rappelkiste

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von klausi88, 06.09.2002.

  1. #1 klausi88, 06.09.2002
    klausi88

    klausi88 Guest

    Hallo!

    Seit 2 Tagen bin ich stolzer besitzer eines Fabia combi TDI. Wie das so ist bei neuen Autos (jahreswagen) habe ich auch schon einiges an Kilometern zurückgelegt.

    Auf der Autobahn ist mir jetzt folgendes aufgefallen:

    Ab ca. 190 (Tacho) fängt das Lenkrad langsam an unruhig zu werden, das geht so weiter bis 210, da ist dann schon ein deutliches Rappeln zu hören und das Lenkrad wird unangenehm zappelig. Weiter wollte ich dann nicht mehr beschleunigen obwohl ich im Forum gelesen habe dass der Fabi locker 220 schön ruhig fährt.

    Weiss einer worans liegen kann? Eine Unwucht in den Rädern sollte sich ja schon früher bemerktbar machen. Das fängt wirklich erst ab 190 an, vorher ist nix zu spüren.

    Gruß, klausi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 olbetec, 06.09.2002
    olbetec

    olbetec

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.897
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24568 Kaltenkirchen bei HH
    Fahrzeug:
    Fabia I RS EZ04/05 und Octavia II 2.0TDI Elegance EZ11/06 mit wirklich allen orderbaren Extras...
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kath
    Kilometerstand:
    160000
    Normalerweise liegt eine kleine Unwucht vor, wenn bei hohen Geschwindigkeiten etwas das Lenkrad zappelt. Vielleicht ist Dir ein Wuchtgewicht weggeflogen, beim Bordsteinräubern vielleicht ein bisschen das Reifengeflecht verbogen... Also mal die Vorderreifen auf Beschädigung prüfen (lassen) und dann auswuchten lassen. Dann wird hoffentlich wieder Ruhe einkehren...
    Munter bleiben
    OlBe
     
Thema:

rappelkiste