Reifen verliert Druck!

Diskutiere Reifen verliert Druck! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Tach Folks! Als ich heute Tanken war, ist mir zum wiederholten Male aufgefallen, dass der Reifen vorne rechts (Beifahrerseite) einen ziemlichen...

  1. #1 cybergod, 30.03.2004
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    25000
    Tach Folks!

    Als ich heute Tanken war, ist mir zum wiederholten Male aufgefallen, dass der Reifen vorne rechts (Beifahrerseite) einen ziemlichen Druckverlust aufweist. Seitdem mir es das erste mal aufgefallen ist, prüfe ich den Druck bei jedem Tanken. Vorne hab ich normalerweise 2,5 bar drin, doch nach etwa 1000km sind es immer nur noch ca. 1,5 - 1,7 bar. Woran könnte das liegen, und sollte ich schleunigst zum Reifenhändler, oder macht das nix!?
    THNX fürs Posten!

    Gruß,
    Cybergod
     
  2. #2 Power Feli, 30.03.2004
    Power Feli

    Power Feli Guest

    Hallo!

    ich denke Das Ventil könnte defekt sein,am Besten ab Zum Reifenhändler und den Reifen Überprüfen lassen.


    Gruß Power Feli
     
  3. Fluffy

    Fluffy Guest

    Hoi..
    Also wenner bis 1,5 runter geht würd ich da schomma nen auge drauf ham..
    Wenns dir möglich ist montier den Reifen doch mal ab un tauch in 1/3 in ne Regentonne o.ä. Dann drehen un ma schaun wo's herkommt.. Kann sein des da beim draufziehen bissel Sand oder irgendwas z.b. beim Ventil hingekommen ist un da nu luft entweicht.. Kammer evtl schon durch bissel Drücken und ziehen ausgleichen, sonst halt zum Reifenhändler..

    Seas, Fluff
     
  4. #4 cybergod, 30.03.2004
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    25000
    Das komische ist nur, dass der Reifen mittlerweile mehr als ein Jahr auf der Felge drauf ist, und ich dieses Problem erst seit Winteranfang habe... Kann es denn sein, dass der Reifen irgendwo ein Loch hat, das die Luft trotz des Drucks so langsam ausweichen lässt? 1000km sind immerhin nicht in zwei, drei Stunden gefahren! (bei mir dauert es etwa drei Wochen...)

    Gruß,
    Cybergod
     
  5. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Das gleiche Problem hat mein Vater an seinem Discovery. Man bezeichnet das als schleichenden Plattfuss. Mein Vater lässt jetzt die Sommerreifen draufmachen und dabei wird der Reifen repariert.

    Das würde ich dir auch raten - ist nicht gut für den Reifen, wenn er mit zu wenig Luftdruck laufen muss.

    Mfg Micha
     
  6. Mic

    Mic Guest

  7. #7 Knudelhupps, 30.03.2004
    Knudelhupps

    Knudelhupps Guest

    Ist ein "schleichender" Plattfuß. Ab zum Reifenhändler, reifen runterziehen lassen und flicken lassen. Kostet bei meinem Händler 12.50. Flicken hält,vorausgesetzt, du fährst nicht über 250 Km/h.:fahren:
     
  8. #8 Power Feli, 05.04.2004
    Power Feli

    Power Feli Guest

    Hallo!

    hab mir Gestern auch ein Nagel eingefahren hab den Reifen jetzt zum Reifenhändler gebracht.Hole ich nachher wieder ab. Preis für die Rep. ca 13€

    gruß Power Feli
     
  9. #9 cybergod, 26.04.2004
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    25000
    Tach Folks!
    Also, bin erst heute zum Reifenhändler gekommen. Der hat das Löchlein auch direkt gefunden. Ist leider seiner Meinung nach irreparabel. Da es nich direkt im Lauf liegt, sodern an der rechten Seite wo das Profil gerade anfängt. Habt ihr ne Ahnung, ob man da nicht doch etwas machen könnte? Kleben oder so? Die Reifen sind nämlich so gut wie neu, und da es Ganzjahresreifen sind, auch nicht so billig.

    Gruß,
    cybergod
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Besorg dir einen neuen Reifen... Mit Reifenschäden ist nicht zu spaßen; da würd ich nicht auf`s Geld schaun!
     
  11. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.731
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Thurow Ilmenau
    Kilometerstand:
    98000
    Am Rand des Reifens wird Dir NIEMAND den Reifen reparieren, da eine Reparatur nur im Bereich des Stahlgürtels (welcher nur in der Lauffläche ist)möglich ist.

    Das Risiko ist sonst viel zu hoch, daß der Reifen platzt.

    Hatte nämlich gerade genau denselben Fall wie Du, Nagel am Rand eingefahren (Profilhöhe 7mm X( ) - aber Sicherheit geht hier in jedem Falle vor.

    Versuche doch (so wie ich), über www.reifendirekt günstigen Ersatz zu bekommen - bei mir hielt sich so der Schaden in Grenzen und ich habe nun wieder ein gutes Gefühl bei jeder Fahrt (was ich mit geflicktem V - 240km/h - Reifen NICHT so recht gehabt hätte).

    Ich wusste übrigens bislang gar nicht, daß solche Hochgeschwindigkeitsreifen überhaupt repariert werden dürfen - der Reifenspezialist hat es mir aber bestätigt - nun gut, man lernt nie aus.... :D


    Gruss Michal
     
  12. #12 cybergod, 26.04.2004
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    Kilometerstand:
    25000
    Tach!
    Die Adresse von reifendirekt kannte ich schon, da ich meine letzten Reifen auch dort bestellt habe. Trotzdem THNX!
    Der Freundliche meinte zu mir, dass ich normalerweise so weiterfahren kann, so lange der Druck nicht stärker abnimmt, oder sich an der Austrittsstelle eine Beule bildet. Dann sofort zum Reifenwechsel... Was haltet ihr davon?

    Gruß,
    Cybergod
     
  13. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich würd mal sagen, du hängst nicht besonders am Leben! ;-) Im ERNST... besorg dir nen neuen Reifen und du hast dauerhaft Ruhe.

    Mir hat das letztes Jahr auch keinen Spaß gemacht, einen nahezu nagelneuen Reifen (keine 1000 km gelaufen) weg zu schmeißen, aber die paar Kröten sind mir meine Sicherheit (und auch die anderer) einfach wert.

    Bei Reifen zu sparen, ist Sparen an der falschen Stelle!!!
     
  14. #14 comissario, 26.04.2004
    comissario

    comissario Guest

    Also ich würd damit auch nicht spaßen. Hab selbst in den letzten zwei monaten zwei schleichende gehabt (sowohl winter als auch sommerpneus), sofort zum reifenhändler, der hat sichs dann angeschaut, und tatsächlich ich hab mir wirklich zwei mal ein spitzes metallteil eingefahren.

    war ein glück beide male auf der lauffläche und konnte somit geflickt werden, hab auch die garantie und versicherung der reifenprofis, dass nichts passieren dürfte.

    Also besorg dir nen neuen, denn das müsste einem das Leben wert sein...
     
Thema: Reifen verliert Druck!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen verliert langsam druck

    ,
  2. ganzjahresreifen verliert langsam luft

    ,
  3. autoreifen verliert langsam luft skoda fabia

    ,
  4. fabia 2 reifen verliert luft
Die Seite wird geladen...

Reifen verliert Druck! - Ähnliche Themen

  1. Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren

    Hintere Reifen an Außenkante übermäßig stark abgefahren: Hallo Octavia-Fans, bei meinem Octavia Tour 4x4 Bj. 2005 sind die Hinterreifen nach 250000 KM Gesamt-Laufleistung des Fahrzeuges erstmalig sehr...
  2. Reifen sehr seltsam abgefahren

    Reifen sehr seltsam abgefahren: Hallo zusammen! 2014er Superb 2 Kombi, 170PS Diesel, DSG, 109tkm. Zwei Reifen defekt... Fahrerseite (auf dem Bild, sind 235/35/R19) schlimmer...
  3. Optimale Reifen-/Felgengrößen im Bezug auf Komfort/Fahrverhalten

    Optimale Reifen-/Felgengrößen im Bezug auf Komfort/Fahrverhalten: Hallo liebe Community, Ich bin seit einer Woche im Besitz eines Fabia Kombi 6y 1.4 16v. Ich habe das Auto aus erster Hand im guten Zustand...
  4. Passt diese Felgen/Reifen-Kombination?

    Passt diese Felgen/Reifen-Kombination?: Hallo, bekomme meinen Octavia RS Limousine so im Februar/März. Dementsprechend wohl auch Baujahr 2018. Allerdings ausgeliefert mit schwarzen 18...
  5. Schneeketten für Helios schwarz 6,5Jx17,ET41 Reifen 215/55 R17

    Schneeketten für Helios schwarz 6,5Jx17,ET41 Reifen 215/55 R17: Hallo, suche Schneeketten für Helios Felgen 6,5Jx17,ET41 und Reifen 215/55 R17. Ausgesucht habe ich mir lt. Pewag Schneekettenkonfigurator: Pewag...