RDKS Sensortausch

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Schwarz(b)renner, 08.09.2016.

  1. #1 Schwarz(b)renner, 08.09.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Moin,
    ich brauche mal den Rat eines Wissenden.

    Mein Mini hat aktives RDKS. Nun möchte ich die unsägliche Originalbereifung runterschmeißen und anderen Gummi aufziehen lassen. Kollege google hat mir zwar verraten, daß beim Radwechsel wohl immer die Funktion der Sensoren geprüft werden soll. Wie ist das aber beim Reifenwechsel? Gibt es eine Zwang, beim Reifenwechsel auch den Sensor bzw. Teile davon ersetzen zu lassen? Neues Ventil:okay, habe ich beim normalen Reifen auch, aber sonst? Räder kommen wieder an die gleiche Position wie vorher, also auch nix mit anlernen.
    Ich wäre gern schlauer bevor ich beim Reifenhändler meines geringsten Misstrauens aufschlage und der mir was vom Pferd erzählt, was da alles neu zu machen ist.

    Danke schonmal.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Egonson, 08.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Dein Reifenhändler ist der Fachmann. Wenn du ihm nicht vertraust, wieso vertraust du dann uns User hier.
     
    trainer22 gefällt das.
  4. #3 MrSmart, 08.09.2016
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    30000
    Die Überprüfung bezieht sich auf die Kapazität der Batterie im Sensor. Die Batterie im Sensor hält durchschnittlich 5-7 Jahre. Jetzt kannst Du losrechnen, wann Du mit dem ersten Ausfallen rechnen kannst.
     
  5. #4 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Meinst du der kann den Reifen wechseln ohne das die Luft raus geht? Nachdem montieren muß er auch wieder Luft reinfüllen. Ergo mußt du auch die Reifendrucküberwachung wieder neu anlernen. Warum gehst zu einem Reifenfachhändler zu dem du kein Vetrauen hast?

    PS: Vielleicht solltest du alles selber machen, wenn du zu niemanden Vertrauen hast.
     
  6. #5 Schwarz(b)renner, 09.09.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Ganz locker. Im Gegensatz zum Reifenhändler haben User hier kein Geschäftsinteresse mir 4 neue Sensoren zu verkaufen.
    Die Frage war auch nicht, ob die Luft raus, sondern ob der Sensor getauscht werden muß. Der ist jetzt 1,5 Jahre alt, nach 4-10 Jahren (andere Quellen sagen 4-6 Jahre) wird dann die Batterie fällig.
    Das war aber nicht die Eingangsfrage...
     
  7. #6 Schwarz(b)renner, 09.09.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Den hätte ich gerne erklärt.
     
  8. #7 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Lies halt mal was du schreibst.

    Gibt es eine Zwang, beim Reifenwechsel auch den Sensor bzw. Teile davon ersetzen zu lassen? Neues Ventil:okay, habe ich beim normalen Reifen auch, aber sonst? Räder kommen wieder an die gleiche Position wie vorher, also auch nix mit anlernen.


    Zu deinem zweiten Post: was soll ich dir da erklären?
     
  9. #8 MrSmart, 09.09.2016
    MrSmart

    MrSmart

    Dabei seit:
    13.12.2014
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Fabia² RS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus
    Kilometerstand:
    30000

    Dem muss ich leider widersprechen. Eine neue Kalibrierung ist nur notwendig bei passiven Systemen und beim Tausch von Sensoren.
     
  10. #9 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Wenn du schon ausgiebig gegockelt hast, dann bitte richtig. Such doch mal nach RDKS.
    Hier nur mal kurz einige Auszüge. Die hättest du auch selbst finden können, wenn du dich etwas bemüht hättest.

    Bei einem Reifenservice müssen bei direkten RDKS immer die Sensoren überprüft werden.
    Bei einem direkten RDKS ist beim Reifenservice Folgendes zu beachten:
    Notwendigkeit der Wartung des Ventils bei jedem Radwechsel, um einen Verschleiß des Sensors zu verhindern
    Bei neuem Reifen: neues Anlernen der Sensoren an das Fahrzeug aufgrund einer neuen Sensor-ID oder Veränderung von Radpositionen der Sensoren zur Sicherstellung der störungsfreien Kommunikation zwischen Sensor und RDKS-Empfänger
     
  11. #10 fireball, 09.09.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Das tolle bei diesen Pauschalaussagen ist, dass sie einfach falsch sein können. Für BMW kann ich nicht sprechen, aber bei VAG ist das (je nach Generation) alles hinfällig mit anlernen und kalibrieren, weil die Systeme das eigenständig im Griff haben. Soviel zur Verlässlichkeit von solchen Infos...
     
  12. #11 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Bei meinem Post ging es mir nur darum, warum die Aussagen des Fachmannes angezweifelt werden.

    Du schreibst ja selbst von BMW nicht zu wissen und bei VAG sei alles anders. Der TE fährt aber Mini. Also von mir nur pauschal gegoogelt und pauschal geschrieben.
     
  13. #12 fireball, 09.09.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Weils nunmal oft genug falsch ist. Da muss ich nichtmal zum "Fremdfabrikat" gucken, da langt mir schon, was man als Endkunde zum Teil in den VAG Vertragswerkstätten erzählt bekommt...

    Grade weil der Reifenhändler ja auch jedes Detail kennt...
     
  14. #13 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    Es sollen ja keinen neuen RDK rein, si sollen nur überprüft werden.
     
  15. #14 fireball, 09.09.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    DU hast mit neu anlernen angefangen. Und völlig an der Frage vorbei rumgegiftet. Solltest Du evtl. mal drüber nachdenken. Jedes weitere Wort dazu spar ich mir.



    Zur ursprünglichen Frage: soweit mir bekannt(!) sind die Sensoren auch bei Mini/BMW einteilig - also sind Sensoreinheit mit Batterie und Ventil ein Teil und können wieder genutzt werden, wie bei uns auch. Also muss da nichts (teil)ersetzt werden, nach 1,5 Jahren sollte die Batterie im Sensor auch soweit ok sein.
     
  16. #15 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    @fireball
    warum reagierst du mir gegenüber auf einmal so giftig. Ich habe bzw. wollte mit meinem Post bei dir nix "giftiges" bewirken. Mir ging es darum, wenn neuer Reifendruck beaufschlagt wird, sollte auch RDK neu gesetet werden. Die Überprüfung der RDK laut Aussage des Reifenhändlers durchgeführt werden.
    bei uns läuft doch die RDK übers ABS?
     
  17. #16 fireball, 09.09.2016
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    5.484
    Zustimmungen:
    1.751
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    180600
    Es gibt im Konzern durchaus die RDK High. Tellerrand und so.
     
  18. #17 Schwarz(b)renner, 09.09.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Du merkst aber schon, daß Du gerade zwei Dinge durcheinanderwürfelst? Darauf bezog sich auch meine Nachfrage.
    Und von einer Reifenhändlerseite zitieren kann ich selbst. Nur da dort offensichtlicher Unsinn drin steht erklärt sich vielleicht auch mein Misstrauen...

    @fireball: danke erstmal soweit. Ich hab den Sensor nie in der Hand gehabt. Mal schauen, was der Händler sagt.
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Egonson, 09.09.2016
    Egonson

    Egonson

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    594
    Ort:
    Regnitzlosau
    Fahrzeug:
    Superb Combi TDI (190) . . Roomster 1.2 . . . . . . . . . . . Octavia 2,0 TDI Best Of . . . Yamaha XTZ 750 ST . . . . . . Yamaha XT 600Z Tenere . .
    RDK:
    Die Felge die vorne links drauf war muß auch wieder vorne links drauf. d.h. alle Felgen müssen wieder dort drauf wo sie vorher waren.
    Die Batterien sind auf ihre Kapazität hin zu überprüfen.
    Sind die Reifen mit dem entsprechenden Druck versehen sind diese im RDK zu speichern.
    Die einzelnen Sensoren werden in der Regel nicht getauscht bzw. sind nicht zu erneuern.
    Hoffe ich hab jetzt etwas genauer beschrieben.
    Gruß Egon

    PS: Es gibt einige Hersteller, da braucht man nichts mehr zu machen, die kommunizieren eigenständig mit dem Steuergerät. Aber das war ja nicht die Eingangsfrage.
     
  21. #19 Schwarz(b)renner, 09.09.2016
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Das war der Punkt auf den ich hinaus wollte.
    Bei so ziemlich jedem Reifenhändler wird die Überprüfung des Sensors, selbst bei einfachem Radwechsel, als zwingend notwendig beschrieben, vermutlich auch aus Haftungsgründen. Beim Thema Reifenwechsel wird es (bewußt?) schwammig. Oft steht da nämlich "Neuer Reifen = neuer Sensor".
     
Thema:

RDKS Sensortausch

Die Seite wird geladen...

RDKS Sensortausch - Ähnliche Themen

  1. RDKS Sensoren, Teilenummern, Kompatibilität!?

    RDKS Sensoren, Teilenummern, Kompatibilität!?: Hallo zusammen! Ich hab ein wenig die Suche gequält, aber nicht die passenden Info's gefunden. Ich habe einen Superb Facelift mit RDKS, Jetzt...
  2. Winterreifen mit oder ohne RDKS?

    Winterreifen mit oder ohne RDKS?: Hallo Liebe Communty, da die Winterzeit bald los geht, habe ich vor, mir Winterreifen zu kaufen. Jedoch habe ich das Problem, dass ich nicht...
  3. RDKS - Sensoren

    RDKS - Sensoren: Hallo man findet immer wieder verschiedene Aussagen. Derzeit bin ich auf der Suche nach Winterreifen für den S3 Limo. Meine Frage hat der RDKS...
  4. Superb III aktives RDKS - Superb III

    aktives RDKS - Superb III: Aktives Reifendruckkontrollsystem für den Superb III [IMG] benötigte Teile: - gebrauchtes RDKS Steuergerät: 5Q0 907 273 (60-80 EUR) - Stecker...
  5. Winterreifen mit RDKS-Sensoren für Rapid 1.2 TSI 110PS ???

    Winterreifen mit RDKS-Sensoren für Rapid 1.2 TSI 110PS ???: Ich bin Langsam auf der Suche nach Winterreifen. Haben den Rapid Monte Carlo 7/2016 1.2 TSI 110PS . Brauchen die Rapid`s RDKS-Sensoren in den...