesetzt, insbesondere bei den höherpreisigen Modellen bei Audi, VW und Co.
    Von daher hat Tinoctavia unrecht.
    Quelle: VW Homepage.
    Edit: Ab Nov ist ein System für Reifendruck Pflicht. Es ist aber nicht plötzlich die schlechtere Variante vorgeschrieben und VW wird auch weiterhin die hochwertigeren Varianten einsetzen, die eine genaue Reifendruckkontrolle erlauben.
     
  13. #12 TinOctavia, 15.03.2014
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    2.213
    Zustimmungen:
    406
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    ...aber ab November 2014 dann nicht mehr ;)
     
  14. toby

    toby

    Dabei seit:
    08.05.2013
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    19
    Siehe mein Edit ;)
     
  15. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Wurde/wird auch bei den "höherpreisigen Modellen" "verschlechtert" - der A6 hat z.B. beim letzten Facelift die Sensoren raus bekommen und geht auch nur mehr via ABS...
     
  16. #15 shadeium, 15.03.2014
    shadeium

    shadeium

    Dabei seit:
    31.10.2013
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    2
    Interessant, danke für die Antworten. Hab die original Felgen drauf und war auch nicht beim Reifenwechsel. Allerdings hab ich mir meine sommerfelgen angeschaut beim Händler vielleicht hat er mir das böse genommen
     
  17. #16 Fluraktor, 15.03.2014
    Fluraktor

    Fluraktor

    Dabei seit:
    06.11.2013
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Fabia II, 1,2TSI Combi und Superb 3.6, 1/2014
    Kilometerstand:
    6000
    Eigentlich soll man ja zyklisch, am besten nach jedem Tanken, auch den Reifendruck überprüfen und korregieren.
    Und genau dann wieder die "SET" Taste drücken.

    Schlimmstenfalls aber jedes Jahr einmal oder alle 10tsd km.

    [​IMG]
     
  18. #17 happypuschel, 16.03.2014
    happypuschel

    happypuschel

    Dabei seit:
    23.02.2014
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.6 tdi
    Kilometerstand:
    83089
    ok gut weil habe es zweimal im jahr wenn man von sommer auf winnter halt geht
     
  19. #18 Bambino, 20.03.2014
    Bambino

    Bambino

    Dabei seit:
    21.09.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute meine Reifen gewechselt von 17 auf 18 Zoll bei mir kam keine Warnung habe dann den Druck mal um 0,2 Bar verändert aber kam auch keine Warnung
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angorafrosch, 20.03.2014
    Angorafrosch

    Angorafrosch

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O3 RS TDI, Raceblue
    Kommt u.U. erst nach mehreren Kilometern. Hier werden Mittelwerte aus aktuellen und vergangenen Daten gebildet. Nach Übernahme meines Fahrzeuges kam nach ca. 150 Kilometern auf einmal auch die Reifendruckwarnung für alle 4 Räder gleichzeitig. Ursache war wohl der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen ein paar Tage zuvor.

    Ein Kollege hat für den Winterurlaub sein Auto voll geladen und vorsichtshalber den Reifendruck etwas erhöht. Nach einer halben Stunde Autobahnfahrt hat sich dann plötzlich die Reifendrucküberwachung gemeldet.
     
  22. #20 octi1113, 20.03.2014
    octi1113

    octi1113

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Europa
    Kilometerstand:
    29000
    Nach dem Reifenwechsel mit drücken der "SET" Taste ging auch bei mir trotzdem nach ca. 80 km die Reifenkontrollanzeige an. Kontrolliert und erneut "SET" ausgeführt und seitdem ist Ruhe. Vermute das es eventuell auch den nagelneuen Reifen gelegen hat, welche sich erst ein wenig einfahren mussten.
     
Thema: Reifendruckkontrollanzeige
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hat Skoda octavia 3 modell 2016 rdks

    ,
  2. octavia 5 e rks

    ,
  3. wann reagiert die reifendruckkontrollanzeige beim golf 6

    ,
  4. wikipedia reifendruckkontrolle,
  5. skoda octavia 2016 rdks,
  6. octavia/3/modell/2016,
  7. reifendrucküberwachung skoda octavia 3 2016,
  8. erstmalige typengenehmigung dkods octavia 3,
  9. skoda reifendruck anzeige nach reifenwechsel,
  10. hat skoda octavia 3 5e5 rdks,
  11. skoda yeti direktes RDKS?,
  12. skoda hat kein direktes rdks