Reifendruckkontroll-System

Diskutiere Reifendruckkontroll-System im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, folgende Fragen habe ich zu dem System: - Handelt es sich um ein direktes oder indirektes System? - Lassen sich die Ist-Daten...

  1. Pely

    Pely

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,

    folgende Fragen habe ich zu dem System:

    - Handelt es sich um ein direktes oder indirektes System?
    - Lassen sich die Ist-Daten des Reifenfülldrucks aufrufen (z.B. vorne links 2.5 bar)?
    - Muss beim Kauf von Zubehörfelgen bzw. Winterreifen etwas beachtet werden?

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. #2 tschack, 08.07.2015
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    11.929
    Zustimmungen:
    1.486
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Indirekt.
    Nein.
    Nein, zumindest nicht bezüglich der RDK.
     
  3. #3 BlueXJ900, 29.12.2017
    BlueXJ900

    BlueXJ900

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    SuperB Sportline 206 kw 4x4
    Hat schon mal jemand von Euch eine Rückmeldung vom Reifendruckkontrollsystem bekommen? Vor allem, kann mir jemand sagen, wie tief der Druck gegenüber dem Einlesedruck gefallen sein muss, damit sich das System mit einer Warnmeldung meldet?
     
  4. #4 dathobi, 29.12.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.060
    Zustimmungen:
    2.597
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Bei meinem Citigo hatte ich es mal ausprobiert, 1/2 Bar keine Reaktion und nach 1 Bar weniger und 600m Fahren, da kam dann der HInweis.
     
  5. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Kann nur für den SII sprechen, da hatte ich einmal den Fall und es war ca. 1bar weniger beim Melden des Luftverlust im Reifen.
     
  6. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    803
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Kann zwar nicht mit genauen bar Angaben diene, aber ich hatte einmal an einer Tankstelle einen defekten Luftbefüller. Dadurch wurden etwas unter 0,5 bar abgeblasen ohne dass ich auffüllen konnte. Die Warnung bei der Fahrt zur nächsten Tanke kam prompt (ca. 500 m) und für den richtigen Reifen. Das Ganze mit der 19 Zoll Serienbereifung. Fahre allerdings auch mit 2,9 bar ECO Befüllung, macht evtl. auch etwas aus.
     
  7. #7 BlueXJ900, 29.12.2017
    BlueXJ900

    BlueXJ900

    Dabei seit:
    23.08.2016
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    98
    Fahrzeug:
    SuperB Sportline 206 kw 4x4
    Also wohl doch eher recht spät, dass die Meldung kommt
     
  8. #8 Robert78, 30.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Schleichende 0,2 bar damals O2 und auch bei meinem jetzigen O3 wurden erkannt. (Jeweils Fremdkörper im Reifen)
     
  9. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.060
    Zustimmungen:
    10.872
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    17700
    Was ist eine
    ???
     
  10. #10 Robert78, 30.12.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Statt frischer Luft wird ALTluft verwendet. ;)

    Im Ernst:
    Da sich Reifengas nicht wie gewollt durchgesetzt hat (sie konnten das günstige Stickstoff zu selten für horrende Preise verkaufen) kam doch mal irgendwer auf die Idee das ECO Gas zu nennen.

    Theoretisch hat man durch die größeren Moleküle weniger Luftverlust, daher bleibt der Luftdruck theoretisch länger konstant und man spart, wenn man zuvor den Richtigen Luftdruck drin hatte, Kraftstoff. Daher Eco.

    Und nach dem ganzen "theoretisch" kann man sich das praktisch sparen. Denn ein dichter Reifen hält den Druck mit "normaler" Luft auch nicht schlechter.
    Den den Unterschied ist so gering das man die Reifen gar nicht so lange fahren kann bzw. sollte.
    Und eine Regelmäßige Kontrolle sollte, vor allem mit den passiven Systemen, sowieso erfolgen.
     
    Wassermann16 gefällt das.
  11. #11 allradfan, 30.12.2017
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    67
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Bei meinem SII hatte ich die Sommer- und Winterreifen in unterschiedlicher Dimension: 225 bzw. 215. Da hatte ich eine Info. Jetzt, bei ganzjährig 235 Sommer wie Winter (SIII) keine Meldung mehr.
     
  12. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.060
    Zustimmungen:
    10.872
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    17700
    Theoretisch ... gilt aber nur, wenn der Reifen im Vakuum oder in reiner N²-Umgebung montiert wird, sonst ist der Reifen ja schon vor dem Aufziehen luftgefüllt... mit 2 bar ECO-Füllung sind dann immer noch 7% O² im Reifen ... da hat die Erwärmung und damit der Druckanstieg beim Fahren um den Faktor 1000 größeren Einfluss als die Diffusion des Sauerstoffs durch das Reifengummi :thumbup:
     
    goetzuwe und Robert78 gefällt das.
  13. #13 Robert78, 30.12.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    und genau darum habe ich das ja geschrieben....
    bis zumindest einer auf die Idee kommt auf der Zugspitze Reifen zu montieren.....;)
    Und selbst wenn man den Reifen vorher evakuiert (wenn du schon mit Fachausdrücken kommst;)) und dann komplett mit Stickstoff füllt bringt es nichts das man bemerken würde - außer im Geldbeutel.
     
    Tuba gefällt das.
  14. #14 Mäxchen, 30.12.2017
    Mäxchen

    Mäxchen

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi
    Kilometerstand:
    200000
    Irgendwann ist der ganze O2 durch den Gummi diffundiert und übrig bleibt der Stickstoff im Reifen, ganz umsonst :whistling:.

    Ich messe mal irgendwann den O2-Gehalt eines alten Reifens.....


    Grüße Lars
     
  15. i2oa4t

    i2oa4t

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    2.854
    Zustimmungen:
    803
    Fahrzeug:
    Superb L&K Combi 2.0 TSI 4x4 // Karoq Sportline 2.0 TSI 4x4
    Oh Mann, ich meinte nur den "ECO Druck" aus der Tankklappe, also 2,9 bar für die 19er. Ich könnte mir vorstellen durch den höheren Druck ist die Reifen etwas steifer und der mögliche Druckverlust wird von den ABS Sensoren besser erkannt.
    Das Reifengas what ever hat mir der Reifenhändler auch in die Winterreifen gepumpt, einen Unterschied merk ich damit aber nicht. Hat aber nichts extra gekostet und alle 3-4 Wochen kontrolliere ich eh und fülle Luft nach.
     
  16. #16 Robert78, 30.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.157
    Zustimmungen:
    2.926
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    58000
    Das wird keinen Unterschied ausmachen.

    So nebenbei, lesen ja viele mit.
    Nachdem ich Anfang dieses Jahres wegen der Schraube im Reifen vorne zwei neue Winterreifen brauchte hat mein System etwa wöchentlich stets an der selben Stelle des Arbeitsweges eine Warnung ausgespuckt.
    Druck wurde natürlich die ersten Male sofort kontrolliert.

    Ursache war da aber wohl die Kombination neuer, weicher Gummi mit einer (ohne Probleme) schnell fahrbaren Linkskurve die auch noch nach außen abhängt.
    Da haben die Walkbewegungen des Reifens, die bei 15" natürlich deutlich mehr sind, wohl ausgereicht um Fehlalarm zu schlagen.
    Zuvor und danach mit den Sommerreifen nie Probleme an der Stelle.
    Ebenso jetzt im Winter wo diese Reifen hinten drauf sind.
     
  17. #17 fireball, 30.12.2017
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    4.460
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    252.000
    Wobei das mit den Reifendimensionen nichts zu tun hat, sondern ausschließlich mit Differenzen innerhalb(!) der Radsätze.
     
  18. Weyoun

    Weyoun

    Dabei seit:
    08.06.2013
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Combi - TDI 2.0 DSG 150 PS - EZ 12/2016
    Werkstatt/Händler:
    AUTO POINT Chemnitz
    Kilometerstand:
    50.000 (KW49/2019)
    Sorry für die Störung der Totenruhe dieses Threads!

    Seit längerem habe ich immer wieder Fehlalarme ("Luftdruckabfall erkannt") durch das ESP-basierte Reifendruck-Kontrollsystem. So weit so gut, habe mich damit arrangiert. Aber heute kam dann erstmalig eine Fehlermeldung "Fehler Reifendruckkontrollsystem" (oder so ähnlich) und statt einem bisher statischen Leuchten der betreffenden Warnlampe hat sie auf einmal kontinuierlich geblinkt. An der nächsten Tanke fand ich dann heraus, das (mal wieder) alles in Ordnung ist (2,5 Bar an allen Reifen).

    Wie kritisch ist diese Warnmeldung? Kann es sein, dass ABS und ESP ebenfalls beeinträchtigt sind (läuft ja alles über ein einziges Steuergerät)? Nachdem ich im Bordcomputer den Reifendruck resetet hatte, war die Fehlermeldung verschwunden. Heute habe ich noch eine lange Autobahnfahrt auf nasser Piste vor mir, mal schauen, was da noch alles passiert (meistens gab es die bisherigen Fehlalarme nämlich immer auf nasser oder glatter Straße).

    Besten Dank schon mal für eure Antworten!
     
  19. #19 dathobi, 08.11.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.060
    Zustimmungen:
    2.597
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Nein, ist nicht beeinträchtigt.
     
  20. #20 Mäxchen, 08.11.2019
    Mäxchen

    Mäxchen

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3V Combi
    Kilometerstand:
    200000
    Was hast Du für Reifen montiert ?
    Profiltiefe der einzelnen Reifen unterschiedlich ?

    Grüße Lars
     
Thema: Reifendruckkontroll-System
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifendruckkontroll systehm

    ,
  2. reifendruckkontrolle superb III

    ,
  3. skoda reifendruckkontrolle direktes syystem

Die Seite wird geladen...

Reifendruckkontroll-System - Ähnliche Themen

  1. Verstehe das System nicht

    Verstehe das System nicht: Guten Tag an alle, habe seit 3 Wochen einen Kodiaq Style mit elektrischen Sitz auf der Fahrerseite und Radio Amundsen mit 2 Schlüsseln. Kann jetzt...
  2. Wie schalte ich die Meldung zum Start/Stop-System ab?

    Wie schalte ich die Meldung zum Start/Stop-System ab?: Servus, neuerdings - nach Rücksetzen auf Werkseinstellungen - erhalte ich regelmäßig eine Meldung zum Zustand des Start/Stop-Systems. Habe hier...
  3. Sound System

    Sound System: Hallo, wer hat alles ein Sound System verbaut. Kann mal einer berichten wie das ist? Ist der Klang wirklich besser als ohne? Merkt man den Sub-...
  4. PDC vorne Nachrüste, welches System

    PDC vorne Nachrüste, welches System: Hallo Zusammen, ich habe bei einer Fachwerkstatt das PDC vorne nachrüsten lassen, leider funktioniert es in keinster Weise. Da mein Superb Baujahr...
  5. Kofferraummaße Karoq ohne Varioflex-System

    Kofferraummaße Karoq ohne Varioflex-System: Hallo erstmals in die Runde! Ich überlege die Anschaffung eines neuen Karoq und würde gerne wissen, ob jemand einmal insbesondere die Länge des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden