Regensensor

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Burny, 13.04.2012.

  1. Burny

    Burny

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mich nervt es, dass der Scheibenwischer in Automatikstellung die Scheibe auch mit trockenen Zustand sporadisch wischt. Der Dreck wird dann schön verteilt. Besonders Nachts ist das Mist. Wer hat ähnliche Probleme. Bei anderen Fahrzeugen habe ich dies nicht festgestellt. Dort ist entweder der Regensensor besser plaziert oder mein System hat eine weitere Macke, (das Auto hat noch ein paar mehr), die Skoda auch nicht in den Griff bekommt.

    Gruß

    Burny
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 13.04.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Empfindlichkeit auf kleineste Stufe?
     
  4. ED101

    ED101

    Dabei seit:
    21.05.2011
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    L.E.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Scout (MJ16)
    Habe das selbe Problem, war auch im Winter sehr störend wenn er dann noch das Salz verschmiert hat. Aussage der Werkstatt diesbezüglich war, ja das kann schon mal passieren.
     
  5. #4 Robert78, 13.04.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Wie soll der Regensensor Wasser von Schmutz unterscheiden können?
    Gerade in der Nacht fliegt halt gern mal das eine oder andere Insekt deine Windschutzscheibe an um sich dort zu verewigen. Ist dann noch ein ungünstiger Lichteinfall kann es schon mal zu einem Fehlauslösen kommen.

    Was hast du denn früher gemacht? Bist du da auch bei trockenem Wetter mit Wischer gefahren?
    Schalte den Scheibenwischer einfach aus wenn du ihn nicht brauchst und siehe da: das riesige Problem ist weg.
    Die Automatikstellung ist lediglich eine Hilfe, keine Funktion die das Hirn des Fahrer ausschalten soll.
     
  6. #5 Ampelbremser, 13.04.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    +1 :thumbup:
     
  7. #6 Skoda-maniac, 13.04.2012
    Skoda-maniac

    Skoda-maniac

    Dabei seit:
    19.05.2004
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaiserslautern 67663
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia² 1.6 FSI
    Kilometerstand:
    37000
    Also ich nutze die Automatik nicht um automatisch einschalten zu lassen, sondern nachdem ich den Wischer eingeschaltet habe die Geschwindigkeit und Zeitpunkte des Wischens von der Automatik regeln zu lassen...

    Die Getriebeautomatik weiß auch nicht wann du rückwärts fahren willst, da musste selbst auch noch den Hebel bedienen und dem Getriebe mitteilen "Ich will jetzt rückwärts"... Ist also auch net einfach nur Automatik an und Schalten ist nie wieder wichtig ;)
     
  8. #7 dragonjackson, 13.04.2012
    dragonjackson

    dragonjackson

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    :thumbsup:
    DANKE!
     
  9. #8 Pivecko, 13.04.2012
    Pivecko

    Pivecko

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    F 3 1,2 TSI Style
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Pabst, Bad Camberg
    Kilometerstand:
    4500
    Lichtautomatik ist ne super Sache; Regensensor braucht kein Mensch!
    Manchmal nur peinlich. Jetzt mit dem neuen SC bisher noch halbwegs erträglich.
    Beim RS vorher hats in der Stadt öfters eher zu wenig gewischt, dann aber, an der roten Ampel, ging er ab der Punk: Wischen in höchster Geschwindigkeit im Stillstand!
    Da ist noch ganz viel Luft nach oben; sind halt nur (noch) unvollkommene Helferlein.
     
  10. Burny

    Burny

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die teilweise hilfreichen Antworten.

    Natürlich kann ich die Automatik ausschalten. Wofür hat das Auto sie dann aber?

    Der Wischer schaltet sich selbst im Stand ein. Da fliegt nichts gegen den Sensor!! selbst überprüft.

    Gruß

    Burny
     
  11. Burny

    Burny

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Lichtsensor braucht kein Mensch. Man sollte grundsätzlich mit Licht fahren
     
  12. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    Ansichtssache, dafür haben wir Tagfahrleuchten.

    Aber dass der Wischer schon mal im Stand angeht liegt schlichtweg daran, dass es manchmal ein paar Regentropfen wagen sich zu verbünden und dann meinen geschlossen genau an der der Stelle des Regensensors die Frontscheibe runterlaufen zu müssen.

    Ist halt so. Ich persönlich hatte schon schlimmere Erlebnisse als einen umsonst wischenden Scheibenwischer.
     
  13. #12 Ampelbremser, 14.04.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    So pauschalisiert gesagt ist das schlicht Quatsch!
    Es gibt durchaus (neben guten Pro-Gründen) auch fundamentierte Contra-Indikationen!
    Nicht umsonst wurde in Österreich nach umfangreichen Untersuchungen die Lichtpflicht am Tage wieder abgeschafft!

    http://www.n-tv.de/auto/Licht-Pflicht-wird-aufgehoben-article281806.html
    "Die Licht-Pflicht war vor zwei Jahren eingeführt worden und sollte zu mehr Sicherheit auf Österreichs Straßen führen. Zwar waren dann tatsächlich Autofahrer besser zu sehen, allerdings auf Kosten von Radfahrern und Fußgängern, die nun eher übersehen wurden."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tagfahrlicht
    "Nachdem die Unfallzahlen in Österreich im Jahr 2007 sehr stark angestiegen sind, wurden massive Zweifel an der Sinnhaftigkeit einer Verpflichtung zum Tagfahrlicht sowohl von manchen Experten, Politikern und Verkehrsclubs als auch von vielen Autofahrern vorgebracht und über eine Abschaffung oder Novellierung der Verordnung diskutiert. Am 11. September 2007 gaben Verkehrsminister Werner Faymann und Innenminister Günther Platter offiziell bekannt, die Lichtpflicht in Österreich so bald wie möglich gänzlich abschaffen zu wollen. Seit 1. Januar 2008 ist die Lichtpflicht für Tagfahrten wieder aufgehoben."

    "Nachdem Österreich die Abschaffung der Lichtpflicht bekannt gegeben hat, ist in Italien ebenfalls eine diesbezügliche Diskussion aufgeflammt. Die SVP-Senatorin Helga Thaler Ausserhofer kündigte an, einen Abänderungsantrag an den Verkehrsminister in Rom stellen zu wollen, um die seit Juli 2003 gültige Pflicht zur Benutzung von Tagfahrlicht im Straßenverkehrskodex zu streichen."

    "Studien ergaben, dass die Maßnahme „Licht bei Tag“ in Summe keinerlei Sicherheitsgewinn erbrachte, den CO2-Ausstoß erhöhte und die Autofahrer mit durchschnittlich 50 Euro pro Jahr belastete. Der letztendliche Grund für diese Maßnahme war aber eine wahrnehmungsphysiologische Studie,[11] die erstmals anhand von Augenbewegungsmessungen nachwies, was viele Licht-am-Tag-Gegner behaupten, und was auch schon früher seitens Augenfachärzten eingewendet worden war: Dass nämlich durch das Licht eine Fixierung auf für das unmittelbare Vorfeld des eigenen Fahrzeuges unwesentliche Information erfolgt, und dadurch die Reaktion auf plötzlich auftretende Gefahren verschlechtert wird.
    Eine Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV) aus dem Jahr 2011 konnte ebenfalls keine nennenswerten positiven Effekte auf die Verkehrssicherheit durch Tagfahrlicht feststellen."

    "Häufig ignoriert wird der Einfluss auf unbeleuchtete Verkehrsteilnehmer, z. B. Fahrradfahrer und Fußgänger. Deren Wahrnehmungsschwelle wird reduziert wenn Autofahrer so konditioniert werden, sich auf aktives Tagfahrlicht zu verlassen. Die Gefahr für unbeleuchtete Verkehrsteilnehmer nimmt daher deutlich zu.[13]"

    http://www.luces24horas.com/noticias/2003_01_01.de.deu.adac.de.w.pdf
    "Eine Pflicht, das normale Fahrlicht (Abblendlicht) tagsüber einzuschalten, lehnt der ADAC
    allerdings ab. Dadurch würden Fußgänger und Radfahrer unauffälliger werden. Vor allem
    aber wären die Sicherheitsvorteile für Motorradfahrer, die seit Oktober 1988 mit Licht am Tag
    fahren müssen, reduziert."
     
  14. #13 Robert78, 14.04.2012
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.483
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Wo ist denn da das Problem?
    Wenn es nicht regnet gehört der Schalter auf AUS. Die Automatik ist dazu da den Intervall festzulegen, nicht aber um zwischen AUS und Intervall zu unterscheiden. Natürlich überschneidet sich das in vielen Fällen, es ist und bleibt aber ein Unterschied ob er auf AUS oder AUTO steht.

    Und wenn du schon so wenig einsichtig bist frage ich dich jetzt mal wann du das letze mal deine Scheibe geputzt hast?
    Mach das mal im Bereich des Regensensors gründlich und dann kannst du vielleicht 1-2 Tage mit eingeschaltetem Wischer fahren ohne das er wischt. :wacko:
     
  15. Burny

    Burny

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin nicht uneinsichtig, sondern von anderen Automarken verwöhnt. Ich fahre noch zwei andere Marken und dort kann ich den Schalter auf Automatok stehen lassen. Die Systeme wischen tatsächlich nur, wenn die Scheibe nass ist und wenn es regnet.

    Auch Scheibe putzen hilft bei nicht, alles schon probiert. Der Sensor hat aus meiner Sicht eine Macke.

    Gruß

    Burny
     
  16. #15 Schnitzel67, 14.04.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Zum :) fahren und überprüfen lassen.
     
  17. ojs

    ojs

    Dabei seit:
    19.11.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1,8 TSI DSG
    Das denke ich auch. Ich habe manchmal tagelang des Hebel auf "Auto" stehen - schlicht, weil ich ihn vergessen habe auszuschalten. Wenn es dann anfängt zu tröpfeln, legt er von alleine los. Funktioniert also prinzipiell genau so, wie Du das möchtest.
     
  18. f-ank

    f-ank

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Langenzenn
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi CoolEdition 1,4 16V; Skoda Superb Kombi 1,4 TSI Elegance Magnetic Braun
    Werkstatt/Händler:
    Räthel/Marxgrün
    Also im Gegensatz zum Regensensor von einer Mercedes E-Klasse von 2001 funktioniert mein jetziger absolut traumhaft. :thumbup:
     
  19. Flips

    Flips

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    770
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo Turnier 2,2 l TDCi Titanium S Durashift, vorher Superb Combi 2,0TDI DSG 125kW Elegance
    Kilometerstand:
    150000
    Du kannst den Sensor auch beim Dicken geschaltet lassen. Wenn es nicht funzt, hat Deiner tatsächlich ein Problem, aber es ist kein generelles Problem!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dulan

    Dulan

    Dabei seit:
    30.07.2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi - Elegance
    also ich hatte vor den Superb folgende Autos mit dem Regensensor...
    - 3er BMW
    - VW Passat
    - Audi A4
    - Audi A6
    - 5er BMW
    - Mercedes E

    und bei allen hatte ich das selbe Problem... mal mehr mal weniger oft...
    also würd ich mal sagen liegt es nicht am Superb...

    und meines Wissens ist bei jeden der Fahrzeuge der Regensensor beim Spiegel platziert...?

    und wie schon gesagt...
    wenn ich das Ding nicht brauche wird es auf "aus" geschaltet...

    glg.
    Erwin
     
  22. #20 allradfan, 15.04.2012
    allradfan

    allradfan

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, 280 PS, Style
    Kilometerstand:
    EZ: 02. 12. 2015, 8 Kilometer
    Die Eigenwilligkeit des Regensensors hat mich auch schon oft erstaunt.

    Deshalb wäre eine Teilung der Funktion wünschenswert:
    1 Schalter (oder was auch immer) nur Interwallwischen
    1 Schalter (oder was auch immer) nur Regensensor
     
Thema:

Regensensor

Die Seite wird geladen...

Regensensor - Ähnliche Themen

  1. Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor

    Sdoda Fabia III EU-Import, kein Regensensor: Ich habe mir beim EU-Händler dieses Jahr einen fertigen Skoda Fabia III Combi 1.2 TSI DSG Styl 81KW gekauft. Er hat meine Farbe und eine gute...
  2. Regensensor - Automatik nach jedem Start neu altivieren?

    Regensensor - Automatik nach jedem Start neu altivieren?: hallo Muss ich den regensensor nach jedem start neu altivieren? Wenn ich den hebel in der autoposition lasse und den wagen wieder starte, reagiert...
  3. Octavia III Licht-/Regensensor Umbau Octavia 5E

    Licht-/Regensensor Umbau Octavia 5E: Hallo zusammen, da ich den Umbau bei mir erfolgreich vollzogen habe, stelle ich eine kleine bebilderte Anleitung zur Verfügung, welche jemandem...
  4. Regensensor inkludiert beim Lichtsensor?

    Regensensor inkludiert beim Lichtsensor?: Hallo! Ich will mir einen Fabia als EU Import besorgen lassen und bin grad etwas verwirrt. Ich hoffe hier kann mir weitergeholfen werden. Es...
  5. Regensensor ja/nein, Pro und Contra!

    Regensensor ja/nein, Pro und Contra!: Da ich nun wahrscheinlich doch keinen verbaut habe, möchte ich von euch in dieser Umfrage um eure Antworten bitten. So kann ich mir nochmal ein...