Reifenabnutzung in der Mitte

Diskutiere Reifenabnutzung in der Mitte im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, habe ein Problem mit den Winterreifen (TOYO Snowprox 940): Die haben sich in der Mitte der Lauffläche abgenutzt. Und zwar nur...

LaMa

Guest
Hallo zusammen,

habe ein Problem mit den Winterreifen (TOYO Snowprox 940): Die haben sich in der Mitte der Lauffläche abgenutzt. Und zwar nur auf der Antriebsachse. Sieht quasi so aus, als wäre zur Mitte der Lauffläche hin von innen und außen her ein "Tal". Nachdem ich die Reifen mit 2,0..2,2bar Druck gefahren habe, sehe ich eigentlich keinen Grund, warum das so sein sollte.

Gibt es da bei Euch mit diesem Reifen ähnliche Erfahrungen???

Tschüß,
Lars.
 

Daniel

Guest
Gleichmässige Abnutzung hatte ich auch an der Antriebsachse, allerdings waren bei mir beide Vorderräder jeweils an der Innenseite feinsäuberlich auf ca. 2-3 cm breite zu Slicks abgefahren.

Eine Spurvermessung hat ergeben, das die Spur nur minimal ausserhalb der Fertigungstoleranzen war.

Aber eine deratrige Abnutzung, kann irgendwie nicht an einer verstellten Spur liegen?
 

?

Guest
Zwei Ursachen sind möglich. Die erste ist zu hoher Luftdruck im Reifen. Wird der Reifen zu hart aufgepumpt, wird die Mitte der Lauffläche weiter nach außen gedrückt als die Außenkanten, sodass bei normalen Betrieb die Mitte stärkeren Reibungskräften ausgesetzt ist. Wenn längere Zeit so gefahren wird, nutzt sich der Reifen in der Mitte stärker ab.
Ein vergleichbares Bild ergibt sich, wenn durch hohe Geschwindigkeit eine wesentliche Zentrifugalkraft auftritt, die die Mitte der Reifenlauffläche nach außen presst. Die Tatsache, dass die Reifen bei der Fahrzeugherstellung gemäß den Fahrleistungen ausgesucht werden, bedeutet, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit der Reifen selten überschritten wird. Ist dies jedoch der Fall, können die Zentrifugalkräfte die Mitte der Lauffläche nach außen pressen. Das führt im Mittelteil des Profils zu größerem Reibungsdruck als bei der übrigen Lauffläche, wodurch ein unterschiedlicher Verschleiß entsteht. Das Ergebnis ist eine Abnutzung, die auch bei zu hohem Reifendruck zu beobachten ist.
Da Winterreifen ja meist nicht für ähnlich hohe Geschwindigkeiten wie ein Sommerreifen ausgelegt sind (Geschwindigkeitskennbuchstabe) ist es naheliegend das der Verschleiß in der Reifenmitte daher rührt.

Gruß
Mic
 

LaMa

Guest
Hallo auch,

der Druck der Reifen sollte ja wohl eher OK sein. Meine Winterreifen haben Geschwindigkeitsfreigabe bis 210 km/h. Da habe ich beim Kauf extra darauf geachtet, weil ich auch bei niedrigen Temperaturen Gas geben will, wenn die Straße frei ist :-)

Tschüß,
Lars.
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
8
Ort
kurz vor dem Sauerland
Wie breit sind die Reifen denn? 2 bis 2,2bar sind eigentlich eher wenig... aber so dürfte es ja erst recht nicht auftreten... ?(
 
KleineKampfsau

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.759
Zustimmungen
721
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", S 105 L "Namenlos", Škoda Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW R1200 RS, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
40000
Unabhängig von der Art der Abnutzung. Ich hatte ach Interesse an den Toyo, weil ein sehr günstiger Winterreifen, vor allem in 15". MIr wurde davon abgeraten, weil sich diese wie Radiergummis abnutzen (sollen).

Eine verstellte Spur fällt m.E. aus. Was sagt denn Dein Reifenhändler dazu ? Könnte eventuell ein Reifenfehler sein.

Andreas
 

fabicountry

Guest
Die Toyo hatte ich auch mal für meinen Golf einen Winter lang (liegt so ca. 4 Jahre zurück).
War auch der Preis, der mich verführt hat.

Die haben sich trotz richtigem Reifendruck so "gewalgt"
daß ich trotzt nachträglichem Auswuchten immer ein
starkes vibrieren im Lenkrad hatte.

Manchmal gilt halt auch: was nix kostet is nix wert.
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Das Abnutzungsprofil in der Mitte spricht normalerweise eindeutig auf zu hohen Luftdruck.
Dies fällt aber bei 2,2 bar aus. Auch die erhöhte Abnutzung in der Mitte durch die Zentrifungalkraft fällt weg. Der Effekt könnte zwar theoretisch auftreten, in der Praxis aber kaum, zumal bei den erforderlichen Geschwindigkeiten die Reifenabnutzung generell extrem hoch wäre. Der Stahlgürtel läßt größere Verformungen durch diesen Effekt praktisch nicht zu.

Ehrlich gesagt fällt mir außer einem zu hohen Druck kein vernünftiger Grund ein. Einen Beitrag könnte eventuell der erhöhte Nagativanteil des Profils in Reifenmitte sein, der gewählt wurde um besser Fahreigenschaften bei Schnee oder Nässe zu erreichen.
Bei einem guten Reifen dürfte aber auch dieser Effekt eher gering sein.

Gruß Reiner
 

Reiner

Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
745
Zustimmungen
0
Ort
Speyer/Pfalz
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
Kilometerstand
200000
Mein letzter Beitrag war eigentlich eher als Aprilscherz gedacht. Kam ja trotzdem noch am 31.3. raus (grübel)

Ganz klar:

Falls es nicht am zu hohen Luftdruck liegt, dann ist höchstwahrscheinlich das lange Fahren bei hoher Geschwindigkeit (also Autobahn) am Verschleißbild schuld.
Bei Winterreifen mit weicherer Profilmischung sowie höherem Negativanteil nimmt der Verschleiß dann entsprechend stark zu.
Entgegen meinem obigen Beitrag ist natürlich auch dei Zentrifugalkraft schuld (nicht hauen Mickey).
Ist die Qualität der Reifen noch dazu nicht berauschend und lag der Entwicklungsschwerpunkt bei Schnee und Aquaplaning, dann ist das ruckzuck passiert.

Kavalierstarts helfen natürlich auch dabei. Bei Fabiafahrern (sind ja vernünftig) schließe ich das aber eher aus. :P
 
Thema:

Reifenabnutzung in der Mitte

Reifenabnutzung in der Mitte - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Frage an Experten zu DSG Getriebetausch: Hallo zusammen, mein Superb hat letztes Jahr im Juli oder August ein neues DSG Getriebe auf Kulanz bekommen. Arbeitsleistung musste ich selbst...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Meine Zeit mit dem S2 - Das Ende einer Reise: Mir ist aufgefallen, dass ich mich nie wirklich vorgestellt habe, und was passt da besser, als die 100.000er Grenze selbstgefahrener Kilometer in...
Skoda Superb 2 - Ruckeln beim beschleunigen unter Last: Hallo Skoda-Freunde Ich habe folgendes Problem. Erst einmal zur kurzen Vorgeschichte: Am 28.6.2013 war ich bei ATU zur grossen Inspektion und...

Sucheingaben

reifen in der mitte stärker abgefahren

,

mitte des reifen kein profil ursache

,

reifenabnutzung lauffläche

Oben