Reifendruck (-kontrollsystem) zeigt Fehler an.

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Octi2007, 03.10.2012.

  1. #1 Octi2007, 03.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Hallo an alle,
    natürlich habe ich vor Erstellung dieses Threads die Suchfunktion gentutz. Aber entweder bin ich (mal wieder) zu dusselig die richtig zu nutzen oder es gibt wirklich noch keinen Thread, der diese Frage beantworten könnte.

    Heute war ich mit meinem Dicken an durch Zufall an der Tankstelle. Da viel mir ein, dass ich mal wieder den Luftdruck prüfen könnte gesagt getan.Die Werte haben mich erschreckt. Vorn rechts z.B. war ich bei 1,8 Bar. Empfohlen sind lt. Anleitung 2,2 Bar bei einfacher Beladung und maximal 3 Personen. Ich weiß: Sehr nachlässig von mir... Ich gelobe Besserung !!! Also stellte ich die Anlage auf 2,4 Bar (Luftdrucksystem von Shell), da ich gern immer etwas mehr wie vorgeschrieben drin habe. Alle 4 Reifen gecheckt; überall wurde auch nachgepumpt. Dann bin ich von der Tankstelle weg. Ca. 2 km später ertönte "Reifen prüfen" und die Reifendruckkontrolllampe (was für ein Wort :wacko: ) leuchtete auf. Also tut man brav, was der BC von einem verlangt, fährt erneut die nächste Tanke an und prüft nochmal. Dieses Mal mit manuellem System. Ergebnis: 3 von 4 Reifen bei 2,3 Bar (ist bei Shell normal, da nach dem Abziehen immer 0,1 Bar verloren geht). Nur der Reifen vorn Links war (warum auch immer) bei 2,9 Bar. Vermutlich war das der Auslöser für das Kontrollsystem, da der Reifendruck links und rechts unterschiedlich war. Nach der Korrektur blieb der Fehler allerdings nebst Lampe stehen.

    Natürlich ging mein erster Blick nun in die Betriebsanleitung. Dort steht sinngemäß drin, dass das System bei massivem Druckverlust reagiert. Was auch immer man darunter verstehen mag. Unklar bleibt zunächst für mich, warum mich die Anlage nicht auf den viel zu niedrigen Druck (1,8 Bar) aufmerksam gemacht hat. Noch unklarer ist mir, warum die Warnmeldung nebst Kontrolllampe nach der erneuten Korrektur nicht mehr ausgeht. Sagt mir jetzt bitte nicht, dass ich deswegenzum :) muss um die Fehlerspeicher auszulesen und löschen !?

    Dank im vorraus... Möchte nämlich nur ungern mit einer leuchtenden Warnmeldung durch die Gegend fahren.

    Viele Grüße
    Octi2007
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 akte-nix, 03.10.2012
    akte-nix

    akte-nix

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    79692 Kleines Wiesental
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6
    Werkstatt/Händler:
    ASAG Lörrach
    Kilometerstand:
    70000
    Das System misst nicht wirklich den Druck, sondern versucht Druckverlust anhand Drehzahlunterschieden der Räder zu erkennen. Auf der Mittelkonsole ist ein Knopf um das System im Stand zurückzusetzen.
     
  4. #3 Octi2007, 03.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Den Knopf kenne ich. Hab nen paar Mal draufgedruckt, weil ich wissen wollte, wie das System funktioniert. Es leuchtete "nur" kurz die für Reifendruckkontrolle auf; sonst passierte nix.
    Wenn ich dich also recht verstehe, dann ist die Fehleranzeige tatsächlich durch die "Fehlbefüllung" (links 2,9 Bar) entstanden. Das System nahm also einen Druckverlust im rechten Reifen an, da der linke deutlich mehr befüllt war. Mit Druck auf besagte Taste im Stand ist die Meldung gelöscht werden !?

    Gruß
    Octi

    Nachtrag:
    War grad draußen und hab´s probiert. Reset war erfolgreich; allerdings musste der Knopf ein paar Sekunden gedrückt gehalten werden. Kurze Probefahrt (ca. 2km) - nix geleuchtet oder gepiept... Daher: Perfekter Tipp - Danke !!!
    Nur würde mich noch interessieren, ob ich mit meiner Vermutung für den Auslöser des Ganzen richtig liege.
    Dank und nochmals Gruß.
     
  5. #4 Bernd64, 03.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Octi

    Ja, du hast schon recht. Wie schon gesagt, wird aber nirgendwo der Druck gemessen :)
    Verantwortlich sind die ABS-Sensoren, die stetig die Umdrehungszahlen der Räder vergleichen.
    Gibt es dort Unterschiede, leuchtet eben besagte Kontrollleuchte und schaut besser mal nach, warum 8)

    Gruß Bernd
     
  6. #5 Octi2007, 03.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    @Bernd
    das hatte ich auch so verstanden bzw. wusste ich auch vorher schon. Sind quasi nur vermutete bzw. errechnete Werte vom System.

    Danke für die Hilfe !!!

    Gruß
    Octi
     
  7. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209

    Hast du nicht gemerkt das etwas wenig Luft in den Reifen ist? ab wann warnt das System denn? Wenn 1 bar fehlt?
     
  8. #7 Octi2007, 04.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    keine Ahnung ab wann das System warnt. Dieses Mal war´s vermutlich wirklich wegen den 0,5 Bar Unterschied auf einer Achse.
    Gemerkt habe ich es erstmal gar nicht; hab den Wagen ja seit Juli neu. Da kamen die Sommerreifen (Wagen hatte bei Kauf nur WR) und ich hatte mich (leider) auf den Schrauber verlassen, dass der den Luftdruck geprüft hat. Vielleicht hat er´s auch gemacht und Reifen verlieren Luft !? Oder es gibt ganz andere Ursachen - ich weiß es nicht....

    Für mich fühlte sich jedenfalls alles normal an. Die Prüfung heute war ne reine Routineprüfung. Dabei hab ich dann das massive Fehlen an Luftdruck festgestellt.

    Bezüglich der Frage ab wann das System warnt weiß ja vielleicht noch jemand Rat. Würde mich definitiv auch interessieren; zumal ja sowas (wenn ich recht informiert bin) ab November Pflicht für alle Neuwagen wird.

    Gruß
    Octi
     
  9. #8 Andretti, 04.10.2012
    Andretti

    Andretti

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Der Knopf muss länger gedrückt werden, bis ein akkustisches Signal ertönt. (Neukalibrierung)

    Aus eigener Erfahrung, bei 0,3 bar Druckverlust hat das System bei mit ausgelöst (Nagel eingefahren). ;(
     
  10. Spirit

    Spirit

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59174 Kamen / 84494 Neumarkt-Sankt Veit
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi, 3,6 FSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autoforum Kamen
    Kilometerstand:
    75800
    Hallo,

    das System erkennt "Fehler" anhand von Drehzahlunterschieden an den Rädern. Wenn (unwahrscheinlicher Weise) alle vier Reifen gleichmäßig Druck verlieren, wird die Reifenkontrolle nichts anzeigen. Ist halt der Nachteil bei einem indirekten System, wo nicht wirklich der Luftdruck gemessen wird.

    Gruß, Andreas
     
  11. #10 digidoctor, 04.10.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wenn er einfach mal so nachfüllt und dann nicht kalibriert, dann ist der Alarm doch normal.
     
  12. Sparti

    Sparti

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    3.017
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Spelle
    Fahrzeug:
    Fabia² Monte Carlo, 1.6 TDI 77 KW
    Werkstatt/Händler:
    L & K Waren
    Kilometerstand:
    118209
    Das stimmt schon so..nur wenn ich einen Platten habe braucht mich das System nicht darauf hinweisen ;) :D ich dachte eher, weil ja kalibriert wurde, ist ja "ein Wert gespeichert"
     
  13. #12 Bernd64, 04.10.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Ich würde da eher sagen, es ist ein bestimmter Zustand gespeichert, nicht ein bestimmter Wert.
    Und dieser Zustand besagt einfach nur, daß im Moment des Resets achsweise gleicher Luftdruck drauf ist.
    Wie hoch der auch immer sein mag.
    Und wenn er, wie digidoctor richtig schreibt, nicht resettet (blödes Wort), kommt auch der Alarm.
    So würde ich das jedenfalls interpretieren.
     
  14. #13 Octi2007, 05.10.2012
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Ist mir jetzt auch klar, muss man halt auch nur wissen. Inzwischen sind ca. 100km weg und alles wieder i.O.
    Danke alle! !!

    Gruß
    Octi

    Gesendet mit Tapatalk 2
     
  15. Duke

    Duke

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    2.816
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Wildungen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi TDI 66kW
    Werkstatt/Händler:
    Händler meines Vertrauens :-D
    Kilometerstand:
    3000
    Wenn du resettest braucht das System wieder ein paar km (Keine Ahnung wieviel....glaube mal was von 2-5 gelesen zu haben) um sich zu "kalibrieren". Und der Kalibrierte Zustand wird dann, wie du schon sagtest, gespeichert.
    Bei mir (hab mal Lust zum testen raus gelassen) hat er ab ca 0,6 Bar Verlust gemeckert. Hat so ca. 500 Meter gedauert bis er es gemerkt hat
     
  16. geko36

    geko36

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Linz Österreich
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 190PS TDI, 4x4, DSG, Style
    Hi,

    das Ganze hängt auch von den Reifen ab. Niederquerschnittreifen mit steifer Flanke müssen mehr Druckverlust haben als normale Reifen mit weicher Flanke, bevor das System eine relevante Drehzahldiff. erkennt.

    Grüße
    Geko
     
  17. #16 Garagen Flow, 03.03.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    ich sag ma, das System ist Bullshit! :cursing:

    Ich habe nach der Kontrolle der Luft letzte Woche brav den "Set" Knopf gedrückt um den "Neuen" Wert zu speichern. So weit so gut. Dann bin ich ca. 400km unterwegs gewesen, der Wert sollte dann ja ausreichend "kalibriert" sein...

    Grad eben (02:50 Uhr) hab ich mir irgendwas in den Reifen gefahren. Ich dachte erst, hm komisch, so abfallend ist die Straße nach links doch gar nicht. Reifen können es ja eigentlich nicht sein, hab ja eine Reifendruckkontrole. Als es nach ca. 1,5km immer schlimmer wurde, angehalten und mal eben einen Blick aufs linke Vorderrad: Reifen platt, Sau Heiß schon, Felge liegt komplett auf der eingeklemmten Reifenwand auf! Zum Glück war es innerorts und bin ich angehalten! Tja und in der Parkbucht steht er nun. ;(

    War alles 4km vor der Haustür, also Taxi (mein Kumpel fährt nachts Taxi und ich hatte echt keine Lust zu laufen) und ab nach Hause... Hab auch noch nicht geschaut was jetzt genau die Ursache für den Platten ist und ob die Felge noch ok ist! Mach ich morgen in ruhe, tolle Sonntags Aufgabe :rolleyes:

    ABER: Das System hat die ganze Zeit nicht einen Mucks gemacht! Bestimmt 2km lang hab ich Luft verloren!!! Wofür hat man das den, wenn es nichts macht? Scheint also irgendwie defekt zu sein oder es ist funktioniert schlichtweg nicht anständig... Wenn bei so einem System ein Fehler vorliegt, dann würde ich irgendeine Meldung erwarten! Werde ich dann am Montag beim :) mal checken lassen!

    Was man aber sagen muss: trotz komplett luftleeren Reifen ist der Dicke erstaunlich gutmütig bezüglich der Lenkung, das hab ich bei anderen Autos deutlich schlimmer in Erinnerung! Lässt sich auch mit Platten ganz leicht lenken...
     
  18. #17 Garagen Flow, 22.03.2013
    Garagen Flow

    Garagen Flow

    Dabei seit:
    21.04.2012
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    21635 Jork
    Fahrzeug:
    Superb II Combi Elegance, 3.6l V6
    Der :) sagt dazu: Alles OK! Es kann kein Fehler festgestellt werden. ABS Sensoren (anhand derer der Radumfang indirekt gemessen wird) sind laut Auslesung OK!

    Es kann sich keiner in der Werkstatt erklären warum das System trotz komplett Plattfuß nicht angesprungen ist... Leider gibt es auch keine Auskunft darüber wie lange das System zum "aufnehmen" der aktuellen Werte und dann bei Luftverlust zum "merken" der Differenz braucht. Es bleibt ein Mysterium!
     
  19. #18 *bonzo*, 22.03.2013
    *bonzo*

    *bonzo*

    Dabei seit:
    04.05.2010
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2,0 TDI 170PS mit Panoramadach und sehr vielen anderen nettigkeiten ...
    Werkstatt/Händler:
    Automobilsalon Bellemann
    Kilometerstand:
    62000
    Das hat mich gestern auch positiv überrascht => Platten vorne rechts und der Dicke ließ sich sehr gut Lenken ... ich hätts fast nicht gemerkt, hätte nicht das System angeschlagen ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 orso-ch, 22.03.2013
    orso-ch

    orso-ch

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Europa
    Fahrzeug:
    OC2 4x4 2.0 (CFHC) CR 170/125 DSG 395 nm
    Kilometerstand:
    55000
    Wenn vor dem Abholen des Neuwagens die Werkstatt die Reifendruckkontrolle nicht scharf gemacht hat, wird ein allfälliger Platten nicht angezeigt werden. Wie bereits vorher geschrieben wurde, muss die entsprechende Taste nach der Reifenkontrolle solange gedrückt werden, bis dies akustisch bestätigt wurde. Erst dann ist die Kontrolle aktiv. Das sollte man bei jeden Radwechsel machen. Natürlich gehört dazu die vorherige Pneukontrolle. Es kann sein, dass die Werkstatt alle Pneus auf z.B. 2.1 bar gesetzt hat und die Kontrolle aktiviert hat. Der Fahrer aber danach den Druck auf z.B. 2.8 bar erhöht hat, aber die Taste nicht gedrückt hat, so wird die Anzeige erst aufleuchten, wenn der Druck unter 2.1 bar fällt. Bei mir funktioniert die Anzeige tatellos. Ich hatte einmal für eine Reise mit schwerem Gepäck, den Druck dementsprechend erhöht und die Kontrolle neu aktiviert. Nach der Reise habe ich den Druck wieder gesenkt, aber vergessen die Kontrolle neu zu aktivieren. Nach einigen Kilometer leuchtete die Anzeige auf. Kontrolle der Pneus zeigte keinen Druckverlust, also Taste gedrückt bis der Piepston ertönte und damit war Problem gelöst.
     
  22. Wezz

    Wezz

    Dabei seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II Combi 2.0 TDI CR Elegance 140 PS
    Kilometerstand:
    36000
    Hallo,

    ich wollte jetzt keinen neuen Thread aufmachen...

    Ich habe am Samstag vor bei meinem 1 Woche alten Superb Combi die original Sommerreifen abzuziehen und nochmal meine separat gekauften Winterreifen aufzuziehen, da es mich in wenigen Tagen in eine leider noch schneelastige Gegend zieht.

    Ich habe ja diesen Reifendruckassistenten und mich noch nicht großartig damit befasst. Ich weiß aber schon, dass bei einem Reifenwechsel die SET Taste gedrückt werden muss zur Neukalibrierung etc.

    Jetzt meine Frage:

    Nun haben meine separat gekauften Winterkomplettreifen (von DBV in Alu 17 Zoll | Vredestein) aber bestimmt keine Sensoren, auf die der Assistent ja eigentlich reagiert, wenn ich nicht falsch liege (wie bei Skoda original Sommerreifen).
    Gibt das Probleme, wenn diese Reifen drauf sind, oder merkt das das Auto durch die Kalibrierung der SET Taste danach und bleibt ruhig und gelassen? ^^

    (PS: Habe noch keine deutsche Bedienungsanleitung, da EU-Fahrzeug, nur auf tschechisch ^^. Die wurde vergessen und wird noch nachgeliefert.)

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe! ;)
     
Thema: Reifendruck (-kontrollsystem) zeigt Fehler an.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda reifen prüfen

    ,
  2. skoda octavia reifen prüfen

    ,
  3. skoda superb reifendruckkontrolle

    ,
  4. reifendruck lampe geht nicht aus,
  5. skoda superb reifen prüfen,
  6. reifendruckkontrollsystem fehler,
  7. reifendruckkontrollsystem skoda fabia,
  8. reifen prüfen skoda octavia,
  9. reifendruckkontrollsystem skoda superb,
  10. skoda fabia reifendruckkontrolle kalibrieren,
  11. skoda meldung reifen prüfen,
  12. skoda octavia reifendruckkontrolle einstellen,
  13. reifendruck lampe skoda,
  14. skoda fabia reifendruck,
  15. reifen prüfen bei skoda,
  16. muss reset gedrückt werden beim radwechsel,
  17. skoda qitigo reifendruck,
  18. reifendruck kontrollleuchte skoda,
  19. skoda meldet reifen prufen,
  20. skoda fabia reifendruck kontrollleuchte,
  21. skoda fabia reifendruckkontrolle reset,
  22. skoda fabia bordcomputer winterreifen,
  23. reifendruck kontrollleuchte leuchtet,
  24. reifen prüfen skoda superb,
  25. skoda octavia warnleuchte reifendruck
Die Seite wird geladen...

Reifendruck (-kontrollsystem) zeigt Fehler an. - Ähnliche Themen

  1. 2.8 V6 Automatik Fehler P0603

    2.8 V6 Automatik Fehler P0603: Hallo Zusammen, Mein "neuer" Superb steht jetzt beim Getriebe-Spezi in Bochum. Erste Diagnose: Fehler P0603 der nach dem Löschen sofort wieder...
  2. Fehler Zentralverriegelung

    Fehler Zentralverriegelung: hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem und hoffe hier evtl eine simple Möglichkeit zu finden mein Problem zu beheben. Aus irgendwelchen...
  3. Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie

    Fehler P0403 beim Corolla nach Tausch der Batterie: Vielleicht weiß jemand Rat bei meinem Problem mit dem Toyota Corolla. Hoffe, es ist nicht zu "blasphemisch" es hier im Skoda-Forum zu posten, aber...
  4. Zeigt her eure 17"

    Zeigt her eure 17": Meine Auswahl ist z.Z. folgende Felge:...
  5. Skoda-App: Registrierung schlägt fehl

    Skoda-App: Registrierung schlägt fehl: Vor ein paar Tagen gab es ein Update für die Android-Skoda-App. Man muss sich jetzt unter Angabe einer E-Mail-Adresse registrieren. Ich habe es...