Rapid Spaceback - ein Außenseiter?

Dieses Thema im Forum "Skoda Rapid Forum" wurde erstellt von RoyGas, 17.10.2016.

  1. RoyGas

    RoyGas

    Dabei seit:
    12.07.2014
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    17
    Sagt mal: Kann es sein, dass der Rapid in der Skoda-Palette ein Nischendasein (zumindest in D) fristet? In meiner Region (ich sage mal "Rund um Chemnitz") sieht man ganz selten mal einen. Und wenn ich mal einen treffe, muss ich schon über den erstaunten Blick des anderen Fahrers schmunzeln. ;)

    Ich war jetzt mal in und um Chemnitz in fünf Skoda-Häusern (willkürlich gewählt, entlang einer eh geplanten Route). Nicht einer hatte eine Spaceback (oder gar die Limousine) als Neuwagen am Lager. Lediglich ein paar Vorführer, Gebrauchtwagen und - den Kennzeichen nach - Leihwagen des Modells waren zu sichten.

    Ist er als Familienauto zu klein und als Zweitwagen zu teuer/zu "groß"? Passt er nicht wirklich zwischen Fabia und Oktavia?

    Ich selbst bin mit dem Auto mehr als zufrieden. Aber ich hätte mehr Masse erwartet. Wenngleich ich mich auch freue, quasi einen (vermeintlichen) Exoten zu steuern. :D

    Greetings
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mrbabble2004, 17.10.2016
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Also bei uns fahren einige rum... ;)

    Allerdings hauptsächlich Spaceback... Limo eher seltener...


    MfG
     
  4. #3 spacebacker, 18.10.2016
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Monte Carlo 1.2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    4000
    Hier oben im Norden sieht es bei den händlern auch eher mau aus. Die Masse kauft eben Fabia oder Oktavia. Obwohl ich gerade den Rapid für ein sehr gelungenes Konzept halte: Deutlich mehr Beinfreihett hinten als im Fabia und als Spaceback doch deutlich dynamischer von der Optik als ein Oktavia.

    Für meine Kleinfamilie mit Ehefrau und pubertierender Tochter ideal: Man sitzt auch hinten gern und der Hund passt in den Kofferraum.

    Den Urlaub verbringen wir seit Jahren in Bayern unweit der tschechischen Grenze. Dort wimmelt es von Rapid, sowohl links als auch rechts der BRD.

    Der Skoda-Händler in Straubing hatte im vergangenen Sommer 10 !!! Stück auf dem Hof( 4 neue, 2 vorführer und 6 Jahreswagen) der freie Importeur im Nachbardorf immerhin noch 4 Stück.

    Ich denke, in Bayern läuft er gut als Zweitwagen und Audi A3-Alternative für die Gattin, in Tschechien als "sportlicher" Familienwagen.

    Och, und ich finde, ein bisschen Exklusivität kann ja auch nicht schaden, sonst hätte ich mir ja gleich einen silberfarbenen Golf kaufen können...

    Für mich passte er perfekt...der Fabia hatte keinen ausreichenden Knieraum hinten und eine unmöglich angewinkelte Sitzbank, der Oktavia ist mir zu groß und vor allem zu breit ( mein Motorrad will neben dem Wagen meiner Frau auch noch ins Carport und ich parke jeden Arbeitstag in einem engen Parkhaus). Insofrn passt er auch zwischen Fabia und Oktavia.

    Gruß
    Thomas
     
    likedeeler, niklasMA und iddqd gefällt das.
  5. #4 Ralph-Mario, 18.10.2016
    Ralph-Mario

    Ralph-Mario

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Schwarzenberg 08340 Sachsen
    Fahrzeug:
    Fabia 5Y + Rapid SB MC 1.4 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda AH Keller
    Kilometerstand:
    71000/2100
    Also ich emfinde in/um Schwarzenberg ihn nicht als Außenseiter... :thumbup:
    Bei mir war es nach langem hin-und her die beste Entscheidung.:thumbup:
     
  6. #5 dünnbrettbohrer, 18.10.2016
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    191
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    106000
    Der Rapid als Limo ist m.E. genau so real wie Bielefeld, ich ja jedenfalls noch nie einen gesehen. Den SB kann ich im vorbeifahren vom aktuellen Fabia Kombi nicht unterscheiden. Einer von beiden ist ziemlich überflüssig.
     
  7. #6 Rana arboreum, 18.10.2016
    Rana arboreum

    Rana arboreum

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    The Middle of Nowhere
    Fahrzeug:
    Fabia Combi Ambition Sport 1.6 TDI & Citigo G-Tec Elegance (CNG)
    Kilometerstand:
    laufen und laufen und laufen
    Ich habe mich vor 6 Jahren für den Fabia II Combi entschieden, denn:
    Der Rapid bietet im Vergleich zum Fabia Combi wesentlich weniger Kofferraum.
    Insofern füllt der Rapid eine Lücke, zwischen Fabia und Octavia, die es so nicht gibt. Innen etwas größer (für uns mit 159 & 178 cm Körpergröße nicht relevant), dafür aber weniger Kofferraumvolumen.

    Den Rapid gab es noch nie mit Schiebedach - ein absolutes No-go-Kriterium für uns.
    Daher würde ich aber auch heute keinen Fabia mehr kaufen. Allerdings auch keinen Octavia, der ist zwar mit Schiebedach zu bekommen, die Größe des Octavia benötigen wir aber zu zweit nicht.
    Beim nächsten Autokauf gibt es bei Skoda entweder wieder Schiebedächer im Fabia oder wir werden den Hersteller wechseln. Der Rapid fällt aufgrund des vergleichsweise zu kleinen Kofferraums einfach von vornherein aus der Wahl heraus.
     
  8. #7 Hemicuda, 18.10.2016
    Hemicuda

    Hemicuda

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    30
    Im Raum Dresden ist der Spaceback sehr stark vertreten. Kommt wirklich auf die Region an. Er ist ein wenig der Underdog bei Skoda. EIn vielseitiges Auto mit viel Platz und guter Ausstattung. Leider wird der Wagen nicht so extrem von Skoda forciert, sodass er schon ein wenig übersehen wird. Als Limo ist er an sich ebenfalls ein Tipp in meinen Augen. Gerade in der aktuellen Monte Carlo Version optisch echt ein Hingucker. Hätte Skoda schon viel eher herausbringen sollen.
     
    Michaf35 gefällt das.
  9. kunig

    kunig

    Dabei seit:
    02.06.2016
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Fabia III Combi Joy 1.4 TDI 77kW
    Kilometerstand:
    8000
    Ich finde, ja, es ist ein Nischenprodukt. Den einzigen Vorteil gegenüber dem Fabia Kombi ist die größere Beinfreiheit auf der Rückbank. Aber das wars. Wer mehr Platz braucht greift dann gleich zum Octavia. Dass in D der Trend ganz klar zu Kombis und SUVs geht ist ja unübersehbar.
     
  10. #9 Transport, 18.10.2016
    Transport

    Transport

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    25
    der link sollte ja bekannt sein: eine Deutschlandkarte mit farblicher Darstellung der zulassungszahlen.
    http://www.welt.de/autoatlas/#skoda
    auch nach Modell darstellbar.
    sichtbar: im Osten mehr, im Westen und Süden weniger:
     
  11. #10 tschack, 18.10.2016
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    446
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Hier in der Wiener Gegend sieht man den Rapid, egal in welcher Karosserievariante, äußerst selten. Seitdem es das Modell gibt habe ich noch nicht viele davon rumfahren und parken gesehen.
    Meist sind die Spaceback mit Wiener Kennzeichen unterwegs, ganz selten aber auch als Limo. Die Limo ist mit Kennzeichen aus SK, CZ, H, ... öfter mal zu sehen.
     
  12. #11 MarkusH, 18.10.2016
    MarkusH

    MarkusH

    Dabei seit:
    11.07.2016
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Würde man dem Fabia Kombi auch noch > 1,2 L Motoren spendieren, wäre der Rapid obsolet.
    Letzlich hab ich mich für einen Spaceback mit DSG entschieden.
     
  13. atari

    atari

    Dabei seit:
    22.12.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback Blackmagic 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Schönefeld
    Kilometerstand:
    35000
    Ahoi miteinander,
    ich habe viele Jahre lang einen Fabia (4.-Takter) gefahren, aber es fehlten mir eben immer die berühmten paar cm in der Beinfreiheit und an den Armen rechts und links... ich finde den Spaceback einfach genial, und es ist eben kein !! Kombi !! sondern eine Kurzheck-Limosine, daher liegt die Priorität nicht beim Kofferraumvolumen... sondern in der Fahrgastzelle für diejenigen denen der Fabia zu klein und der Oktavia zu groß ist.
    Ich bin Berufspendler und habe damals einen der 1. Spacis gekauft... und mal ehrlich... das ist ein echtes "Sparschwein" im Verbrauch bei sehr gutem Komfort in dieser Klasse... (mein Kumpel hat einen klassegleichen VW) .. und der stöhnt immer was der für den Unterhalt ggü. Skoda zahlen muß.

    Habe Jahrzehntelang vor Skoda Citroen gefahren (BX / XM und Xantia) ... also bei Exoten kenne ich mich aus ... und finde es echt super - eben nicht ein "allerweltsauto" von Skoda zu haben.
     
    MiBu und spacebacker gefällt das.
  14. #13 Richter86, 18.10.2016
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Den Rapid sieht man hier relativ häufig. Und hier ist der Westen. Eine Limo hab ich allerdings noch nie gesehen. Nur als Seat fährt hier einer rum mit LED Scheinwerfern.
    Die Händler bewerben den Rapid hier aber auch ziemlich stark.

    Allerdings sieht man hier gar keinen Oktavia.
    Den gibt es ja auch gar nicht ;)
     
  15. #14 niklasMA, 18.10.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    Rapid TDI
    Hier im Süden sieht man etliche Rapids, meist SB.
    Den Vergleich zum Fabia 3 habe ich noch nicht, aber den Schritt vom Fabia 2 zum Rapid habe ich als Aufstieg in eine andere Liga empfunden. Das lag am Motor (dafür kann der Fabia nichts), aber vor allem am Fahrwerk, das für mich einen sehr guten Kompromiss aus Komfort und Fahrsicherheit bietet. Dass ich für diese Verbesserung kein wesentlich größeres, schwereres und teureres Auto kaufen musste, freut mich immer wieder, spätestens an der Tankstelle.:thumbup:
     
    spacebacker gefällt das.
  16. #15 spacebacker, 18.10.2016
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Monte Carlo 1.2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    4000
    Zu einem der vorherigen Posts:

    Wenn der Rapid ein Nischenprodukt ist, umso besser. Sollen die anderen doch dem Trend hinterherhecheln und sich sinnfreie SUV kaufen, dafür teuer bezahlen ( Versicherung, Sprit, Reifen), nur um ein bisschen höher zu sitzen und im durch Werbung sugerierten Mainstream mitzuschwimmen. Ich liebe die Nische, fuhr unter anderem schon Dacia MCV 2, Audi A2, Daihatsu Cuore, VW 1600TL. Geschmack ist nicht, was allen schmeckt...

    Und der Platz auf der Rückbank war ein entscheidendes Kriterium neben einigen anderen. Und der spaceback ist eben, wie schon richtig angemerkt, kein Kombi, sondern ein Schrägheck, nicht Last- sondern Lustfahrzeug...

    Gruß
    Thomas
     
    MiBu, niklasMA, Michaf35 und 3 anderen gefällt das.
  17. Rodau

    Rodau

    Dabei seit:
    09.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    im Rhein/Main Gebiet sieht man den Rapid ebenfalls nicht so häufig. Octavia und Fabia in allen Varianten dagegen sehr häufig. Mir gefällt unser Rapid SB 1,6 TDI DGS mit Ausnahme der sehr spiegelnden Frontscheibe.
    Franz
     
  18. #17 spacebacker, 30.10.2016
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Monte Carlo 1.2 TSI, 110 PS
    Kilometerstand:
    4000
    So ganz "Nische" ist er nicht. In einer Autozeitung stand er neulich immerhin auf Platz 47 bei den Gesamtzulassungen.

    Jetzt, wo ich mehr darauf achte, fallen mir schon einige Rapid mehr hier oben im Norden auf. Fabia und Oktavia stehen hingegen an jeder Ecke ( nicht gegen die beiden Konzernbrüder, aber im Fabia hinten sitzen empfinde ich aufgrund der ansteigenden Sitzbank als Zumutung und der Oktavia ist mir zu groß).

    Der Rapid ist halt der "besondere Skoda".

    Gruß
    Thomas
     
    Michaf35 gefällt das.
  19. stoma

    stoma

    Dabei seit:
    21.06.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    war gestern mit meinem Rapid beim Skoda - Händler in Chemnitz. Standen relativ viele Rapid rum. Meine muß nächste Woche zum zweiten Service.
    Fahre seit 1,5 Jahren Rapid denke werden immer mehr die man sieht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pancakev3, 04.11.2016
    pancakev3

    pancakev3

    Dabei seit:
    06.05.2014
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Rapid Spaceback 1.2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autopoint
    Kilometerstand:
    10000
    Heyo,

    ich komme auch aus Chemnitz und eigentlich sehe ich einige. Besonders in Richtung Röhrsdorf, die Limo sehe ich dahingehend eher weniger :)
     
  22. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    692
    In der Hauptstadt fahren auch ein paar rum, nicht übermäßig viele. Meiner Meinung nach ist der Rapid als Spaceback aber überflüssig. Nicht besonders schön von der Form, nicht besonders hochwertig vom Innenraum, nicht besonders praktisch vom Kofferraum und nicht besonders preiswert vom Kaufpreis. Man merkt, finde ich, dass die Plattform schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Als er damals seine Markteinführung gefeiert hat, haben sich meine Verkäufer gefragt, wem sie den Rapid verkaufen sollen - so hoch war der eingepreist. Gefühlt 75% haben sich für einen O3 entschieden, weil er einfach wesentlich besser im P/L-Verhältnis sowie in Qualität und Ausstattung war.
     
    Rumgebastel und Inferny gefällt das.
Thema:

Rapid Spaceback - ein Außenseiter?

Die Seite wird geladen...

Rapid Spaceback - ein Außenseiter? - Ähnliche Themen

  1. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  2. Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??

    Welches Fahrwerk für'n Rapid Spaceback??: Hallo miteinander...hab in nächster Zeit vor meinen Rapid Spaceback 1,6 TDI tiefer zu legen. Möchte aber mehr als 40mm runter und frage deshalb...
  3. Privatverkauf Skoda Rapid Spaceback variabler Ladeboden neuwertig

    Skoda Rapid Spaceback variabler Ladeboden neuwertig: Moin verkaufe von meinem Skoda Rapid Spaceback MJ 2015 den variablen Ladeboden. Der Zustand ist neuwertig Preis VB 140 Euro. Standort Hamburg...
  4. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  5. Privatverkauf Spurverbreiterung Skoda Rapid 2x 20mm DRA

    Spurverbreiterung Skoda Rapid 2x 20mm DRA: Verkaufe meine Spurverbreiterung von H&R - DRA 4025570 Unbenutzt. Alles noch im Original Karton verpackt. Lediglich einmal angehalten zum Test....