Ratgeber: Hochwasser-Schäden am Auto - Tips vom ÖAMTC

Diskutiere Ratgeber: Hochwasser-Schäden am Auto - Tips vom ÖAMTC im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Folgende Tips gibt der ÖAMTC für Fahrer in Österreich (Versicherungstechnisch oder Rechtlich kann es Unterschiede in Deutschland geben):...

  1. ?

    ? Guest

    Folgende Tips gibt der ÖAMTC für Fahrer in Österreich (Versicherungstechnisch oder Rechtlich kann es Unterschiede in Deutschland geben):

    Aufgrund der dramatischen Hochwassersituation im Mühl- und Waldviertel sind auch die Pannenfahrer des ÖAMTC verstärkt im Einsatz. Vor allem im Raum Krems haben die "Gelben Engel" mit Fahrzeugbergungen und Abschleppungen alle Hände voll zu tun.

    Die Abschlepp- und Pannenfahrzeuge des ÖAMTC stehen auch bereit, um sich nach Nachlassen der kritischen Situation um beschädigte und fahrunfähige Fahrzeuge zu kümmern.

    "Wenn das Auto bis zum Luftfilter unter Wasser war, ist die Gefahr sehr groß, dass sich im Zylinder Wasser befindet und bei einem Startversuch der sogenannte 'Wasserschlag' auftritt, der zu schweren Motorschäden führen kann", so ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang. Der Club rät daher allen Betroffenen in den Hochwassergebieten zu einer Abschleppung in die nächste Werkstätte.

    Wenn ein Fahrzeug durch das Hochwasser beschädigt wurde, hilft dem Fahrzeugbesitzer praktisch nur eine Kaskoversicherung, damit er seinen Schaden ersetzt bekommt, betonen die ÖAMTC-Rechtsexperten. Dies gilt auch, wenn das Fahrzeug auf einem Hotelparkplatz, gemieteten Parkplatz oder in einer Garage abgestellt war, da keine Haftung des Hoteliers oder Garagenbetreibers besteht.

    Die Kaskoversicherung zahlt Schäden, die durch unmittelbare Einwirkung des Wassers auf das Auto entstehen - z.B., wenn ein Auto weggespült und gegen einen Baum gedrückt oder durch herumschwimmende Gegenstände beschädigt wird.

    Auch Schäden, die durch den direkten Wassereintritt ins Fahrzeug entstehen, vergütet die Versicherung. Keinen Ersatz durch die Versicherung gibt es allerdings, wenn das Auto durch das Verhalten des Fahrers beschädigt wurde, weil er z.B. versuchte, tiefes Wasser zu durchfahren.

    Wer übrigens seinen gebuchten Urlaub aufgrund der Hochwasserschäden auf eigenem Grund und Boden nicht antreten kann, muss eine Reisestornoversicherung abgeschlossen haben. Nur dann besteht Aussicht auf Ersatz der Stornokosten.

    Quelle
     
Thema:

Ratgeber: Hochwasser-Schäden am Auto - Tips vom ÖAMTC

Die Seite wird geladen...

Ratgeber: Hochwasser-Schäden am Auto - Tips vom ÖAMTC - Ähnliche Themen

  1. Superb III Android Auto extrem langsam

    Android Auto extrem langsam: Hi, seit ein paar Wochen ist Android Auto in meinem SIII von letztem Sommer mit Columbus praktisch unbrauchbar. braucht mehr als eine Minute bis...
  2. Octavia III Bluetooth und Whatsapp im Auto

    Bluetooth und Whatsapp im Auto: Hallo unser neuer Skoda Octavia soleil mit Business Amundsen Paket. Was mich stört. Ich habe Bluetooth an im Handy und steige ins Auto ein. Auto...
  3. Modellübergreifend Here Wego mit Android Auto nutzen

    Here Wego mit Android Auto nutzen: Android Auto hat bis auf das Naivi keinen Mehrwert, da alle anderen Apps wesentlich besser bereits im Radio integriert sind. Unter Navigation...
  4. auto rollt.

    auto rollt.: hallo zusammen. beim mir ist das folgende Problem aufgefallen. vor ein paar tage habe auto geparkt und ich habe motor ausgemacht, 1 gang rein...
  5. Schaden durch Unbekannt

    Schaden durch Unbekannt: Komm ich vorhin vom Dienst und seh das hier. Auto ist gut weg von der Strasse geparkt. zwischen Parkplatz und Strasse ist ein breiter Fussweg. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden