Realistischer Verkaufspreis Fabia BJ2005 - sind die Internet Angebote total überzogen ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von klaus1201, 30.08.2010.

  1. #1 klaus1201, 30.08.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Bisher habe ich mich öfters über die meiner Meinung nach überzogenen Verkaufspreise gewundert die hier im Forum oft diskutiert werden,
    z.B. Preise über 7000€ fuer einen Fabia BJ2003 und über 100tkm wo's doch für's gleiche Geld einen Passat gibt.

    Jetzt will ich momentan meinen Fabia 1 verkaufen und wundere mich etwas das auf die mobile.de Anzeige sich gar nix rührt.
    Bisher war für den Fabia 1 BJ2005 33tkm mit 40kW, Climatic, Skoda CD-Radio, Sunset, Zentralver., Servo, ABS, 4 Airbags, Sitzhöhenverstellung bei 6214€ kein einziger interessiert.

    Sind die Preisvorstellungen bei mobile.de so überzogen dass da kaum einer wirklich seinen Wagen mit diesem Preis verkauft ?

    Ich geh täglich mit dem Preis runter, bin mal gespannt wo der echte Marktpreis liegt :) ....
    Vielleicht wird's dann irgendwann interessant stattdessen den Passat zu verkaufen.....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    natürlich sind die Gebrauchtwagenpreise im Internet überzogen sowie bei den meisten Gebrauchtwagenhändlern auch



    Realistischer Verkaufspreis dürfe bei 5.200 bis 5.400 Euro liegen
     
  4. #3 scroll tdi, 30.08.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    na ja da kein Händler bist und somit keine Jahresgarantie für Gebrauchtwagen hast liegt dein Verkaufspreis je nach Zustand kleiner 4000 Euro.

    Wenn du so ein Auto beim Händler kaufen willst mit der Garantie sind 6000 Euro fällig. Es gibt auch ne kostenlose Internetseite die den Wert berechnet. hab sie nimmer im Kopf.. kannst den Atuellen Wert ermitteln... vielleicht kann jemand helfen. ich google noch schnell..
     
  5. #4 scroll tdi, 30.08.2010
  6. #5 klaus1201, 30.08.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    5000€ würd ich als Käufer auch für einen fairen Preis halten, 4816€ ist laut dem Link oben der Handlereinkaufspreis wo aber noch die Ausstattung noch nicht berücksichtigt ist.

    Ich musste gestern lachen als ich nach meiner "Konkurrenz" Ausschau hielt und einen gleichen Fabia bei einem VW Händler für über 7000€ sah mit großer Navi Info im Titel .
    Als ich mir dann die Bilder davon anschaute dann war da nicht mal ein normales Radio drinnen, bei weiterem Durchlesen kam ich drauf dass es sich bei dem Navi um ein mobiles Navi handelt (wahrscheinlich ein's für 80€) ^^.

    Gleich nach dem Einstellen der Anzeige hab ich 3 nette Mails von den seriös wirkenden Herren "Captain Roger Christopher", "Major Muhammad Aziz" und "Manchester " auf Englisch erhalten, wie kann man nur so extrem seriös wirkende Mails schicken um die Leute übers Ohr zu hauen - ich dachte die wären etwas cleverer :D.
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Oh ja, diese Emails kenne. Cptn XYZ ist gerade in Afghanistan "and want to buy your car".

    Emails dieser Art hatte ich bei den diversen Fahrzeugverkäufen via mobile auch. Aber zum Thema: Viele Autos werden deutlich überzogen eingepreist. Und sie stehen dann Monate; offenbar denken manche Verkäufer, der Preis wird realistischer, wenn das Auto altert. Da müsste es dann aber schon viiiieeeeel älter werden...

    Als Verkaufsstrategie funktioniert nur eine realistische Einschätzung und dann noch im unteren Viertel der Angebote. Dann ruft vielleicht auch ein Interessent an. Ansonsten muss man warten, warten, warten - und zur Erkenntnis kommen, dass man das Auto besser behält oder den Preis anpassen muss.

    Wobei ich das explizit nicht auf das hier zur Diskussion stehende Auto beziehe!
     
  8. #7 tommyro, 30.08.2010
    tommyro

    tommyro

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München 81677
    Fahrzeug:
    erwartet: Skoda Fabia Style Edition 1.2 TSI 86 PS
    Werkstatt/Händler:
    Bader-Mainzl
    Hallo,

    ich verkaufe gerade meinen Aygo. Die genauen DAT-Tabellen schwanken ziemlich stark - da wird Ausstattung und v.a. Zustand durch eine Prozentskala zusätzlich berücksichtigt, sodass der Einkaufspreis der kostenlosen Berechnung tw. weit unter dem marktgerechten Preis liegen kann. Auf mein Aygo Angebot - das im unteren Bereich der Mobile-Vergleichspreise lag, haben sich zunächst auch nur die genannten Mr. X und Y gemeldet. Nach drei Wochen habe ich aber zwei wirklich faire Angebote - deutlich über dem Händler-EK erhalten. Konnte nur leider nicht verkaufen, weil sich die Auslieferung meines Fabia Combi wohl noch etwas länger als gehofft hinziehen wird.

    Wenn du Geduld hast, denke ich, ist ein VK-Preis von 5500-5800 Euro bei einwandfreiem Zustand schon möglich.

    Beste Grüße,
    Thomas
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Bitte bedenken, dass die Preise auch regional stark schwanken und es auch immer auf das jeweilige Modell ankommt.

    Letztlich muss man berücksichtigen, dass die Zeit ab einem bestimmten Punkt gegen den Verkäufer spielt - denn der Wertverlust ist im Laufe der Zeit objektiv vorhanden.
     
  10. #9 scroll tdi, 30.08.2010
    scroll tdi

    scroll tdi Guest

    ja denke ist eben schwierig die letzten 1000 euro zu beurteilen. Wenn kein Käufer da ist.. z.B..... schon allein die falsche Farbe kann den Preis um 500 Euro drücken...

    Da bringt der höhenverstellbare Sitz wenig übertrieben gesagt.. Wertverlust durch die Zeit ist oft schneller als der Wertverlust durch Km....

    Das sieht man bei dem oben genannten 'Auto eben... die 33000km ergeben keinen großartigen Vorteil in den 5 Jahren..
     
  11. #10 klaus1201, 30.08.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab schon ne Weile einige ähnliche Angebote in Beobachtung und die meisten rühren sich schon über einen längeren Zeitraum keinen € - schon seltsam ?(

    Ich selbst seh's gelassen, meine Frau wollte den neuen Touran wegen der 7 Sitze und da er schon sehr bald kommt muss ich die Garage langsam dafür leermachen. Der Passat ist momentan schlecht zu verkaufen und da er mir als Auto für die Fahrt zur Arbeit billiger kommt als der Fabia ist momentan der Fabia dran - auch wenn der Fabia reichen würd und ich noch sehr zufrieden damit bin.

    Und selbst wenn ich den Wagen an meinem Handler unter dem Handlereinkaufspreis abgebe (der ihn dann für >6500 weiterverkauft) dann hab ich im Vergleich zu meinem Calibra V6 Last Edition in den letzten 5 Jahren immer noch einen lächerlichen Wertverlust zu verkraften, denn der Traumwagen ist damals innerhalb von 6 Jahren von 30t€ auf 7500€ abgestürzt (wobei ich auch schon teilweise vom Wertverlust profitiert hab da ich ihn gebraucht gekauft hab).

    Irgendwann werd ich mir dann wieder einen netten Fabia kaufen, mal schaun ob's der Fabia 2 oder 3 wird :)
     
  12. #11 digidoctor, 30.08.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    letztes jahr sind fabias mit der awp um 2500 verbilligt verscheuert worden. ist doch logisch, dass das die gw preise kaputt macht. alle gebrauchten sind um die gleiche summer weniger wert. und wenn du mal nachrechnest, kommt das schon bei dir gut hin.
     
  13. #12 klaus1201, 31.08.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Was ich bisher positives aus der Sache gelernt hab ist dass ich mir in Zukunft den ganzen Aufwand sparen werde den ich bisher so betrieben hab um später beim Verkauf ein gut erhaltenes Auto anbieten zu können.
    Von wegen Auto immer in der Garage parken, schön warm fahren, bloß ja keinen Kratzer oder Delle riskieren, immer nur das beste Öl verwenden, nach dem nutzen vom Wagenheber wieder schön Wachs drauf sprühen damits ja keinen Rost gibt und die Kinder ja nix im Auto essen lassen damit die Sitze schön bleiben.

    Wenn's beim Privatverkauf kaum mehr als beim Eintausch beim Handler gibt kann ich mir das alles sparen und meine Frau freut sich dass ich nicht mehr so pingelig bin ^^ .

    War schonmal jemand in dem Skoda Pavillon in der Autostadt, lohnt sich der Besuch ?
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann wird Dir der Händler ohne Zweifel gleich ein paar Prozent des EK abziehen (dafür gibt es in den gängigen Programmen ja die Möglichkeit, eine "Wertanpassung" vorzunehmen, was man auf dem Ausdruck dann nicht sieht...).

    Es bleibt nach wie vor eine gewisse Differenz zwischen Händler-EK und Privatverkauf. Aber der Markt ist dank Internet so transparent, dass die früheren Gesetzmäßigkeiten in dieser Form kaum noch gelten.

    Am Rande: Hast Du das Auto im Internet stehen (der Link wäre interessant, gerne auch per PN)?
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Frage hatte ich übersehen: Ja, ich war schon zwei oder drei Mal dort. Nur wegen dieses Pavillons würde ich die Reise nicht auf mich nehmen; das lohnt sich nicht. Es gab immer einen Überblick über tschechische Geschichte und Kultur; inzwischen ist der Pavillon auch etwas umgestaltet worden.

    Als Teil eines Besuches in der Autostadt lohnt sich das Ganze aber in jedem Fall.
     
  16. #15 klaus1201, 31.08.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info !
     
  17. #16 hartnack, 31.08.2010
    hartnack

    hartnack

    Dabei seit:
    29.10.2008
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle / Saale 06128 Halle Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi 1.6 LPG by KME
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    109000
    Hey ,
    nur als kleinen Anhaltspunkt, ich habe meinen Fabia 1.4 16V 75PS BJ 2005 mit knapp 80 tkm anfang diesen Jahres für 5000 € verkauft.
    Enthalten war ne Menge Zubehör z.B. Ahk , Parrot FSE . ZVF , CD mp3 , Climatic usw ...
    Und gemeldet haben sich trotzdem nicht viele .... man sollte sich vorher wirklich gründlichst überlegen ob man unbedingt ein neues Auto braucht ... :S

    8)
     
  18. #17 shorty2006, 31.08.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    naja die internetangebote sind halt die vorstellung die jeder so hat und die schwanken, das der fabia mehr wert ist als ein baujahrgleicher vectra ist allerdings schon seit 5 jahren so
     
  19. #18 klaus1201, 01.09.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    So HU/AU heute beim TÜV ohne Mängel bestanden - jetzt wo ich ihn so rausgeputzt hab reißt es mir schon irgendwie das Herz raus, sieht wieder aus wie neu ;( .

    Bei 5418€ hab ich momentan 80 Clicks, und 3 haben ihn zumindest schonmal auf mobile geparkt.
    Von Indexblue.de hab ich einen Preis von 5485€ angezeigt bekommen, mal schaun was sich da ergibt.

    Gestern hab ich mal so geschaut was für Angebote es für Polo, Clio usw. gibt,
    schon extrem welche Preisvorstellung manche so haben - der Gebrauchtwagenmarkt ist schon verrückt - ist zu hoch für mich und bin froh nicht in diesem Bereich meine Brötchen verdienen zu müssen :) .
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 shorty2006, 01.09.2010
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ich glaub der bereich zum brötchenverdienen ist gar nicht so übel, als gebrauchtwagenhänder heult man beim ankauf des autos rum und macht dem ders verkauft klar dass dieses auto gar nicht mehr verkaufbar ist und gibt 3000 und anschliessend stellt man es für 9000 bei mobile.de & co. rein bzw. für 8500 auf den händlerhof. beim verkauf geht er dann für 6500 wech.
    ein auto in der woche verkauft und schon läuft der laden. die garantie welche zu geben ist der einzige dämpfer, der mit einer höheren verkaufsspanne zu kompensieren ist
    und ganz windige händler machen bei bareinkauf und schnellen barverkauf ganz schnell alles an der steuer vorbei.
    und du hast das größte privathaushaltskassenloch (was nun mal das auto ist) nicht, denn dann nimmste deine roten nummernschilder und nimmst ein auto von deinem händlerhof wenn du wo hin musst
     
  22. #20 klaus1201, 03.09.2010
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Hab meinen Fabia nun verkauft,
    bei >5200€ war die Reaktion auf mobile.de gleich 0.
    bei 5200€ sind dann plötzlich die Mails/Anrufe geballt gekommen, sogar von über 600km Entfernung.

    Mehr als 5100€ sind anscheinend momentan als Privatverkäufer für einen top erhaltenen Fabia 1 mit 1.2 und 33tkm und der oben beschriebenen Ausstattung nicht drinnen.

    Was mich überrascht hat war dass der Passat schon bei einem sehr hohen Angebotspreis sofort viel Feedback bekam - der war weit über den
    ganzen Schätzwerten - wollte extrem hoch starten und mich langsam runtertasten aber schon nach 1 Stunde hatte ich die ersten Anfragen.
    d.h. die ganzen Listen von DAT und was es sonst noch gibt kannste anscheinend komplett vergessen - in meinen Augen total unbrauchbar.

    Ach ja, die Interessenten für den Fabia waren um Welten freundlicher/angenehmer als so manche Typen die sich für den Passat interessierten,
    ich wusste es schon immer - die Skoda Fahrer sind einfach die netteren Menschen ^^ .

    Darum werd ich mich auch in der Skoda-losen Zeit hier noch rumtreiben - irgendwann werd ich mich mir bestimmt wieder einen kaufen.
     
Thema:

Realistischer Verkaufspreis Fabia BJ2005 - sind die Internet Angebote total überzogen ?

Die Seite wird geladen...

Realistischer Verkaufspreis Fabia BJ2005 - sind die Internet Angebote total überzogen ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...
  2. Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia

    Mysteriöse blaue Lampe im Skoda Fabia: Guten Abend. Ich steh etwas auf dem Schlauch. Ich bin heute in unseren neuen gebrauchten Skoda Fabia (Bj 2009 HTP 1.2l mit 75 PS) gestiegen....
  3. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  4. 230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter

    230V Einspeisung in den Fabia, vor allem wegen Heizlüfter: Guten Abend Forum, hat von euch schon mal jemand eine 230V Einspeisung am Fabia praktiziert? Ich dachte an folgende Kombination: - CEE...
  5. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...