Reifen / Achse (?) scheppert nach Reifenwechsel (Sommer -> Winter)

Diskutiere Reifen / Achse (?) scheppert nach Reifenwechsel (Sommer -> Winter) im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe diese Woche meine Reifen auf Winterreifen mit Stahlfelge gewechselt und war bei der ersten Fahrt ganz erschrocken: in engen...

  1. phabia

    phabia

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 Comfort-Plus, Cappuccino-beige, Sunset, PDC, Dachreling, doppelter Laderaumboden; Produktion in KW18 (2009)
    Hallo,

    ich habe diese Woche meine Reifen auf Winterreifen mit Stahlfelge gewechselt und war bei der ersten Fahrt ganz erschrocken:
    in engen Kurven fing es vom Reifen / Achse an zu scheppern. So wie, wenn eine Metallplatte irgendwo an einer Stelle locker sitzt und dann herumklackert.
    Das Geräusch war dann im Laufe der Fahrt nicht mehr bei jeder Kurve, sondern später nur noch in starken Linkskurven, z.B. bei einer engen Autobahnauffahrt / -abfahrt zu vernehmen.
    Insgesamt wurde das Geräusch auch weniger, aber ist jetzt in engen schnellen Kurven immer wieder da.
    Umgekehrt in langsam gefahrenen Kurven kommt es nicht.
    Ich habe daraufhin am nächsten Tag die Reifen auf der linken Seite (von dort meine ich das Geräusch vernommen zu haben) komplett noch einmal abgenommen und neu angeschraubt.
    Aber es bleibt immer noch ein metallenes Klackergeräusch, wenn ich schnell in Linkskurven reinfahre.

    Kann es sein, daß dieses Geräusch mit dem Reifenwechsel zu tun hat oder ist doch möglicherweise etwas anderes dafür verantwortlich?
    Die Winterreifen hatte ich auch schon die letzten zwei Jahre im Winter drauf, aber dieses Problem hatte ich bisher noch nicht gehabt. Die Reifen sind 185er.

    Danke für Eure Hilfe!

    Gruß,
    phabia
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 21.10.2011
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    ich würde die alten Reifen Probeweise wieder drausetzen.

    ***denkdenkdenk***grübel***
     
  4. Flinux

    Flinux

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Mittelfranken, Feser-Graf-Land ;)
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort+ mit DSG und Halogen-Kurvenlicht, Facelift
    Werkstatt/Händler:
    Zum Glück gibt's Feser-Graf
    Kilometerstand:
    41000
    Und ich würde überprüfen, ob alle Muttern (an allen Rädern) angezogen sind.
     
  5. #4 Robert78, 22.10.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.579
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    5200
    Hast aber hoffentlich die richtigen Radschrauben verwendet? Nicht das du für die Winterräder andere brauchst und aus versehen die der Sommerreifen verwendet hast.
     
  6. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    3340 Waidhofen/Ybbs - Österreich
    Fahrzeug:
    Superb II , 2,0 PDF , 140 Ps
    Bin auch deiner Meinung.Wenn deine Felgen für den Winter nicht original Felgen sind brauchst du andere Schrauben.
     
  7. #6 Scout4x4, 22.10.2011
    Scout4x4

    Scout4x4

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich Kärnten St.Stefan im Gailtal
    Fahrzeug:
    Octavia Scout 2.0 TDI PD DPF 125KW
    Werkstatt/Händler:
    Drive Patterer Hermagor
    Kilometerstand:
    136899
    Würe das dan nicht beim gerade aus fahren auch Vibrieren? irgentwann werden die ja locker wen der Conus nicht richtig sitzt..





    mfg
     
  8. Skodi1

    Skodi1

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    3340 Waidhofen/Ybbs - Österreich
    Fahrzeug:
    Superb II , 2,0 PDF , 140 Ps
    Hast du das Blech kontrolliert hinter der Bremsscheibe?Vielleicht ist das locker.Scheppert es metalisch?Stoßdämpfer Holm Abdeckung heruntergerutscht und scheppert durch vibrieren.
     
  9. R2D2

    R2D2 Guest

    Das Bremsankerblech (oder hier besser eigentlich Bremsenschutzblech) könnte es wirklich sein, das ist schnell verbogen, wenn man das Rad nicht sauber abnimmt und dann schleift das an der Bremsscheibe.
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. phabia

    phabia

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1.4 Comfort-Plus, Cappuccino-beige, Sunset, PDC, Dachreling, doppelter Laderaumboden; Produktion in KW18 (2009)
    Danke für Eure Beiträge.
    Radschrauben habe ich beim Kauf der Felgen damals gar keine bekommen, so daß ich immer die Originalen von den Alufelgen genutzt habe.
    Das kenne ich auch vom Golf 4 nicht anders.
    Gibt es denn spezielle Radschrauben für Stahlfelgen oder müßte ich auch hier aufpassen, daß ich die Schrauben vom Hersteller der Stahlfelge nehme? (Ich weiß nicht einmal, wer der Hersteller der Stahlfelge ist... habe ich damals bei Euromaster, wenn ich mich recht erinnere gekauft).

    Zumindest auf der linken Seite, von wo aus ich das Geräusch vermute, habe ich die beiden Räder einmal abgemacht und dann wieder drangeschraubt.
    Ich hoffe, daß ich dann auf jeden Fall die Radschrauben wieder ordentlich drangemacht habe.
    Mal sehen, vielleicht sollte ich das auf der rechten Seite zur Vorsicht auch einmal noch machen.
    Aktuell habe ich aber kein Vibrieren beim Geradeausfahren, zumindest habe ich darauf noch nicht geachtet.

    Die Idee mit dem Bremsschutzblech ist gut. Soll ich dann mal an diesem Blech rütteln oder wie kann ich sonst kontrollieren, daß die locker sind?
    Und wie zeiht man dieses Blech wieder fest?
    Bzw. könnten die verbogen sein und darf ich das Blech dann einfach etwas wegbiegen?
    Wenn ich mich recht erinnere, gab es ein Blech hinter der Bremscheibe - schleift die dann möglicherweise an der Bremsscheibe oder an der Felge? Dann müßte man ja theoretisch Schleifspuren an der Scheibe / Felge sehen, nicht wahr?

    Bei der Gelegenheit: vielleicht kann einer ein Bild hochladen, damit ich sehen kann, wie es regulär aussieht? Wenn ich demnächst die Reifen wieder (!) abmache, dann will ich mal an Fotosmachen denken.

    Zur Stoßdämpferholm Abdeckung:
    ??? Wie sieht das Ding aus? :-)
    Und kann man diese ABdeckung auch alleine durch das Abziehen der Reifen verrutschen (lassen)?

    Wenn ich nächste Woche wieder zuhause bin, muß ich wohl oder übel mal nochmal komplett ran... :-(

    Bin bis dahin dankbar für weitere Erläuterungen,

    Gruß,
    phabia
     
  12. #10 Robert78, 23.10.2011
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.579
    Zustimmungen:
    504
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    5200
    In der Tat gibt es aber verschiede. Gibt verschiedene Bundarten (Kegel und Kugel) sowie verschiedene Längen.

    Man kann aber nicht pauschal sagen ob man andere braucht. Hängt von den beiden Felgen der Sommer- und Winterräder ab.
    Manchmal braucht man bei den Winterrädern unterschiedliche Schrauben, unabhängig ob Alu - Alu oder Alu - Stahl.

    Wenn du die Schrauben die letzten Jahre aber auch schon verwendet hast kannst du das schon mal ausschließen.
     
Thema: Reifen / Achse (?) scheppert nach Reifenwechsel (Sommer -> Winter)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blech hinter bremsscheibe locker skoda

    ,
  2. nach reifenwechsel schwer in der kurve

    ,
  3. nach wechsel von sommer auf winterreifen schleifen

Die Seite wird geladen...

Reifen / Achse (?) scheppert nach Reifenwechsel (Sommer -> Winter) - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Reifen F3 Combi

    Kaufberatung - Reifen F3 Combi: Hallo, bei mir steht der kauf eines Satzes Sommerräder für meinen F3 Combi mit 66kW an. Für eine Felge habe ich mich bereits entschieden - nun...
  2. Climatronic/Klimaanlage im Winter ja oder nein?

    Climatronic/Klimaanlage im Winter ja oder nein?: Ich habe schon im Handbuch gesucht, leider steht dazu nix drin. Ist es sinnvoll die Klimaanlage im Winter zu betreiben? Und ist es so, daß man...
  3. Winter-Bilder Thread; Zeigt Euren Superb im Schnee...

    Winter-Bilder Thread; Zeigt Euren Superb im Schnee...: Hallo zusammen, aus aktuellem (Wetter-)Anlass hab ich mir gedacht, wir könnten noch einen Winter Bilder-Thread erstellen in dem Ihr Euren Superb...
  4. Privatverkauf 16 Zoll Sommer- Kompletträder 205/55/R16 auf Stahlfelge !! VW Originalteile !! Inklusive Radkappen !

    16 Zoll Sommer- Kompletträder 205/55/R16 auf Stahlfelge !! VW Originalteile !! Inklusive Radkappen !: Angebot steht in der Überschrift Details: - 3-4mm Profiltiefe - Felgen und Abdeckungen ohne Schaden - nur Abholung vor Ort Lochkreis: 112...
  5. skoda felicia 1.6 glx felgen und reifen ohne eintragung

    skoda felicia 1.6 glx felgen und reifen ohne eintragung: Hi leute wie oben schon beschrieben würde ich gerne wissen was bei feli limo für rad reifen kombis passen muss dazu sagen das demnächst vorn 45mm...