Räder/Reifenwechsel... muss dass sein?

Diskutiere Räder/Reifenwechsel... muss dass sein? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skoda-Gemeinde, ich würde gern zu meinem letzten und ersten Reifenwechsel mal ne Meinung hören. Bestellt wurden bei einer freien...

  1. #1 Montags_fahrer, 11.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2017
    Montags_fahrer

    Montags_fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Skoda-Gemeinde,

    ich würde gern zu meinem letzten und ersten Reifenwechsel mal ne Meinung hören. Bestellt wurden bei einer freien Werkstatt Winterkompletträder auf Stahlfelgen welche auch dort montiert(gewuchtet) und auf den Superb geschraubt wurden. Der Superb ist 3 Monate alt und die Sommerräder mit Alufelgen wurden bisher nicht demontiert. Meine Frage: ist es hinzunehmen, dass eine neue Stahlfelge so zerkratzt und abgeschabt wird beim Aufziehen. Des weiteren nahm ich bisher an, dass Mittellöcher plan auf der Nabe aufliegen müssen (Oder sind die Löcher nur außen so derart unrund und ungleichmäßig?). Wurde hier die unsauber gefertigte Felge auf die Nabe geschlagen? Von den gefühlt Jahrzehnte alten Schlaggewichten ganz zu schweigen!

    Danke für eure Meinung
     

    Anhänge:

  2. #2 ottensener, 11.11.2017
    ottensener

    ottensener

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    756
    Fahrzeug:
    Fabia II - 1,4
    Kilometerstand:
    130.000+
    Da hat der Montags_fahrer wohl eine Montagswerkstatt erwischt. Riesensauerei!
     
    MrMaus und Blue Marouk gefällt das.
  3. #3 Optisan, 11.11.2017
    Optisan

    Optisan

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    O3FL Drive - 2,0 TDI 6-DSG
    Da kan man mal echt fragen, was die beruflich so machen.
    Reifen und Felgenwechsel kann es nicht sein.
    Reklamieren (schriftlich), Nachbesserungsfrist setzen und dann durchziehen.
     
  4. #4 SuperBee_LE, 11.11.2017
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    9.797
    Zustimmungen:
    2.081
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Mega. o.O Reklamieren! Fotos vor Ort gemacht?
     
  5. #5 Gast003, 11.11.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Nein.
     
  6. #6 dathobi, 11.11.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.899
    Zustimmungen:
    2.927
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ich an deiner Stelle würde es Reklamieren...
    Zumal da auch noch ein gebrauchtes Gewicht verwendet wurde...
     
  7. #7 spacebacker, 11.11.2017
    spacebacker

    spacebacker

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    657
    Ort:
    Felde
    Fahrzeug:
    Abarth 595 Custom
    Werkstatt/Händler:
    Als TZ aus Passau in den Norden geholt
    Kilometerstand:
    3500
    Also die Spuren von der Montier-Vorrichtung gehen von "ist halt so" ( Bild 1) bis "grenzwertig" ( Bild 2 )

    Die Auflagefläche in Bild 3 ist schon heftig. So eine Felge habe ich den letzten 30 Jahren noch nicht gesehen. Höchstens zum Dung-Abdecken auf dem Bauernhof. Mit der würde ich nochmal hin und diese reklamieren. Schließlich soll diese ja die Kräfte gleichmäßig aufnehmen, was bei der Form wohl eher weniger funktionieren wird und dann die Radbolzen über Gebühr belastet bis hin zu einem möglichen Felgenverlust durch abreißende Bolzen.

    Also ich würde die dem Händler auf den Hof werfen und eine neue Felge verlangen.

    Die Wuchtgewichte sind halt Wuchtgewichte. Solange die halten, ist doch auf einer Winterfelge alles gut. Mir steht nur die Kante zu hoch ( Gefahr des Kontaktes mit der Reifenflanke.
    Arbeiten die sonst im Abbruch. Die Felge wurde tatsächlich wohl mit einem Hammer auf die Nabe geklöppelt ( Bild 3)...Unfassbar.

    Bestell Dir nächstes Mal Kompletträder über reifen.com und Konsorten und zieh die selbst auf. Mach ich seit Jahren und hatte noch nie Ärger.
     
  8. #8 dathobi, 11.11.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.899
    Zustimmungen:
    2.927
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Würde ich so aber nicht hinnehmen... der Montage preis beinhaltet auch ein neues Gewicht und ein neues Ventil, kann hier nur hoffen das es auch hier gemacht worden ist.
     
  9. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    1.352
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    212000
    Was ist das für ein Felgenhersteller? Das sieht arg nach hohen Toleranzen aus wenn ich das so an der Nabe seh, sind das überhaupt die richtigen Felgen (Einprägungen zum Typ mal auf der Felge absuchen, sollte draufstehen.)
    Also nicht ganz runde mit etwas unterschiedlichen Abstand an der Nabe hab ich schon gesehen, das gibt es durchaus, aber hier ist ordentlich Luft und dann wieder fast keine, das ist komisch.
     
  10. #10 lutscher011, 11.11.2017
    lutscher011

    lutscher011

    Dabei seit:
    24.03.2016
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Sportline 2,0TDI 140kW DSG 4x4, Moon-Weiß Perleffekt
    Werkstatt/Händler:
    Händler: Motor Gruppe Sachsen
    Sorry, aber was die dir da ans Auto "geschraubt" haben geht gar nicht! Ohne wenn und aber...
    Bild 1 & 2 sieht mir nach Korrektur der Wuchtgewichte aus - dran, passt doch nicht, ab. Bild 3 sieht nach einer "zurecht gedängelten" Felge aus und das alte gammelige Gewicht in Bild 4 sitzt definitiv nicht richtig auf der Felge!

    Dafür (Gewichte und wuchten) Geld zu verlangen ist eine Frechheit. Wenn ich was NEU kaufe und bezahle, dann möchte ich auch NEU haben!

    Fahr zu jemandem der Ahnung von der Materie hat und lass prüfen, ob das die richtige Felge für dein Auto ist!

    Anschließend ab zum Händler und Mängel beseitigen lassen (Gewicht, evlt. richtige Felge, ...).

    Erzähl mal bitte, was raus gekommen ist...
     
  11. #11 Montags_fahrer, 11.11.2017
    Montags_fahrer

    Montags_fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Meinungen!

    Wie kann mann denn Einfluss auf den Felgenhersteller nehmen? Online sowie in der Freien gibt es da ja keine Infos!
    Sollte man die Nabe Tauschen? Auch wenn möglicherweise nicht sicherheitsrelevant hat man doch Anspruch auf ein unbeschädigtes Fahrzeug. Und zum Thema Nachbessern, ich würde diese Werkstatt gern meiden und das ganze woanders erledigen lassen!
     
  12. #12 Gast003, 11.11.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    So geht das nicht, schau Dir mal die gesetzlichen Regelungen im BGB an; Du musst dem Verursacher schon Gelegenheit einräumen, den Schaden zu regulieren.
     
  13. tofix

    tofix

    Dabei seit:
    24.03.2017
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi 2.0TDi
    Radmuttern für Stahlfelgen sehen normal auch anders aus . Passen da noch Radkappen drauf ? ?(
     
  14. #14 dathobi, 11.11.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.899
    Zustimmungen:
    2.927
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Ich denke nicht das hier der Hersteller gemeint ist, eher die passende Felge zum Auto...
    Kannst du ja machen, aber dann bezahlst du es noch mal.
     
  15. #15 dathobi, 11.11.2017
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    33.899
    Zustimmungen:
    2.927
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Nene....die sehen schon in Ordnung aus.
     
    IFA gefällt das.
  16. #16 Gast108711, 11.11.2017
    Gast108711

    Gast108711 Guest

    Wurde die Mängel ( eher Schäden) direkt, auf den Hof der Werksttt festgestellt und den Händler mitgeteilt ?

    Wenn man den Hof verlassen hat, und die Mängel festgestellt hat. Kann es ggf. Probleme mit der Reklamation geben.

    Fakt ist aber, würde das so nicht hinnehmen.

    Name der Felge sollte im Angebot bzw. Rechnung stehen.

    Ebenso sollte dies auf der Felge vermerkt ( KBA Nummer) vermerkt/eingeschlagen sein.


    Fakt ist ebenso, die Werkstatt würde ich nie mehr nutzen


    Zwecks Radschrauben das passt, werden die Serienschrauben genutzt.


    Sollte die Werkstatt die Reklamation nicht anerkennen, wird’s ohne Anwalt schwierig.
     
  17. #17 Montags_fahrer, 11.11.2017
    Montags_fahrer

    Montags_fahrer

    Dabei seit:
    11.11.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hersteller der Felge ist Südrad und laut Art.Nr. 165306 scheint es auch die richtige Felge zu sein. Fotos wurden am nächsten morgen angefertigt.
     
  18. #18 gde2011, 11.11.2017
    gde2011

    gde2011

    Dabei seit:
    02.01.2015
    Beiträge:
    2.238
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    Nähe Krems
    Fahrzeug:
    S3 (MJ2016), A4 allroad (MJ2017), XC90 (MJ2018)
    Hilft dir jetzt nix, aber das ist die Rache des Alufelgengeistes vom S3.
    Das tut man dem S3 auch nicht an.
     
    SuperBee_LE gefällt das.
  19. #19 Patrick 296, 11.11.2017
    Patrick 296

    Patrick 296

    Dabei seit:
    07.02.2017
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    18
    ich persönlich mache mir mehr sorgen um die radnabe, wenn die ein weck hat werd es teuer.
     
  20. #20 Lutz 91, 11.11.2017
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    17.104
    Zustimmungen:
    4.896
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Das sagt alles aus!

    Warum bei einem 3 Monate altem Auto, nicht welche bei Skoda kaufen, oder zumindest bei einem Skodahändler?!
    Hätte dir den ganzen Ärger gespart. Aber wie immer ist man ja ein "Pfennig-Fuchser" am besten den Cent zweimal undrehen ... das haste nun davon.

    Am besten zu der Hinterhofwerkstatt hinfahren, und den ganzen Mist zurückgeben ... hoffe du hast noch nicht gezahlt.
     
    Lapinkulta, Gast003 und dathobi gefällt das.
Thema:

Räder/Reifenwechsel... muss dass sein?

Die Seite wird geladen...

Räder/Reifenwechsel... muss dass sein? - Ähnliche Themen

  1. Rad-Reifenkombination 8J x18 ET50 mit 225/40 R18

    Rad-Reifenkombination 8J x18 ET50 mit 225/40 R18: Hallo! Ich fahre einen Octavia III RS 2.0 FL (Modell 2019, 180KW) und wollte gern die Winterräder des Vorgängerfahrzeuges (Seat Leon 5F) weiter...
  2. 16 oder 17-Zoll-Räder?

    16 oder 17-Zoll-Räder?: Bei meinem Kamiq habe ich die Wahl zwischen den Formaten 205/60 R16 (Castor) und 205/55 R17 (Braga). Ich kannte es bisher nur so, dass eine...
  3. Rad-Reifen-Kombinationen

    Rad-Reifen-Kombinationen: Hallo Skoda-Community! ich habe mich eben erst angemeldet und hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Skoda Scala 1.6 TDI DSG wird in zwei Wochen...
  4. Privatverkauf Räder MB Design KV 1, Bronze seidenmatt pulverbeschichtet, Größe: 8.5 x 19 , ET 45

    Räder MB Design KV 1, Bronze seidenmatt pulverbeschichtet, Größe: 8.5 x 19 , ET 45: Verkaufe hier 4 Felgen von MB Design vom Typ KV1 in der Farbe Bronze seidenmatt. Größe: 8.5 x 19 , ET 45 , LK: 5 x 112 Guter Zustand Eine Felge...
  5. Rad Reifen Kombi

    Rad Reifen Kombi: Nabend miteinander, habe heute einen neuen O3 Fl gekauft. Tageszulassung von 2019. 2.0TSI 190PS. Nun sind Händlerseitig natürlich Sommerreifen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden