Reifen...platten!!!

Diskutiere Reifen...platten!!! im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, ich hab da mal ne Frage!! Weiß nur nich genau worunter ich suchen soll. Also das ist so... Ich hatte einen Platten (vorne links). Da ich...

josebenito

Guest
Hi,

ich hab da mal ne Frage!! Weiß nur nich genau worunter ich suchen soll.

Also das ist so... Ich hatte einen Platten (vorne links). Da ich aber V82 Reifen fahre, dürfen die nicht geflickt werden, wegen der Versicherung!! Das heißt, daß ich nen Neuen brauch (logisch)... dieses Model gibt es nur nich mehr wurde mir gesagt..

so und nun zu meiner eigentlichen Frage ;)...

Muß ich dann vorne rechts auch einen neuen aufziehen???? Wegen der unterschielichen Profile!!???

Was sagt da das Gesetzt?? Kann mir da jemand helfen von euch oder einfach ne Page verraten wo das steht??

THX jose.......... noch nen schönes Wochenende:)
 
#
schau mal hier: Reifen...platten!!!. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

The Tourist

Guest
Hi!

Auf einer Achse müssen jeweils zwei identische Reifen montiert sein.
D.h., dass zwar auf der Vorderachse Reifen vom Typ A und auf der Hintersachse Reifen vom Typ B eingesetzt werden können, beide Typen jedoch nicht auf einer Achse kombiniert werden dürfen.
In Deinem Fall bedeutet dies zwei neue Reifen aufziehen zu müssen.

Gruß

The Tourist


Edit:

Ich revidiere meine Meinung.
Toaster hat Recht, lt. Gesetzgebung dürfen nun generell Reifen der gleichen Bauart (-> Radialreifen) verwendet werden.
Experten empfehlen trotzdem das Verwenden vier einheitlicher Reifen auf beiden Achsen, da unterschiedliche Reifen der jeweiligen Hersteller eben auch ein unterschiedliches Fahrverhalten aufweisen.

Ein interessanter Beitrag zu diesem Thema ist unter spiegel.de zu finden.
Dazu der Link:

Beim Fahren nicht Sparen

Kurzum, Du musst nur einen Reifen wechseln, besser aber zwei, idealerweise vier.
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Einspruch, das ist meines Wissen veraltet. So lange die Reifen die notwendigen Eigenschaften erfüllen kannst du munter mischen. Gesetzlich ist hier imho nichts mehr vorgeschrieben.

Ich würde jedoch keine extremen Mischungen empfehlen. Sprich wenn 1 Reifen schon ziemlich abgefahren ist würde ich gleich die Bereifung der gesamten Achse erneuern.

Ansonsten sehe ich hier aber absolut keine Probleme...
 

Benni

Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.487
Zustimmungen
0
Ort
Deutschland; Braunschweig
Probleme kann auch, wie in der Anleitung zu lesen ist, das ASR machen da dies durch die verschieden abgelaufenen reifen verwirrt sein kann und so unnötig die motorleistung reduziert.
 

fabicountry

Guest
Hi allemiteinander

Wie The Tourist bereits schrieb, ist an beiden Achsen die selbe Bereifung vorgeschrieben und auch sinnvoll, wenn der gesunde Meschenverstand das Problem einfach nur mal von der praktischen Seite betrachtet.

Benni hat da noch einen wichtigen Grund hinzugefügt.

@josebenito

Du kannst Dir eigendlich nur Freude bereiten, wenn Du darauf achtest, daß die Bereifung der Vorschrift genügt, und den technischen Eigenschaften Deines Fahrzeugs entgegenkommt.

Tja in den sauren Apfel mußt Du wohl beißen. Aber tröste Dich..... Ich weis wie der schmeckt :schnueff:

Gruß Fabicountry
 

toaster

Forenurgestein
Dabei seit
09.11.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
7
Ort
kurz vor dem Sauerland
Auch falsch:

Verboten ist laut § 36 Abs. 2a StVZO nur, an einer Achse "gemischt" mit Diagonal- und Radialreifen zu fahren. Alles andere (unterschiedliche Reifenfabrikate etc.) ist gestattet - ob es sinnvoll oder zweckmäßig ist, ist eine andere Frage...
 

muc

Guest
The Tourist und fabicountry liegen da daneben... (Edti: Siehe auch den Link von The Tourist!)

Du dürftest sogar links einen Sommer- und rechts einen Winterreifen montieren, solange Größe, Traglast- und Geschwindigkeitsindex passen. Was man nicht darf ist Radial- und Diagonalreifen mischen.

Es ist zwar nicht zu empfehlen, unterschiedliche Reifentypen zu montieren, aber gehen tuts. Allerdings kann (Betonung auf kann) es zu gewissen Regelfehlern von ABS und ASR kommen. Zu solchen Fehlern kann es übrigens u.U. auch bei Umrüstung auf ander Reifen-/Felgengrößen kommen (da macht sich selten jemand Gedanken).

Ob du nun nur einen Reifen erneuren willst (z.B. Nachfolgemodell) oder gleich beide, mußt du schon selber entscheiden.

Aber was ist eigentlich mit deinem Erstatzrad? (oder hast du nicht mehr die orginal Felgen drauf?).
 

josebenito

Guest
hallo,

erstmal "DANKE" für eure Antworten...... Habt mir echt weiter geholfen... :D

@muc... ich hab zwar ein Ersatzrad aber das hat ne Stahlfelge (14"...185er)... auf meinem Fabia hab ich aber Alus (15"...195er)...

naja kann man eben nix machen... :schnueff:

ich hab mir jetzt zwei neue aufziehen lassen!!... Hat mich 100€ gekostet für beide mit aufziehen...

nochmal thx..... bis denne jose
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

seinedudeheit

Guest
100€ mit aufziehen für zwei neue 195x15?

Alter Schwede, das ist aber günstig! Was für Reifen haste denn da genommen und was für ein Fabrikat?

lg
B

der vor ein paar Tagen für zwei 14" 185er mit aufziehen 113€ gezahlt hat. (Dunlop SP2000)

Nebenbei: Ich denke, das war eine gute Wahl mit den zwei neuen - zwei verschiedene Fabrikate auf einer Achse sehen billig aus - wenn ich das bei nem gebrauchten sehe, heißt es für mich immer lieber die Finger weg oder zumindest genau hinsehen. Von der Sicherheit mal ganz zu schweigen.
 

josebenito

Guest
hi....

sorry, daß ich mich jetzt erst wieder melde aber ich lag im Krankenhaus mit na Gehirnerschütterung...:wall: :kotzwuerg:

aber nu gehts wieder :zwinker:

also ich fahre 195/50 R15 82V Bravura Barum....

Von der Marke habe ich das aller erste mal gehört aber egal... ich brauchte unbedingt Reifen und das waren die Einzigen die auf Lager waren..

Bin aber zufrieden...

Jose
 
Thema:

Reifen...platten!!!

Reifen...platten!!! - Ähnliche Themen

Kaufberatung / Detailfragen: Hi Leutz... Ich bin Andy und komme aus Berlin, und ich bin derzeit auf der Suche nach nen neuen gebrauchten. Eigentlich war meine Erste Wahl ne...
Neuer Bußgeldkatalog inwieweit außer Kraft?: Hallo. Ich hab mal ne Frage zum neuen Bußgeldkatalog. Es soll jetzt auch keine Rechtsberatung werden, aber auf meiner Suche im Netz bin ich nicht...
Superb Kombi iV - Winterreifen nur mit Alufelge möglich?: Hi Community, ich bin ein absoluter Newbie, habe mich durch einige Foren gewühlt, aber leider noch nicht die finale Antwort gefunden. Ich habe...
Brauche Hilfe Winterreifen/Felge: Hallo liebes Forum, hab mir heute einen Skoda SuperB 4x4 2.0 TSI MK 3 gekauft. Meinen alten habe ich leider zu Schrott gefahren. Zu meiner...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Oben