Rapid TDI chippen!?

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von eurotraffic, 25.10.2013.

  1. #1 eurotraffic, 25.10.2013
    eurotraffic

    eurotraffic

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    63533 Mainhausen
    Fahrzeug:
    Škoda Rapid 1,6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    BEST-Gruppe Škoda Offenbach
    Hallo, Mit-Rapid-Fahrer (und alle anderen),

    ich wollte mich mal erkundigen, ob schon jemand unter den Diesel-Brüdern Erfahrungen gesammelt hat beim Aufchippen der 77 KW-/105 PS-Maschine: Mein Vater hat seit kurzem ebenfalls einen Rapid 1,6l TDI, und hat deswegen mit der Firma Muleit-Elektronik.de Kontakt aufgenommen: Laut website bietet man für den Rapid ein Tuning über "OBD II" an auf 99 KW/135 PS, für 399,- + 199,- TÜV-Eintragung (Gesamtdauer ca. 2h, Anfahrtsweg ca. 15 km). Weil ich nun häufiger Stadtverkehr in Rhein-Main fahre, bemerke ich die etwas (gelinde gesagt: ) "zaghafte" Beschleunigung im unteren Drehzahlbereich verstärkt, vor allem wenn ich an meinen Vorgänger (Fabia 1,9 TDI) denke. Somit spiele ich nun ernsthaft mit dem Gedanken, das während meines Urlaubs vornehmen zu lassen.

    Wie aber verhält es sich mit dem Verbrauch, und was bedeutet dies u.U. für den Wiederverkauf? Gibt es andere, gute Anbieter, Methoden, Erfahrungswerte...?

    Vielen Dank ;) !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Der wird schwieriger und der Wiederverkaufswert sinkt. Kaum ein Autofahrer möchte ein gechipptes Fahrzeug gebraucht kaufen, weil er a nicht weiß, ob das sachgerecht gemacht wurde oder es dabei zur Überlastung von Fahrzeugteilen kommt, die nicht dafür ausgelegt sind, b) Folgeschäden fürchtet und c) verutet, dass solche Autos weniger schonend bewegt werden.

    Ich gehöre übrigens auch zu denjenigen... ;)
     
  4. #3 Lutzsch, 25.10.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Zugleich sollten beim genannten Vorhaben die Themen Garantie und spätere Kulanz nicht außer Acht gelassen werden. Grundsätzlich erlöschen jegliche Ansprüche gegenüber dem Hersteller. Teilweise bietet dafür ein Teil der Tuner ähnliche Garantieversicherungen gegen eine entsprechende Kostenpauschal. Wobei der versicherte Umfang doch oft begrenzt ist und es im Schadensfall auch bei großen namenhaften Tunern bereits in der Vergangenheit zu Rechtsstreitigkeiten kam.
     
  5. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    wie sieht es da denn allgemein beim Öko-Tuning aus?

    also nicht Veränderung in Hinsicht Leistungssteigerung sondern in Hinsicht auf Verbrauchsreduzierung (prblemlos in verbindung mit weniger Leistung)

    oder ist das durch das Fahrverhalten sinnvoller umsetzbar?
     
  6. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Ich halte sowohl die eine, wie auch die andere Maßnahme für absolut sinnlos. Entweder kaufe ich mir ein Auto, was meinen Ansprüchen endspricht, sowohl im Drehzahlbereich, im Beschleunigen, oder aber im Kraftstoffverbrauch, oder ich muss, eventuell auch aus Kostengründen oder wegen Erlöschen von Garantieleistungen mit dem zufrieden sein, was sich mir bietet, oder was ich mir leisten kann. Wobei der Begriff "Öko-Tuning" bei mir an sich schon ein Widerspruch ist.
     
  7. #6 Lutzsch, 25.10.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Auch beim Ökotuning erfährt der Motor eine minimale Leistungssteigerung - zumindest bei den mir bekannten Anbieter. Das Kennfeld wird so abgestimmt, dass ein optimales Verhältnis aus Leistung und Drehmoment im unteren Drehzahlband zur Verfügung steht. Weniger Leistung steht nicht zur Verfügung. Mit Blick auf Garantie, Gewährleistung und Kulanz gelten die selben Gegebenheiten wie bei einer Leistungssteigerung.

    via mobil
     
  8. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Die einzig sinnvolle Maßnahme wäre Start/Stop, wenn vorhanden, schmale Reifen, vorausschauende Fahrweise und Auto möglichst leicht, was beim Rapid von Hause aus schon so ist. Ansonsten Fahrweise vernünftig anpassen. Was hast du denn für einen gekauft @spunk?
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Sehr gut auf den Punkt gebracht - dem kann ich nur zustimmen.


    Dieser Begriff ist genauso unsinnig, wie die hier immer wieder zu lesende Auffassung, man habe das Auto durch Chiptuning "optimieren" lassen. Dass diese Marketinglyrik unkritisch übernommen wird, verwundert mich doch sehr.

    "Öktuning" und "Optimierung" impliziert, dass irgendein Tuningbetrieb es besser kann als die großen Hersteller. Das dürfte in den allermeisten Fällen - vielleicht auch immer - ziemlich vermessen sein.
     
  10. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    ich krieg erst noch den 1.2TSI (den kleinen mit 63kW aber ohne Start/Stop)
    mal schauen ob ich die 4,4ltr erreichen kann im Alltag.
     
  11. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    ohhha:
    der Hersteller stellt die Daten der Elektronik (bzw. auch der Sensoren und deratiges) so ein dass ein optimaler Mittlweg aus Haltbarkeit, Vebrauch, Leistung und Fahrverhalten erreicht wird.

    die Angebote der Fahrzeugveredler gehen nach der einen oder anderen Seite mehr ins Extrem. sicherlich ist der eigentliche Fahrzeughersteller auch dazu innder Lage bzw. sogar als Auswahl durch den Fahrer diese Veränderungen anzubieten.
    gibts das nicht sogar bei diversen Sportwagenherstellern? (da wird dann aber auch Fahrwerk usw. verändert durch Knopfdruck)
     
  12. #11 Schwemlitzer, 25.10.2013
    Schwemlitzer

    Schwemlitzer

    Dabei seit:
    13.09.2013
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Simson S51 / Skoda Rapid 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    60000
    Na dann mal viel Erfolg, meiner hat jetzt knapp 700km auf der Uhr und unter 6 ltr hab ich Ihn noch nicht bekommen, selbst bei konstanter Autobahn-Fahrt...
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist auch so ein Euphemismus...


    ...und genau deshalb gibt es da nichts zu optimieren... ;)
     
  14. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    doch: und zwar einzelne Punkte von oben weglassen.

    also ein optimaler Mittelweg dann nicht aus allen 4 Punkten (nach belieben mehr Möglichkeiten wählen) sondern meinetwegen nur aus Verbrauch oder nur aus Leistung (ohne Haltbarkeit bzw. ohne Fahrverhalten oder nur aus Leistung und Haltbarkeit ohne verbrauch oder gar nur Haltbarkeit ohne Leistung usw. usf.)
     
  15. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hatte das mit dem Mittelweg schon richtig verstanden.

    Nur ist die Frage, ob die scheinbare Optimierung durch die Tuner - und damit das Verlassen des Mittelweges - die Sache besser macht.

    Es scheint doch zumindest so, dass allenfalls der Aspekt Leistung - mehr oder minder gut - abgedeckt ist. Nicht immer mit Blick auf die übrigen Fahrzeugkomponenten.
     
  16. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Schauen kannst du auf den Momentanverbrauch bei abschüssigem Gelände - aber beim Durchschnitt tippe ich auf 6.x. ;(
     
  17. #16 -Robin-, 26.10.2013
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000

    Beim 1,6 TDi muss das Steuergerät demontiert und geöffnet werden. Das ganze um es zu "unlocken".
    Ohne das, ist kein Tuning über OBD/Schnittstelle möglich. ;)
     
  18. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    das wäre sehr enttäuschend. denn auf 6ltr im Schnitt komme ich jetzt schon mit dem fast 15jährigen Hobel
     
  19. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    Beim echten Ecotuning wird der Wirkungsgrad erhöht auf kosten des Stickoxidausstoßes (AGR zu, Drosselklappe offen, Einspritzbeginn optimiert) und dabei das StG so programmiert, dass die MWB original aussehen :)
    Bei Vollgas gibt es dann ein klein wenig mehr Ladedruck für etwas mehr Bums.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lutzsch, 26.10.2013
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Mit etwas mehr Geduld und vor allem ein paar Mehrkilometern geht der Verbrauch mit Sicherheit noch einige Zehntel nach unten. Mit 700km ist der Motor noch in der Blüte seiner Einlaufphase. Um ansatzweise in die Richtung der Herstellerangaben gelangen zu können, sind noch einige Tankfüllungen notwendig.
     
  22. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    zuerst: Abkürzungen sind ungut.
    AGR?
    STG?
    MWB?

    gibts verschiedenes? also echtes und unechtes? so wie ich obiges verstehe kommt einfach nur mehr Luft in die Verbrennung (jedes mögliche Kohlenstoftatom aus dem Sprit findet also eine Sauerstoffpartner und gibt die Energie ab) was immer auch dazu führt dass der Stickstoff in der Luft auch etwas vom Sauerstoff nimmt.
    klingt positiv bis zum Termin der Abgasuntersuchung.
     
Thema:

Rapid TDI chippen!?

Die Seite wird geladen...

Rapid TDI chippen!? - Ähnliche Themen

  1. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  2. Sondermodell Rapid Drive

    Sondermodell Rapid Drive: Das neue Sondermodell Rapid Drive erscheint jetzt auch auf der deutschen Homepage. Konfigurator und Prospekt folgen demnächst.
  3. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  4. Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??

    Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??: Hallo miteinander...hab in nächster Zeit vor meinen Rapid Spaceback 1,6 TDI tiefer zu legen. Möchte aber mehr als 40mm runter und frage deshalb...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...