Rasseln der Steuerkette? Ventilklappern?

Diskutiere Rasseln der Steuerkette? Ventilklappern? im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend Community Zuerst einmal zu den Fahrzeugdaten: Es handelt sich um einen Skoda Felicia 1.3, 50 KW, Baujahr 2000, Laufleistung ca...

Korryptos

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
564
Zustimmungen
9
Ort
Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
Fahrzeug
Skoda Felicia 1.3
Kilometerstand
300000
Guten Abend Community

Zuerst einmal zu den Fahrzeugdaten: Es handelt sich um einen Skoda Felicia 1.3, 50 KW, Baujahr 2000, Laufleistung ca. 187.000km

Also wie fange ich an, ich möchte ja mein Fahrzeug noch ziemlich lange fahren, solange es Motor und Getriebe mitmachen, denn ich liebe mein Auto. Dazu gehört eben auch in gewisserweise vorzubeugen.
Nun wollte ich fragen, an was erkennt man denn das Rasseln der Steuerkett beim Feli, bzw das Klappern von Ventilen, denn soviel ich weiß sollte beim Feli ja öfters die Ventile eingestellt werden. Ich weiß dass es dazu Threads gibt, aber ich möchte doch lieber einen eigenen aufmachen, man möge mir das verzeihen. Wie komme ich auf die Idee? Unter Vollgas beschleunigung im 2. 3. und auch 4. Gang höre ich im unteren Drehzahlbereich ein ja fast schon metallisches Röhren. Könnte doch eig auch der Auspuff sein oder? Ich weiß jedoch wie sich ein Leck im Auspuff anhört, und mein leck das ich mal hatte, hörte sich anders an. Könnte aber natürlich auch ein leck im Krümmer oder Hosenrohr sein und deswegen hört es sich anders an. So meine Theorie. Was mich natürlich dann auch auf die Steuerkette bzw die Ventile brachte. Machen die sich nur bei Vollgas bemerkbar oder auch unter Leerlauf? Ich hoffe hier befinden sich ein paar Spezialisten die das wissen *hoff auf Timmy :D *. Soweit ich beurteilen kann, läuft der Feli im Leerlauf ruhig. Ruhig ist beim 1.3er Feli ja relativ. Ihr wisst ja bescheid. Könnt ihr mir da weiterhelfen? Ich könnte eventuell auch im Laufe der Woche ein paar hoffentlich gute Aufnahmen vom Leerlaufgeräusch und auch von Beschleunigung unter Vollast machen, falls das helfen sollte. Daran soll es ja nicht scheitern.

Was mir da auch noch nebenbei einfällt, ich aber nicht denke, dass es mit dem Motor zu tun hat: Mein Feli hat in jedem gang zwischen ca. 3000 und 3500 Umdrehungen ein lautes dröhnen bei Beschleunigung. Vor allem hört man es aber, wenn man auf 4000 Umdrehungen hochdreht und dann ausrollen lässt bis auf 3000 Umdrehungen. Wegen DIESEM Geräusch war ich auch schon in der Werkstatt, die sagten sowas haben sie noch nicht gehört, tippen aber auf Getriebe. Könnte noch einen Tag halten, aber auch noch 20 Jahre. 2 Verschiedene Personen sind ihn gefahren, haben das also reproduziert wie oben beschrieben, wussten aber nichts. Sie haben sich auch eine viertel Stunde lang das Auto in der Werkstatt angehört. Hätten sie da was an der Steuerkette gehört hätten sie das doch sicherlich gesagt oder? Das alles für 2 euro in die Kaffekassee! Respekt, macht nicht jede Werkstatt. Im Leerlauf tritt das Geräusch nicht auf bei den genanntne Umdrehungszahlen. Auch dazu könnte ich im Laufe der Woche eine Aufnahme erstellen, wenn es helfen sollte beim Beurteilen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Danke schonmal
 

Benni91

Dabei seit
07.12.2009
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Halle.
mach dir nicht zu viele Sorgen. Fahre auch den 1.3er und habe mittlerweile über 250000 km drauf..vor drei Jahren als ich ihn bekommen habe hörte sich der motor schon so an als ob er nicht mehr am Stück wäre. Ich war damit in der Werkstatt und die sagten mir dass sie dem Motor keine 50 km geben..
Mein kumpel der Mechaniker ist und sich immer um mein auto kümmert sagte damals weiterfahren fertig. Das hab ich dann auch gemacht und mir 200 gespart. (soviel wollte die werkstatt für den steuerkettenwechsel)
dass sich die Steuerkette nach einer bestimmten zeit schlimm ja besser gesagt besorgniserregend schlimm :) anhört ist normal. Aber sie wird dir niemals reisen. Hab ich zumindest noch nie davon gehört dass es passiert wäre. Desshalb: drin lassen, am rasselbeat erfreuen und fröhlich kilometer machen :thumbup:
Auf dass solltest du aber achten:
Regelmäßig das Öl wechseln
Kühlmittelstand regelmäßig kontrollieren
und ab und an nach den Ventilen schauen (waren aber bei mir aber noch nie verstellt)
Der motor ist kaum kaputt zu kriegen eben wie ein traktor (von dem er auch seine grundlegende technik hat)
Kümmer dich lieber um dass was um den Motor rum ist denn dass Fault dir schneller weg als du kucken kannst :P
Aber ansonsten ist es ein sehr sparsames und robustes Gefährt :thumbsup:
mfg
 

Korryptos

Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
564
Zustimmungen
9
Ort
Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
Fahrzeug
Skoda Felicia 1.3
Kilometerstand
300000
Danke für deine Antwort. Mein Kollege, der immer mein Auto macht, sagte auch zu dem Geräusch bei der genannten Drehzahl: "Radio lauter stellen, denn an so etwas sucht sich ein KFZ Mechaniker kaputt." Gut dann werd ich mir wohl mal erstmal keine Sorgen machen. Sollte sich etwas drastisch ändern, soll eben mein Kollege mal ranhören. Ölwechsel samt ölfilter mache ich alle 20.000 km und jedesmal auch gleich dazu die Zündkerzen. Und natürlich dann noch was ab und zu mal nebenbei anfällt wie Luftfilter und solche sachen. Ich hoffe natürlich dass mein Motor auch nicht kleinzukriegen ist :D
 

Cordi

Moderator
Moderator
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
9.693
Zustimmungen
2.082
Ort
MV
Fahrzeug
O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
Kilometerstand
420.087
Warum wechselst du alle 20tkm die Zündkerzen? Das ist nun wirklich rausgeworfenes Geld...

Kettenrasseln ist normal, aber besser wird ne Kette auch nicht, irgendwann springt auch die beste Kette mal über.
 

FranzisFeli

Dabei seit
15.07.2010
Beiträge
41
Zustimmungen
0
Ort
Rehau
Fahrzeug
Seat Ibiza 6l 1.4 TDI
Werkstatt/Händler
Autohaus Zapf Hof - Ich
Kilometerstand
157000
Spar die lieber das Geld für die Zündkerzen und mach deinen Ölwechsel alle 15.000 ;) Meine Meinung ;) aber ein Feli macht fast alles mit.

Zum Steuerkettenrasseln: Wenns wirklich irgendwann mal ganz schlimm wird solltes dus schon nochmal checken lassen.. Hab zumindest schon davon gehört das auch Ketten "einlaufen" können und dann fest sind. Und dann is ganz fix was hinüber^^
 
Thema:

Rasseln der Steuerkette? Ventilklappern?

Rasseln der Steuerkette? Ventilklappern? - Ähnliche Themen

14.000km und so viele Probleme!: Hallo liebe Skoda-Community, ich habe seit Juni einen Skoda Fabia 3 - 1,0l TSI - 95PS - Drive Edition - Benziner - BJ 11/2017 mit 12.700km...
Geräusche beim Gas geben (1,6 TDI CAYC): Hallo zusammen, Wir haben unseren 2. Roomster letztes Jahr im April gebraucht gekauft. 1,6 TDI CR von 09/2010 mit schon auf gespieltem Update...
Fabia 2 1.2 htp Steuerkette rasselt: Fabia 44 KW 1,2 5-Gang Benzin CHFA, Bj 2011, 55TKM Hallo zusammen, mein technisches Verständnis beschränkt sich leider auf "Tanken und Fahren"...
Die ersten vier Wochen mit drei Zylindern: Hallo liebe Skodafreunde, nachdem meine "Eroberung" inklusive gleichnamigem Rabatt durch Skoda ja zeitlich perfekt in den Corona-Shutdown...
1,2 Tsi 105 PS "rasseln": Hallo Liebe Skoda-Community User, Wir haben ein Problem mit einem unserer Fabia. Das Auto wird bald 2 Jahre alt und hat eine Laufleistung von 17...

Sucheingaben

seat ibiza forum rasseln im motor

,

seat ibiza diesel rasseln

,

2.0 tdi klappert bei volllast

,
steuerkette bei vollgas
, skoda felicia 50 kw laufleistung, seat ibiza cupra rasseln motor 4000 umdrehung, steuerkette rassel bei vollgas verschwunden, steuerkette klappert vollgas
Oben