Radläufe schweißen - wie am besten arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von Pan Skoda, 23.05.2014.

  1. #1 Pan Skoda, 23.05.2014
    Pan Skoda

    Pan Skoda

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda 125 L 1.3 mit Autogas und Skoda S 110 R
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    255000
    Hallo Feli Fans, also die Würfel sind gefallen. Unser Feli soll doch mal "runderneuert" werden. Eigentlich lohnt es wohl rein wirtschaftlich nicht mehr. Da mir aber die Motorreparatur so gut gelungen (Steuerkettensatz) ist und ich die Bremsen auch erst ringsum gemacht hatte und ich auch allen beweisen will, dass er doch noch weiterfährt... Mein Problembereich sind die beiden Radläufe. Da such ich jetzt die beste Möglichkeit zur Reparatur. Sie sind schon arg verrostet, da geht mit Kosmetik nichts mehr. Nun hatte ich das Glück vom Schrott eine absolut rostfreie Heckklappe (ja sowas gibt es....allerdings erst der 7.Versuch, 6 Autos waren auch nur rostig oder defekt....) zu bekommen. Der Spender-Feli hatte auch Super-Radläufe. Jetzt dachte ich halt diese großzügig rauszuflexen und in unseren Feli einzuschweißen. Nur habe ich sowas direkt in dem Umfang auch nocht nicht gemacht, weil so ein rostiges Auto hatte ich eben auch noch nicht. Selbst mein 25 Jahre alter S 125 ist da besser....und komischer weise sehe ich auch alte Favorits, die nicht so rostig sind an den Stellen.

    Hat da jemand scho Erfahrungen und das schon gemacht? Welche Schweißmethode eignet sich, gut oder bedingt dafür? Soll man die Bleche auf Stoß schweißen oder etwas überlappen? Ich hätte halt gedacht Schutzgas elektrisch, mit kleiner Leistung punkten und dann verzugsarm kurze Hefter weiter schweißen auf Stoß und anschließend schön verzinnen und verschleifen und dann üblicher Lackaufbau. Gruß Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suerlänner, 24.05.2014
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Grundsätzlich bekommst Du Reparaturbleche um 30 € für die hinteren Radläufe, wenn die Zeit absehbar ist, Reparatublech anhalten, anzeichnen und das alte Blech mit ca 10 mm Überlappung wegschneiden.

    Mit der Absetzzange das alte Blech absetzen, das neue Blech lochen, aufsetzen, dann Lochpunktschweissung und abschließend den Stoß verschweißen.

    Beischliefen, zinnen, Lackaufbau und wichtig von innen hohlraumschutz, würde dann z.B. Auf Produkte von Mike Sanders zurück greifen, hilft besonders gut bei schön angerosteten Baugruppen.
     
  4. #3 Pan Skoda, 24.05.2014
    Pan Skoda

    Pan Skoda

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda 125 L 1.3 mit Autogas und Skoda S 110 R
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    255000
    Danke für den Tip, dann werd ich mal die Tage beigehen. Gruß Christian
     
  5. #4 Superb-Bua, 24.05.2014
    Superb-Bua

    Superb-Bua

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    63
    Hi, wenn du ihn nur Tüv fertig haben willst und dir die Optik egal ist kannst du es natürlich auch reinnieten oder kleben...
    Wie gesagt, is net so toll ;) aber halt kaum aufwändig...
    Neue blech grosszügig ausschneiden und drüberkleben z.b. scheibenkleber oder nieten
     
  6. #5 TubaOPF, 24.05.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.022
    Zustimmungen:
    2.691
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Nein. Im Karosseriebau wird nicht genietet.
     
  7. #6 Superb-Bua, 25.05.2014
    Superb-Bua

    Superb-Bua

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    63
    Wer sagt das? Kannst ja anstatt nieten auch schrauben reindrehen :D
     
  8. #7 TubaOPF, 26.05.2014
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    7.022
    Zustimmungen:
    2.691
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    :wacko: Hast Du schon mal irgendein Auto mit einer Stahlblechkarosserie gesehen, das vom Hersteller mit Poppnieten zusammengenietet wurde? Ich nicht. Das Zauberwort ist "elektrochemische Korrosion". Google ist Dein Freund.

    Kay
     
  9. #8 Pan Skoda, 30.05.2014
    Pan Skoda

    Pan Skoda

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda 125 L 1.3 mit Autogas und Skoda S 110 R
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    255000
    Also nun ja, es soll ja schon ordentlich gemacht sein. Ist sicher keine Staatskarrosse, aber ich will schon eine Weile Ruhe haben vor der braunen Pest. Für kleine Löcher habe ich ja die Alu-Expoidharz-Compound-Methode.

    Ja und klar könnte man auch nieten, denkt mal an Rover, die nieten ihren Landy bis heute zusammen. Kommt auf das Material an, man darf halt kein Lokalelement erzeugen (Potentialdiffernz zw. edelem und unedelem Metall)

    Gruß Christian
     
  10. #9 rapid 136, 30.05.2014
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hey zusammen,

    Ist es denn so schwer,bissel Blech ordentlich auszuschneiden und dann neues einzuschweißen....

    Nieten, Kleben usw. scheidet dann wohl aus!

    Ich versteh es nicht!

    VG. Moritz
     
  11. #10 Pan Skoda, 30.05.2014
    Pan Skoda

    Pan Skoda

    Dabei seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Skoda 125 L 1.3 mit Autogas und Skoda S 110 R
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber
    Kilometerstand:
    255000
    Nun ja Moritz so einfach ist es eben nicht. Sicher ist schweißen die klassische Methode. Nur bringt man außer Wärme, die Verzug verusacht, auch neue potentielle potetielle Rostgefahren in angrenzende Hohlräume durch glühen des Metalls. Das heißt bei schwer zugänglichen Stellen muss man alles mit Wachs hinterher aufwändig neu versiegeln. Außerdem wird heute im modernen Fahrzeugbau sehr viel geklebt. Man muss auch mal über den Tellerrand hinausschauen. Ich habe auch schon viele Jahre mit kleben sehr gute Erfahungen.......
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 rapid 136, 04.06.2014
    rapid 136

    rapid 136

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Weimar
    Fahrzeug:
    Skoda 136 Rapid, Skoda 120 L Bj 1982
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofwerkstatt
    Hallo Pan,

    Sicherlich wird heutzutage im Fahrzeugbau viel geklebt... reicht ja auch für die nächsten paar Jahre... :D

    Mal ehrlich, was hat es mit "über den Tellerrand schauen " zutun eine Seitenwand oder sonstwas ordentlich einzuschweißen??

    Wenn an deinem 120er was durchgerostet ist, klebst du da ein Blech drauf?? Ich kann´s mir nicht vorstellen.
    Logisch müssen frisch geschweißte Teile gleich versiegelt werden.

    Ich beschichte alle einzuschweißenden Bleche erst mit Zinkspray, danach bau ich sie ein und nach Abschluß der Arbeiten werden Hohlräume neu versiegelt...hat sich seit Jahren gut bewährt.

    Aber wer gerne nietet und klebt und schraubt...naja wünsche allerbeste Erfolge!

    Nur mal als Beispiel.....




    VG. Moritz
     

    Anhänge:

  14. #12 Suerlänner, 04.06.2014
    Suerlänner

    Suerlänner

    Dabei seit:
    09.07.2012
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Sauerland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 L&K und Citigo Monte Carlo 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider Hagen
    Kilometerstand:
    41000
    Holst Dir halt ein MAG Lötgerät, ist eh besser für die heute im Fahrzeugbau verwendeten Stahlsorten.
     
Thema: Radläufe schweißen - wie am besten arbeiten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda pick up fun seitenwand

    ,
  2. seitenwand skoda pickup fun schweissen

Die Seite wird geladen...

Radläufe schweißen - wie am besten arbeiten? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb Combi ist "Restwertriese"-bester Werterhalt aller Mittelklassemodelle

    Skoda Superb Combi ist "Restwertriese"-bester Werterhalt aller Mittelklassemodelle: Der SKODA SUPERB Combi wird auch in vier Jahren ein ebenso ausgezeichnetes Preis-/Wertverhältnis aufweisen wie als Neuwagen. In der halbjährlichen...
  2. Kotflügel und Radlauf

    Kotflügel und Radlauf: Ich habe letzte Woche auf einen Parkplatz mit vielen Laubbäumen gestanden,wie es ja zu dieser Jahreszeit normal ist fällt da auch Laub.Mir ist...
  3. Seitenmarkierungsleuchten- wie am besten anschliesen?

    Seitenmarkierungsleuchten- wie am besten anschliesen?: Hallo Zusammen, ich endlich Zeit gehabt mir ein paar Seitenmarkierungsleuchten in den Stoßfänger einzubauen. Jetzt habe ich aber das Problem wie...
  4. Privatverkauf [BIETE] Skoda Fabia II 1.2 TSI "Best Of" 86PS

    [BIETE] Skoda Fabia II 1.2 TSI "Best Of" 86PS: Verkaufe meinen kleinen Flitzer. Schönes Auto. Neuer Lebensabschnitt erfordert Veränderung. Link zu mobile.de in Signatur
  5. Kleinere Lackschäden auf dem Dach wie am besten ausbessern?

    Kleinere Lackschäden auf dem Dach wie am besten ausbessern?: Hallo zusammen! Unser neuer gebrauchter Fabia Combi hatte einen Hagelschaden. Dieser wurde vor der Übergabe - soweit wir es beurteilen konnten -...