Rampenparken

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von miezekatze79, 15.09.2009.

  1. #1 miezekatze79, 15.09.2009
    miezekatze79

    miezekatze79

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stockstadt/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo an alle,
    ich muss bei mir auf Arbeit auf einer Rampe parken. Diese Rampe ist zum einen für 2 Wagen gedacht (ich very ängstlich wegen Schrammen von unachtsamen Nebenparkern), zum anderen ist das Drecksding natürlich nicht ebenerdig sondern hat einen Anstieg. Ich gebe zu, ich und die Rampe wir werden keine Freunde (Männer, nicht schon mit den Augen rollen ;)). Schon gar nicht mit meinen noch nicht mal 2 Wochen alten Fabia. An und für sich macht mir in Sachen parken so schnell keiner was vor. Aber ich mach mir doch etwas Sorgen um mein Schätzchen, weil ich beim Rückwärtseinparken natürlich Schwung brauche um hinten über den Stopper zu kommen. Das geht natürlich nicht ohne Geruckel im Getriebe ab. Geb ich zu wenig Gas komm ich net hoch, geb ich zu viel muss ich aufpassen dass ich net hinten rausschieße. Und nebenbei noch kucken das ich links und rechts genug Platz habe. Das ist natürlich nicht unbedingt eine schonende Parkweise. Meine Frage nun: Kann das einem Neuwagen schaden?? Ist es überhaupt empfehlenswert darauf zu parken??? Ich würde es gern mal vorwärts probieren, aber da wir zugewiesene Plätze haben, muss ich dann etwas mittiger parken (wieder very ängstlich wegen Schrammen von unachtsamen Nebenparkern), damit ich noch rauskomme. Außerdem hab ich dann Angst vorn mit der Schürze aufzusitzen, weil Schwung nehmen muss ich so oder so. Jaja, so ein Neuwagen bringt tausend Ängste mit sich :D
    Wer hat diese blöden Rampen überhaupt erfunden???? :cursing:
    Gruß Mieze
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 15.09.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.221
    Zustimmungen:
    715
    Kilometerstand:
    114500
    Was auf jeden Fall sein wird ist der höhere Verschleiss der Kupplung. Ich würde jedenfalls ein anderen Parkplatz suchen.
     
  4. #3 BuRneR00, 15.09.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    mhh ich habe noch nie so einen rampenparkplatz gesehen... hat jemand bilder von so einem?
     
  5. #4 Felix Blue, 15.09.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    ja mach mal ein Bild von dein Parkplatz ich weiß auch net was du unter Rampenparkplatz meinst. Aber wie schongeschrieben wird ein erhöhter Verschleiß der Kupplung zu rechnen sein.

    Ich weiß ja net wie die Umbung von deinem Arbeitsplatz aussieht. Wenns geht ein Anderen freien Parkplatz suchen und 10 bis 15min Laufen
     
  6. #5 miezekatze79, 15.09.2009
    miezekatze79

    miezekatze79

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stockstadt/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II
    Kilometerstand:
    30000
    Hast du bestimmt auch schon gesehen. Werden meist in Tiefgaragen - wie bei uns- genutzt. Das sind Eisenrampen die man per Knopfdruck hoch und runterfahren kann. So kannst du Platz sparen denn es parken 2 Autos übereinander. Ich finds jedenfalls nicht so toll. Wenn ich unten parken würde dann müsste ich jedesmal die Antenne abschrauben. Es ist selbst für geübte Autofahrer ne Herausforderung, jedenfalls für die denen was an ihrem Auto liegt. @ Felix Blue. Meine Arbeitsstelle ist mitten in Darmstadt ;( . Kannst dir ja vorstellen wie da die Parkmöglichkeiten sind. Wir haben zwar noch nen freien Parkplatz 10 Minuten weit weg, aber dort hab ich Angst um mein Auto. Unbefestigt mit Schlaglöchern da kann ich meinen Fabi drin verstecken. Und außerdem habens die Hessen nicht so mit parken. Die fahren auf den Parkplatz drauf machen noch im Fahren die Tür auf, lassen sich rausfallen und wo das Auto hinrollt da bleibt es stehen. So sieht es dort jedenfalls meistens aus ;(
    Gruß Mieze
    PS. Geb mir Mühe und mach morgen mal Foto . . .
    Hab gerade rausgefunden wie das richtig heißt: Liftparken. Im Internet gibts Bilder davon, nur fährt unser Lift nicht gerade hoch sondern kippt halt schräg hoch.
     
  7. #6 BuRneR00, 15.09.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    interessant... hab schon in mehrern foren davon gelesen, aber konnte mir nie was darunter vorstellen. bei uns sind die parkdecks so hoch, dass da immer nur ein auto reinpasst (knapp über 2m deckenhöhe)

    bin echt mal auf bilder gespannt .
     
  8. #7 SiRo-CoOl, 15.09.2009
    SiRo-CoOl

    SiRo-CoOl

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport 77 KW | EZ: 05/2008
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragspartner
    Kilometerstand:
    55000
    Hab ich ein Glück das ich jeden Tag an einem Autohaus parken kann wo nichts passiert. ;-)

    LG
    SiRo
     
  9. #8 Cool Ed, 16.09.2009
    Cool Ed

    Cool Ed

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mach Dir mal keine Sorgen. Ich parke seit Jahren privat auf einem solchen Doppelparker (ich habe gottseidank den oberen Platz und kann den daher ohne Kopf einziehen und Antenne abschrauben nutzen.) Mein letztes Auto habe ich nach über 200.000 km mit der ersten Kupplung verkauft. Reifenschäden o. ä. durch die Mulde hatte ich nie. Ist nur eine Frage der Gewöhnung: Langsam rauffahren, sobald Rad in der Mulde schlagartig bremsen, sonst schlägt bei meinem Doppelparker das Rad gegen die hintere Begrenzung der Mulde (senkrecht stehende Stahlplatte). Mach ich mittlerweile im Schlaf.
     
  10. #9 klaus1201, 16.09.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Cool Ed, 16.09.2009
    Cool Ed

    Cool Ed

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    nö, klick mal auf der Website "Doppelparker" an, das ist das was ich habe.

    Von außen sieht die Garage bis auf ein relativ hohes Dach normal aus, innen ist eine Grube, in der der Doppelparker steht. D.h. von außen sieht man 3 Einzelgaragen nebeneinander, innen sind aber 6 Stellplätze (Grundstück ist relativ klein)
     
  12. #11 TottiDE, 17.09.2009
    TottiDE

    TottiDE

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 Elegance, VW Golf Variant 1.4 TSI 122 PS 7-Gang DSG-Getriebe
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ostmann
    Damit kannst du aber nur die Südhessen meine. :thumbsup:

    Gruß Totti
     
  13. #12 ghostwriter, 17.09.2009
    ghostwriter

    ghostwriter

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Das sehe ich genauso, wir Nordhessen machen das hier ganz anners:
    Wir nehmen erstma 5 Kilometer Anlauf auf den Parkplatz und noch bevor wir überhaupt auf diesen druff fahren springen wir schon in die Fahrertür, peilen die Richtung an un springen dann ab. In der Luft befinden wir uns ungefähr zu dem Zeitpunkt wenn das Vorderrat den Bordstein des Parkplatz nur erahnt. Mit einem gezielten un sanften tritt im Flug schließen wir die Tür un bei der abschließenden Drehung in der Luft drücken wir den Knopf der FFB und verschließen unser Auto. Wenn das Auto dann seine endgültige Parkpostion erreicht un unfallfrei eingenommen hat sitzen wir schon lanngggeee bei nem Kaffe oder stehen nach erledigung des Wochenendeinkaufes an der Kasse :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 miezekatze79, 20.09.2009
    miezekatze79

    miezekatze79

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stockstadt/Hessen
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II
    Kilometerstand:
    30000
    @ Ghostwriter . . .
    So ähnlich muss das aber auch in Südhessen sein :rolleyes: Aber an die hiesigen Verkehrsgewohnheiten werd ich mich wohl nie gewöhnen . . . In meiner Heimat (im fernen Sachsen) gibt es nämlich Verkehrsregeln . . . hier scheint es nur sowas wie eine Empfehlung zu geben. Und selbst daran halten sich die wenigsten. Momentan verfolge ich aber ein interessante Parkstrategie . . .
    Wenn ich irgendwo parke, such ich mir immer einen Parkplatz möglichst neben einem Fahrzeug mit grüner TÜV-Plakette :D in der Hoffnung, das der Besitzer dieses Neuwagens genauso sorgsam mit ihm umgeht wie ich und mir ihre Tür nicht in die meine knallen.
    Gruß Mieze
     
  16. #14 Octi2007, 20.09.2009
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Das größte Problem sehe ich übrigens tatsächlich in dem Rückwärts hochfahren.
    Denn a) fährt kein Auto gern rückwärts bergauf
    und b) bleiben unter der Frontschürze gerade mal ca. 2-3 cm Platz. Da hat man schonmal Angst um seinen Neuwagen...


    Gruß
    Octi
     
Thema: Rampenparken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Parken auf Rampen

    ,
  2. liftparken auto

    ,
  3. an einer rampe wie mit dem Auto rückwärts hochfahren

    ,
  4. darf man in duplexgaragen rückwärts einparken,
  5. reifenschaden doppelparker