Radioempfang im Reimport (Octavia)

Diskutiere Radioempfang im Reimport (Octavia) im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo miteinander, ich habe in meinen reimportierten Octavia mit Radiovorbereitung mein "altes" Radio aus meinem 2er Golf, ein Blaupunkt...

newmarc

Guest
Hallo miteinander,

ich habe in meinen reimportierten Octavia mit Radiovorbereitung mein "altes" Radio aus meinem 2er Golf, ein Blaupunkt CD-Tuner (Typ "Heidelberg") eingebaut. Im Golf hatte ich damit auch einwandfrei Empfang.

Nicht so aber jetzt im Octavia: der Empfang ist eine einzige Katastrophe: trotz RDS muss ich all paar km nachstellen. Oftmals wird kein einziger (!) Sender gefunden. Und das auch in Städten (z.B. Dresden) oder Regionen, in denen ich vorher im Golf tadellosen Empfang von mindestens 6-8 Sendern hatte. Jetzt bin ich oftmals froh, wenn ich nur einen halbwegs rauschfreien finde...!

In der Skoda-Werkstatt (bei der ich mit der Freundlichkeit des Verkäufers nicht besonders zufrieden bin - liegt das an meinem Reimport?!) habe ich das Problem angesprochen, bekam aber vom Verkäufer den Hinweis, dass dies durchaus "normal" sein kann. Als möglichen Grund nannte er, dass das Radio (bzw. die Radioanlage) für den italienischen Markt gemacht sei (erkennbar daran, dass es von dort reimportiert wurde) und dass irgendwas anders sein könnte. Sie haben mir dann einen Antennenverstärker (Kosten: 50EUR)eingebaut, der aber null Wirkung zeigt. X(

Das ganze kommt mir ein bissel komisch vor: hat die Radio- bzw. Antennenanlage etwas mit dem Land zu tun, in dem das Auto verkauft wurde?!? Kann man denn nicht voraussetzen, dass in einem Neuwagen das Radio vernünftig funktioniert? Kann ich verlangen, dass das Radio "empfangsfähig" hergerichtet wird? Hat jemand eine Idee, ob/was ich selbst machen könnte, damit ich vernünftig Radio hören kann?

Und noch eine Frage: ich habe in der gleichen Werkstatt einen Tempomat nachrüsten lassen. Der "alte" Blinkerhebel war danach aber nicht mit beigelegt. Kann ich auf "Herausgabe" des Hebels bestehen?

Danke für Hinweise/Tipps, Gruß vom Marcus.
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Hallo newmarc,

versuche es mal mit einer "Phantomeinspeisung", die beim VW-Händler ca 8€ kostet...

Oder benutze mal die "Suche"-Option zum Thema "Radioempfang" bzw "Phantomeinspeisung"...
 

newmarc

Guest
Original von Joker1976
Oder benutze mal die "Suche"-Option zum Thema "Radioempfang" bzw "Phantomeinspeisung"...

Asche auf mein Haupt: es gibt wirklich schon ne Menge Beiträge zum Thema. Das mit der Phantomeinspeisung werde ich mal ansprechen.

Was mich aber noch im Speziellen interessiert: geht der Einbau dieser Phantomeinspeisung auf Garantie (Octi ist 3 Monate alt!)?! Denn momentan ist kein vernünftiger Empfang möglich!
 

Joker1976

Dabei seit
11.06.2002
Beiträge
1.759
Zustimmungen
4
Ort
Kreis Karlsruhe Deutschland
Fahrzeug
Superb II 170PS TDI DSG EZ'11 134tkm | O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 187000km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
Werkstatt/Händler
Jäger&Keppel, Speyer
Kilometerstand
194000
Das bezweifle ich aber schwer, daß das auf Garantie gehen soll, schließlich ist die bei einem originalen Radio nicht nötig - also Zubehör...

Außerdem kostet das Ding unter 10€!!!

*kopfschüttel*
 

newmarc

Guest
Original von Joker1976
Außerdem kostet das Ding unter 10€!!!

*kopfschüttel*

Nur dass mich niemand falsch versteht: mir geht es keinesfalls um die 10EUROs oder so; nur hab ich bezgl. Elektro und basteln 3 linke Hände...! Aber mit den Anleitungen, die ich heute hier so gelesen habe, krieg ich das vielleicht hin.

Marcus.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

KleineKampfsau

Forenurgestein
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
11.677
Zustimmungen
617
Ort
Quedlinburg (russische Besatzungszone)
Fahrzeug
S 110L "Ludmila", Rapid 130 G "Svetlana", Scala Style 1.0 TSi, Seat Leon ST, BMW F800 GT, Suzuki SFV 650, Qek Junior
Werkstatt/Händler
Ich selbst
Kilometerstand
37000
Hmm, also bei einem Re-Import wirst Du das wohl selbst erledigen müssen. Bei Kauf bei einem Vertragshändler muss dieser die Phantomspeisung nachrüsten, sofern es kein Serienradio ist (hat mir mal mein Händler gesagt, als ich ihm 10 € wegen des Teils in die Hand drücken wollte).
Aber wir bekommen wir nun die Kuh vom Eis :D .

Der Einbau der Phantomspiesung ist recht einfach. Das meiste siehst Du schon, wenn Du den Verstärker in den Händen hälst.

Wichtig ist nur, wie die Steckerbelegung ist. Dies kannst Du Dir bei nachfolgendem Link herunterladen.

Download Steckerbelegung

Viel Erfolg !

Andreas :headbang:
 
Thema:

Radioempfang im Reimport (Octavia)

Radioempfang im Reimport (Octavia) - Ähnliche Themen

Octavia IV RS ohne Soundgenerator?: Hallo zusammen, konnte gestern endlich meinen Octavia IV RS TSI in Empfang nehmen. Als ich vom Hof gefahren bin und mal testweise auf den...
Skoda Connect nicht vorhanden (Reimport, Amundsen): Hallo liebe Forumsmitglieder, derzeit bin ich total verzweifelt ob meines Skoda Scala mit dem Amundsen. Für euch kurz der Sachverhalt...
Octavia II Bluetooth beim Amundsen + (RNS 315)?: Hallo Zusammen Ich habe in meinem Octavia ein Amundsen+ eingebaut und mit der Phone taste kann ich nur Mute machen. In der Bedienungsanleitung...
Yeti Xtrons Android 10 im 2014er Yeti Probleme: Hey Leute, Ich habe mir ein Xtrons Autoradio für meinen Yeti Facelift geholt. Habe es eingebaut und festgestellt, dass ich viele Einstellungen...
Octavia II

Radio / Radio Code

Octavia II Radio / Radio Code: Guten Tag, habe mir vor kurzem meinen ersten Skoda Octavia 1Z - Kombi, DSG7, 160PS, Bauj. 2009, gekauft. Vermutlich wurde ich mit dem eingebauten...

Sucheingaben

vw reimport radioempfang

Oben