Reifen flicken erlaubt?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Octi RS, 12.02.2007.

  1. #1 Octi RS, 12.02.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Ist das Flicken eines Reifens, der einen höheren Geschwindigkeitsindex als H 210 Km/h hat erlaubt? :keineahnung:
    Bei meinem 1er Octi RS wurde mal in der Werkstatt eine Schraube eingefahren. Da hat man dann den Reifen repariert. Als ich fragte ob es hinsichtlich der V-max erlaubt ist, gab es zur Antwort spielt keine Rolle.
    hat der Freundliche recht? :frage:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cybergod, 12.02.2007
    cybergod

    cybergod

    Dabei seit:
    18.11.2002
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Superb III Style Limo 1.4 TSI (150 PS)
    Werkstatt/Händler:
    Hier und da...
    HI!
    Hatte selbiges Problem, allerdings mit V Reifen... Händler meinte "auf keinen Fall" (hätte es aber eh nicht gemacht) ... Alles was über H ist darf nicht geflickt werden... Also sollte es bei Dir stimmen. Allerdings würde ich einen Reifen, mit dem man so schnell fahren kann eh nicht flicken. Wär mir das Risiko nicht wert, auch wenn es nach einer fachgerechten Reparatur keine Schwachstelle geben sollte...


    Hab mich noch kurz schlau gemacht :)

    Reifenreparatur
    "Grundsätzlich sagt die Richtlinie und der §36 StVZO nichts zum Thema Geschwindigkeitsindex der reparierten Reifen aus. Das bedeutet es gibt keine gesetzliche Beschränkung in dieser Hinsicht. Absatz 3.2 enthält allerdings einen Satz, der auf Beschränkungen durch den Reifenhersteller hinweist. „Die Informationen des Reifenherstellers zur Reifeninstandsetzung sind dabei zu beachten.“. Wenn es also schriftliche und der Allgemeinheit zugängliche Aussagen des Reifenherstellers gibt, dann könnten so weitere Einschränkungen für bestimmte Reifen hinzukommen."
     
  4. #3 Michelman, 12.02.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Hi.
    Flicken erlaubt oder nicht?
    Es kommt auf die Art der Beschädigung an.Steckt ein Nagel oder eine Schraube im Profil wird der Stahlkord nicht unbedingt zerstört.Wenn dann dort ein sogenannter Pilz eingezogen wird ist der Reifen auf jeden Fall wieder einsatzbereit.Bei Hochgeschwindigkeitsreifen würde ich das aber auch nicht unbedingt machen.
    Du kannst aber den jeweiligen Reifenhersteller fragen in welchem Umfang er eine Reparatur an seinen Produkten erlaubt.Es gab darüber auch in der AtuoBild oder so mal nen Bericht.Leider weiß ich nicht in welcher Ausgabe.
    Die meisten Reifenhersteller erlauben aber eine Reparatur nur in der Lauffläche und nur bis Geschwindigkeitsindex H,manche auch bis V.Darüber hinaus meist nicht.
    Dann wiederrum gibt es auch Hersteller,die das Flicken der Reifenflanke zulassen.....und das würd ich ja im Leben nicht machen.Denn die Flanke ist schließlich der Bereich am Reifen,der die meiste Arbeit zu erledigen hat.Das wäre mir zu riskant.
    Bei eingefahrenen Nägeln oder Schrauben hab ich auch schon selber Reifen geflickt.Aber noch keine über V.Und bislang war alles 100%ig....

    Wie gesagt,Du kannst die einzelnen Hersteller fragen an welchen Stellen ihre Produkte repariert werden dürfen.

    Gruß Micha
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, das kann ich auch bestätigen. Erst beim Wechsel von Sommer- auf Winterräder habe ich bemerkt, dass ein Reifen einen sauber sitzenden Nagel hatte, der nicht einmal Luft entweichen ließ.

    Letzte Woche beim Reifenhändler: Darf nicht repariert werden, da für 240 km/h zugelassen (da war Skoda ja richtig großzügig beim Octavia...).

    Viele Grüße
    Andreas
     
  6. #5 Octi RS, 12.02.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Ich wäre normal auch nicht einverstanden gewesen, aber ich gab das Auto 2 Monate später in Zahlung für den Octi II RS. :hihi: Wollte nur mal wissen, wenn wieder sowas vorfällt, :schnueff: ob ich auf einen neuen Reifen bestehen kann? Oder was sollte man sonst tun wenn das am Gelände des Händlers durch einen Mechaniker passiert? ?(
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Möglich, dass es vom Reifenfabrikat abhängt, ob etwas repariert werden darf oder nicht. Aber einmal davon abgesehen: So ein richtig gutes Gefühl hätte ich nicht, mit einem instandgesetzten Reifen bei Geschwindigkeiten von über 200 km/h. Ich gebe aber gerne zu, dass ich diesem subjektiven Unbehagen keine objektiven Argumente folgen lassen kann.

    Grüße
    Andreas
     
  8. #7 Michelman, 12.02.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Ich hab auch schon nen Reifen geflickt der bis 210 zugelassen war.Ein ungutes Gefühl hatte ich dabei gar nicht.Da ich es auch selber gemacht habe wußte ich ja auch,daß es ordentlich gemacht war.
    Bei meinen neuen Reifen von meinem RS steckte nach 2.000km ne Schraube drin.Aber so,daß auch Luft entweichen konnte.Ist ne 19 Zoll Pelle......also Prost Mahlzeit.Nen neuer Reifen kostet mal eben 155 Euro.Hab auch schon an nen Flicken gedacht.......müßte ich aber selber machen,da es kein Händler machen würde.Naja,bis zum Frühjahr hab ich ja noch ein bißchen Zeit.Aber ich denke es wird wohl der eigentlich neue Reifen durch einen noch neueren Reifen ersetzt werden.Denn bei den Reifen handelt es sich um Y-Reifen....der RS ist zwar dann doch nicht ganz so schnell,aber sicher ist sicher.Riskieren will ich dann doch nichts.
    Wenn ich den Reifen flicken würde hätte ich unter Garantie ein ungutes Gefühl.....
     
  9. #8 M@d Max, 12.02.2007
    M@d Max

    M@d Max Guest

    Also ich habe jetzt mal wie ein wilder gesucht.

    Ich habe lediglich gefunden in welchem Gesetzesblatt das steht.

    Es gehört zum §36StVZO, und da unter dem Dokument B 3620.

    Das Blatt wird unter der Bezeichnung "Richtlinien für die Instandsetzung von Luftreifen" geführt.

    Davor sollte man aber denke ich auch einen Blick auf das Dokument B 3619 werfen welches den tollen Titel "Richtlinien für die Beurteilung von Reifenschäden an Luftreifen" trägt.

    Ich muss mal wieder sagen, ich finde es eine absolute Frechheit das man für sowas auch noch Geld bezahlen muss wenn man sich so etwas zuschicken lassen will. Statt diese Blätter einfach online zu stellen und für jedermann einsehbar zu machen. Scheiss Bürokratie!

    Vielleicht hilft es dem einen oder anderen weiter. :)


    EDIT: Habe die Links vergessen

    http://www.verkehrsblatt.de/start.htm

    http://www.bmvbs.de/
     
  10. #9 NiteCrow, 12.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    diese Diskusion gab es schon einige male und ist zu keinem Ergebnis gekommen.

    Soweit ich das aber mitbekommen habe gibt es wohl 2 Flickmethoden. Einmal mit dem Pilz. Das kostet wohl so 10 Euro und dann verschweißen. Das hat bei mir glaub ich so 30-35 Euro gekostet. Soweit ich gehört habe geht Pilz bis kleinere Indexe, Schweißen darüber wohl auch.

    Wobei man halt auch auf die Beschädigung Rücksicht nehmen muss.

    Macht dir ein Händler die Reperatur, ist er dafür haftbar wenn der Reifen deswegen platzt. Aber das zu beweisen ...
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Es war früher mal nicht erlaubt, bei Reifen über Index H zu reparieren, BETONUNG auf "war früher mal".

    I.a. lehnen es die Reifenfuzzis aus Unkenntnis noch mehr aber aus haftungsrechtlichen Fragen ab.

    Die Suchfunktion hätte hier aber sicher auch jede Menge ausgespuckt! :nudelholz:
     
  12. #11 NiteCrow, 12.02.2007
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    @R2D2
    ich hatte deswegen auch mal gesucht und wie gesagt nur Threads mit 100 verschiedenen MEinungen etc. gefunden. Auch keinen Gesetzesauszug bzw. welche ohne Angabe von Datum etc.

    Hättest du da einen?
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Gut, wenn der Reifenhändler nicht die Haftung übernehmen will (weil er das wirklich für zu gefährlich hält oder weil er einen neuen Reifen verkaufen will lassen wir einmal dahingestellt), dann bleibt nur die Reparatur auf eigenes Risiko (sofern er das dann macht...).

    Aber mal ehrlich: Wie häufig tritt - statistisch - ein Reifenschaden auf? Alle paar Jahre habe ich irgendwo gelesen. Und dann finde ich sollte bei dem, was ein Auto kostet und was einem die Sicherheit wert ist, auch das Geld für einen neuen Reifen da sein.

    Für mich passt das nicht: Ein - wie teures auch immer - Auto zu kaufen und dann an dieser Stelle zu sparen. Dann aber am besten gleichzeitig noch tunen oder Super-Hifi-Anlagen einbauen oder was auch immer.

    Es möge sich hier niemand angesprochen fühlen, denn es war niemand konkret angesprochen. Das Ganze ist abstrakt - und ganz subjektiv.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  14. #13 Michelman, 12.02.2007
    Michelman

    Michelman

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS TDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Fa.Ostmann in Wolfhagen
    Kilometerstand:
    40
    Es kommt wie gesagt auf die Art der Beschädigung an....
    Aber nun versuch mal,die Art der Beschädigung festzustellen...man kann doch nicht in den Reifen reingucken.Ok,ich könnte meinen Reifen mit an die Arbeit nehmen und röntgen lassen.So wie bei der Endkotrolle eben....aber wer hat denn die Möglichkeit dazu?
    Man sagt,daß ein reparieren möglich ist,wenn der Stahlkord nicht beschädigt ist.Tolle Aussage,denn das sehe ich ja nicht wirklich.
    Wenn man den Pilz einziehen will muß man mit einem Fräser das Loch auf den Durchmesser des Stopfens aufbohren bzw.fräsen.Was ist denn,wenn dabei der Stahlkord beschädigt wird???Kann mir auch keiner sagen,ob dabei ein Draht durchtrennt wird.Und der Stahlkord ist ebenso wie die Spulbandage für die Stabilität des Reifens verantwortlich.
    Das nächste Risiko ist Rost!Ist der Pilz auch wirklich dicht?Kann von aussen absolut keine Feuchtigkeit eindringen?Denn wenn Fechtigkeit eindringen kann fängt der Stahlkord zwangsläufig sofort an zu rosten.
    Die Folgen eines von innen rostenden Reifens brauche ich wohl kaum erwähnen.
    Ob nun erlaubt oder nicht....(auch wenn ich es schon selber gemacht habe),ich denke ein neuer Reifen ist immer die bessere Wahl.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 fabianewbie, 13.02.2007
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Also ich bin der Meinung, wenn´s vernünftig gemacht ist, hab ich da überhaupt keine Bedenken einen Reifen zu flicken.
    Mit dem entsprechenden System, darf man auch V-Reifen mit Pilz flicken. Steht dann im Datenblatt , welche Beschädigungen damit repariert werden dürfen.
     
  17. #15 Octi RS, 13.02.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Was hilft einem die ganze Statistik wenn's einen selber betrifft? Bei mir hat ein Mitarbeiter des Autohauses die Schraube eingefahren. Also liegt es an denen den Schaden zu beheben. Darum wollte ich nur wissen ob ich mich mit der Reparatur des Reifens zufrieden geben muß, oder ob ich Anspruch auf einen neuen Reifen habe?
    Übrigens war Ihnen das dort schon 2 mal passiert ob ihr's glaubt oder nicht(trotz Statistik).
    Beim ersten mal bekam ich einen neuen Reifen. Beim zweiten mal wurde geflickt. Ich muß fairer Weise sagen, daß zu dem Zeitpunkt schon feststand,daß der Wagen in Zahlung für ein neues Auto genommen wird.
     
Thema: Reifen flicken erlaubt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reifen flicken auto erlaubt

    ,
  2. autoreifen flicken erlaubt

    ,
  3. reifen pilz einziehen

    ,
  4. reifen flicken bis welche geschwindigkeit,
  5. wie sicher ist reifenpilz??,
  6. v reifen flicken erlaubt,
  7. reifenflicken geschwindigkeitsindex,
  8. h reifen flicken,
  9. Reifen flicken auto 20 Zoll ,
  10. Reifenreparatur mit Pilz erlaubt?,
  11. skoda reifenreparatur,
  12. darf man 19 zoll reifen reparieren,
  13. Reifenhersteller Bad Arolsen,
  14. reifenflicken bis geschwindigkeit,
  15. Höchstgeschwindigkeit mit reifenpilz,
  16. reifenreparatur y reifen,
  17. kann man gti reifen flicken,
  18. Bis welchen geschwindigkeitsindex darf man reifen flicken,
  19. y reifen flicken,
  20. zulässigkeit reifenreparatur,
  21. verkehrsblatt verlag dokument b 3619,
  22. werkstatt verkauft Y Reifen benötige aber W,
  23. reifen flicken auto geschwindigkeitsindex,
  24. pilz einziehen autoreifen,
  25. autoreifen flicken nicht erlaubt
Die Seite wird geladen...

Reifen flicken erlaubt? - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Verbrannten Gummigeruch am Reifen

    Verbrannten Gummigeruch am Reifen: Servus, ich hoffe Ihr habt einen Idee was das sei könnte. Habe heute von meiner Werkstatt neue Michelin Winterreifen aufs Auto bekommen. War...
  3. Verkauft Skoda Neptune 18 Zoll Felgen inkl Reifen

    Skoda Neptune 18 Zoll Felgen inkl Reifen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/1-satz-skoda-neptune-felgen-18-zoll-225-40-r18-92y-5x112-et-51/548335808-223-2234?utm_source=ios&utm_ca...
  4. Rapid verschönern - Felgen, Reifen, Tieferlegung

    Rapid verschönern - Felgen, Reifen, Tieferlegung: Liebe Skoda Community, ich habe mir diese Woche einen Skoda Rapid Ambition 1.6 TDI als Jahreswagen gekauft. Dieser hat leider noch ganz normale...
  5. Testbericht/Warnung vor Reifen

    Testbericht/Warnung vor Reifen: Hallo liebe Community, ihr habt nach dem Kauf schon gewarnt und nun tue ich dies auch nochmal. Der Reifen von Marangoni Typ Zeta Linea in 215 40...