Regen/Kalk/Farbreste? auf den Scheiben u dem Lack

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von einemaus, 09.03.2007.

  1. #1 einemaus, 09.03.2007
    einemaus

    einemaus

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 2 best of (86 PS TSI)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath Rendsburg
    Kilometerstand:
    27000
    Hallo zusammen, :wink:

    mein Lütter wurde gestern in einem Parkhaus geparkt...:jongleur:

    AmAbend fällt mir, auf meinem eigentlich frisch gewaschenden Fabia, mehrere weißliche Flecke auf. :-(

    Diese befinden sich auf dem Dach und der Beifahrerseite (sowohl auf den Fensterscheiben und dem Lack)

    Da die Waschanlage schon geschlossen hatte, bin ich gestern Abend noch in eine Selbstwaschanlage gefahren um zu versuchen diese Flecke zu entfernen.

    Diese gelang mir leider nur mit relativ mäßigen Erfolg....


    Habe dann noch versucht die Flecke auf der Scheibe mit Glasreiniger zu entfernen, welches mir allerdings nicht gelang

    Heute Morgen bin ich dann in eine richtige Lappenwaschanlage gefahren und habe mein Problem einem Mitarbeiter dort geschildert...

    Er meinte zu mir, das es sich bei den Flecken wohl um eine Mischung aus Regenwasser und Kalk handeln könnte... Vielleicht noch mit Farbe vermischt..

    Er meinte außerdem zu mir, das mein Lack langsam anfing auszubleichen und daher soetwas besonders gut aufnehmen würde. :traurig:

    Ich bin dann auf sein anraten durch diese Waschanalge gefahren, wodurch die Flecken zwar weniger und teilweise blasser wurden, aber nicht ganz verschwanden...

    Der Mitarbeiter der Waschanlage sagte zu mir, das man sonst versuchen müsste, mit Hilfe einer Poliermaschine und einem agressiven Politurlack, den Fabia zu bearbeiten...

    Was haltet ihr von so einem agressiven Politurlack in Verbindung mit so einer Maschine? :frage:

    Habt ihr sonst einen Tipp was ich machen könnte um die Flecken zu entfernen...:frage:

    Bin für jeden Tipp dankbar... :]

    Lieben Gruß aus dem hohen Norden!
    einemaus :sonne:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tatze1

    Tatze1

    Dabei seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, 42... NRW,
    Kilometerstand:
    72000
    Wie wärs denn, wenn du mal zu einer Karosseriefachwerkstatt fährst und das mal einem Fachmann zeigst?
    Vieleicht erhälst du da - zumindest was deinen Lack betrifft - professionelle Hilfe.
     
  4. Gandhi

    Gandhi Guest

    Nehme einfach mal ein ganz weichen Lappen, ein wenig Politur (normale Hochglanzpolitur) und versuch mal, ob die Flecken verschwinden.
    Eventuelle auftretende Schlieren durch die Politur, lassen sich wunderbar mit einem weichem Microfaserlappen entfernen.

    Wenn die Flecken schon reduziert worden sind durch die Waschanlage, sollten sie so eigentlich verschwinden.
    Eine Poliermaschine ist zwar ne gute Sache, aber nicht jeder hat natürlich eine und auch nicht jede Politur ist auch dafür geeignet, mit einer Maschine verwendet zu werden.
    Die Scheiben kann man auch mit Silikonentferner ( für Teerflecken) oder mal mit Verdünnung abreiben, kommt auf die Flecken an und schadet der Scheibe nicht. Wenn der Lack mal Verdünnung abbekommt, ist es auch nicht tragisch, muss man nur schnell wieder abwischen, kein Problem.

    Was das nun genau für Flecken sind, kann man so natürlich nicht sagen und sind reine Spekulation, aber es gibt Subtanzen, die man nicht zu lange auf seinem Lack drauf haben sollte, ohne ihn zu Schaden, zb. Vogelsch...., der ist teilweis so agressiv, das er sich regelrecht in den Lack hinein frisst und die Spuren gar nicht, oder nur sehr sehr schwerwieder zu entfernen sind.

    Falls Du keinen Erfolg haben solltest, fahre mal zu einer Lackiererei, die Jungs haben meist ein wenig mehr Ahnung vom Lack als zb. ein Mitarbeiter einer Waschanlage *g*, und dort bekommst Du bestimmt einen Tipp, wie Du die Flecken wegbekommst.

    Viel Glück und viele Grüsse,
    Gandhi
     
  5. #4 skoda-rs-combi, 09.03.2007
    skoda-rs-combi

    skoda-rs-combi

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    RS-TFSI-COMBI
    Werkstatt/Händler:
    Kittner-Lübeck
    Kilometerstand:
    14700
    @ einemaus

    Kann mich meinem Vorschreiber nur anschliessen, einfach mal mit einer Politur ( gibt es auch für stumpfe und verwitterte Lacke )
    den Flecken versuchsweise an den Kragen gehen.
    Wenns klappt, klimperst Du mit den Augen und ein netter Prinz poliert dir deinen Lütten durch.
    P.S. habe mir aus Spass mal eine billige Poliermaschine gekauft für 9,95 €
    und damit meinen Golf verkaufsfertig poliert, geht auch super.

    Wenn garnichts hilft gibt es in Lackierwerkstätten Politur mit der Kratzer und Läufer aus Klarlack locker weggehen.

    Habe ich in der Garage, hilft immer gut wenn Hund Bruno mal wieder dem RS zu nahe gekommen ist.

    Grüsse vom Holstentor an den Oslokai

    Jan
     
  6. Guschd

    Guschd Guest

    Hallo einemaus,

    meiner steht immer in einer Tiefgarage...und fast immer, wenn's geregnet hat (Die ist wohl etwas undicht) habe ich diese ekligen weißen Flecken auf'm Auto. Ich mach' da immer ein paar Tropfen (Nicht viel !) Spülmittel in einen 5L-Eimer mit Wasser, und pampe da normale Haushaltstücher rein. Die lege ich dann so etwa eine Viertelstunde auf die Flecken (Nur drauflegen, zum "einweichen", nicht rumreiben). Dann poliere ich noch mit 'nem feuchen Microfasertuch nach, und i.d.R. sind die Dinger dann weg. :zauberer:

    Ich weiß aber nicht, ob das Spülmittel dem Lack schadet, äh, weil ich nicht so arg darauf achte, ob der nun "richtig" glänzt oder nicht - sauber reicht mir. :]

    Liebe Grüße, Guschd
     
  7. #6 Fabia-User, 09.03.2007
    Fabia-User

    Fabia-User

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    ... /AS-Automobile - Essen
    Kilometerstand:
    70
    nabend einemaus,

    Politur würde ich dir erst einmal nicht empfehlen,
    die sollte man bei einem sauberen, jedoch stumpfen Lack zur
    Farbauffrischung bzw. (Konservierung) verwenden, nicht zum eigentlichen Entfernen der Verunreinigung.

    Da du die Flecken nicht genau zuordnen kannst,
    solltest du auf ein universelles Autowaschmittel zurückgreifen.
    Falls du keines hast, kannst du es erstmal mit Pril
    oder einem ähnlichem Haushaltsmittel probieren.

    Ruhig in hoher Konzentration auftragen, einreiben, kurz einwirken lassen und dann abspülen.
    Diese Mittel (natürlich nichts auf Scheuerbasis wie ATA )
    sind recht mild und können dem Lack nichts anhaben.

    Falls du es ganz professionell machen willst, kannst du dir auch Lackreiniger besorgen, z.B. diesen : http://www.sonax.de/sonax-d/pflegetipp.php?product=302200


    ...wenn dann alles in Ordnung ist, kannst du es abschließend polieren..

    Gruß ausm Pott
    Marc
     
  8. Gandhi

    Gandhi Guest


    Um irgendwelche Flecken zu entfernen, kann man sicher auch mal Spülmittel mit ins Wasser tun, das ist nicht weiter tragisch, auf Dauer sollte man aber besser drauf verzichten und dann doch Spezialmittel verwenden, aber wenn aus Gründen auch immer, der Lack mal nicht mehr so glänzt oder wirklich matt ist, einfach schön durchpolieren das Schätzchen , dann funkelt er wieder. ;-) ( nur nicht in der Sonne polieren)

    Zu häufiges Waschen in Waschanlagen oder Waschstrassen, mit zu agressiven Bürsten oder alten abgenutzten Bürsten, lassen den Lack auf Dauer auch ein wenig ermatten, sieht man dann immer schön, wenn der Wagen in der Sonne steht. (Schlieren) :graus:


    Viele Grüsse,
    Gandhi
     
  9. #8 einemaus, 11.03.2007
    einemaus

    einemaus

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 2 best of (86 PS TSI)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath Rendsburg
    Kilometerstand:
    27000
    Ich danke erstmal für eure Tipps...

    Mit Pril haben sich die Flecken leider nicht entfernen lassen... :-(

    Ich werde Montag mal zu der Firma mit den 3 Buchstaben oder vielleicht doch gleich zu einer Werkstatt fahren und fragen welche Politur die empfehlen würden....

    Mal sehen... :traurig:

    Lieben Gruß aus dem hohen Norden!
    einemaus :sonne:
     
  10. Guschd

    Guschd Guest

    Hallo einemaus,

    Mist ! :wall: Wäre lieb, wenn du mal schreibst wie's war, vor allem, ob die eine Idee haben, WAS das denn nun eigentlich ist, diese eklige Pampe auf'm Lack... :grübel:

    Grüße aus dem Südwesten, Guschd
     
  11. #10 einemaus, 11.03.2007
    einemaus

    einemaus

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 2 best of (86 PS TSI)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath Rendsburg
    Kilometerstand:
    27000
    @Guschd

    klar werde ich weiter berichten, mir der Fachmann dazu sagen wird....

    Und vorallem ob und wie es dann mit meinem Lütten weitergeht...

    lg
    einemaus :sonne:
     
  12. #11 Pampersbomber, 11.03.2007
    Pampersbomber

    Pampersbomber

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Umland
    Werkstatt/Händler:
    keinen mehr
    Kilometerstand:
    104000
    Probier mal ein Kleberesteentfernerspray. (Ist nicht aggresiv zum Lack), trotzdem nachher mit Wachs versiegeln. Das Zeug bringt alles weg. Ich spreche aus Erfahrung...

    Schönen Gruß
    Stefan
     
  13. #12 einemaus, 12.03.2007
    einemaus

    einemaus

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 2 best of (86 PS TSI)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath Rendsburg
    Kilometerstand:
    27000
    Guten Abend,

    also zu erst die Flecken sind von meinem Lütten entfernt worden... :freuhuepf:

    Ich bin heute Mittag, aufgrund Empfehlungen zu Kollegen, zu einer Lackiererei gefahren und dort den mein Problem geschildert und gezeigt.

    Die boten mir allerdings nur eine Kompletpolitur meines Lütten für ca. 150€ an.

    Darauf hin bin ich zu den, oft hier so ungeliebten, drei Großen Buchstaben gefahren um dort es doch selber mal mit Politur zu versuchen.

    Kam dabei mit dem Verkäufer ins Gespräch, der fragte ob er sich die Flecken mal anschauen dürfte.

    Wir sind dann zu meinem Lütten hin und er holte seinen Kollegen für Lack und Politur dazu.

    Dieser holte, dann eine Speziealpolitur und ein Tuch mit der wir versucht haben die Flecken zu entfernen.

    Leider auch nur mit mäßigen Erfolg.

    Danach fuhr ich das Auto zu seiner Poliermaschine und dort mit dem feinsten Polierstein und seiner Spezialpolitur und 15 Min. Wartezeit bekam ich meinen Lütten fleckenfrei wieder. :]

    Das ganze hat mich dann 39€ gekostet.

    Danke an ATU ;-)

    Und danke nochmal an alle die mir hier versucht haben zu helfen :knuddel:

    lg
    einemaus :sonne:
     
  14. #13 Nebukadnezar, 12.03.2007
    Nebukadnezar

    Nebukadnezar

    Dabei seit:
    31.03.2002
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Elmshorn
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Kilometerstand:
    160000
    Kam heute mit Arbeitskollegen grade auf das Thema Tiefgarage.

    Der meinte, dass mal der gesamte Fuhrpark im Eimer war, weils in der Garage nen Wasserschaden gab und das Wasser aus dem Beton irgendwelche Säuren rausgewaschen hat, welche den Lack ruiniert haben.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Guschd

    Guschd Guest

    Hallole,

    schööön, daß der Kleine wieder sauber ist. :prost:
    ...und wenn da wirklich jedes Mal wirklich Säure mit rausgewaschen wird (Und in der Tiefgarage, in der mein Skoda parkt passiert das immer nach größeren Regenfällen), kann ich mich ja schon mal freuen. :bissig: :bissig: :bissig:

    Naja, dann versuch' ich das Gepampe immer zeitnah runterzukriegen, dann wird's schon funzen. :cool:
     
  17. #15 einemaus, 13.03.2007
    einemaus

    einemaus

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 2 best of (86 PS TSI)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath Rendsburg
    Kilometerstand:
    27000
    @Guschd

    Dankeschön :-)

    Bin auch froh, das ich nochmal soviel Glück gehabt habe... :freuhuepf:

    Werde dieses Parkhaus in Zukunft meiden....

    Wünsche dir viel Glück, das deiner nicht zu sehr leiden muss...

    lg
    einemaus :sonne:
     
Thema:

Regen/Kalk/Farbreste? auf den Scheiben u dem Lack

Die Seite wird geladen...

Regen/Kalk/Farbreste? auf den Scheiben u dem Lack - Ähnliche Themen

  1. auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an

    auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an: Heute nachmittag nach der Arbeit kurz nach starten des Wagen ging zuerst die ABS/ESC Warnazeige an, direkt danach die Reifendruckkontrolle und...
  2. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...
  3. Lack Versiegelung?

    Lack Versiegelung?: Schönen guten Abend Wisst ihr ob der Lack vom Werk aus schon versiegelt ist. LG
  4. Privatverkauf Superb I Rückleuchten u. Scheinwerfer H7

    Superb I Rückleuchten u. Scheinwerfer H7: Hallo , Verkaufe Superb I Rückleuchten VFL links und rechts. Beide neu. Und Scheinwerfer H7 links. Auch neu. Bitte meldet euch per PN. Gruß
  5. leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.

    leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.: Vielleicht hat jemand eine Idee....wenn ich meinen S3 im zweiten Gang beschleunige, hat er zwischen 1800-2000 U/min. einen leichten, kurzen aber...