Räder vom VW E-UP (Elektro) auf dem Citigo? Wer hat Erfahrungen mit der Eintragung?

Diskutiere Räder vom VW E-UP (Elektro) auf dem Citigo? Wer hat Erfahrungen mit der Eintragung? im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ende April kommt unser Erdgas-Citigo mit 175/65 R14 Stahlfelgen. Ich würde gerne auf die Räder vom VW E-UP umrüsten, 165/65 R15 auf Alufelgen...

  1. #1 Citigofahrer, 27.03.2015
    Citigofahrer

    Citigofahrer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 60PS Active 5Türer; Skoda Fabia II Combi 1,6 TDI 90 PS Active Schlechtwegepaket AHK
    Ende April kommt unser Erdgas-Citigo mit 175/65 R14 Stahlfelgen.
    Ich würde gerne auf die Räder vom VW E-UP umrüsten, 165/65 R15 auf Alufelgen 5Jx15H2 ET35.
    Technisch sollte dies kein Problem sein, allerdings könnte die Tachoabweichung ein Problem sein.
    Die E-UP Räder haben einen größeren Durchmesser, daher wird der Tacho geringfügig weniger anzeigen als tatsächlich gefahren wird.
    Mit einem Traglastgutachten von VW sollte die Eintragung kein Problem sein, wäre da nicht die mögliche Tachoabweichung.
    Hat jemand die E-UP Räder schon erfolgreich eintragen lassen??
     

    Anhänge:

    • 4677.JPG
      4677.JPG
      Dateigröße:
      3,8 MB
      Aufrufe:
      23
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 scheffi, 27.03.2015
    scheffi

    scheffi

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Zwischen Bremen und Odenburg
    Fahrzeug:
    Citigo, 1.0 Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    S+K Delmenhorst
    Kilometerstand:
    6600
    sollte kein problem sein. beim citigo sind im sommer auch 175 drauf, im winter 165. die tachoabweichung sollte innerhalb der gesetzlichen toleranz liegen.
    irgendwo im netz gab es aber auch einen rechner für abrollumfänge, der eine evtl. eintragung aufgrund zu hoher abweichung mit angibt.
     
  4. #3 dllwurst, 27.03.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
  5. #4 Superb-Bua, 27.03.2015
    Superb-Bua

    Superb-Bua

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    63
    Was hat denn der E-up für nen Geschwindigkeitsindex an den Reifen? Der e-golf zB hat Q. Also bis 160kmh. Die kriegst du auf keinen anderen Golf
     
  6. #5 dathobi, 27.03.2015
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.628
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Was hat den die Reifenbreite mit dem Umfang zu tun? Das Rad wird doch um 1 Zoll grösser...und die Flanke bleibt auch gleich.
     
  7. #6 TubaOPF, 27.03.2015
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    3.804
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    130000
    Nicht ganz. Er will von 175/65 auf 165/65 wechseln, also: geringere Reifenbreite=weniger Höhe. Demnach zwar 1" mehr Durchmesser, aber weniger Reifenhöhe. Um genau zu sein: es sind nicht 25,4mm, sondern rund 17mm Durchmesser-Zunahme, also ca. 53 mm mehr Abrollumfang. Das bewegt sich im Bereich des Reifenverschleiß und könnte (!!) möglicherweise legalisierbar sein.


    Gruß - Kay
     
  8. #7 dllwurst, 27.03.2015
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Köln
    Fahrzeug:
    Felicia 1.3 GLXI (verkauft)
    Kilometerstand:
    142000
    Die Reifen müssten die Dunlop SP Street Response sein, die sind bis 190km/h zugelassen. So schnell wird der Citigo ja nicht.
     
  9. #8 turnschlappe, 27.03.2015
    turnschlappe

    turnschlappe

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    O3 1.4 TSI 02.2014 165 PS / Citigo MC 02.2015 75 PS 30.000km
    Kilometerstand:
    60000
  10. #9 Citigofahrer, 07.04.2015
    Citigofahrer

    Citigofahrer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 60PS Active 5Türer; Skoda Fabia II Combi 1,6 TDI 90 PS Active Schlechtwegepaket AHK
    Ich habe sie gekauft!
    Satz Alufelgen 5Jx15 ET 35 mit 165/65 15 Zoll 81T Dunlop STREETRESPONS Reifen vom VW Elektro UP mit ca. 2000km Laufleistung!
    (zum Vergleich Serie beim Citigo: 5Jx14 ET 35 165/70 14 Zoll)
    Der VW Elektro UP ist durch die Akkus deutlich schwerer als der Citigo, trotzdem werde ich mir das Traglastgutachen bei VW besorgen.
    Ich bin zuversichtlich dass der TÜV seinen Segen gibt!
    Die Räder werden unseren Erdgas-Citigo nochmals optimieren!

    [​IMG]
     
  11. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    Fabia II TDI 66kw Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    105000
    Aber nur vom Verbrauch, Seitenführung und Bremsweg sind geringer bzw. schlechter :!:
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Citigofahrer, 11.05.2015
    Citigofahrer

    Citigofahrer

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 60PS Active 5Türer; Skoda Fabia II Combi 1,6 TDI 90 PS Active Schlechtwegepaket AHK
    Im 2. Anlauf habe ich die Reifen-Felgen-Kombination eingetragen bekommen; Kosten 98,40 € TÜV-Gebühren+15,90 € Zulassungsstelle!
     
  14. #12 dünnbrettbohrer, 14.05.2015
    dünnbrettbohrer

    dünnbrettbohrer

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    1.619
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Fabia II RS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Bayer FFB
    Kilometerstand:
    122000
    Eine Änderung der Seitenführung und des Bremswegs ist eher unwahrscheinlich. Der Unterschied der Laufflächenbreite und des effektiven Latschs dürfte im Bereich von Messungenauigkeiten liegen. Meine 215er haben genauso wie die 205er eine Laufflächenbreite von 182 mm. Nur die Flanken weisen die Nenbreite (dort wird sie ja auch gemessen) von 205 mm/215mm auf. Die Reifenqualität spielt hier eine ganz andere Rolle. Ein guter 165er kann wesentlich mehr Performance bieten als ein 35€ 185er.
     
    TubaOPF gefällt das.
Thema: Räder vom VW E-UP (Elektro) auf dem Citigo? Wer hat Erfahrungen mit der Eintragung?
Die Seite wird geladen...

Räder vom VW E-UP (Elektro) auf dem Citigo? Wer hat Erfahrungen mit der Eintragung? - Ähnliche Themen

  1. Eintragung Felgen 8.5x19 ET 30 - 1Z Combi

    Eintragung Felgen 8.5x19 ET 30 - 1Z Combi: Moin! Ich wollte mal für 'nen Kumpel von mir fragen, ob jemand mit unserem Problem schon Erfahrungen gemacht hat. Er hat sich für seinen 1Z BJ....
  2. Erfahrung mit Skoda Leasing Anbietern

    Erfahrung mit Skoda Leasing Anbietern: Hallo, bei uns steht bald die Anschaffung eines Leasing-Fahrzeugs an. Die Wahl fiel dabei auf einen Skoda Octavia RS. Beim Stöbern im Netz ist...
  3. Neuer Citigo Fun Move&Fun

    Neuer Citigo Fun Move&Fun: Ich habe einen neuen Citigo Fun mit den neuen Infotaimentsystem Move&fun. Ich habe mein Handy (LG Bello) mit dem Radio gekoppelt. soweit alles...
  4. Suche Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi

    Winter (Komplett)räder für Fabia III Combi: Hallo zusammen ! Der Fabia steht noch nicht vor der Tür, aber man kann nie früh genug auf die Suche gehen :) Ich suche einen Satz Winterreifen...
  5. Milotec Griffmuscheln, Erfahrungen?

    Milotec Griffmuscheln, Erfahrungen?: Hat einer der Roomster-Fahrer unter uns, vielleicht aber auch Citigo oder auch Fabia2, Erfahrung mit den Griffmuschel von Milotec?...