Regelmässig Geräusch links vorne

Diskutiere Regelmässig Geräusch links vorne im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Es hört sich an als ob die Reife links vorne Geräusch macht auf eine nicht glatte Straße; raues Beton z.B. Das Geräusch ist regelmäßig...

  1. Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Es hört sich an als ob die Reife links vorne Geräusch macht auf eine nicht glatte Straße; raues Beton z.B.

    Das Geräusch ist regelmäßig wiederholend und Geschwindigkeitsabhängig und ab ca. 70 km/St. auf eine glatte Straße zu links vorne zu hören.
    Über 120 km/St. überstimmt das Wind- und Motorgerausch mehr und mehr das unerwünschtes Geräusch.

    Nach Montage neuen Reifen (musste trotzdem ausgetauscht werden) und sogar ein neues Radlager ist es noch immer da und stört es mittlerweile schon über 2500 km.
    Mit den Reifen von Boden und mit der Hand drehen von Räder und überprüfen ob es Spiel gibt in Radaufhängung wird nichts besonderes aufgemerkt.
    Auch die Reifendrück wurde mehrmals überprüft.

    Habt ihr eine Idee?
     
  2. Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Hat keiner ein Idee oder hinweis?
     
  3. #3 Gast54203, 19.08.2019
    Gast54203

    Gast54203 Guest

    Antriebswelle wurde geprüft?
     
  4. BerndV

    BerndV

    Dabei seit:
    20.03.2016
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Ummendorf/Börde
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI Exclusive Bj/Mj 2015
    Werkstatt/Händler:
    ...
    Kilometerstand:
    150000+
    Es ist schwierig ein Geräusch einzuschätzen wenn man es nicht selbst gehört hat.
    Kannst Du davon irgendwie eine Aufnahme machen? Vielleicht hat dann einer eine Idee.

    PS: ich hatte an meinem Octavia von einem Tag auf den anderen auch ein "Reifengeräusch" vorn rechts, ich war der Meinung es kam dort her.
    Reifen umgebaut, keine Besserung, Radlager und Antriebe außen gewechselt, keine Besserung etc...
    Ich habe die Ursache nie gefunden (Auto wurde dann letztes Jahr wegen zu vieler Mängel verkauft), ich gehe heute davon aus daß das Geräusch woanders herkam.
     
  5. #5 Eltjo2, 21.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2019
    Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Danke, das Versteh' ich voll. Eine Aufname hab gemacht, aber daran hört man fasst nichts...

    Gerade beim Bosch Werkstatt hier nebenan vorbei gefahren.
    Wir haben zusammen eine Probefahrt gemacht. Wir bemerken keine Änderung bei Kurven. Und auch bei stark Lenken ist nichts zu hören.
    Vielleicht in der Antriebswelle an Seite der Gangschaltung (im Gelenk) sagt er, aber sicherheit das es nach Austausch vorbei ist gibt es schon gar nicht. Besser warten bis es deutlich wird.
    Mein Wagen hat übrigens 247.000 km darauf.
     
  6. Newsup

    Newsup

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeug:
    Audi S3 8V
    Kilometerstand:
    11500
    Hallo Eltjo2, was hat sich denn bei dir noch herausgestellt? Lag es an nem Radlager oder der Antriebswelle? Bei mir hab ich ein ratterndes Geräusch beim lenken während der fahrt und noch dazu kommt ein vibrieren am Lenkrad. KM-Stand bei 150.000
     
  7. #7 Eltjo2, 22.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2019
    Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Das Geräusch ist bei meiner Auto noch immer da und ist eigentlich nach 4-5 tkm nicht schlimmer geworden. Wie geschrieben hat Austausch von Radlager nichts gebracht.
    Beim Lenken höre ich kein zusätzlich Geräusch. Wen das so ist, ist es meistens das Gelenk am Radseite.
    Bei Vibration wurde ich ein anderes Rad versuchen (z.B. links-rechts oder vorne-hinten wechseln). Dan weist man ohne Radausgleichkosten (Wucht?kosten) was evt. los ist.

    Mein Kollege hat das Geräusch während ein Fahrt von 400 km nicht gehört obwohl ich ihm natürlich darauf achtsam gemacht habe. Richtung Beifahrersitz hört man es auch weiniger.
    Eine komplett neue Antriebswelle mit Gelenken kostet von SKF ca. €110,-. Also das wäre vielleicht der nächste Schritt.
    @Cairus Wie kan man die Antriebswelle überprüfen?
     
  8. #8 Gast54203, 22.10.2019
    Gast54203

    Gast54203 Guest

    Puh...

    Lass es immer die Werkstatt machen ^^
    Ne ist immer schwierig gibt sichere erfahrene Leute was das sicher Beantworten können.

    SKF Antriebswellen angeblich haben auch geteilte Meinungen. Bezüglich Unwucht glaube ich war das immer. Sonst wirklich eine OEM welle Kaufen auch wenns teuer ist.
     
  9. #9 BlueShadow89, 24.10.2019
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Ich werf hier mal wieder den aggregateträger ins Rennen - grad wenn's um Vibrationen geht. Ist ja ein bekanntes Problem - aluguss aus Golf VI soll Abhilfe schaffen. Ob das bei eurem Problem hilft weiß ich natürlich nicht. Aber ich denke bei allen möglichen Problemen an der Vorderachse sollte man erwähnen das der beim s2 Problembehaftet ist. Wer das nicht weiß kommt da ja nicht drauf.
     
  10. Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Welche Teilen meinst du damit?
    [​IMG]
     
  11. Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Ich habe folgendes Problem durch ein Knal aufs rechten Vorrad, sehe hier vor und nach
    [​IMG]
    Vielleicht hat er damit zu tun?
     
  12. #12 BlueShadow89, 24.10.2019
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Die 23.die ist besser m superb aus Stahlblech und beim Golf aus aludruckguss. Der aludruckguss ust stabiler und verursacht keine Probleme - die StahlblechKonstruktion beim superb ist für das schwere Auto etwas zu unterdimensioniert und führt zu Unruhen im Fahrwerk und ist anfällig.
     
  13. Newsup

    Newsup

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeug:
    Audi S3 8V
    Kilometerstand:
    11500
    Weißt du zufällig wie das Gelenk heißt an der Radseite, bin nen Amateur was des angeht :whistling: . Mein Gummiverkäufer hat mir beim wechseln der Räder den Tipp gegeben, das Rad mit den wenigsten Ausgleichsgewichten auf die Vorderachse und auf die Fahrerseite zu montieren. Gesagt -> getan. Aber ich werde trotzdem mal einen wechsel durchführen um auf nummer sicher zu gehn.

    Achja, hab währenddessen die Radlager vorne mal wechseln lassen.
     
  14. #14 Darkking, 17.11.2019
    Darkking

    Darkking

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    1.793
    Zustimmungen:
    220
    Ort:
    Lippe
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi, Superb II VFL Combi, Octavia II FL Limo
    Das klappt nur, wenn du keine laufrichtungsgebundenen Reifen hast oder das Rad HR die geringsten Ausgleichsgewichte hat!
     
  15. Newsup

    Newsup

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeug:
    Audi S3 8V
    Kilometerstand:
    11500
    Heute habe ich es endlich mal geschafft die Reifen abzumontieren. Wie ich es aus meinem letzten Eintrag beschrieben habe ist das Rad mit den geringsten Ausgleichgewichten Fahrerseite vorne. Also alles soweite korrekt. Es wurde oft gesagt das Geräusch aufzunehmen, keine Chance. Die Neben- und Motorgeräusche übertönen das von mir hörbare Rattern beim rechts lenken während der fahrt :(

    War auch mal unter meinem Dicken um vielleicht irgendwas zu erkennen oder zu sehen. Da er so zugebaut ist sieht mir sehr wenig :|
    Hab dazu noch Bilder gemacht (Fahrerseite) aber geh mal davon aus das die unbrauchbar sein werden.

    IMAG0079.jpg IMAG0080.jpg IMAG0081.jpg IMAG0082.jpg
     
  16. #16 Toxicatpc, 25.11.2019
    Toxicatpc

    Toxicatpc

    Dabei seit:
    27.04.2016
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    Bleicherode
    Fahrzeug:
    Superb II FL, 2.0TDI 125KW
    Tauch einfach die Antriebswelle aus. So von aussen kann man natürlich nichts erkennen, weil ja da die Manschetten drüber sind.
    Biste mal in nem Kreisel nen paar runden gefahren? Da kann man sowas eigentlich meistens ganz gut höhren. Wenn das rattern dann auch noch schön gleichmäßig ist, könnte es wirklich das äußere ATW Gelenk sein.
     
  17. Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Bei mein Wagen ist das Geräusch noch immer nicht vorbei und ist es langsam starker geworden nach 15tkm.
    Der Bosch Werkstatt vermutet das äußere ATW Gelenk aber ist nicht sicher, das kostete €60.
    Für diese Arbeitskosten hätte eine andere Werkstatt die Welle ausgetauscht…..
    Das ist komisch, beim stark lenken gibt es kein Knacken. Und ich bin der Meinung das ist das innere Gelenk ist.

    Linker Antriebswelle von SKF bei https://www.autodoc.de/skf/7164658 < € 100 wen man ein paar Tagen wartet.
    Ich habe aber von Autoteilenlieferant und von Bosch Werkstaat verstanden das auch mit gleichem EAN und Bestellnummer die Teilen von Lieferant zu Lieferant doch nicht 100% gleich sind.

    Hat jemand eine Ahnung davon?

    Schlussfolgerung: noch nix weiter gekommen.
    Plan: Ich fahr erst nochmal weiter mit dem Geräusch und manchmal Vibrationen und lass es im Sommerferien in Polen austauschen durch oben genannte Welle was ungefähr €25 Arbeit kostet.
     
  18. #18 thomaszippel, 10.02.2020
    thomaszippel

    thomaszippel

    Dabei seit:
    28.02.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    Superb 3T5 CFFB
    Es soll unterschiedliche Ausführungen geben bzgl Hohlwelle und Vollmaterial wenn man die ganze ATW tauscht.
    Manche Leute hier im Forum sagen daher, man solle die Welle behalten und nur die Gelenke tauschen.

    Da das vom Teilepreis her aber identisch ist mit einer ganzen Welle und mir das zu bunt war, habe ich die gesamte Welle getauscht (SKF) und ich kann nix schlechtes berichten.
     
  19. Eltjo2

    Eltjo2

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Hellevoetsluis - Niederlande
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi Elegance 2.0 TDI 140->187 PS CFFB 4-2010
    Kilometerstand:
    266000
    Danke!
    Ich finde es komisch wen Teilen mit gleichen EAN und Bestellnummer bei verschiedene Lieferanten unterschiedlich sein sollten.
    Vielleicht einfach eine Angstmacherei weil Internetverkaufer meist viel billiger sind.
     
  20. Newsup

    Newsup

    Dabei seit:
    17.02.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Amberg
    Fahrzeug:
    Audi S3 8V
    Kilometerstand:
    11500
    Servus zusammen,
    mein Geräusch links vorne ist weg. Getauscht habe ich das Antriebswellengelenk Radseiteig unter anderem auch 4x Radlager (und 4x Scheiben mit Beläge, sollte aber in ein anderes Thema :))

    Habe mir die Mühe gemacht das Gelenk auseinander zu nehmen und es einigermaßen zu säubern. Hab die stellen mit Roten Marker markiert um es besser sehn zu können.
    Im Gelenk und an dem der aussieht wie ein Stern :?: :D sind leichte spuren zu sehn. Mit dem Finger/Fingernagel aber nicht spürbar. Die Kugeln sind rundherum unbeschädigt. Bin froh das ich kein Rattern und Geräusch mehr beim fahren mehr habe. Info am Rande, das Gelenk wurde letztes Wochenende getauscht, 2 Radlager vorne schon über Weihnachten. Das Geräusch ist bei MIR nach wechsel des Gelenk´s weg.

    Ich hoffe es hilft anderen auch weiter.
     

    Anhänge:

    Lichteindruck gefällt das.
Thema: Regelmässig Geräusch links vorne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda suberb 2.0 tsi geräuesch vorne

Die Seite wird geladen...

Regelmässig Geräusch links vorne - Ähnliche Themen

  1. Regelmäßig Qualm beim Gasgeben

    Regelmäßig Qualm beim Gasgeben: Hallo zusammen. Ich habe seid einiger Zeit das Phänomen das mein Skoda Superb, Bj. 2010, 2.0 TDI 170PS, 203.000 km so 1-2 mal im Monat...
  2. Sicherung Nr. 3 fliegt regelmäßig

    Sicherung Nr. 3 fliegt regelmäßig: Hallo, seit ca. 3 Wochen fliegt aller paar Tage bei meinem Skoda Fabia II Bj. 2011 die Sicherung Nr. 3, entweder zum Start oder kurz danach. Das...
  3. Zahnriemen gerissen - Motorschaden! Trotz regelmäßigem service

    Zahnriemen gerissen - Motorschaden! Trotz regelmäßigem service: Mein Fabia II combi 1.4 16v, Bj. 2008, hat einen kapitalen Motorschaden nach zahnriemenriss bei 140tkm mit 120 auf der Autobahn. Zahnriemen wurde...
  4. O1: Tempomat fällt regelmäßig aus

    O1: Tempomat fällt regelmäßig aus: Hallo Leute, der Tempomat an meinem L&K spinnt ein wenig. Das tut er schon immer und hat auch der Vorgänger getan. Ich bilde mir aber ein, das es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden