Reifendruck 2,9 bar

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Octi RS, 23.12.2006.

  1. #1 Octi RS, 23.12.2006
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Habe auf allen 4 Rädern 225/45 -17 2,9bar. Am Aufkleber im Tankdeckel steht bei voller Beladung sollte vo.2,3 und hi.2.7 bar sein. Der ADAC rät aber 0,2 bar mehr als Herstellerangaben in die Reifen zu geben. Wären hi 2,9 aber ich verstehe nicht warum vo. weniger Luft :hmmm: rein soll, da vo. das höhere Gewicht auf den Reifen lastet. Bei der Fahrzeugübergabe mit Sommerreifen 18 Zöller war auf allen 4 :verwirrt: Reifen 2,5 bar. Bin so mit 2,9 bar jetzt schon 2000km gefahren. Das Auto hat gutes Handling und auch an den Reifen sieht man nichts negatives. Würde es gerne so lassen. Oder spricht was dagegen? :frage:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    wenn du dich wohlfühlst dabei seh ich kein problem dabei.

    auf winterreifen kann man auch nochmal getrost 0,2 bar aufschlagen.

    fahre im sommer mit 3 bar vorn und 3,2 bar hinten (im winter auch, höher mag ich ned gehen)

    das rollt gut und hat dennoch gut traktion und n gutes kurven und bremsverhalten.

    kommt aber auch auf den gefahrenen Reifen an.
     
  4. sba123

    sba123 Guest

    @Octi RS

    Unbeladen lastet mehr Gewicht auf der Vorderachse als hinten. Voll beladen ist es genau umgekehrt - Passagiere auf der Rücksitzbank und Gepäck drücken auf die Hinterachse. Deshalb sollte der Reifendruck bei beladenem Fahrzeug hinten höher sein als vorne.

    Die ADAC-Empfehlungen betrefffen i.d.R. den Mindest-Luftdruck, also die Herstellerangaben für nur leicht beladene Fahrzeuge. Über die Herstellerempfehlung für maximal beladene Fahrzeuge würde ich nicht hinausgehen, wenn man den Wagen nicht immer bis unter das Dach vollgepackt hat - beim Octavia sind das immerhin über 550 kg! Ein zu hoher Reifendruck spart Sprit, beeinträchtigt jedoch den Bremsweg und die Lebensdauer der Reifen negativ (das selbe gilt auch für zu niedrigen Druck).

    Am besten misst man regelmässig das Reifenprofil: Wenn die Reifen in der Mitte stärker abgefahren sind als aussen, so ist der Luftdruck zu hoch.
    Sind sie aussen stärker abgenutzt als innen, so sollte man den Druck erhöhen.
     
Thema:

Reifendruck 2,9 bar

Die Seite wird geladen...

Reifendruck 2,9 bar - Ähnliche Themen

  1. Der optimale Reifendruck ?!?

    Der optimale Reifendruck ?!?: Servus zusammen. Ich habe auf meinen Fabia jetzt auch 17 Zöller montiert (Diewe Trina Nero). Bin mir jetzt unschlüssig was den korrekten...
  2. Alle Jahre wieder,...Reifendruck

    Alle Jahre wieder,...Reifendruck: Hi,..habe heute Winterreuifen aufgezogen...1,6 TDI Kombi 2011 205 55 R16... Auf Hompage Reifenhersteller steht : 2.1, (2,1) 2,3 (3,0) die...
  3. Wo ist die Taste für Speicherung Reifendruck bei EU Fahrzeug???

    Wo ist die Taste für Speicherung Reifendruck bei EU Fahrzeug???: Habe eben mal in der Bedienungsanleitung Seite 130 gelesen, daß der Schalter über der Schaltertafel über dem Lichtschalter sein soll. Die...
  4. Mit welchen Reifendruck fahrt ihr?

    Mit welchen Reifendruck fahrt ihr?: ich bin gerade beim Testen des optimalen Reifendrucks an meinem O3 (1,6TDI,105PS) mit 205/55R16. In der Bedienungsanleitung ist zwischen normal...
  5. Reifendruck bei 19"

    Reifendruck bei 19": Hi Leute, ich hab gehört beim O3 darf man die 19er von Werk aus fahren ! Welcher Reifendruck wird bei Halblast angegeben ? Beim Superb wird`s...