Reifenbreitewechsel

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von Zatox, 04.02.2014.

  1. Zatox

    Zatox

    Dabei seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Halle/S.
    Fahrzeug:
    Octavia 5e 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Werstatt AH Jarski Görzig / Händler Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    31000
    Heyho

    Hab eine Felge gefunden die mir gefällt und die ohne Auflagen erlaubt 235/40 R18 zu fahren sofern alles serienmäßig, was auch der Fall ist.
    Hab jetzt 225er gehabt (18" Golus) ,bringt es starke einbuße bei einem 1.4er was meint Ihr?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 04.02.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Es bringt Dir einen Zentimeter mehr Auflagefläche mal 4 Reifen, also 4 Zentimeter insgesamt.
     
  4. #3 Der Pero, 04.02.2014
    Der Pero

    Der Pero

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Gummersbach
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III 1.4 TSI
    Und einen größeren Abrollumfang. Kannst dir ja mittels eines Reifenrechners ausrechnen.
     
  5. #4 Octarius, 04.02.2014
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Je nach Querschnitt ;)
     
  6. #5 TubaOPF, 04.02.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.022
    Zustimmungen:
    2.693
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    225/40R18 ist Serie, 235/40R18 ist seine Alternative. Abrollumfang wächst um ~25 mm.

    Gruß - Kay
     
  7. #6 Bernd64, 05.02.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hi Kay

    Da stehe ich jetzt auf dem Schlauch.
    Es hat sich doch nur Breite geändert nicht der Durchmesser.
    Warum ändert sich da der Abrollumfang? Bleibt der in diesem Fall nicht gleich?

    Gruß Bernd
     
  8. #7 WarpZappa, 05.02.2014
    WarpZappa

    WarpZappa

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    18
    Umfang=2*r*pi, wenn r größer dann auch Umfang größer.
     
  9. #8 HansenRS, 05.02.2014
    HansenRS

    HansenRS Guest

    Die 40 ist keine Millimeter Angabe für die Höhe des Reifens, sondern 40% von der Breite des Reifens. 40% von 235 sind mehr als 40% von 225. Also wird der Reifen höher, größerer Abrollumfang.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bernd64, 05.02.2014
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Danke :thumbup:
    Stand ich also doch auf dem Schlauch ;)

    Gruß Bernd
     
  12. #10 topspin, 05.02.2014
    topspin

    topspin

    Dabei seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Octavia 3 1.4 TSI Elegance DSG Limo
    ich wills mal so sagen: Vom Fahrverhalten und der Leistung macht es sicher keinen Sinn beim 1.4er breitere Reifen wie 225 aufzuziehen. Wenn dir die Optik wichtiger wie erhöhter Spritverbrauch und etwas verminderte Leistung ist dann mach es :)
     
Thema:

Reifenbreitewechsel