Radiosteuerung - warum auf der linken Seite??

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von roomster-fan, 25.01.2008.

  1. #1 roomster-fan, 25.01.2008
    roomster-fan

    roomster-fan

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort, 105PS Benziner, Ocean-Blau-Metallic außen - Ivory-Beige innen, Kurven- und Abbiegelicht, Glasdach, Sunset, E-Fenster, Climatronic, Radiosteuerung, Reling
    Kilometerstand:
    82000
    Hallo Roomster Fans,
    wir haben die Radiofernbedienung geordert. Sie funktioniert gut, was uns aber schleierhaft ist - warum hat Skoda das Teil gerade auf der linken Seite des Lenkrades verbaut?? Dadurch wird der oft benutzte Blinkerhebel schlechter bedienbar. Auf der rechten Seite hätte die Fernbedienung kaum gestört, da ist nur der Hebel für die Scheibenreinigung ...
    Ciao Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !
    Vielleicht liegt es daran das es kein Porsche ist .... und der Roomster das Zündschloß rechts hat......

    :-S
     
  4. #3 roomster-fan, 25.01.2008
    roomster-fan

    roomster-fan

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort, 105PS Benziner, Ocean-Blau-Metallic außen - Ivory-Beige innen, Kurven- und Abbiegelicht, Glasdach, Sunset, E-Fenster, Climatronic, Radiosteuerung, Reling
    Kilometerstand:
    82000
    Na ja, bei Renault ist die Fernbedienung auf der rechten Seite und kommt mit dem Zündschloß nicht ins Gehege. Die Bedienpaddel liegen ja viel dichter am Lenkrad als das Schloß. ;-)
     
  5. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Und bei Ford ist das Panel wiederum links. Ich denke, es finden sich für beide Seiten ihre Argumente.
     
  6. #5 Kabanashi, 26.01.2008
    Kabanashi

    Kabanashi Guest

    Sinniger als so ein Panel wäre aber die Steuerung direkt im Lenkrad verbaut...da dies nicht so ist habe ich das Teil extra nicht geordert.
     
  7. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Beim Comfort ist damit imho ja auch das Maxi- Dot nicht verbunden.
    Ich schätze mal, Tasten im Lenkrad wären einfach teurer als ein Lenkrad für alle und dieses Extra- Teil. Aber immerhin gibt es jetzt überhaupt eins. ;-)
    Nicht, daß ich finde, daß das Teil so wahnsinnig viel bringt, aber nett ist es schon.
     
  8. #7 roomster-fan, 26.01.2008
    roomster-fan

    roomster-fan

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort, 105PS Benziner, Ocean-Blau-Metallic außen - Ivory-Beige innen, Kurven- und Abbiegelicht, Glasdach, Sunset, E-Fenster, Climatronic, Radiosteuerung, Reling
    Kilometerstand:
    82000
    Tasten im Lenkrad sind auch so eine Sache. Die Bedienbarkeit ist nicht so toll, wenn das Lenkrad bewegt wird (und dafür ist das Teil ja da ...). Da sind die Paddel meiner Meinung nach schon besser.
     
  9. #8 Kabanashi, 26.01.2008
    Kabanashi

    Kabanashi Guest

    Und wo ist da der Unterschied zum Panel?

    Das bedienst du also auch noch wenn du das Lenkrad einschlägst? Ist doch völliger Unsinn.
    Wenn man beiden Hände am Lenkrad hat sind Tasten im Lenkrad immer die beste Lösung, statt eines hinter dem Lenkrad versteckten Klotzes. Da kann ich auch direkt das Radio am Radio bedienen.
     
  10. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Den Fernbedienung hatte ich schon mal in der Probefahrt bei den Roomster ausprobiert. Ich finde diese nicht sinnvoll, da ich genausogut mit Radio bedienen kann (er liegt ja auch sehr günstig und ziemlich nah dran), daher die Fernbedienung überflüssig und spare damit Geld!
     
  11. #10 roomster06, 26.01.2008
    roomster06

    roomster06

    Dabei seit:
    18.12.2006
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Touran 1.6 TDI Life
    Kilometerstand:
    29000
    Ich finde diesen Steuerungshebel auch nicht sinnvoll. Ich hätte gerne ein Multifunktionslankrad gehabt
    Dafür hätte ich auch gerne Extra bezahlt. Für einen Hebel der teilweise vom Lenkrad verdeckt wird finde ich 80 Euro noch zu teuer.
    Sind die Tasten am Hebel eigentlich beleuchtet oder muß man im Dunkeln sogar noch fummeln?

    Gruß roomster06
     
  12. #11 Scout I, 27.01.2008
    Scout I

    Scout I

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Pfalz Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1,6i Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel in Speyer
    Kilometerstand:
    42000
    Hallo Hallo ich habe mir dieses EXTRA gekauft und benutze es nicht (was ich schon vorher wußte!).

    Warum?

    Es war in meiner Konfiguration die günstigste Möglichkeit an das "Maxi Dot" Display zu kommen. Das war an diese Option gekoppelt.
    Dieses finde ich so Klasse, dass ich den übrigens unbeleuchteten klotzigen Hebel jederzeit wieder ertragen würde.

    Grüsse

    Scout I
     
  13. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Das mit der Scout oder Style ist ´ne Ausnahme, daß man neben MaxiDot die Fernbedienung mitbestellen muss...
     
  14. #13 roomster-fan, 28.01.2008
    roomster-fan

    roomster-fan

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort, 105PS Benziner, Ocean-Blau-Metallic außen - Ivory-Beige innen, Kurven- und Abbiegelicht, Glasdach, Sunset, E-Fenster, Climatronic, Radiosteuerung, Reling
    Kilometerstand:
    82000
    Na ja, die Hebel müssen auch nicht beleuchtet sein. Die Blinkerhebel, der Schaltknüppel oder das Gaspedal sind (zumindest bei meinem Roomster) ja auch nicht beleuchtet ... ;-)
    Die Dinger muss man intuitiv auch im Dunkeln bedienen können. Die Radiofernsteuerung ist halt ergonomisch gesehen suboptimal, das gleiche gilt auch wohl für den Tempomat.

    Ciao Andreas!
     
  15. #14 Scout I, 29.01.2008
    Scout I

    Scout I

    Dabei seit:
    07.04.2007
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Pfalz Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Scout 1,6i Tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Jäger und Keppel in Speyer
    Kilometerstand:
    42000
    Wie Andreas, das Gaspedal unbeleuchtet ???????

    Ist das ein Grauimport, ein Versuchs- oder Pilotfahrzeug?

    Reklamieren lohnt auf jeden Fall (bloß wo?)

    :thumbsup:
     
  16. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Ich finde die Tempomat optimal platziert und habe damit keine Probleme blind zu bedienen. Für mich sind die Tempomat-Tasten am Lenkrad nix! Natürlich reine Angewohnheit. Sonst die Radiofernbedienung dagegen leider schlecht platziert!
     
  17. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Blinken und gleichzeitig Gas geben ist allerdings eine ziemlich schwierige Sache. Das kommt bei mir nicht selten vor, daß ich mit dem Tempomat beschleunige und gleichzeitig die Spur wechseln muß. Wenn ich da an den Tempomat im Laguna und im Mégane denke, waren die schon deutlich ergonomischer, in jeder Hinsicht. Das war's dann aber auch schon fast mit den Vorteilen. ;-)
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Onrap

    Onrap

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Nordschwaben
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1.9 TDI-DPF Bj. 10/2007
    Kilometerstand:
    132.000
    Ich muss es lachen, warum so umständlich! :wacko:

    Wenn du Spur wechseln will und gleichzeitig blinken, dann macht es so:
    Einmal die linke Blinker nach unten wippen, ganz normal mit rechten Fuss (!!!) Gas geben und sobald du gewünschten + höheren Tempo erreicht hast, dann die UNTERE Tempomatwipper (NICHT die OBERE bitte!) kurz drücken, dann hast du diesen neuen Tempo gespeichert.
    Ist viel einfacher als du das liest!
    Denn beschleunigen und nachlassen tue ich nur ohne Spurwechsel oder ohne heiklen Situation mit Tempomatwipper, verwende lieber den "klassischen" Gaspedal! Natürlich habe ich diesen Tempomat schon eine Weile und alle Möglichkeiten ausprobiert, bis ich gefunden habe, wie ich am besten und schnellsten bedienen kann!

    Und ausserdem mit meinem gefühllosen linken Daume :-S (wurde damals fast abgehackt!) ist mit einem Lenkradbedienung ungeeignet! Daher finde ich die normale Wippschalter für mich ideal, da ich mit meinen gesunden Zeigefinger bedienen kann! :-D
     
  20. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Ich weiß schon, wie es anders geht. ;-)
    Ich sage nur, daß es so, anders als bei anderen Autos, unkomfortabler ist. Deswegen ist es ja kein schlechtes Auto. Es ist nur nicht ergonomisch gut gelöst. Ein Workaround bleibt ein Workaround. Ich gebe fast immer über den Tempomat Gas, das ist ja dessen Sinn, u.a..
     
Thema:

Radiosteuerung - warum auf der linken Seite??

Die Seite wird geladen...

Radiosteuerung - warum auf der linken Seite?? - Ähnliche Themen

  1. Gurt vorne links Teilenummer?

    Gurt vorne links Teilenummer?: Moin Gemeinde, weiß einer zufällig vorne von dem linken Gurt ( Fahrerseite) die Teilenummer? Meine rollt sich nicht mehr auf,die Werkstatt kann...
  2. Octavia III Sygic Navi mit Smart Link

    Sygic Navi mit Smart Link: Hat jemand im Octavia 3 mit Smart Link und Bolero die Navi App Sygic installiert? Funktioniert das?
  3. Klappergeräusch vorn links

    Klappergeräusch vorn links: Hallo, ich habe seit einem Jahr mir einen, zu diesem Zeitpunkt ein Jahr alten, Skoda Fabia gekauft und habe das Problem mit dem klappern vorn...
  4. kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline

    kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline: Hallo allerseits, heut konnte ich endlich meinen neuen Superb Sportline abholen. Fahre schon seit vielen Jahren Skoda, Fabia, Octavia, seit März...
  5. Suche Fensterheber vorne links Fahrer 3t 2008

    Fensterheber vorne links Fahrer 3t 2008: Suche einen fensterheber, also da wo die seine drin sind das Teil. Vll kann ja jemand nettes aus dem Form helfen. FAHRZEUG ist eine skoda superb...