Regeln bei der HU Untersuchung

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Holger01, 31.01.2014.

  1. #1 Holger01, 31.01.2014
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Hallo,
    habt ihr in der heutigen Auto.... schon den bericht auf der Vorletzten Seite gelesen?
    Da gehts über die geänderten Regeln zum Erlangen der Prüfplakette der HU, eine defekte Kennzeichenleuchte oder ein fehlender Aufkleber über die zulässige Geschwindigkeit der Winterreifen soll ein erheblicher Mangel sein und das Bestehen der HU verhindern,
    weil eben verkehrsgefärdend. TSTSTS
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dllwurst, 31.01.2014
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
  4. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    wo ist das Problem? Wenn ich eines meiner Fahrzeuge in die Prüfstelle zur HU/AU bringe, sind die in Ordnung. Die werden vorher von mir angesehen, eventuelle Mängel behoben und fertig. Das ist meine Sicherheit und die von anderen Verkehrsteilnehmern. Da ist jede Diskussion überflüssig.
     
  5. #4 TubaOPF, 31.01.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    2.689
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Typische Wildwest-Manier aus dem Hause Blödzeitung. Erstmal dummes Zeug labern, Schaum schlagen und Behauptungen als gegeben hinstellen (kontrolliert ja keiner), obwohl das wenigste zutrifft und Stimmung machen. Geht ja auch gut, wenn man von Abzocke schreibt (wo keine ist). Eine defekte Kennzeichenleuchte ist kein erheblicher Mangel, es gibt deswegen also auch keine Nachuntersuchung, da hat der Redakteur schlicht Scheiße geschrieben. Blödzeitung eben.

    Meine Sicht der Dinge: An Nachuntersuchungen verdient niemand Geld im Sinne von goldene Nase. Kurze Rechnung: Eine NU kostet zwischen 10 und 25 € brutto, da bleiben also 8 bis 21 Goldtaler von übrig. Davon muss Kollege TÜV aber einen Prüfer bezahlen. Wenn ich gut bin, mache ich 5-7 NU pro Stunde, macht eine Nettoeinnahme von (gerundet) 100 €/h. Wenn ich Pech habe, mache ich 2-3 NU/h. Wo ist da jetzt die goldene Nase?

    Es gibt doch die Regel, dass bei geringen Mängeln die Plakette zugeteilt wird, oder? Weit gefehlt. Das ist eine Kann-Bestimmung, kein Muss für den Prüfer. Nur wird das von viel zu vielen Fahrzeughaltern als gegeben angesehen, genauso wie die unterlassene Mangelbeseitung dieser geringen Mängel in den Bereich "Kavaliersdelikt" zu fallen scheint. "Warum soll ich denn jetzt den leichten Ölverlust teuer beheben lassen - die Plakette ist doch drauf? Dann kann's ja so schlimm nicht sein mit dem Öl...". Wie reagiert der Gesetzgeber also, wenn deutlich wird, dass die Mangelbehebung (sehr häufig) nicht stattfindet? Er zieht die Zügel an.

    Manchmal wünsche ich mir für PKW die gleichen Regeln wie für LKW. Die müssen zwischen 2 HU zur Sicherheitsprüfung, und die muss ohne (!) Mängel abgeschlossen werden, geringe Mängel gibt es dort nicht. Was wär' das (Prüfer-)-Leben schön, wenn das auch für die PKW-HU gelten würde. Nicht wegen des Geldes, dass das keinen Prüfer reicht macht, wenn er jedes Auto zweimal auf die Bühne nehmen muss, habe ich schon beschrieben. Nein, wegen der elenden polemischen Diskussionen im deutschen Blätterwald über die Abzocke der geldgierigen TÜVs. Ich könnte ko**en, wenn ich das Wort nur lese.

    Man sollte Fisch nicht in eine Blödzeitung einwickeln. Selbst ein toter Fisch hat seinen Stolz.

    Kay
     
  6. #5 Skoda1000mb, 31.01.2014
    Skoda1000mb

    Skoda1000mb

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 mb, 2xSubaru Forester SF
    Werkstatt/Händler:
    Garage/Skopart
    Kilometerstand:
    35120
    Mein "neuer" Forester ist jetzt im Januar beim 1.mal wegen defekter Scheinwerferreinigungsanlage durchgefallen. Der Herr von der GTÜ war wahrscheinlich auch der erste der sie ausprobiert hat. Soetwas ist ABZOCKE. Das Teil ist Spielerei und bringt nichts, auch wenn H.T. jeden morgen die Funktion überprüft.
     
  7. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    wegen einer defekten LWR fällt man schon seit jahren durch!
     
  8. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Hat der Forester Xenon?

    Wenn ja ist es traurig, dass die SRA in 3 Jahren noch nicht 1x benutzt wurde. Da sollte man sich zuerst mal an die eigene Nase packen als von Abzocke zu reden. Es hat seinen Grund warum bei Xenon eine SRA Pflicht ist.


    Beim Octavia wird sie automatisch aktiviert wenn Xenon an ist und man die Windschutzscheibe wäscht. Gerade im Winter sehr sinnvoll.

    Wieviele Autos fahren z.Z. rum mit blindem Licht, nur weil die Abschlussscheibe komplett versifft ist !? :thumbdown:
     
  9. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Die Prüfer sind ohnehin nicht an den Kosten beteiligt, da sie als Angestellte ein Festgehalt beziehen... insofern egal, ob bei ihnen am Tag 5 oder 25 Fahrzeuge über die Bühne gehen.
     
  10. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    @ Skoda1000mb, schön daß Du meinen Beitrag gelesen hast, musst ihn nur noch verstehen!
     
  11. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    die meisten bekommen zum Gehalt noch eine Umsatzabhängige Provision
     
  12. #11 Skoda1000mb, 01.02.2014
    Skoda1000mb

    Skoda1000mb

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freital
    Fahrzeug:
    Skoda 1000 mb, 2xSubaru Forester SF
    Werkstatt/Händler:
    Garage/Skopart
    Kilometerstand:
    35120
    Der ist Baujahr 98 hat kein Xenon, Waschanlage brauch er also nicht!
    Nochwas für den ganz schlauen H.T. : Das Auto wurde von einer Subaru-Werkstatt zur TÜV-Abnahme gebracht , war der einzige Mangel!
     
  13. H.T.

    H.T.

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Ostallgäu
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2/ Corsa S-D 1.2/ Astra H 1.6/ Astra G 1.2
    Hallo,

    @ Skoda1000mb, es geht nicht darum, ob Dein Fahrzeug einen oder 10 Mängel hatte. Was ich ausdrücken wollte, ist schlichtweg daß ein Fahrzeug Mängelfrei sein sollte. Nicht nur bei der HU, auch das Jahr hindurch. Dazu zählt z.B. auch eine defekte Kennzeichenbeleuchtung. Ist das jetzt richtig angekommen?

    Übrigens, Dein letzter Beitrag hat mit Sachlichkeit nichts zu tun.
     
  14. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Dan bin ich froh das ich im Sommer zur HU muss und brauch mir nicht mein Cockpit mit so einen Aufkleber versauen. Mal im Ernst, der Reifen hat nicht umsonst gewese Zeichen und Zahlen auf der Planke. Ich denke jeder der sich mit Autos beschäftigt (und ja, ich weis das macht nicht die ganze Menschheit), weis was diese Zeichen bedeuten und weis wie schnell man mit den Reifen fahren kann, siehe den Buchstaben der für die Höchstgeschwindigkeit steht.
     
  15. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Eigentlich schlimm, und spricht nicht für die Werkstatt, wenn ein Fahrzeug mit Mangel vorgeführt wird...
     
  16. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Dann ist es überhaupt gar kein Mangel. Nur wenn eine vorgeschriebene SRA nicht funktioniert ist es ein erheblicher Mangel.

    Das mit dem M+S Aufkleber ist auch Quatsch, da wird einer reingeklebt und gut ist.
     
  17. #16 dieselschrauber, 02.02.2014
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    31535
    Fahrzeug:
    yeti
    Gibt es tatsächlich noch Autobesitzer die auf Ihren Karossen Winterreifen montieren, die eine geringere Geschwindigkeitszulassung haben als der Kraftwagen hergibt? So etwas nenne ich mal praxisorientiert!

    Na dann gehört auch ein schicker Aufkleber rein :P

    @H.T.

    Du schwärmst so von der mängelfreien HU als wärst du dort beschäftigt ;)

    Durchfallen hin oder her, solange ich mich auf die HU/AU Plakette nicht verlassen kann und die Prüfstellen keinerlei Verantwortung für die Untersuchungen übernimmt, ist dieser Kram mehr als flüssig. Ähnlich wie Rundfunkgebühr zahlen, aber keine Rechte für die Zahler!

    Als Fachmann habe ich einmal ein Fahrzeug eines Prüfers gekauft und mich auf die frische Plakette verlassen, einem Sachverständigen einer Prüforganisation sollte man doch trauen können! In dem Wagen waren erhebliche versteckte Mängel. Und wenn meine LAG mich nicht zurück gehalten hätte, hätte ich den ganzen Verein verklagt.

    Aber die Kennzeichbeleuchtung war wenigsten in Ordnung! 8)

    Und auch heute muss ich noch schmunzeln, wie sie die hintere Bremse alle zwei Jahre an meinem 124 er gelobt haben. So gleichmäßig wie die zieht. Hätten sie doch nur einmal Motor und Zündung ausgemacht um das ASD zu deaktivieren, dann ja und nur dann hätten sie die typische ungleichmäßigkeit erlebt. 8)

    Ich könnte meine erlebnisse noch weiter ausführen, auch die genannten Zwischenuntersuchungen bei KOM SP genannt. Da wurden ASTs eingestellt die dann nicht mehr zugingen :rolleyes:


    Egal lassen wir das, Kontrolle ist wichtig, keine Frage. Aber man muss eine Kirche im Dorf lassen. Und ob Kennzeichenleuchten der Verkehrssicherheit beitragen????? Komisch das dann die helleren LED verboten sind ;)


    LG

    klaus
     
  18. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Ich habe mir heute den Auto-Blöd Artikel durchgelesen :wacko:

    Die 47. Änderungsverordnung im Juli 2012 wurde vor allem wegen der Umsetzung der EU-Richtlinie 2009/40/EG ins Leben gerufen und nicht weil die Prüforganisationen geil auf Nachprüfungen sind und sich daran eine goldene Nase verdienen.

    Wer mit defektem Abblendlicht zur HU fährt ist irgendwo selbst Schuld.
    Wenn doch, fährt man eben zur Tankstelle oder Werkstatt und lässt die Birne erneuern und kommt dann 1h später zur Nachkontrolle, die am gleichen Tag kostenlos ist.

    Die Zeit + der neue Bericht kostet keinen Cent extra!

    M+S oder Airbag Aufkleber hat jeder Prüfer in der Tasche, daran scheitert es auch nicht!

    Kennzeichenbeleuchtung ist ein geringer Mangel.

    Die 12€ Nachkontrollgebühr ist generell ein Verlustgeschäft bzw. Neutral :pinch:

    Also alles in allem Auto-Blödsinn
     
  19. #18 JohnDoe, 20.02.2014
    JohnDoe

    JohnDoe

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeug:
    Golf 6 TSI 160 PS DSG
    Kilometerstand:
    95.000
    Sorry, diesmal nicht Auto-Blödsinn, sondern dein Blödsinn!
    Generell ist das falsch, den die meisten Prüforganisation verlangen sehr wohl eine Gebühr für eine Nachkontrolle.
    Kann er in seiner Tasche haben, muss er aber nicht und dann gibt es keine Plakette.
    Auch hier liegst du wieder falsch, es ist leider ein erheblicher Mangel!
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nappo1997, 20.02.2014
    Nappo1997

    Nappo1997

    Dabei seit:
    29.01.2014
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia 1,6 TDI (77Kw), BMW 320D
    Ich, weil Winterreifen mit V als Geschwindigkeitsindex sind in meiner Reifengröße kaum zu bekommen. Und 210 ist ja auch schnell genug.
     
  22. #20 TubaOPF, 20.02.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    2.689
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    - die wenigsten Kollegen nehmen eine Gebühr bei einer Nachuntersuchung, die am selben Tag stattfindet, wenn die 1. Untersuchung die eigene war. Kommt der Kunde von einer anderen Prüfstelle, sieht das sicher anders aus.
    - M+S-Aufkleber kann ein Prüfer haben, muss er nicht. Das ist soweit richtig.
    - Die defekte Kennzeichenbeleuchtung ist ein geringer Mangel, er verhindert die Plakette nicht.

    Eben doch Autoblöd.

    Gruß - Kay
     
Thema:

Regeln bei der HU Untersuchung

Die Seite wird geladen...

Regeln bei der HU Untersuchung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Mazda Premacy HU/AU 02/2018

    Mazda Premacy HU/AU 02/2018: Hallo liebe Gemeinde, da drei Autos eins zuviel sein werden, trennen wir uns von unserem kleinen Raumwunder! Vielleicht hat jemand Interesse. Bei...
  2. HU verschieben?

    HU verschieben?: Hallo Gemeinde, bei meinem Motorrad wäre im April die HU fällig gewesen, aber das Budget für den Monat war aus anderen Gründen ausgereizt. Wenn...
  3. SKODA Felicia 1.3 Kombi mit AHK + HU

    SKODA Felicia 1.3 Kombi mit AHK + HU: Hallo Suche einen gut erhaltenen SKODA Felicia 1.3 Kombi mit AHK und möglichst frischer HU. Raum Berlin/ Brandenburg MfG LOTTOCAR
  4. Löcher im Schweller- Lohnt nochmal eine HU ?

    Löcher im Schweller- Lohnt nochmal eine HU ?: Hallo In diesem Monat steht die HU für meinen Feli an. EZ : 1995 220000 km Läuft noch Prima. Mit den Löchern im Schweller wird er nicht...
  5. Eingedrückter Schweller HU relevant ?

    Eingedrückter Schweller HU relevant ?: Hi, ja Frage steht oben. Ist einem Kumpel passiert....aber richtige HARDCORE. Von der B Säule bis zum Radlauf hinten. Ist quasi fast kommplet...