Rapid Spaceback vs. Fabia III

Diskutiere Rapid Spaceback vs. Fabia III im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich bin dabei, mich von meinem 14 Jahre alten, treuen Fabia I Combi zu trennen und eigentlich war mir klar, dass ich einen Fabia III haben...

  1. #1 TrudelMüller, 01.09.2017
    TrudelMüller

    TrudelMüller

    Dabei seit:
    01.09.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.0 TSI
    Hallo,

    ich bin dabei, mich von meinem 14 Jahre alten, treuen Fabia I Combi zu trennen und eigentlich war mir klar, dass ich einen Fabia III haben möchte.

    Nun war ich beim Händler, um mal die in Frage kommenden Motoren probezufahren und da kommt mir dem mit einem guten Angebot für den Rapid daher. Jetzt bin ich unentschlossen und habe Probleme bei der Entscheidungsindung.

    Geplant war der 1.0 TSI mit 95 PS, 110 wären natürlich auch nett...

    So richtige Unterschiede konnte ich noch nicht herausfinden, obwohl ich inzwischen bei zwei Händlern war. Bis auf "Kofferraum vs. Beinfreiheit hinten" konnten dir mir keine nennen.

    Nun bin ich den Kofferraum vom Fabia gewohnt, habe den aber eher selten voll. Macht das wirklich einen merklichen Unterschied beim Beladen?

    Was gibt es den hier zu beachten, wo stecken noch weitere Abweichungen zwischen den beiden???


    Etwas macht mir Probleme - allerdings bei beiden Modellen:
    Ich habe zwei Kinder, beide noch im Gr II/III Kindersitz. Und da sollen sie auch noch eine Weile bleiben. Wir haben die MaxiCosi Rodi und mit wachsenden Kindern werden natürlich da auch die Kopfstützen der Kindersitze höher.
    Bei meinem Mann (im Seat Allhambra) ist das kein Problem, wenn wir die Auto-Kopfstützen einfach umdrehen. Dann stehen die Sitze richtig und liegen an der Rücklehne an.
    In meinem jetzigen Auto ist das auch kein Problem, da stehen die Kopfstützen nicht vor.

    Aber bei Fabia/Rapid kann man (lt. Aussage Händler und Selbstversuch) die Kopfstützen gar nicht ganz abmontieren. Und dann stehen die Kindersitze nicht richtig an der Rücklehen, weil die Auto-Kopfstütze den Kindersitz nach vorne drückt. Das sieht irgendwie nicht gut (und sicher) aus. Beim kleineren Kind könnte man die Kindersitz-Kopfstütze unter die Auto-Kopfstütze stecken. Aber mit wachsenden Kindern passt das ja auch nicht mehr. Sonst ist ja Kopf und Gurtführunge nicht mehr korrekt, wenn der Kopf oben rausschaut.
    Das kann doch eigentlich nicht sein, dass ich hier alleine mit dem Problem bin. Und zwei neue Kindersitze will ich eigentlich auch nicht kaufen...


    Ach ja - und dann noch das eigentliche Angebot des Händlers, ist das einigermassen ok?

    Rapid Spaceback TSI 1.0 Drive Xenon neues Modell
    Tageszulassung, keine km
    graumetallic
    5 Jahre Garantie
    Sicht- und Sichtpaket (Bi-Xenon, Tagfahrlicht, Scheinwerfer-Reinigung, Fahrlichtassistent,..)
    Sitzheizung
    4x el Fensterheber
    Tempomat
    Multifunktionslenkrad Leder, Mittelarmlehne
    Skoda Surround, USB, Bluetooth
    Park Distance hinten
    Alufelgen Italia
    Scheiben hinten abgedunkelt

    Naja, eigentlich mehr als genug. Kostet mit 70 kW 15.780,- und ich könnte ggf. meinen alten Diesel noch in Abzug bringen... Für die 81 kW müsste ich nochmal 700 Eur drauflegen.


    Bin morgen nochmal beim Händler und in Sachen Autoverhandlung nicht wirklich geübt. Den alten habe ich ja wie geschrieben schon seit 14 Jahren...




    Danke für eure Einschätzung!
     
  2. #2 spacebacker, 02.09.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    Mit der Kombi Kindersitze/ Kopfstütze habe ich keine Erfahrung. Wenn die unbedingt weiter verwendet werden müssen und die sich in beiden Fahrzeugen wegen der Kopfstützen nicht montieren lassen, dann ist das wohl das falsche Auto.

    Wenn du vielleicht einfach nur die falschen Kindersitze hast:D, dann lege bitte noch die 700 Euro für den stärkeren Motor on top. Geht besser und ist mit dem 6-Gang-Getriebe einfach besser abgestuft vom Getriebe.

    Der Preis ist für eine Händler TZ meines Erachtens nach in Ordnung.

    "Hinten" bleibt die typische Zwiespaltfrage: Der Rapid ist hinten auch für Große wirklich bequem, im Fabia stört mich als eher kleinen Vertreter der Gattung "Mann" die nach vorne ansteigende Sitzbank, die mir dann in den Kniekehlen kneift. Meine 15jährige Tochter ist damals beim erstmaligen Vergleich im Rapid sitzen geblieben und wollte gar nicht mehr aussteigen. Der Fabia fiel bei ihr durch.

    Zum Kofferraum des Rapid:

    Pappdeckel raus, dann klappen auch 2 Wochen Bayern-Urlaub zu Dritt mit 2 großen Samsonite -Koffern ( hochkant gestellt und verzurrt)Reitsachen für 2 Personen, Fußball/ Wasserball und 3 Tennisschlägern sowie Küchenutensilien und 3 vollen Rucksäcken.

    Vorteil Fabia: etwas tiefere Ladekante und eben nach DIN ein paar Liter mehr Kofferraum.

    Hatte auch mal mit dem Fabia 3 geliebäugelt, aber die Rückbank ist ein No Go für mich.

    Vorne empfinde ich den Rapid als etwas größer und bequemer, hatte gleich so ein Welcome-Home- Gefühl.
     
  3. #3 Rumgebastel, 02.09.2017
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.535
    Zustimmungen:
    1.445
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    88000 55000
    Mit zwei Kindersitzen in der Größenordnung würde ich auch zu mehr Platz auf der Rückbank und damit zum Rapid raten. Kofferraummäßig nehmen sich die beiden zur Wahl stehenden Varianten ja wirklich nicht soo viel und mal ehrlich: würdet ihr wirklich mit dem Rapid/Fabia in den Urlaub fahren, wenn ihr noch nen Alhambra habt? Kleiner Tipp noch: in der Bedienungsanleitung (Rapid) Seite 78 steht, wie man die hinteren Kopfstützen ausbauen kann. Kannst du ja den mit seinen Produkten sehr vertrauten Händler mal drauf hinweisen ;)
    Der Preis für den Rapid ist übrigens so schlecht nicht aber könntest ja mal ganz charmant fragen, was der Preis für dich ist ;) Wenn du die "Dieselprämie" noch abziehen kannst wäre das natürlich top.
     
    nordwind gefällt das.
  4. #4 nordwind, 02.09.2017
    nordwind

    nordwind

    Dabei seit:
    20.09.2012
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    231
    Mir fällt hier beim großen VW/Skoda-Händler auf, dass seit einigen Wochen massiv Rapid SB ausgestellt und abverkauft werden. F3 hingegen gibt es kaum und wenn, dann fast nur die Brot und Butter-Modelle.

    Ich glaube, dass der Fabia Combi hinten für Kinder auf lange Zeit genug Stauraum bietet. Den Kofferraum beim Combi finde ich persönlich besser, alleine schon, weil das Heck nicht so schräg abfällt. Aber auch die prima Ladekante i.V. mit dem variablen Ladeboden ist für mich ein Vorteil.

    Wenn man aber eh noch eine Großraumlimousine hat, dann ist es wohl einfach Geschmackssache. Den F3 Combi könnte man beim EU-Händler derzeit mit 5 J. Garantie deutlich günstiger bekommen.

    Was mich auch beim Rapid etwas abschreckt: man liest doch hin und wieder von der spiegelnden Windschutzscheibe/Armaturenbrett, welches einige Benutzer sehr zu stören scheint.
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Unterschiede Fabia vs. Rapid sind m.E. vor allem Geschmacksache. Ich (!) finde den Fabia Combi optisch stimmiger, den Rapid hingegen nur bedingt gelungen.
    Der Kofferraum des Fabia Combi ist größer, was ich bei zwei Kindern durchaus ins Kalkül ziehen würde.


    Diese Autos finden sich derzeit in größerer Zahl bei den Händlern. Das Angebot ist gut, der Rapid hat hier einen Vorteil gegenüber dem Fabia, Xenon-Licht.

    Das sehe ich anders als spacebacker. Bei diesen Autos und für diesen Verwendungszweck reichen die 95 PS mehr als aus. Am besten einmal fahren. Vermutlich wird das ohnehin nicht das Hauptreiseauto und selbst für längere Strecken kommt man mit diesem Motor (vergleichen kann ich nur die bisherige 90 PS-Variante) überall problemlos hin.

    Ich auch, s.o.
     
  6. lanz

    lanz

    Dabei seit:
    12.04.2017
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    66
    Beim Rapid hat die Steilheckvariante weniger Volumen als die Fliessheckvariante weil einfach etwas an der Gesamtlänge "abgeschnitten" wurde.
    Ob nun ein Kofferraum beim klassischen Kombi besser ist mag vor allem Geschmacksache sein, denn bis zum Dachanschlag vollbeladen wird der meistens sowieso nicht. Und für solche Zuladungen reicht dann durchaus eine klassische Fliessheckvariante.
    Ein Steilheck hat vor allem den Nachteil der Luftströmung - die bricht sich da an der Dachoberkante was die Scheibe hinten durch den entstehenden Wirbel immer verschmutzt (deswegen gibt es da immer Scheibenwischer).
    Bei allen anderen Fahrzeugarten (Fliesheck und sogar Sportwagen) bricht die Strömung an Oberkante Kofferraumdeckel.
     
  7. #7 TrudelMüller, 02.09.2017
    TrudelMüller

    TrudelMüller

    Dabei seit:
    01.09.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.0 TSI
    Hallo,

    vielen Dank für eure Hinweise. Ich war heute noch einmal beim freundlichen und habe neue Erkenntnisse gewonnen:

    - Die Kopfstützen kann man abnehmen, wenn man weiss, wie. Erstaunlich, dass es vier Fachberater braucht, bis man die korrekte Antwort bekommt. Von daher ist das Problem mit den Kindersitzen keines mehr. :rolleyes:

    - Ich bin beiden mal auf der Rücksitzbank probegesessen, auch wenn ich da vermutlich nie Platz nehmen werde. Der Unterschied ist wirklich beachtlich und ich bin nicht gross. Es geht da auch gar nicht um die Beinfreiheit, der Rapid war einfach viel bequemer. Im Fabia wollte ich schnell wieder aussteigen. Bei grossen Menschen mag das anders sein, mein Mann stösst mit dem Kopf im Rapid am Himmel an. Aber der sitzt definitiv nie bei mir hinten im Auto... Aber wenn ich den neuen auch wieder 14 Jahre fahre, dann ist ja mein Sohnemann schon erwachsen und wer weiss, wie gross der werden wird. 8|

    - Zu viert werden wir mit meinem Auto sicher nie in Urlaub fahren, aber zu dritt schon mal. Männe ist beruflich oft abwesend und dann kann es auch mal eine längere Strecke mit meinem sein. Aber das meiste ist dann schon eher Stadt und kürzere Strecken. Von daher wäre der 95 PS sicher ausreichend, Männe rät aber zum "grossen". Bin schliesslich meine 100 Diesel-PS gewöhnt. 8) Probegefahren bin ich beide. Nunja, man merkt da schon einen Unterschied... Bei Steuer/Versicherung ist es ziemlich egal. Nur der Spritverbrauch innerorts ist halt beim grossen deutlich mehr.

    - Rein von der Optik ist mir auch der Fabia eher sympathisch, allerdings hat der Händler hier keine wirklich guten Angebote. Auch beim alternativ-Dealer war da nicht wirklich was interessantes dabei.

    - Dass der Kofferraum demnächst vermutlich kein Rollo mehr hat, sondern diese "Klappe", daran müsste ich mich auch erst gewöhnen. Muss man halt vorher schon planen, wann einem das Ding im Weg umgeht.


    Der Preis ist fix, es gibt allerdings noch Fussmatten, Erstehilfe und Pannendreieck dazu. Und für den alten könnte ich 2600 abziehen. Ich hab das gute Stück bis Anfang nächster Woche mal reserviert und werde die nächsten Tage entscheiden.

    Noch eine Frage am Rande: wie komme ich an die TSN? Sämtliche Vergleichsportale kennen nur die alten Motoren, wenn ich über Marke/Modell suche...
    Muss sonst am Montag nochmal den freundlichen befragen. ?(


    Schönes Wochenende!
     
  8. #8 spacebacker, 02.09.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    Das Problem mit "Klappe oder nicht Klappe" habe ich durch eine zusätzliche Scheiben-Folierung gelöst. Kofferraum und Fond von außen blickdicht und die olle Klappe steht auf dem Dachboden ( was aber auch daran liegt, dass ich eben gelegentlich den Hund transportiere und ich mir zudem um die Höhe des vermeintlichen Ladegutes so keine Gedanken mehr machen muss.

    Zur Versicherungseinstufung: der Facelift-Rapid wird sicherlich eine andere Buchstaben- Zahlenkombi in HSN und TSN aufweisen, die Prämien sollten aber nicht differieren bei den geringen Leistungsunterschieden.

    Dein Mann hat Recht: Für die einmal investierten 700 Euro hast Du einfach mehr Reserven und auf der Autobahn( selbst wenn du dich nicht oft dort aufhältst) das leisere Auto. Zudem würde ich bei einem späteren Verkauf annehmen, dass du den Rapid dann besser los wirst.

    Bei mir ( und der Frau eines Kollegen) kam immer nur die 110PS- Version in Frage, gerade auch wegen der 6 Gänge und des geringen Preisunterschieds.

    Bei den Verbrauchsangaben immer berücksichtigen, dass es sich hierbei um NEFZ-Werte handelt. Guck mal nach beiden Varianten bei Spritmonitor de, da ist der große nicht wirklich der Säufer ^^.
     
  9. #9 Maxpower76, 04.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    Habe vor ein paar Tagen bei meinem :) im Rapid SB-FL gesessen und Letzerer hat mir sehr gut gefallen. Gerade hinten auf der Rückbank ist der Unterschied deutlich spürbar, vorne saß man dagegen -das wurde ja hier auch schon mal gesagt- nicht bequemer als im F3 Combi. Zu Letzterem würde ich nur tendieren wenn die Kinder extrem jung sind und man den Wagen nicht fahren möchte bis er auseinanderfällt. Der Kofferraum dagegen ist beim SB schon etwas kleiner als im F3 Combi. Das ist im Combi selbst mit dem doppelten Ladeboden richtig prima und zudem in dem Fall eben zur Ladekante. Letzteres genieße ich echt bei größeren Getränkeeinkäufen, wenn man den halben Hausstand vom Hund meiner Mum transportiert oder was Größeres aus dem Bau- oder Gartenmarkt holt. Ein Vorteil beim SB-FL dürfte sicherlich das Bi-Xenon sein, dafür gefällt mir optisch das Heck nicht so gut wie beim F3 Combi. In jedem Fall eine Kompromisslösung, die jeder für sich individuell entscheiden muss!
     
  10. #10 spacebacker, 04.09.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    @Maxpower76

    Dank an dich , dass du mir hinsichtlich der besseren Sitzposition im hinteren Abteil des Rapid nach dem persönlichen Probesitzen endlich zustimmst:thumbup:.
     
  11. #11 Maxpower76, 04.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    @spacebacker
    Dass man hinten im Rapid, aufgrund des größeren Radstands, mehr Platz hat, war mir vorher auch bereits klar, für mich als Quasi-Liliputaner mit 1.80m -wenn ich die heutigen heranwachsenden Riesenbabys so betrachte- passt das aber im F3, da kann locker noch jemand dahinter sitzen, der ähnlich groß ist -das habe ich damals im übrigen auch gesagt. Stellt aber mein einer Bruder (1.90m) den Fahrersitz auf sich ein, wird es dagegen seeehr eng dahinter! :D

    Ich sage ja, es muss für jeden individuell passen...
     
  12. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
    @Maxpower76

    Ich habe mit meinen 1.70 keine Probleme mit den Autos.
    Aber was bin ich dann?

    Sorry für OT
     
  13. #13 spacebacker, 04.09.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    Stimmt.
    Nach Kofferraum-Volumen führt natürlich der F3-Combi, aber besser sitzt es sich hinten im Rapid.

    Ist wie mit dem Heck an sich . Ich mag beide leiden, sowohl F3-Combi als auch den Rapid ( wenn dieser die Glasklappe trägt).
     
  14. #14 Maxpower76, 04.09.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    @Cairus
    War auch in allererster Linie ironisch gemeint, man bekommt nur machmal selbst mit 1.80m das Gefühl bei Teilen der nachwachsenden Generationen.
     
  15. #15 spacebacker, 04.09.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    @Cairus

    Was du dann bist?

    Ein Zwerg gegen meine 1,73m:thumbsup:;).

    Und mir kneift der Fabia in den Kniekehlen, also auf der hinteren Bank, weil diese nach vorne ansteigt...
     
    Cairus gefällt das.
  16. #16 Maxpower76, 04.09.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    Zu klein darf man auch nicht sein! ;)
     
  17. #17 spacebacker, 04.09.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.698
    Zustimmungen:
    593
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Fiat 500 Anniversario, 105 PS
    Werkstatt/Händler:
    1jährig gekauft in Wetzlar
    Kilometerstand:
    14000
    Ich vertrete mit dieser Körpergröße Heerscharen von Teenagern, die oft hinten sitzen müssen^^
     
  18. #18 deciever, 04.09.2017
    deciever

    deciever

    Dabei seit:
    11.10.2016
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Scoutline, 1.4 TSI, 125 PS
    Kilometerstand:
    20500
    Jedesmal wenn ich eine Person hinten mitnehme, ist diese erstaunt wieviel Platz man hinten hat. Anschließend wundern sie sich übers Glasdach ;)

    Aber ich hab damals auch in einem Fabia III Probesitzen veranstaltet. Mit 1,95 ist es manchmal nicht so einfach Platz in einem Auto zu haben. Wobei der Fabia bei mir eh nie zur Diskussion stand.

    Was ich aber sagen wollte, wenn es um Platz für Personen geht sollte dem Rapid schon den vorzug gegönnt werden.
     
  19. #19 TrudelMüller, 05.09.2017
    TrudelMüller

    TrudelMüller

    Dabei seit:
    01.09.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.0 TSI
    Hallo nochmal,

    mal unabhängig von der Grösse diverser Herren hier :whistling: habe ich inzwischen den Rapid gekauft und kann ihn am Montag abholen! :D:D:D

    Das mit der TSN konnte ich zwar noch nicht klären, da muss ich morgen nochmal bei der Versicherung anrufen. Die vom freundlichen gemeldete "AQQ" ist offenbar die vom 1.2l. Auch die Online-Rechner spucken den neuen Motor nicht aus.


    Jetzt habe ich noch eine Frage am Rande - was mache ich denn nun mit meinen ollen Winterreifen bzw. Somerreifen, beides alt und auf Stahlfelge? Hat man da Chancen, die noch irgendwie verkauft zu bekommen für kleines Geld?
    Oder muss ich am Ende noch für die Entsorgung zahlen?
    Dann würde ich die nämlich einfach in den Kofferraum legen. Mein guter, alter Fabia wird ja verschrottet...


    Danke & Gruss
     
  20. #20 Maxpower76, 05.09.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    ebay-Kleinanzeigen, da habe ich selbst für meine gammeligen, alten Winterreifen vom Polo noch Geld bekommen! :D
     
Thema: Rapid Spaceback vs. Fabia III
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rapid spaceback vs fabia combi

    ,
  2. fabia vs rapid

    ,
  3. skoda fabia vs rapid

    ,
  4. unterschied skoda rapid und fabia,
  5. skoda rapida fabia unterschied,
  6. vergleich skoda fabia und rapid,
  7. kofferraum rapid spaceback vs fabia,
  8. fabia unterschied rapid,
  9. skoda spaceback vs fabia combi ,
  10. rapid spaceback Fabia combi,
  11. fabia vs spaceback,
  12. skoda Rapid Vorteil fabia iii,
  13. welches auto ist gefragter skoda fabian oder skoda rapid,
  14. Unterschied skoda fabia skoda rapid,
  15. skoda rapid oder skoda fabia,
  16. welches auto ist größer skoda rapid oder skoda fabia,
  17. unterschies rapis fabia,
  18. skoda fabia combi oder rapid,
  19. skoda rapid 110 ps 95 ps grosser unterschied,
  20. skoda rapid spaceback vs skoda fabia,
  21. rapid spaceback vs fabia,
  22. fabia rapid vergleich,
  23. unterschied rapid und fabia,
  24. skoda Rapid besser als Fabia,
  25. fabia oder rapid
Die Seite wird geladen...

Rapid Spaceback vs. Fabia III - Ähnliche Themen

  1. Hintertür von Fabia (2005) lässt sich nur über Umweg öffnen

    Hintertür von Fabia (2005) lässt sich nur über Umweg öffnen: Hallo! Ich habe Probleme mit der Tür hinten links: Nach dem Öffnen (Zentralverrieglung ohne Fernsteuerung) der Fahrertür kann ich die Tür hinten...
  2. Fabia Fehler P0030 P0135 Lambdasonde aber neu

    Fabia Fehler P0030 P0135 Lambdasonde aber neu: Hallo habe ein Großes Problem mein Fabia muss zum Tüv aber Moterkontrolleuchte ist an. Und die Fehler die er ausspuckt sind P0030 uns P0135. Was...
  3. Fabia als erstes Auto

    Fabia als erstes Auto: Hallo, wir wollen uns nun das erste Auto leisten und zwei sind im Rennen darunter der Fabia als Jahreswagen. Freitag hatten wir eine Probefahrt...
  4. Riss Sitzbezug Rapid BJ18

    Riss Sitzbezug Rapid BJ18: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Bei meinem Fahrersitzbezug war direkt nach sechs Monaten nach Neukauf die Naht auf der Sitzfläche...
  5. Skoda fabia Bj 2008 macht geräusche

    Skoda fabia Bj 2008 macht geräusche: Hi,ich weiss nicht ob ich hier richtig bin,Schreib auch das erste mal im forum Und zwar macht mein Skoda Fabia 60Ps Komische Geräusche im 1 und 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden