Radiocode verloren – So kommt er zurück

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von KleineKampfsau, 14.06.2002.

  1. #1 KleineKampfsau, 14.06.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.997
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    So ein Mist! Einmal die Batterie leer oder abgeklemmt, schon bleibt das Radio stumm. Und jetzt verlangt die Musikbox einen PIN-Code.

    Wer sich an die kleine Code- Karte (wo hab ich die nur?) erinnern kann, ist fein raus. Denn da steht er drauf, der vierstellige „Sesam, öffne dich!“-Code. Klar kann man auch herumprobieren. Doch das ist vergebliche Müh. Ein vierstelliger Code ermöglicht Tausende von Kombinationen. Und nur eines ist sicher: Unter falscher Nummer gibt es keinen Anschluss. Und weil das Autoradio im Gegensatz zum Handy keine Super-PIN hat, kann jetzt nur noch die Vertragswerkstatt helfen.

    Wurde das Auto dort gekauft, steht die Geheimzahl in den Verkaufsunterlagen. Umständlicher wird es, wenn das Auto nicht in der Kundenkartei aufgeführt ist. Jetzt muss ein Eigentumsnachweis vorgelegt werden (Fahrzeugbrief, Rechnung). Der Händler kann dann anhand der Radionummer beim Hersteller oder Importeur den Radiocode erfragen. Dies geschieht meistens sofort.

    Etwas anders läuft die Radio- Decodierung bei Opel: Der Händler schickt Kopie von Ausweis und Fz-Brief ans Werk. Zwei Wochen später kann man sich den Code abholen. Sollte bei einem Mercedes-Radio der Code nicht in der Zentrale gespeichert sein, wird das Radio an den Hersteller eingeschickt, dort neu codiert. Kosten hierfür: 80 Euro. Ford verlangt 15 Euro fürs Decodieren, Citroën fünf – bei allen anderen ist es kostenlos. Bei Radios aus dem Zubehör muss der Händler generell beim Hersteller anfragen. Das kostet 30 bis 60 Euro. Selbstverständlich auch hier: der Eigentumsnachweis.

    Verlorene Bedienteile bestellt der Händler beim Hersteller. Preis 100 bis 150 Euro, Wartezeit zehn bis 14 Tage. Wie es besser geht, zeigen die neuen VW-Radios: Hier ist der Code zusätzlich in der Bordelektronik gespeichert. Nach einer Spannungsunterbrechung decodiert sich das Radio selbst – natürlich vorausgesetzt, es steckt noch im selben Auto.

    Tipp: Beim Kauf eines Autos den Radiocode am besten zusammen mit dem Fahrzeugbrief aufbewahren. Dort findet man ihn immer wieder. Auf keinen Fall sollte er in der Bedienungsanleitung im Auto liegen bleiben. Professionelle Langfinger suchen hier zuerst.

    Quelle: Autobild
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Tja da hatte ich wohl Glück. Mein erstes 402 war damals leicht defekt und wurde ausgetauscht. Leider hatte ich oder der Meister die Codekarte verschlammt.
    Aber meine nette werkstatt hat dann ausm Computer den Code wieder rausgefischt ;)
     
  4. Rene21

    Rene21

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Greiz / Vogtland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS Combi EZ 11/2006
    Werkstatt/Händler:
    Kein Skoda Vertragshändler mehr, seit 5 Jahren glücklich!
    Kilometerstand:
    327500
    Ich war mal in einer Opel Werkstatt und da habe ich (schaue gerne rum) einen leicht dreckigen Schaltplan gesehen, wo beschrieben ist, mit welchen Pin auf der Platine des Radios, die zu überbrücken wären, der Code sozusagen zurück zu stellen ist.
    Bin mir sicher, das das mit den "Standart" Radios von Skoda, VW, ... , ... auch geht. Aber das wie wird uns wohl ein Geheimnis bleiben. Diese Lösung hat ja auch mehrere Nachteile: Radiogarantie geht verloren und wer net grad mit einen Lötkolben in der Hand geboren wird und weiss, was er macht, der hat eh schlechte Karten.

    In wie ferne das "Illegal" ist, weis ich net.
     
Thema: Radiocode verloren – So kommt er zurück
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia radio code verloren

    ,
  2. Audi A6 4f Radio code

    ,
  3. radiocode a6 4f

    ,
  4. radio code verloren Skoda ,
  5. citigo radio codieren,
  6. skoda radio code verloren,
  7. opel radiocode im fahrzeugbrief,
  8. skoda citigo radio verlangt code,
  9. radiocode beim Hersteller anfragen
Die Seite wird geladen...

Radiocode verloren – So kommt er zurück - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??

    Wann kommt , wenn überhaupt , der Kodiaq in der L&K Ausführung??: Hallo zusammen , momentan fahren wir noch einen Jeep Grand Cherokee , möchten uns aber etwas verkleinern . Da wir unseren Jeep mit...
  2. Serviceintervallanzeige GQ1 zurück setzen

    Serviceintervallanzeige GQ1 zurück setzen: Hallo liebe User! Habe Beiträge gesehen, welche das Zurücksetzen der Serviceintervallanzeige beschreiben, dabei jedoch das variable...
  3. Serviceintervall zurück setzen - nur mit VCDS?

    Serviceintervall zurück setzen - nur mit VCDS?: Hallo Community, da unser Rapid viel Kurzstrecke absolviert, werde ich ihm vor dem Winter noch neues Öl (Mobil1 0W-40) spendieren. Es ist der...
  4. Abblendlicht Wackelkontakt - wie kommt man an die X-Relais?

    Abblendlicht Wackelkontakt - wie kommt man an die X-Relais?: Hallo, unser Rapid SB wollte vorgestern abend vorne nur das Standlicht anmachen, aber kein TFL, Abblendlicht oder Nebler. Wir haben x-mal Zündung...
  5. Wagen wird noch gebaut, aber ein Hallo kommt schon

    Wagen wird noch gebaut, aber ein Hallo kommt schon: Hallo Leute... da wird er noch gebaut..der erste Skoda den ich selber fahre..bzw vornehmlich meine Frau Wir das sind meine Frau, mein Sohn (6)...