Räderwechsel

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Draco, 16.03.2002.

  1. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Ich will mich ma so erkundigen wie ihr das handhabt. Also ich hab ja nun seit fast nem Jahr mein Fabi. mein vater meint immer, ich soll die Reifen lieber vom Fachmann wechseln lassen. Aber das kostet halt.
    Ich selbst muss gestehn, dass ich noch keine Reifen selber gewechselt habe.
    Und daher überlege ich, ob es nicht eigentlich auch selbst machbar ist. ich mein, so viele wechseln die Reifen selbst.
    Oder isses wirklich besser, die vom Fachmann wechseln zu lassen ?
    Nebenbei fehlt mir auch profesionelleres Werkzeug. Wagenheber und vernünftige Schlüssel hab ich hier nicht. Nur das Bordwerkzeug ;(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 toaster, 16.03.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Also nur mit dem Bordwerkzeug würde ich es nicht dauerhaft machen. Ich habe mir mal einen Drehmomentschlüssel bei ATU geholt (~25€). Damit hab ich es jetzt einmal gemacht.
    Dennoch, nächstesmal lass ich es wieder machen. Die 10€ die ich beim Wechsel von Sommer auf Winterreifen bezahlt hatte hab ich auch noch... liegt aber auch an meiner Faulheit :D
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Also den Schlüssel im Bordwerkzeug den würd ich gleich mal dort lassen ... denn wenn Du den benutzt verbiegt der sich von beim Losmachen der Schrauben.

    Am besten einen aus Chrom-Vanadium nehmen (gibts mit Teleskopstil für mehr Hebelwirkung) ... oder eben den Drehmomentschlüssel.
    Den Serienwagenheber kann man benutzen, denn er bietet einen guten Ansatzpunkt.
    Einen Rangierwagenheber kann man beim Fabi net so toll ansetzen.

    Als kleiner Umriss ... Auto auf ebener Fläche abstellen, Hanbremse ziehen, und Gang einlegen.
    Dann die Schrauben schon losdrehen, Wagen anheben, Schrauben herausdrehen, Gewinde Schrauben mit Graphitspray oder ähnlichem besprühen, Auflagefläche mit einer Drahtbürste reinigen (ansonsten kann es sein, das man die Felge schief draufmacht, was dann zu einem Lenkradflackern führt).
    Anderes Rad ansetzen - Schrauben mit der Hand leicht eindrehen - Schrauben über Kreutz anziehen (nicht fest), Auto ablassen - Wagen mit dem richtigen Drehmoment festziehen ... das ganze mal 4

    Dann Luftdruck prüfen (Ersatzrad nicht vergessen) - und nach 50 KM nochmal die Schrauben nachziehen.

    Und natürlich nicht vergessen, die Winterreifen richtig lagern.
     
  5. yifter

    yifter Guest

    Lenkradflackern? Bei einer Alu-Felge kann es das ganze Rad abreißen. Bei einem BMW hat sich durch schiefes Aufsetzen der Felge bei Tempo 180 auf der Autobahn ein Hinterrad gelöst. Der Fahrer braucht jetzt keine neuen Reifen mehr.

    Ich laß den Reifenwechsel lieber bei meinem Reifenhändler machen, und die Winterreifen für 20 Euro einlagern.
     
  6. #5 SDI Power, 16.03.2002
    SDI Power

    SDI Power Guest

    hi!

    redet ihr hier davon nen reifen auf die felge zu ziehen oder das "komplettrad" auf die achse zu schrauben? wenn zweiteres, dann sollte es doch ein kinderspiel sein - keine ahnung was, selbst für jemanden mit zwei linken händen, daran schwierig sein soll...

    dei beschreibung von daniel is schon o.k.! das sollte eigentlich jeder "mann" können ;-) !!!

    zumal der reinfenfritze "um die ecke" (eigentlich fast jeder) nicht sonderlich gut mit felgen usw. umgeht - da mach ich das lieber selbst und weiß das es 100%ig TOP ist (ohne kratzer, schmutz und kosten)...

    jeder so wie er mag, aber in diesem fall kann man sein geld sparen...

    gruß
     
  7. #6 Pillefuss, 16.03.2002
    Pillefuss

    Pillefuss Guest

    Hallo

    Ich weiß ja nicht wie dein verhältnis zu deinem Händler ist,
    ich laß das immer dort machen.Er wechselt zum Winter und im
    Frühjahr die Radsätze und lagert auch kostenlos ein.Das ist
    bei meinem Händler Service.Vieleicht geht das bei dir ja
    auch,wär doch mal ne Frage wert.

    gruß

    Andreas
     
  8. uli

    uli Guest

    Hi Ihr,

    also ich muss schon sagen, dass das Posting für einen Mann wirklich lächerlich ist. Selbst ich als Frau kann ohne fremde Hilfe meine Räder wechseln.

    Gruß

    uli :]
     
  9. ?

    ? Guest

    @Uli
    Hmm, ich glaube nicht das hier jemand etwas "lächerliches" schreibt, es gibt halt Menschen die trauen sich so etwas zu und andere wiederum nicht. Klar sollte man schon in der Lage sein einen Reifen zu wechseln, damit man bei einer Panne nicht auf fremde Hilfe warten muß.

    Gruß
    Mic
     
  10. #9 KleineKampfsau, 16.03.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Ich wechsle meine RÄDER grundsätzlich selbst. Mit dem richtigen Werkzeug (hydraulischer Wagenheber, Schlagschrauber und Drehmomentschlüssel) kein Problem. Wessen Reifehändler das zu einem fairen Preis macht und die Reifen noch einlagert, ist auch okay.

    Andreas
     
  11. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    nenn mich Mann oder nenn mich Frosch, das ist mir ziemlich egal. Fakt ist, dass ich noch über keine Erfahrung verfüge. Und wenn man mir sagt, " Das Bordwerkzeug ist für sowas nicht geeignet" oder wenn jemand antwortet, aus gründen der Sicherheit ist sowas besser vom fachmann zu lassen, dann habe ich eine Info. Es geht mir nicht so sehr darum ob ich das kann oder nicht, sondern was besser ist. ;-)
     
  12. Daniel

    Daniel Guest

    :-) Skodafahrer werden bestimmt bald den Volvofahrern den Rang in totalem Sicherheitsbedürfnis ablaufen :narr:

    Mit schief aufsetzen meinte ich minimal ... genauso wie es passieren kann wenn man die Schrauben nicht über kreuz sondern im Kreis eindreht. Es entsteht eine unwucht, die sich vor allem beim Bremsen als ein Lenkradflackern deutlich macht.

    Wenn die Felge runterfliegt, dann hat das nichts mit nem minimalen Fehler sonder mit groben Fehlverhalten zu tun. Ausserdem soll das alles was wir hier im Forum schreiben keine Aufforderung sein, das selbst zu machen.

    Als verantwortungsbewußter Autofahrer sollte man hinter dem Steuer wissen was man kann und was net - und überschätzen ist da ein Fehler.
    Und als verantwortungsbewußter Fahrzeughalter gilt genau das selbe.

    Wenn man aber überhauptkeinen Plan hat, dann braucht man eben auch die Infos - wie das so abläuft - da ja nicht jeder alles selbst ausprobieren will. Und wenn man die hier kriegt, und es dann merkt, das man das selbst kann ist das doch gut.

    Ich persönlich z.B. trage mein Geld nicht zu irgendwem nur zum Reifenwechseln. Ich mach das hier bei mir zuhause vor meinem Carport - und zwar, wann ich es für nötig halte - ohne Termin usw. und auch ohne dafür Geld zu berappen.
    Zumal ich auch noch gute Möglichkeiten hab meine Reifen richtig zu lagern.

    Rein Objektiv gesehen kommt eben ganz auf die persönlichen Möglichkeiten von Platz, Werkzeug, Kenntnisse und Bedürfnis etwas selber zu machen an.

    Und bei wem eh der Geldbeutel net knapp bemessen is kanns ja bei ner Werkstatt machen lassen und die Wirtschaft ankurbeln. :-)
     
  13. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    ganz genau, mehr wollte ich auch gar nicht :)
     
  14. Favo

    Favo Guest

    Hallo!!

    Naja ich wechsel meine Reifen immer selber aber natürlich mit dem nötigen Werkzeug.Und es hat bis jetzt noch keine probleme gegeben...Also ich würde sagen mit dem richtigen Werkzeug ist es kein Thema!!!Und das kann man bei einen guten Autozubehör Händler günstig erwerben. :]
    Und man kann eine Menge Geld sparen als wenn man sich die Reifen beim Händler wechsel lässt!!!


    Ok viel Spass bei wechseln!!! :D


    MFG Sven
     
  15. #14 stroblinger, 17.03.2002
    stroblinger

    stroblinger Guest

    also will mal meine tipps zum reifenwechseln geben...

    also ich wechsle meine reifen auch immer von hand mit einer ausnahme: wenn ich eh neue reifen brauch, laß ich die natürlich vom händler auf die felgen montieren und selbige dann auch aufs auto... wenns auto eh schon auf der bühne is kommts darauf auch nimmer an... bei gutem verhandlungsgeschick kostet das auch nix extra.

    zum selbermontieren benutze ich einen teleskopradschlüssel mit einer nuß zum aufstecken.

    wenn ich die räder montiere ziehe ich die schrauben mit zusammengeschobenen hebel an (ziehe sie dann auch nach einigen kilometern nach, wie schon mal erwähnt) und zum abmontieren zieh ich den hebel ganz heraus und dann geht es meistens kinderleicht.

    wenn man die schrauben beim montieren schön gleichmäßig anzieht und immer schön über kreuz, kann manns meiner meinung nach auch ned grob schief anschrauben.

    werden die schrauben dann ganz fest gezogen, rutscht dann die felge auch entsprechend auf die nabe.

    aber alles bitte mit etwas gefühl und weniger mit roher gewalt.

    also wers wagt, viel spaß beim finger dreckig machen (der bremsstaub is manchmal ganz shcön hartnäckig*g*)
     
  16. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    Mit wieviel Nm sollte man Stahlfelgen und Alufelgen anziehen?
     
  17. ?

    ? Guest

    Das Drehmoment beträgt bei Alu- und Stahlfelgen für den Fabia 120 Nm.

    Gruß
    Mic
     
  18. #17 SDI Power, 17.03.2002
    SDI Power

    SDI Power Guest

    Draco!

    ...was besser ist, is immer so ne frage - mit reifenhändlern und seinen "hilfsarbeitern" hab ich in der vergangenheit schon viele schlechte erfahrungen gemacht...

    das BESTE is immer wenn man selbst ahnung hat und sich zutraut seine reifen zu wechseln - vernünftiges werkzeug und jemanden der es dir "live" zeigt(vorführt) vorrausgesetzt! ...danach sollte es dir, mit en bissel übung und dem "richtigen" wissensstand(den du dir unter anderem auch hier im forum aneignen kannst), problemlos gelingen deine reifen zu wechseln... nur dann kannst du dir sicher sein das deine reifen 100%ig sitzen...

    das wäre mein vorschlag!

    gruß

    p.s.: außerdem, es schaut doch echt nicht dolle aus wenn eine gutaussehende junge dame am straßenrand um hilfe bittet und man hat keine ahnung wie man nen reifen wechselt, gelle ;-) ;-) ;-)
     
  19. #18 toaster, 17.03.2002
    toaster

    toaster Forenurgestein

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    kurz vor dem Sauerland
    Doof nur wenn er einen guten (günstigen) Reifenhändler hat und sich das Werkzeug kaufen müsste. Ein Drehmomentschlüssel kostet so um die ~25€. Dafür kann er bei meinem Händler 4 bis 5 mal die Reifen wechseln lassen und eingelagert werden sie auch noch....
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ?

    ? Guest

    Naja, ich denke die ganze Diskussion ob man nun selber wechselt oder nicht und was günstiger ist, bringt doch eigentlich nicht wirklich etwas. Die einen haben das passende Werkzeug und wissen was zu tun ist, die anderen lassen das lieber einen Händler machen und lagern evtl. sogar ihre Pneus dort. Ich kann für meinen Teil beides akzeptieren. Das ist doch sicher auch allen anderen hier möglich und somit braucht doch eigentlich keine Diskussion geführt werden, die sicher nie zu einem Ergebnis führen würde, oder???

    Gruß
    Mic
     
  22. Daniel

    Daniel Guest

    Naja, aber so nen Schlüssel hat man länger - ausserdem ... wenn man mal ne Panne hat kann man den natürlich auch verwenden.

    Denn das sollte ja jeder können müsse ... gehört ja theoretisch zur Fahrschulausbildung, aber ich bin leider nicht der einzige, der das nur auf dem Papier absolviert hat - und nicht in der Fahrschule selbst.
     
Thema: Räderwechsel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ich will bei meinem smart die räder wechseln brauche aber einen kreuzschlüssel

    ,
  2. skoda räder wechseln

Die Seite wird geladen...

Räderwechsel - Ähnliche Themen

  1. RDKS Räderwechsel

    RDKS Räderwechsel: Servus, ich bin etwas sprachlos und die Suchfunktion bringt mich auch nicht wirklich weiter. Ich habe letzte Woche meine Winterräder gegen die...
  2. Lenkradflattern ab 200 km/h nach Räderwechsel

    Lenkradflattern ab 200 km/h nach Räderwechsel: Oh Mann, habe ein weiteres Problem am Octavia. Freitag habe ich die Räder wechseln lassen von 15" Stahl mit Winterreifen auf 16" Alu mit...
  3. Räderwechsel Wagenheber

    Räderwechsel Wagenheber: Hallo zusammen, jetzt kommt dann die Zeit, wo man wieder auf die Sommerräder wechseln kann - auch um die Winterräder zu schonen. Ich habe da einen...
  4. Fabia 1.2 TSI - Plötzliche Probleme nach Räderwechsel Kontrolllampen an, kein Gas geben möglich !?

    Fabia 1.2 TSI - Plötzliche Probleme nach Räderwechsel Kontrolllampen an, kein Gas geben möglich !?: Hallo, ich hatte gestern plötzlich ein Problem nach dem Winterräderwechsel. Das Auto fuhr max. 20 kmh schnell und man konnte kein Gas mehr geben,...
  5. Räderwechsel

    Räderwechsel: Hey Jungs, wollte heute meine Sommerräder draufmachen. Nun ist das Problem das ich keine Markierung finde, wo ich ihn Hochbocken kann. Dachte die...