Reifendruck S3

Diskutiere Reifendruck S3 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich habe leider noch kein Thema dazu gefunden, finde es aber nicht ganz unwichtig, mit welchem Reifendruck man rumfährt. In der...
Renexo

Renexo

Dabei seit
14.07.2017
Beiträge
165
Zustimmungen
17
Hallo zusammen,
Ich habe leider noch kein Thema dazu gefunden, finde es aber nicht ganz unwichtig, mit welchem Reifendruck man rumfährt.

In der Bedienungsanleitung steht ja netterweise schon mal gar nichts außer der Verweis auf die Tabelle im Tankdeckel. Na gut, raus ans Auto und geschaut.. So jetzt gibt's ja für jede Reifengröße und Beladungszustand einen empfohlenen Fülldruck, das ist schon mal sehr gut. Was ich bisher nicht kenne: ECO. Dieser Druck liegt ja etwas höher zum Sprit sparen. Nun stellt sich mir die Frage, ob das nicht zuviel Druck ist, wenn ich meist ohne Ladung + alleine fahre. Wenn man es am mittig abgefahrenen Profil merkt, ist es halt leider meist zu spät.
Daher mal die Frage nach Erfahrungswerten, was nehmt ihr aus der Tabelle, oder einen ganz anderen Druck?
Zur Info: ich habe momentan 215/55/17

Danke für eure Beiträge!

LG
 
#
schau mal hier: Reifendruck S3. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Al3xander

Al3xander

Dabei seit
16.06.2015
Beiträge
389
Zustimmungen
262
Fahrzeug
Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
Ich nutze 235er auf 18 Zoll und fahre 2,5 Bar. Empfohlen auf dem Tankdeckel für meine Größe sind glaube ich 2,2 oder 2,3.
 
Octavinius

Octavinius

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
2.372
Zustimmungen
882
Fahrzeug
SuperbIII, 2.0TDI
Ich nutze 235er auf 18 Zoll und fahre 2,5 Bar.

So mache ich das auch. Ist vom Comfort noch im grünen Bereich - erst recht mit DCC.
Bei noch mehr hätte ich Bedenken wegen dem Bremsweg. Könnte sich verlängern. Der dadurch erzielte Minderverbrauch ist aber nur marginal. Daher lohnt das nicht.
Wichtiger ist: Auf keinen Fall weniger. Hatte mal 'ne Schraube in der Lauffläche und dadurch Druckverlust. Hab's am Durchschnittsverbrauch gemerkt bevor die Reifendruckkontrolle sich gemeldet hat.
 
Merlin7511

Merlin7511

Dabei seit
15.10.2015
Beiträge
976
Zustimmungen
525
Ort
NRW
Fahrzeug
Skoda Superb III Sportline140 KW TSI Raceblau
Kilometerstand
3500
Wenn man es am mittig abgefahrenen Profil merkt, ist es halt leider meist zu spät.
Dass sich die Lauffläche eines PKW oder Mororradreifens durch zu hohen Reifenfülldruck verformt und sich dann mittig stärker abfährt, ist ein weit verbreitetes Ammenmärchen.
Der Reifen besteht aus mehreren Schichten unterschidlichster Gummi- und Kautschukmaterialien, inklusive eines Stahlgeflechtes.
Da gelingt es nicht, durch die Erhöhung des Fülldrucks um ein paar Zehntel, welche hier zur Rede stehen, den Reifen zu verformen.
Auswirkungen auf Komfort, Fahrstabilität, Haftung und Kraftstoffverbrauch hat es aber.
 

Maerker2009

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
1.174
Zustimmungen
484
Ort
Großraum Berlin
Fahrzeug
Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
Werkstatt/Händler
Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
Kilometerstand
65000
Dass sich die Lauffläche eines PKW oder Mororradreifens durch zu hohen Reifenfülldruck verformt und sich dann mittig stärker abfährt, ist ein weit verbreitetes Ammenmärchen.
Der Reifen besteht aus mehreren Schichten unterschidlichster Gummi- und Kautschukmaterialien, inklusive eines Stahlgeflechtes.
Da gelingt es nicht, durch die Erhöhung des Fülldrucks um ein paar Zehntel, welche hier zur Rede stehen, den Reifen zu verformen.
Auswirkungen auf Komfort, Fahrstabilität, Haftung und Kraftstoffverbrauch hat es aber.

Sehe ich auch so.

Hatte kürzlich eine längere (1000 km) Urlaubsfahrt: 2 Pers. mit vollem Gepäck. habe den Luftdruck von 2,2 auf 2,5 bar erhöht.
Ergebnis: das Auto ist spürbar lauter geworden. Spritverbrauch (DK) minimal weniger als sonst (wenn überhaupt...) Am Urlaubsort angekommen, habe ich ich die 2,2 wieder eingestellt, wegen der Lautstärke. DK-Vebrauch war sogar geringer. Ursachen waren vermutlich: Beim Rückweg aus dem Süden Europas bin ich mehr bergab gefahren als Bergan. Hinzum kam Rückenwind, was man ja an der Stellung dieser verdammt hässlichen und sinnlosen Windkrafträder erkennt.
 
TinOctavia

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
907
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
Dass sich die Lauffläche eines PKW oder Mororradreifens durch zu hohen Reifenfülldruck verformt und sich dann mittig stärker abfährt, ist ein weit verbreitetes Ammenmärchen.

Ist es nicht. Habe es selber erlebt. Einen gebrauchten Radsatz gekauft. 2 Reifen super, 2 Reifen mittig mehr abgefahren. Eine richtig schöne Wölbung. Vorbesitzer gefragt, er fuhr 2,8+ Bar.

Ich fahre schon immer auf unseren Autos 2,5 Bar.
Alle Reifen waren/sind immer super.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Könntet ihr mal bitte ein Foto von eurer Tabelle einstellen? Mich würde die Werte für die 19" Größe interessieren. Bei meinem S2 hört es leider bei 18" auf und die Werte des Reifenherstellers - errechnet von denen - kommen mir etwas hoch vor bzw. sind es für die 18" Winterräder auch.
 
stbufraba

stbufraba

Dabei seit
04.06.2016
Beiträge
1.958
Zustimmungen
771
Ort
Sulzbach am Main
Fahrzeug
Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass, Lohr am Main
Kilometerstand
77000
Bitteschön:
20171028_095447.jpg
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Danke.

Mir wurden für die 19er Volllast 3,0/3,1bar und Teillast 2,8/2,8bar jeweils VA/HA errechnet, Damit wäre ich ja an den Ecowerten dran.
 
stbufraba

stbufraba

Dabei seit
04.06.2016
Beiträge
1.958
Zustimmungen
771
Ort
Sulzbach am Main
Fahrzeug
Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
Werkstatt/Händler
Autohaus Brass, Lohr am Main
Kilometerstand
77000
Bitte. Ich stelle bei 18" im Winter- und 19" im Sommerhalbjahr jeweils 2,5 bar ein. Wegen Komfort mag ich nicht mehr.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.173
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Ich habe keinen Unterschied zu den 18" Winterrädern gespürt.
 
Renexo

Renexo

Dabei seit
14.07.2017
Beiträge
165
Zustimmungen
17
Also ich hatte bei meinem Altfahrzeug auch mittig abgefahrene Reifen. Unterschied zu außen waren locker 2-3mm. Der vorbesitzer hatte da 3 bar drin, weil er dachte Geld zu sparen [emoji849] ich hab das Profil auch nicht mehr flach bekommen, trotz weniger Druck. Etwas muss schon dran sein..
 
Lapinkulta

Lapinkulta

Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
1.636
Zustimmungen
779
Ort
Österreich
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 110kw
Kilometerstand
steigend..... :)
In der Bedienungsanleitung steht ja netterweise schon mal gar nichts außer der Verweis auf die Tabelle im Tankdeckel.
Was genau stört dich an jenen Werten, die der Hersteller vorgibt? Skoda wird ja wohl am besten wissen, was das Auto braucht bzw. verträgt?
 
Renexo

Renexo

Dabei seit
14.07.2017
Beiträge
165
Zustimmungen
17
Was genau stört dich an jenen Werten, die der Hersteller vorgibt? Skoda wird ja wohl am besten wissen, was das Auto braucht bzw. verträgt?
Kann ich gerne sagen:
Selbst bei eco und normal sind 3 Personen mit Gepäck abgebildet. Ich fahre jedoch meist alleine rum. Daher mache ich mir Gedanken, ob der Reifen nicht genug platt bzw. gerade gedrückt werden durch mich alleine.
Oder sind diese 3 Personen einfach das maximal zulässige und skoda rechnet auch nur mit einer Person?

Und dann das zweite: Nimmt Skoda bei eco an, dass ich eine ungleichmäßige Abnutzung des Profils in Kauf nehme für einen geringen Verbrauch oder hat man nur comfort Einbußen?
 
Lapinkulta

Lapinkulta

Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
1.636
Zustimmungen
779
Ort
Österreich
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 110kw
Kilometerstand
steigend..... :)
Reifen werden in erster Linie durch zu geringen Druck beschädigt bzw. auf ungleich abgefahren. Was ich als Österreicher nicht berücksichtigt habe: Euer teilweise hohes Tempo auf der Autobahn. Reifen verformen sich nämlich doch recht deutlich, wenn die Geschwindigkeit über 170 km/h steigt - siehe Tabelle:
Link
Wahrscheinlich erklärt das auch die mittig abgefahrenen Reifen.
 
TinOctavia

TinOctavia

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
3.439
Zustimmungen
907
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
Stimmt, jetzt wo du es sagst erinnere ich mich daran, dass der Vorbesitzer auch erwähnt hat häufig mal recht schnell unterwegs gewesen zu sein.
Da ist es bei mir eine Kombination aus beiden, denn zu hohen Luftdruck hat er ja auch erwähnt.
 

driver55

Dabei seit
06.05.2015
Beiträge
483
Zustimmungen
134
Kann ich gerne sagen:
Selbst bei eco und normal sind 3 Personen mit Gepäck abgebildet. Ich fahre jedoch meist alleine rum. Daher mache ich mir Gedanken, ob der Reifen nicht genug platt bzw. gerade gedrückt werden durch mich alleine.
Oder sind diese 3 Personen einfach das maximal zulässige und skoda rechnet auch nur mit einer Person?

Und dann das zweite: Nimmt Skoda bei eco an, dass ich eine ungleichmäßige Abnutzung des Profils in Kauf nehme für einen geringen Verbrauch oder hat man nur comfort Einbußen?
0,1..0,2 bar mehr oder weniger sind nicht entscheidend.
Wenn du oft alleine unterwegs bist (wie vermutlich 98% aller Autofahrer), dann nehme doch einfach die erste Spalte und sehe die Werte als ECO-Werte an. Ähnlich Spalte 3 zu Spalte 2 mit gleichem Beladezustand.

Ich/wir fahren im Sommer immer mindestens den angegebenen Luftfruck (max. +0,1 bar). Im Winter aber meist ca. 0,2 bar höher.
 
goetzuwe

goetzuwe

Dabei seit
21.02.2014
Beiträge
895
Zustimmungen
398
Ort
W
Fahrzeug
Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
Ich fahre den S3 nie unter 2,6 bar (im Urlaub mit Gepäck 3,0 bar)
allerdings mit DCC Stellung "Komfort"
egal ob Sommerreifen 18" oder jetzt Winterreifen 17"

Habe jetzt meine ersten Pirelli Sommerreifen runter und werde sie im Frühjahr erneuern
(Kilometerstand 105.000 davon ca. 65.000 km mit den 18" 235er Sommerreifen,
Reifen sind gleichmäßig abgefahren und haben noch ca. 3mm Profiltiefe).

Nachtrag:
ich fahre praktisch nie über 250km/h (laut Tacho) weil der Wagen halt nicht schneller fährt.
Jedoch wenn frei ist (und ich starte oft morgens um 4:00) gerne mit ACC 210 auf Position
210km/h.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Reifendruck S3

Reifendruck S3 - Ähnliche Themen

Änderungen RDKS ab Mj21 / Dezember 2020: Hallo zusammen, meine Frage im Kurzen vorneweg, lange Erklärungen über das wie und warum kommen dahinter: Gibt es irgendeine Konstellation, bei...
Kodiaq - welches Modell? Wir sind uns nicht sicher...: Guten Abend erstmal - das hier ist mein erster Beitrag in diesem Forum, also steinigt mich bitte nicht gleich, wenn etwas nicht ganz so perfekt...
Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Fehler, Probleme, undurchdachte neue und gefährliche Änderungen: Hallo, ich besitze seit nun 3 Wochen einen Skoda Octavia 4 als Firmenfahrzeug und habe aktuell einen mehr als dicken Hals auf die ganze...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...

Sucheingaben

superb 3v reifendruck

,

reifendruck skoda superb combi sportsline

,

reifendruck skoda superb 3

,
skoda superb reifendruck
, luftdruck skoda superb, skoda superb 2017 reifendruck zuladung, reifendruck skoda superb 215/55r17w, skoda octavia 3 kombi luftdruck eco
Oben