Radioeinbau in Fabia

Diskutiere Radioeinbau in Fabia im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Freaks, ich will in eine neue Fabia Classic Limosine (EZ 02/2006) ein Radio Pioneer DEH-2820MP einbauen. Irritiert bin ich jetzt aber von...

  1. #1 gabi_andy, 04.03.2006
    gabi_andy

    gabi_andy Guest

    Hallo Freaks,

    ich will in eine neue Fabia Classic Limosine (EZ 02/2006) ein Radio Pioneer DEH-2820MP einbauen.

    Irritiert bin ich jetzt aber von folgendem Warnhinweis in der Einbauanleitung des Pioneer-Radios:

    "Da ein einzigartiger BPTL-Schaltkreis verwendet wird, dürfen die Lautsprecherleitungen niemals direkt geerdet oder die Minusleitungen des rechen und linken Kanals gemeinsam sein?"
    --> Weiß irgendwer, wie das beim Fabia ab Werk ausschaut? Hat möglicherweise jemand von Euch Zugriff auf die Skoda-Werkstatthandbücher?

    weiter in der Anleitung:
    "Lautsprecher, die and dieses Gerät angeschlossen werden, müssen eine minimale Nennleistung von 50 W und eine Impedanz zwischen 4 und 8 Ohm haben. Falls Lautsprecher mit anderen Leistungs- und/oder Impedanzwerten angeschlossen werden, können die Lautsprcher in Brand geraten, Rauch entwickeln oder beschädigt werden.
    (...)
    Technische Daten:
    Max. Ausgangsleistung (W) MOSFET 4 x 50 Watt
    DIN Ausgangsleistung (W) (DIN 45324, +B=14,4 V) 4 x 27 Watt"

    --> Bei Skoda gibts ab Werk (lt. Preisliste) Radios mit 2x20 Watt bzw. 4x20 Watt. Sind die Lautsprecher auf das gewünschte Pioneer mit 50 Watt ausgelegt? Oder zerschieß ich mir die dadurch?


    Ich habe das Pioneer mal ohne Phantomeinspeisung getestet. (Aufgrund eisglatter Fahrbahn ist allerdings gerade kein zügiges Fahren zum Test möglich :-( ). Der Empfang ist recht gut. Beim MediaMarkt sagte man mir, daß der Empfang bei aktiven Antennen sehr schlecht sein MUSS, wenn die Phantomeinspeisung fehlt. Hier im Forum ist beim Fabia meist davon die Rede, daß die gebraucht wird. Auch wenn der Empfang augenblicklich scheinbar gut ist? Sollte ich vorsichtshalber trotzdem eine Phantomeinspeisung verbauen (z.B. wegen schlechterem Wetter)? Ich mein, der Adapter kostet ja auch ein paar Euro, und wenn's (scheinbar) nichts bringt?

    Ich hatte zuvor ein neues Medion MD80877 einbauen wollen, aber da war der Empfang nur im Stand gut, dann allerdings sowohl mit/ohne Phantomeinspeisung.

    Danke schon mal!

    Grüße
    Andy
     
  2. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Ich denke die Boxen reichen für den Normalbetrieb. Ich selbst habe 4x40 W (4x23W Sinus)
    und keine Probleme mit den Serienboxen auch mal gelegentlich etwas lautere Rockmusik
    zu hören.

    Von dem Serien B-Stecker (Lautsprecher) gehen 8 Kabel ab, d.h. es wird jeder LS mit
    2 eigenen Phasen versorgt, also keine Doppelbenutzung der Masseleitung für L/R.

    Die Phantomspeisung wirst Du IMHO schon brauchen vor allem in empfangsschwachen
    Gebieten ist sie ein unverzichtbares Muss. Ich würde es nicht an den paar Euronen für das
    Teil scheitern lassen, Du ärgerst Dich nur hinterher, das Ganze noch mal Aus- und Ein zu bauen.

    Michael
     
  3. #3 gabi_andy, 04.03.2006
    gabi_andy

    gabi_andy Guest

    Ich hatte das Pioneer erst mal nur ohne Einbaurahmen in den Schacht gelegt und angeschlossen. Heute wollte ich mal Nägel mit Köpfen machen, und das mit dem Einbaurahmen ordentlich befestigen. Abgesehen mal davon, daß man den Einbaurahmen mit ziemlicher Gewalt dort reindrücken muß (da braucht man diese Metallflügel gar nicht mehr umbiegen, das hält IMHO auch so ganz gut), habe ich ein ernsthaftes Problem mit dem Kabelwirrwarr. Wie macht man das am besten, daß die Kabel in den Schacht zurückrutschen, wenn man das Radio in den Schacht schiebt? Zig mal probieren, bis es irgendwann klappt? Mir graut es schon davor, das Radio ganz in den Schacht drücken zu müssen - bei dem momentanen Widerstand, der sich auf den letzten Zentimeter aufbaut. (Dies will ich noch verschieben, bis die bestellte Abdeckblende da ist. Damit ich das nicht zweimal machen muß.)

    Seltsamerweise war der Empfang vom Pioneer schlecht geworden, sobald ich das Radio fast ganz in den Schacht geschoben habe (bei Fahrzeugstillstand, ca. 1 cm fehlten noch). Mit Phantomeinspeisung gehts aber auch dann. (Die Qualität ist IMHO aber nicht optimal, ich meine, schlechter als ohne Phantomeinspeisung bei ausgebautem Radio). Ich verstehe das nicht, als ausgebautes Radio funktionierts auch ohne Phantomeinspeisung prima, bzw. wenn ich es nur ca. zur Hälfte reinschiebe. Ich habe das Gefühl, daß das Fabia-Antennenkabel etwas locker ist. Beim Medion-Radio hatte ich das Problem so aber nicht. (Das war "nur" bei Fahrt schlecht).
     
  4. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @andy

    Schau Dir mal diesen Thread genau an.

    Da findest Du eine tolle Anleitung, auch wie das mit den Kabeln geht :D

    Michael
     
  5. #5 gabi_andy, 05.03.2006
    gabi_andy

    gabi_andy Guest

    Hallo @all,

    der Empfang ist aber immernoch schlecht. Sobald das Fahrzeug in Bewegung ist, ständig ein Knistern oder Rauschen. Sogar bei den hier in Südhessen starken Sendern HR3 und FFH. (FFH sogar auf beiden "starken" Frequenzen für diese Gegend). Das ganze selbst bei strahlendem Sonnenschein.

    Ich glaube weder an ein defektes Radio, noch eine defekte Phantomeinspeisung, da ich Beides schon mal ausgetauscht hatte.

    Hier im Forum habe ich schon viele Diskussionen darüber gesehen. Aber was kann man daraus als Schluß ziehen? Teures Radio kaufen bzw. Antenne tauschen? (...und jedes mal hoffen, daß es besser wird?)

    Was habt Ihr für Erfahrungen, auch ggf. als Reklamation bei Skoda-Händler, gemacht?

    Grüße
    Andy
     
  6. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.705
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Also ich hatte trotz Phantomspeisung einen schlechten Empfang, als meine Antenne in der
    Waschanlage in sich gebrochen wurde. Nach Austausch der Antenne war alles wieder i.O.

    Hast Du vielleicht eine gekürzte Antenne drauf, so ein Stummel ?

    Michael
     
  7. #7 gabi_andy, 06.03.2006
    gabi_andy

    gabi_andy Guest

    Habe nicht nachgemessen, aber so 30 - 40 cm Länge dürfte sie schon haben. Ist die Antenne, mit der der Fabia im Februar 2006 geliefert wurde.

    Grüße
    Andy
     
Thema:

Radioeinbau in Fabia

Die Seite wird geladen...

Radioeinbau in Fabia - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100

    Fabia III Winterreifen 185 / 60 / R15 mit LK 5x100: Hallo zusammen, verkaufe einen Satz Winterräder meines Fabia III Combis. Bilder und Infos findet ihr hier:...
  2. Privatverkauf Fabia III Combi Style DSG

    Fabia III Combi Style DSG: Hi, wir wollen uns von unserem "Kleinen" trennen. Vielleicht hat jemand von Euch Interesse. Schaut ihn euch einfach mal am:...
  3. Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk

    Skoda Fabia 6y 1.4 16v Ta Technix Gewindefahrwerk: Moinsen an alle, Ich habe einne Skoda Fabia 6y2 1.4 16v von 2006 da und wollte mir ein Gewindefahrwerk von Ta Technix zulegen, und wollte hier...
  4. Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox

    Škoda Fabia 1.9 TDI - Reparaturneuling Seitentür Lautsprecherbox: Hallo liebe Škoda Community! Seit dem ich 18 bin und selber das oben genannte Auto (Baujahr 2004) fahre ist es mir besonders wichtig, dass es...
  5. Skoda Fabia III 1.4 Diesel

    Skoda Fabia III 1.4 Diesel: Hallo Zusammen, nach 5 Jahren und 100.000km im Skoda Fabia II wollte ich mich wieder nach etwas neuerem umschauen. Da ich mich nicht beschweren...