Radlager defekt? Oder was?

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Mutzemaus, 09.08.2006.

  1. #1 Mutzemaus, 09.08.2006
    Mutzemaus

    Mutzemaus

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Oberhavel / Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia sportline
    Kilometerstand:
    192000
    Hallo,

    seit kurzem habe ich bei Autobahnfahrten (ab etwa 110 km/h) ein sehr unangenehmes Nebengeräusch im Feli. Ein lautes Brummen kommt von vorn rechts.
    Ich habe schon mal hier ein bisschen im Forum gestöbert und habe dazu auch einiges gefunden. Es könnte vermutlich das rechte Radlager sein. Was mich nur ein wenig stutzig macht ist, dass dieses Geräusch direkt nach dem Zahnriemenwechsel auftauchte. Außerdem wurde zusammen mit dem Zahnriemen ein Federbeinlager (ich glaube rechts) gewechselt. Könnte dieses Geräusch evtl. auch dadurch kommen oder ist das nur purer Zufall?

    Sollte es das Radlager sein muss es ja natürlich ausgetauscht werden. Dumme Frage (ich fahre nur den Feli, bastel aber nicht dran rum ;)): Müssen beide Radlager (links und rechts) dann ausgetauscht werden?

    Ich wünsche euch einen schönen Abend!

    Gruß von der Mutzemaus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Ich weiß nicht, was für ein Brummen nach einem Zahnriemenwechsel auftreten könnte, so etwas fahre ich nicht. Eventuell eine lose Spannrolle ?
    Am Federbeinlager bzw. dessen Austausch kann es nicht liegen, ich halte daher ein defektes Radlager schon für recht wahrscheinlich. Ändert sich dieses "Brummen" bei Lenkbewegungen (vor allem in schneller gefahrenen langen Kurven) ?
    Es reicht, wenn das defekte Lager getauscht wird, der Wechsel beider Lager bei nur einer defekten Seite (wie bei Reifen/Federbeine/Bremsen) ist hier nicht notwendig.


    skomo
     
  4. #3 Mutzemaus, 10.08.2006
    Mutzemaus

    Mutzemaus

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Oberhavel / Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia sportline
    Kilometerstand:
    192000
    Ok, Zahnriemen steht auf der Rechnung nicht drauf. Da steht Steuerriemen-Kit, aber das ist doch meiner Ansicht nach das selbe.

    Das Brummen ist nicht konstant. Wenn ich die Spur wechsle hört es meist kurz auf, um dann wieder anzufangen. Ob es in schnell gefahrenen Kurven aufhört kann ich gar nicht sagen. Ich bin bisher auf meiner täglichen Autobahnstrecke noch nicht in die Verlegenheit gekommen, das zu testen, da keine großen Kurven dort vorhanden sind.
     
  5. #4 LordMcRae, 10.08.2006
    LordMcRae

    LordMcRae Guest

    Hi,

    klingt für mich nach Radlager, war bei mir so ähnlich. Bei bestimmten lenkbewegungen wie Spurwechsel und so gings um dann wieder anzufangen. Würde definitv mal nach dem Radlager schauen lassen. Bei mir wars so das ich so lange gewartet hatte bis sich das Radlager komplett aufgelöst hat und die Radnabe auch in mitleidenschaft gezogen wurde. Dann musst ich beides wechseln und das war dann natürlich teurer.

    MFG LordMcRae
     
  6. #5 Mutzemaus, 10.08.2006
    Mutzemaus

    Mutzemaus

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Oberhavel / Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia sportline
    Kilometerstand:
    192000
    Ok, vielen Dank! Dann ist nächste Woche mal ein Werkstattbesuch fällig
    :rolleyes:
     
  7. #6 Eidechse1978, 18.08.2006
    Eidechse1978

    Eidechse1978 Guest

    Das könnte ein Radlager sein. Welches es ist bekommst du bei Kurvenfahrt am besten mit. Also wenn das Geräusch bei einer Rechtskurve weg ist, dann ist es nicht das linke Radlager. Denn durch die Fliehkraft wird dieses Radlager dann am stärksten belastet. Sollte das Geräusch immer noch da sein dann ist es auf jeden Fall das linke Radlager.
    Teste es mal aus und schreib dann mal was dazu.
     
  8. #7 occi2000, 18.08.2006
    occi2000

    occi2000 Guest

    fang mal mit ´ner vermessung an. zum zahnriemen (=steuerriemen)-wechsel muss das rechte federbein raus. vielleicht ist es "nur" schief eingebaut worden...
     
  9. #8 Mutzemaus, 18.08.2006
    Mutzemaus

    Mutzemaus

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Oberhavel / Brandenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia sportline
    Kilometerstand:
    192000
    Das ist ein super Tip :) Danke!

    Derzeit steht mein Feli auf dem Hof und ich gehe fremd. Fahre jetzt erstmal mit dem Mazda meines Mannes, weil ich keine Zeit habe, den Feli in die Werkstatt zu bringen. Aber in 2 Wochen habe ich Urlaub, dann wird es erledigt.

    @Eidechse1978

    Mir ist schon klar, welches Radlager es ist (wenn es überhaupt das Radlager ist). Das Brummen kommt eindeutig von rechts.
     
  10. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo!

    Das mit der Seitenbestimmung klappt auf die Geräuschdeutungsart NICHT IMMER zu - ich hatte schon das Kuriosum, daß mein Octaviaradlager ausgerechnet bei BElastung RUHIG war und im unbelasteten Zustand dröhnte! Wollte es erst auch nicht glauben, aber die Werkstatt deutete es dann eindeutig.

    Und ich war mir auch nahezu sicher, daß das Geräusch von RECHTS kam, und es war dann das linke Radlager.... GEräusche können im Auto manchmal seltsame Wege gehen.....

    Also bitte nicht vorschnell wechseln, sondern erst nochmal genau sichergehen.

    Gruß Michal
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Sumpffrosch, 19.08.2006
    Sumpffrosch

    Sumpffrosch Guest

    Weswegen muß beim Zahnriemenwechsel das Federbein ausgebaut werden? Habe ja schon einige riemen gewechselt - aber noch nie war ein Stoßdämpferausbau notwendig.

    :hmmm: - grübel
     
  13. #11 Eidechse1978, 19.08.2006
    Eidechse1978

    Eidechse1978 Guest

    Das mit dem Federbein kenn ich auch nicht. Habe Zahnriemen schon öfters wechseln müssen. Da ist genug Platz. Ist ja sowieso ein Blech dazwischen (Zwischen Federbein und Motor).
     
Thema: Radlager defekt? Oder was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radlager unbelastet

Die Seite wird geladen...

Radlager defekt? Oder was? - Ähnliche Themen

  1. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service
  2. Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?

    Canton Soundsystem Lautsprecher defekt - Ersatz?: Der Tief-Mitteltöner in der Beifahrertür hat sich heute endgültig verabschiedet. Angefangen hat es mit Geräuschen, die geklungen haben, als würde...
  3. Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?

    Fabia 2 Kombi 1.6TDI BJ2011 - Getriebe defekt ?: Hoi zusammen, meine Frau hat nun 140tkm auf dem F2 1.6TDI aus dem BJ2011, Handschalter 5Gang. Seit ca.10tkm verstärkt sich ein surrendes...
  4. Datenbus Komfort defekt

    Datenbus Komfort defekt: Hallöchen, da wir seit zwei Wochen stolze Besitzer eines Fabia 3 Monte Carlo in Stahlgrau sind. Wollte ich mich hier auch gleich mal mit einem...
  5. Blind Spot Assistent - manchmal defekt

    Blind Spot Assistent - manchmal defekt: Hallo. Seit ein paar Wochen warnt der link Blind Spot Assistent vor Autos die es nicht gibt. Auf der Autobahn, mit Tempo 130, in der mittleren...