Reifendruck S3

Diskutiere Reifendruck S3 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich habe leider noch kein Thema dazu gefunden, finde es aber nicht ganz unwichtig, mit welchem Reifendruck man rumfährt. In der...

  1. Renexo

    Renexo

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    16
    Hallo zusammen,
    Ich habe leider noch kein Thema dazu gefunden, finde es aber nicht ganz unwichtig, mit welchem Reifendruck man rumfährt.

    In der Bedienungsanleitung steht ja netterweise schon mal gar nichts außer der Verweis auf die Tabelle im Tankdeckel. Na gut, raus ans Auto und geschaut.. So jetzt gibt's ja für jede Reifengröße und Beladungszustand einen empfohlenen Fülldruck, das ist schon mal sehr gut. Was ich bisher nicht kenne: ECO. Dieser Druck liegt ja etwas höher zum Sprit sparen. Nun stellt sich mir die Frage, ob das nicht zuviel Druck ist, wenn ich meist ohne Ladung + alleine fahre. Wenn man es am mittig abgefahrenen Profil merkt, ist es halt leider meist zu spät.
    Daher mal die Frage nach Erfahrungswerten, was nehmt ihr aus der Tabelle, oder einen ganz anderen Druck?
    Zur Info: ich habe momentan 215/55/17

    Danke für eure Beiträge!

    LG
     
  2. #2 Al3xander, 03.12.2017
    Al3xander

    Al3xander

    Dabei seit:
    16.06.2015
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    262
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 4x4, DSG, TDI 190 PS, L&K, Quarzgrau
    Ich nutze 235er auf 18 Zoll und fahre 2,5 Bar. Empfohlen auf dem Tankdeckel für meine Größe sind glaube ich 2,2 oder 2,3.
     
  3. #3 Octavinius, 03.12.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.358
    Zustimmungen:
    872
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    So mache ich das auch. Ist vom Comfort noch im grünen Bereich - erst recht mit DCC.
    Bei noch mehr hätte ich Bedenken wegen dem Bremsweg. Könnte sich verlängern. Der dadurch erzielte Minderverbrauch ist aber nur marginal. Daher lohnt das nicht.
    Wichtiger ist: Auf keinen Fall weniger. Hatte mal 'ne Schraube in der Lauffläche und dadurch Druckverlust. Hab's am Durchschnittsverbrauch gemerkt bevor die Reifendruckkontrolle sich gemeldet hat.
     
  4. #4 Merlin7511, 03.12.2017
    Merlin7511

    Merlin7511

    Dabei seit:
    15.10.2015
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III Style Diesel 140 KW moonwhite
    Kilometerstand:
    50000
    Dass sich die Lauffläche eines PKW oder Mororradreifens durch zu hohen Reifenfülldruck verformt und sich dann mittig stärker abfährt, ist ein weit verbreitetes Ammenmärchen.
    Der Reifen besteht aus mehreren Schichten unterschidlichster Gummi- und Kautschukmaterialien, inklusive eines Stahlgeflechtes.
    Da gelingt es nicht, durch die Erhöhung des Fülldrucks um ein paar Zehntel, welche hier zur Rede stehen, den Reifen zu verformen.
    Auswirkungen auf Komfort, Fahrstabilität, Haftung und Kraftstoffverbrauch hat es aber.
     
  5. #5 Maerker2009, 03.12.2017
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    464
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Sehe ich auch so.

    Hatte kürzlich eine längere (1000 km) Urlaubsfahrt: 2 Pers. mit vollem Gepäck. habe den Luftdruck von 2,2 auf 2,5 bar erhöht.
    Ergebnis: das Auto ist spürbar lauter geworden. Spritverbrauch (DK) minimal weniger als sonst (wenn überhaupt...) Am Urlaubsort angekommen, habe ich ich die 2,2 wieder eingestellt, wegen der Lautstärke. DK-Vebrauch war sogar geringer. Ursachen waren vermutlich: Beim Rückweg aus dem Süden Europas bin ich mehr bergab gefahren als Bergan. Hinzum kam Rückenwind, was man ja an der Stellung dieser verdammt hässlichen und sinnlosen Windkrafträder erkennt.
     
  6. #6 TinOctavia, 03.12.2017
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    895
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Ist es nicht. Habe es selber erlebt. Einen gebrauchten Radsatz gekauft. 2 Reifen super, 2 Reifen mittig mehr abgefahren. Eine richtig schöne Wölbung. Vorbesitzer gefragt, er fuhr 2,8+ Bar.

    Ich fahre schon immer auf unseren Autos 2,5 Bar.
    Alle Reifen waren/sind immer super.
     
  7. #7 SuperBee_LE, 03.12.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.998
    Zustimmungen:
    1.904
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Könntet ihr mal bitte ein Foto von eurer Tabelle einstellen? Mich würde die Werte für die 19" Größe interessieren. Bei meinem S2 hört es leider bei 18" auf und die Werte des Reifenherstellers - errechnet von denen - kommen mir etwas hoch vor bzw. sind es für die 18" Winterräder auch.
     
  8. #8 stbufraba, 03.12.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    64000
    Bitteschön:
    20171028_095447.jpg
     
    Hobo2k, Renexo, Maerker2009 und einer weiteren Person gefällt das.
  9. #9 SuperBee_LE, 03.12.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.998
    Zustimmungen:
    1.904
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Danke.

    Mir wurden für die 19er Volllast 3,0/3,1bar und Teillast 2,8/2,8bar jeweils VA/HA errechnet, Damit wäre ich ja an den Ecowerten dran.
     
  10. #10 stbufraba, 03.12.2017
    stbufraba

    stbufraba

    Dabei seit:
    04.06.2016
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    Sulzbach am Main
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Combi Style 2.0 TDI SCR 6-DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass, Lohr am Main
    Kilometerstand:
    64000
    Bitte. Ich stelle bei 18" im Winter- und 19" im Sommerhalbjahr jeweils 2,5 bar ein. Wegen Komfort mag ich nicht mehr.
     
  11. #11 SuperBee_LE, 03.12.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    8.998
    Zustimmungen:
    1.904
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Ich habe keinen Unterschied zu den 18" Winterrädern gespürt.
     
  12. Renexo

    Renexo

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    16
    Also ich hatte bei meinem Altfahrzeug auch mittig abgefahrene Reifen. Unterschied zu außen waren locker 2-3mm. Der vorbesitzer hatte da 3 bar drin, weil er dachte Geld zu sparen [emoji849] ich hab das Profil auch nicht mehr flach bekommen, trotz weniger Druck. Etwas muss schon dran sein..
     
    TinOctavia gefällt das.
  13. #13 TinOctavia, 03.12.2017
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    895
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Hatte ich auch probiert, keine Chance.
     
  14. #14 Lapinkulta, 03.12.2017
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiay Scout 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Was genau stört dich an jenen Werten, die der Hersteller vorgibt? Skoda wird ja wohl am besten wissen, was das Auto braucht bzw. verträgt?
     
  15. Renexo

    Renexo

    Dabei seit:
    14.07.2017
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    16
    Kann ich gerne sagen:
    Selbst bei eco und normal sind 3 Personen mit Gepäck abgebildet. Ich fahre jedoch meist alleine rum. Daher mache ich mir Gedanken, ob der Reifen nicht genug platt bzw. gerade gedrückt werden durch mich alleine.
    Oder sind diese 3 Personen einfach das maximal zulässige und skoda rechnet auch nur mit einer Person?

    Und dann das zweite: Nimmt Skoda bei eco an, dass ich eine ungleichmäßige Abnutzung des Profils in Kauf nehme für einen geringen Verbrauch oder hat man nur comfort Einbußen?
     
  16. #16 Lapinkulta, 04.12.2017
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.518
    Zustimmungen:
    692
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Kodiay Scout 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    Reifen werden in erster Linie durch zu geringen Druck beschädigt bzw. auf ungleich abgefahren. Was ich als Österreicher nicht berücksichtigt habe: Euer teilweise hohes Tempo auf der Autobahn. Reifen verformen sich nämlich doch recht deutlich, wenn die Geschwindigkeit über 170 km/h steigt - siehe Tabelle:
    Link
    Wahrscheinlich erklärt das auch die mittig abgefahrenen Reifen.
     
    Renexo gefällt das.
  17. #17 TinOctavia, 04.12.2017
    TinOctavia

    TinOctavia

    Dabei seit:
    19.11.2013
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    895
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Combi 1.8 TSI ELEGANCE
    Stimmt, jetzt wo du es sagst erinnere ich mich daran, dass der Vorbesitzer auch erwähnt hat häufig mal recht schnell unterwegs gewesen zu sein.
    Da ist es bei mir eine Kombination aus beiden, denn zu hohen Luftdruck hat er ja auch erwähnt.
     
  18. #18 driver55, 04.12.2017
    driver55

    driver55

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    133
    0,1..0,2 bar mehr oder weniger sind nicht entscheidend.
    Wenn du oft alleine unterwegs bist (wie vermutlich 98% aller Autofahrer), dann nehme doch einfach die erste Spalte und sehe die Werte als ECO-Werte an. Ähnlich Spalte 3 zu Spalte 2 mit gleichem Beladezustand.

    Ich/wir fahren im Sommer immer mindestens den angegebenen Luftfruck (max. +0,1 bar). Im Winter aber meist ca. 0,2 bar höher.
     
    Renexo gefällt das.
  19. #19 goetzuwe, 04.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2017
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo FL 140KW TDI DSG L&K,...ab 10/19
    Ich fahre den S3 nie unter 2,6 bar (im Urlaub mit Gepäck 3,0 bar)
    allerdings mit DCC Stellung "Komfort"
    egal ob Sommerreifen 18" oder jetzt Winterreifen 17"

    Habe jetzt meine ersten Pirelli Sommerreifen runter und werde sie im Frühjahr erneuern
    (Kilometerstand 105.000 davon ca. 65.000 km mit den 18" 235er Sommerreifen,
    Reifen sind gleichmäßig abgefahren und haben noch ca. 3mm Profiltiefe).

    Nachtrag:
    ich fahre praktisch nie über 250km/h (laut Tacho) weil der Wagen halt nicht schneller fährt.
    Jedoch wenn frei ist (und ich starte oft morgens um 4:00) gerne mit ACC 210 auf Position
    210km/h.
     
  20. #20 Octavinius, 04.12.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.358
    Zustimmungen:
    872
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Und wie schnell fährst Du auf der AB? (Wenn's erlaubt ist und es geht)
     
Thema: Reifendruck S3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. superb 3v reifendruck

    ,
  2. luftdruck skoda superb

    ,
  3. skoda superb reifendruck

    ,
  4. reifendruck skoda superb 3,
  5. reifendruck skoda superb combi sportsline
Die Seite wird geladen...

Reifendruck S3 - Ähnliche Themen

  1. Reifendruck

    Reifendruck: Hallo zusammen, ich fahre einen Skoda Fabia Combi 1,2 TSI 81 KW mit Nexen Reifen 185/60 R15 84 H. Wie ist hier der Reifendruck bei 2,5 Personen...
  2. Reifendruck-Kontrollleuchte

    Reifendruck-Kontrollleuchte: Hallo zusammen, nachdem ich Tage damit verbracht habe das Internet zu durchforsten (auf verschiedenen Sprachen!) und trotzdem zu keinem Ergebnis...
  3. Reifendruck speichern geht nicht

    Reifendruck speichern geht nicht: Hallo, habe einen Skoda Octavia 3 2017 FL. Leider kann ich den Reifendruck nicht einspiechern. Habe auch schon alles mögliche versucht. Also...
  4. Richtiger Reifendruck gesucht...

    Richtiger Reifendruck gesucht...: Hallo Jungz und Mädelz, ich brauch mal echt eure Hilfe.... ;) Wir fahren heute ne Lange Strecke mit dem Auto, wir sind 3 Personen und ein klein...
  5. Reifendruck anlernen - wie lange dauerts?

    Reifendruck anlernen - wie lange dauerts?: Edit: Frage präzisiert und Antwort gleich mitgeliefert (danke an alle Beantworter): Frage: Sieht man nach erfolgreichem Speichern des korrekten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden