Reifen in verbindung Sportfedern / Fahrwerken

Diskutiere Reifen in verbindung Sportfedern / Fahrwerken im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich dachte dazu eröffne ich mal nen neuen Thread. Also wie ich damals geschrieben hatte, war die investition in nen Satz Toyo Proxes für Mein...

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
Ich dachte dazu eröffne ich mal nen neuen Thread.
Also wie ich damals geschrieben hatte, war die investition in nen Satz Toyo Proxes für Mein fabia nen kleiner Reinfall.
Okay, damals war mir nocht nicht klar, dass ich mein Gewindefahrwerk so schnell finanzieren konnte und hab die preiswerten und laut test guten Toyo´s gekauft.
Anfang April aufgezogen, Ende April war mein Fahrwerk eingebaut. nach fast 6 Monaten werd ich zumindest die Vorderreifen wegwerfen können. Der Abrieb ist jenseits von gut und Böse und ich seh nicht ein von der Polizei damit erwischt zu werden. Ausserdem geht das auch auf die Sicherheit. Was mit den Hinterreifen passiert, weiss ich noch nicht ganz genau.

so nun nen paar Frage:
1.)
Wär es egal, wenn ich im nächsten Jahr vorn andere Schluffen, von ner andern marke raufpacke ?

2.) spätestens den sommer darauf sind für hinten auch neue Reifen fällig. Angenommen, ich kauf für den Sommer 04 nur für vorn neue Reifen, wären diese im Sommern 05 weiter abgelaufen als hinten. Defakto müsst ich dann jedes jahr 1 paar neue Reifen (mal für vorn, mal für hinten) kaufen. Wär es sinnvoller, aus diesem Grund für den Sommer 04 gleich nen kompletten Satz zu ordern ?

3.) Welche Reifen ?
Noch so ein Dilemmer will ich mir erspaaren.
ich brauche Reifen in der Größe 195/50/15 (auch auf längere sicht wenn ich mir neue felgen kauf, wirds dabei bleiben weil die Größe am günstigsten ist und ich demnächst jährlich viel mehr fahren werd)

Dunlop Sp 2020 war die Skoda orginalbereifung
ist die frage, ob der es in Verbindung mit meinem gewindefahrwerk noch bringt oder auch zu weich ist.

Dunlop Sport 9000 sollen sehr abriebfest sein, hab ich in meiner größe aber nicht finden können

Dunlop Sp Sport 01 hab ich statt dessen gefunden. Brauchbar mit Gewindefahrwerk ?

Am Anfang der Preisliste hab ich noch Goodyear Eagle Ventura mit ~50 euro gefunden. Brauchbar ?

Evtl wirds ja ein hilfreicher thread auch für andere, die seit der tieferlegung mit Reifenabrieb zu kämpfen haben, also lasst euch mal aus :freuhuepf:

PS: Reifen werden im Winter gekauft (preislich der beste zeitpunkt)
 

SIMIE

Guest
Hallo Draco

Hmm wenn Du vorne andere Reifen als hinten fährst ist das zwar nicht ideal aber gehen würde es. Warum wechselst Du denn nicht die Reifen von vorne nach hinten? Damit fährst Du den Satz immer komplett runter. unter www.reifentest.com findest du etliche Testberichte von Verbrauchern. In meinem Bekanntenkreis FUHREN! etliche diese T1S, aber die sind ja sowas von laut, teuer und verschleissen wahnsinnig schnell, das die keiner mehr kauft. In deiner Reifengrösse kenn ich mich leider nicht aus um da was sagen zu können.

mfg Simie
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
reifen von vorn nach hinten tauschen kann ich nicht mehr machen, da die vorderen schon viel zu weit abgenutzt sind, die halten noch dies jahr und dann war es das.

weitere frage: was passiert wohl mit meinen Winterreifen ? Sind winterreifen i.d. R härter als SR ?
Fahre im Winter 185 / 60 (oder 65) / 14 Pneumant Reifen
 

Solution 2

Guest
Wo Draco günstige Reifen bekommen kann weiß er schon den ich glaube mich erinnern zu können das die Frage von Ihm schon mal kam allerdings für Reifen des Autos von seinem Vater.Was er wissen will,so denke ich es richtig rausgelesen zu haben, ist doch welche Marke bzw.Reifentyp der richtige für Ihn wäre von der Abnutzung (Verschleiß),Komfort(Abrollverhalten)usw. da die Mischung die er zur Zeit fährt wohl nicht grade optimal ist und jedes Jahr neue Reifen geht auch ganz schön ans Budget.Also ist die Frage eigentlich nicht wo kaufen sondern WAS.Kann da leider nicht helfen den meiner ist noch nicht tiefer(aber schon ewig geplant).Fahre auf meinem Octavia im Sommer Pirelli und im Winter Continental (Größe für beide 205/55 R16) und bin zufrieden werde mich aber wenn die Sommerreifen abgefahren wahrscheinlich zu Yokohama orientieren.So nun gebt mal alle Eure Erfahrungen Preis damit Draco nicht jedes Jahr sein gespartes in Reifen investieren muß damit noch was fürs tunen und Leben bleibt.:fahren:

Gruß Solution 2
 

Daniel

Guest
@Draco

Hast Du den von Skoda empfohlenen Reifendruck verwendet? Diesen Fehler hab ich im ersten Sommer auch gemacht, Herbst hatte ich dann Teilslicks.
Der Luftdruck muß - vor allem bei Niederquerschnittsreifen - angepasst werden.

Genaue Infos hat der Reifendienst oder der TyreConfigurator von Dunlop
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
hab ich niederquerschnittsreifen ? sind immer noch die serienfelgen mit 195/50/15 drauf. Und der Reifendruck lag so bei 2,5 bar etwa (mehr als normal. Mick fährt selbe Reifen mit selbem Druck ohne Probleme)
 

Draco

Dabei seit
22.01.2002
Beiträge
2.541
Zustimmungen
4
Ort
Sauerland/NRW Deutschland
Fahrzeug
Skoda Citigo 44kW
najo kann mir denn keiner n paar Tipps geben ? Die damaligen Serienreifen Dunlop 2020, da komm ich günstig dran. Aber kA ob die härter sind
 

Pillefuss

Guest
hi draco

also mit 195/50/15 hast du niederquerschnittsreifen. aber 2,5 bar iss viel zu viel. maximal 2-2,2 bar dürfen da drauf.


bye andreas
 

SIMIE

Guest
@ Draco

Naja diese Dunlop 2020 sind mit Sicherheit härter als die T1S, da sie naja ich sag mal " Allroundreifen" sind. Wenn Du damals mit dieser Bereifung zu frieden warst und günstig rankommen tust, dann nimm sie doch wieder. Als ich noch tiefergelegte Autos gefahren bin hatte ich auch einen höheren Reifenverschleiss. Ich denke mal das kommt daher, das wenn man zb eine Kurve fährt ein normales Auto in den Federn "arbeitet" und ein tiefergelegtes ja weniger einfedern kann, und diese Energie an die Reifen weiter gibt. Ist zwar etwas unglücklich ausgedrückt,aber ich hoffe es ist zu verstehen wie ich das meine. Hast du dich schon mal über den Link schlau gemacht in Sachen Reifen ( www.reifentest.com )??

mfg Simie
 

Daniel

Guest
2,2 sind zu wenig und am ende sind die Reifen im A...

Hab die empfehlung min. 2,4 zu fahren einmal vom Reifenhändler bekommen. Und das ganze dann im DunlopTyre Manager nachgeguckt, wo für die Reifengröße auch ein höherer Druck empfohlen wird als von Skoda.

Finde ich eh lachhaft, das ein Aufkleber drauf ist der für die kleinen Classic Reifen genauso gilt wie für die 15 Zöller.
 
Thema:

Reifen in verbindung Sportfedern / Fahrwerken

Reifen in verbindung Sportfedern / Fahrwerken - Ähnliche Themen

Verkauft Skoda Octavia RS Kombi EZ 2008, 200 PS (alles eingetragen): Hallo zusammen, ich möchte mich schweren Herzens von meinem Skoda trennen, vielleicht hat hier ja jemand Interesse. Ich habe den Inhalt einfach...
Reifen 195/55/15 Roomster: Hallo Suche 2 gute Reifen Dunlop Reifen 195/55/15. Einer von meinen hat leider nen Höhenschlag und da ich nächstes Jahr größere Felegen mit Reifen...
Preis für RS Felgen mit Reifen: Moin, was meint ihr was ich für die original Alu Felgen mit Dunlop SP Sport Reifen bekommen würde? DOT 1111 - 1/2 Jahr gefahren, keine Schäden...
Fabia II Greenline & Octavia III Combi Elegance der Muthigs - 1 Jahr Octavia: Hallo zusammen, Einige kennen mich ja schon von diversen Treffen aber nach fast 4 Jahren und fast 100.000 km möchte ich mich auch mal hier...
Erfahrungsbericht Octavia II FL 2.0 TDI Elegance Combi von einem Vielfahrer: Hallo, nach nunmehr 1 Jahr und ca. 85000 km wollte ich mal eine kleine Zwischenbilanz ziehen zum Octi selbst und zur Ausstattung. Der Wagen ist...
Oben