Superb III Radiohören und Android Auto

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von tehr, 03.06.2016.

  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Kann man während der Nutzung von Android Auto weiter den Tuner des festverbauten Radios nutzen?

    Kann ich also Radio hören und gleichzeitig mit Google Maps navigieren? Wird das Radioprogramm dann von den Naviansagen unterbrochen oder herrscht die ganze Zeit Stille?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brecon

    Brecon

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi (MJ 2016)
    Habe selbst einen Octi (MJ 2016) mit Bolero, aber beim Superb ist das vermutlich genau so:
    SmartLink / Android Auto stecken zwar noch in den Kinderschuhen und nur wenige Apps werden unterstützt, aber Radio kannst du auch beim Navigieren hören. Der gewählte Radiosender wird weitergespielt, für die Navi-Ansagen (von Google Maps) wird die Lautstärke reduziert und die Sprache darüber gelegt. Die Sprachausgabe kann man natürlich auch mit einem Knopfdruck abschalten...
     
  4. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    @Brecon:

    Danke für Deine Antwort. Mittlerweile konnte ich Android Auto selbst in meinem Auto ausprobieren. Das einzige, was mich stört, sind die manchmal abgehackten Sprachausgaben von Google Maps.
     
  5. Brecon

    Brecon

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi (MJ 2016)
    Hallo tehr,
    abgehackte Sprache kann ich bei mir nicht bestätigen, dafür gibt es gelegentlich mal Abstürze von Google Maps. Insgesamt nerven mich aber die Einschränkungen, die Google uns hier zumutet: Nur Maps als Navi, keine Bedienung während der Fahrt, etc.
    Warum kann man nicht einfach den Bildschirm des Smartphones auf das Touchscreen legen??? Das wäre wahrscheinlich zu einfach und könnte am Ende den Kunden noch gefallen :rolleyes:
     
  6. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Das liegt wahrscheinlich an meinem Low-End-Smartphone: Es hat vor zwei Jahren 180 Euro gekostet und ist wahrscheinlich etwas überfordert.
    Wenn es einmal läuft, dann läuft es bei mir. Abgesehen von der Sprachausgabe.
    Das ist wohl Monopol-Schutz von Google. Immerhin funktioniert die Sprachbedienung während der Fahrt. Für die Autohersteller ist das Ganze natürlich ein Dorn im Auge: Ich habe mir die 890 Euro für das Navi gespart und komme bei meinen gelegentlichen Navi-Fahrten mit Android Auto gut zu Recht. Mit den kleineren Fehlern kann ich als Privatmann gut leben.
    Dann würde man es Mirrorlink nennen.

    Das Prinzip hat jedenfalls sehr viel Potential. Ich befürchte allerdings, dass es von den Autoherstellern erstickt wird, weil sonst niemand mehr die völlig überteuerten Herstellerlösungen kaufen würde.
     
    Fiffi gefällt das.
  7. Brecon

    Brecon

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi (MJ 2016)
    Nein, leider nicht. Ich hatte auch erst gedacht, dass MirrorLink genau sowas macht, aber das stimmt nicht (hab's ausprobiert). In MirrorLink gibt es auch nur ausgewählte Apps (z.B. keine kostenlose Navigation) und ähnliche Einschränkungen.
    Die beiden Android-Lösungen (Android Auto und MirrorLink) scheinen in Konkurrenz zueinander zu stehen...
     
  8. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Scheinbar spielt die (Firmen)-Politik bei der ganzen Sache eine große Rolle. Schade, dass die besten Lösungen immer politisch verhindert werden.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Brecon

    Brecon

    Dabei seit:
    30.07.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi (MJ 2016)
    Da kann ich Dir wirklich nur zustimmen! Beim sogenannten "Connected Driving" stehen die Interessen der Nutzer ganz am Schluss.

    Allein schon das Gefummele, bis man das richtige Telefon mit der richtigen Android-Version angeschlossen hat (mein altes S3 Neo wurde deswegen ausgemustert). Ich bin mal gespannt, wieviele Updates der Bolero-Software in den nächsten 8-10 Jahren kommen und welche Telefone dann noch dazu passen ;(
     
  11. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    811
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    7000
    Ich finde es interessant, dass Skoda Android Auto im Superb Style serienmäßig ohne Aufpreis anbietet, während man 890 Euro bezahlen muss, wenn man das günstigste Festeinbau-Navi haben möchte. Allerdings wird diese kostenlose Verfügbarkeit von Android Auto überhaupt nicht beworben; man findet nur in den Preislisten einen Hinweis darauf.

    Ich halte Android Auto für den richtigen Weg und hoffe, dass es den Weg in die Zukunft schaffen wird :thumbsup:. Etwas Angst habe ich allerdings davor, dass ich bald Werbung auf meinem Display zu sehen bekomme. :thumbdown:
     
    Fiffi gefällt das.
Thema:

Radiohören und Android Auto

Die Seite wird geladen...

Radiohören und Android Auto - Ähnliche Themen

  1. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  2. Superb III Columbus + Android Auto per Bluetooth

    Columbus + Android Auto per Bluetooth: Da es seit paar Wochen Android Auto in Version 2 gibt und diese ja die Bluetoothverbindung zum Fahrzeug unterstützt, wollte ich fragen ob es...
  3. Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?

    Android Auto: Welche Sprachbefehle gibt es?: Hallo zusammen, da ich meinen Superb nun endlich habe würde ich gerne wissen was man bei Android Auto alles sagen kann. Ich habe das hier...
  4. iOS oder Android

    iOS oder Android: Hallo, da sich mein BlackBerry z10 so langsam verabschiedet und nach 3jahren wohl ein neues Smartphone her muss, meine Frage welches...
  5. Spionagetechnik im Auto...?

    Spionagetechnik im Auto...?: Was haltet Ihr davon? Bin skeptisch!...