Radio, Tempomat und Doppelten Ladeboden Nachrüsten

Diskutiere Radio, Tempomat und Doppelten Ladeboden Nachrüsten im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Community, Dies ist mein erster Beitrag im Forum, da ich bald stolzer Besitzer eines Octavia II Facelift (1.4 TSI Combi, 122 PS, Bj...

princeoflove

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia II FL Combi, 1.4 TSI,90kW, Bj. 2011
Liebe Community,





Dies ist mein erster Beitrag im Forum, da ich bald stolzer Besitzer eines Octavia II Facelift (1.4 TSI Combi, 122 PS, Bj. 2011,) sein werde. Das Fahrzeug ist ein EU Neuwagen Import aus Polen und leider ohne Radio (nur "Radiovorbereitung"), Tempomat und doppelten Ladeboden. Alles drei möchte ich aber gerne nachrüsten und habe dazu einige Fragen an Euch.


1) Kann ich das prinzipiell alles nachrüsten?

2) Welche Kosten kommen ungefähr auf mich zu (Annahme: Radio Blues) wenn ich das
a) beim Skoda Vertragshändler
b) bei einer Freien Werkstatt (z.B. A.T.U.)
machen lasse?
Insbesondere auch als Orientierung für mich ob ich da einen fairen Preis bekomme oder nicht. Ich habe gelesen, dass für den Tempomat nur der Blinkerhebel getauscht werden muss und der Ladeboden im Prinzip nur eingelegt und "eingeklickt" wird. Das Radio müsste doch durch die "Radiovorbereitung" auch ein Klacks sein. In Summe stelle ich mir das für einen Profi als max. 30 min Arbeit vor!?

3) Muss dazu was am Steuergerät (natürlich nur bei Radio und Tempomat) verändert werden? Oder könnte ich sogar (technisch versiert, aber völliger Autolaie) davon etwas selbst einbauen/nachrüsten? Wo kann ich als Privatperson die Teile ggf am Besten besorgen (Internet, Skoda-Händler, Freie W.)?

4) Kann/darf eine freie Werkstatt/ich das überhaupt machen bzw. die Teile besorgen oder hat das sogar Auswirkungen auf die Garantie?

5) Das Fahrzeug hat PDC hinten: Kann die PDC ohne Radio überhaupt ordentlich funktionieren? Woher kommt das piepsen, wenn kein Radio
als "Verstärker" drin ist.

6) Ich höre hauptsächlich Radio im Auto, ab und zu mal CD/MP3. Ist das Radio Blues dann für mich ausreichend, oder empfehlt Ihr mir gleich ein größeres Modell (z.B. auch wegen der PDC oder der Klimaanlage). Oder ist das "nur" Spielerei wenn man die PDC auch im Display des Radios angezeigt bekommt? Man sollte ja beim Rückwärtsfahren trotzdem nach hinten schauen und nicht aufs Radio, oder? Hat das Radio Auswirkungen auf die (Steuerung der) Klimaanlage? Was wären ungefähr die Mehrkosten (wenn ichs eh einbauen lassen muss) für das bessere Radio Swing im vgl zum Blues? Gibts auch Nachteile (außer dass ich einen Ablageschacht weniger zur Verfügung habe)?

Vielen Dank für Eure Hilfe und die Aufnahme in Eure Community (und entschuldigt bitte die vielen Fragen). Leider habe ich auch nach ausgiebiger Suche hierzu im Forum keine oder keine für mein Fahrzeug aktuellen Threads gefunden, bin aber für jeden verlässlichen Hinweis dankbar.
 

rinki

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
165
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Octavia RS TSI
Werkstatt/Händler
Auto Pabst
Kilometerstand
86
Hallo princeoflove

was ich sagen kann ist das der Ladeboden um die 250 Euro kostet, was noch dazu kommt ist die Regenschirmwanne zwischen Rücksitz und Rollo und eventuell noch der untere Teppich, weil der ohne Boden etwas zu breit ist, kann aber schon bei den 250Euro dabei sein weis es nicht mehr genau, den Einbau kann man mit etwas geschick selber machen must nur rechts und links nen Haken annieten den rest must du eventuell öfters machen z.B. wenns in Urlaub geht, da geht ohne mehr rein, der rest ist schwieriger für´n Tempomat muß das Lenkrad runter und Kabel gezogen werden hab ich schonmal beim 1ser RS gemacht dann muß er im Steuergerät fereigeschaltet werden das macht Atu nicht Können sie angeblich nicht, was ich nicht nachvollziehen kann, mus bei AHK auch gemacht werden und selbst das Radio wenns original Skoda ist mus ins Steuergerät viel Spaß beim Nachrüsten aber ich denke normal kann man das in PL auch dazu Ordern Währe bestimmt Billiger gewesen
 

adrefke

Dabei seit
15.02.2011
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Hi,

um den Tempomaten nachrüsten zu können, muß bei deinem Modell hoofentlich nur der Blinkerhebel getauscht (runde 65 €) und das Lenksäulensteuergerät passend programmiert werden. Das geht aber nur wenn das Lenksäulensteuergerät mindestens eine Midlinevariante ist. Ob das der Fall ist kann man über zwei Varianten herausfinden. Variante A: Du demontierst die untere Lenksäulenverkleidung beim Einbau des Radios und schreibst dir die Nummer auf (1K0 953 549 .. ) Variante B: Du nimmst ein VCDS und liest diese Nummer entsprechedn aus. Danach sucht man in der liste (googel 1K0 953 549 + ross, erster treffer) heraus, welches Steuergerät man hat. Ist dieses mindestens ein Midline, ist die Nachrüstung günstig. -> Blinkerhebel mit Tempomat kaufen (am besten als Ersatzteil, da billiger als der Satz) und programmieren (lassen)

Ist das 1K0 953 549 .. ein Lowline, so solltest du dir gleich ein passendes Highline kaufen (Kompatibilität verrät dir dein :D , wenn nicht ist er nicht freundlich genug 8| -> Kostet so um die 160€ Und man kann ggf. sogar noch ein Multifunktionslenkrad nachrüsten... :rolleyes:
Und dann natürlich noch wie oben der Blinkerhebel + programmierung.

Bei der Nachrüstung muss man am Airbag arbeiten, ist normalerweise bei abgeklemmter Batterie kein technisches Problem, aber in einem Airbag befindet sich eine (kleine) Menge Sprengstoff, daher sollten/"dürfen" dies nur geschulte Personen machen. Aber auch Kfz'ler sind nur normale Menschen und lt. VDE darf man genausowenig an seiner Hauselektrik manipulieren aber jeder Baumarkt hat sogar die Teile im Angebot die ausschließlich geschultes Personal (er)setzen darf... so what...

AD
 

Grosser Blauer

Dabei seit
30.05.2009
Beiträge
245
Zustimmungen
2
Wer bastelt mit:
Danke an Hans Peter
 

Anhänge

  • Octavia_Ladeboden_im_Eigenbau_by_Pirat.pdf
    273 KB · Aufrufe: 132

rinki

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
165
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Octavia RS TSI
Werkstatt/Händler
Auto Pabst
Kilometerstand
86
Sorry dann lieber beim :) bestellen oder beim Schrotti aus nem Totalschaden hat mir mein :) sogar von selbst vorgeschlagen das er ihn mir reserviert wenn bei ihm einer rein kommt das ding soll bei nem unfall ja nicht durchs Auto fliegen und der Originale sitzt irgentwie besser als auf dem Foto
 

ALWAG

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
3.523
Zustimmungen
9
Ort
Linz, O.Ö.
Fahrzeug
Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
Kilometerstand
12600
Ich lasse bei meinem brandneuen Yeti gerade die GRA nachrüsten. Das Teil kostet (in Österreich) 94 €, samt Einbau bezahle ich aber 530 €. Ist schon happig.
Vom Teilepreis her sieht es günstig aus - im Endeffekt ist es das aber nicht. :(
 

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.242
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Wenn man so liest was der TE alles nachrüsten lassen will hätte er sich sicherliche besser gleich ein anständig Ausgestattetes Fahrzeug kaufen soll. Wäre letztendlich garantiert billiger gekommen.
 

rinki

Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
165
Zustimmungen
2
Fahrzeug
Skoda Octavia RS TSI
Werkstatt/Händler
Auto Pabst
Kilometerstand
86
Da stimme ich Robert78 zu hatte, es ja oben schon mal geschrieben, und für die 580 Euro für die GRA hätte mann den boden und die GRA ab Werk bekommen und noch Geld übrig gehabt.
 

Grosser Blauer

Dabei seit
30.05.2009
Beiträge
245
Zustimmungen
2
Zum Radio: Das Blues sieht halt aus wie ein Radio kann aber MP3 lesen und einen AUX für nen MP3 Spieler hat es auch.
Klar sehen die teuren grossen Radios top aus und können auch Navigation und USB, aber man kann halt nicht alles haben.
Beim Rückwärts fahren piept es schön brav. Wenn ICH rückwärts fahr dann schau ich nach hinten.
Ich vermisse nichts Optisches.
Das Blues hat auch Features wie Gala oder Lautstärkeabsenkung beim Rückwärts fahren.

Wer am unteren Ende der Preisliste einkauft muss gut überlegen was er braucht ;-)
 

princeoflove

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia II FL Combi, 1.4 TSI,90kW, Bj. 2011
Vielen Dank für die vielen Hinweise. Insbesondere großen Dank an adrefke und rinki für die sehr hilfreichen Posts.

@Grosser Blauer: Selber bauen kommt für mich auch nicht in Frage. Trotzdem Danke

Mir ist schon klar, dass ich das besser (günstiger) ab Werk hätte bestellen sollen. Das Problem ist nur dass ich aus den verschiedensten Gründen nicht 5 Monate auf mein neues Auto warten konnte und daher einen Wagen nehmen musste, der bereits im Vorlauf/auf Lager war. Und da habe ich die Austattungsvariante, die ich wollte einfach nicht bekommen. Daher habe ich mich entschlossen die für mich wichtigen Teile nachzurüsten. Außerdem habe ich gerade mal bei skoda.pl aus Interesse nachgesehen, was es gekostet hätte die drei Dinge ab Werk zu bestellen.

- Tempomat: 225€
- Ladeboden: 150€ (bin mir aber nicht sicher)
- Radio Blues (300€) bzw. Swing (400€)

Insgesamt also 675€ bzw. 775€


Wenn ich die Posts mal zusammenfasse, dann liegt der Tempomat zwischen 150€ (hab ich bei ebay gesehen; sofern entsprechendes Steuergerät verbaut ist) und 550€ inklusive Einbau. Für 550€ würde ich es aber einfach nicht machen lassen. Der Ladeboden ca. 250€. Okay. Den will meine Frau unbedingt, daher nicht verhandelbar :D


Eine Frage habe ich noch bezüglich des Radios. Inzwischen habe ich mich doch irgendwie auf das Swing eingeschossen.
Das gibts auch öfters bei ebay (um die 200€), dann allerdings meist entweder aus dem Fabia II oder dem Superb II.
Konkret kursieren drei Teilenummern (wobei das Radio jeweils identisch aussieht):
- Swing Superb II: 3T0 035 161B
- Swing Octavia II: 1Z0 035 161N (lt. Zubehörkatalog, habe ich aber noch nirgendwo zum Kauf gesehen)
- Swing Fabia II: 5J0 035 151C

a) Die Teilenummern sehen ja schon verdächtig identisch aus. Sind diese drei Radios denn tatsächlich identisch und kann man die in allen drei Autos gleichermaßen verbauen?
b) Sind die dann auch alle kompatibel mit PDC und Klimaanlage (ich hab eh Climatic und nicht Climatronic)?
c) Das VW RDC310 ist angeblich ebenfalls baugleich (bis auf eine andere Displaybeleuchtung). Stimmt das? Ist das auch 100% kompatibel?
d) Die Radios haben alle so nen Code. Verstehe ich das richtig, dass ich nach erfolgreicher Eingabe des Codes nach Installation des Radio NICHT MEHR am Steuergerät was einstellen muss (da das Radio das Auto dann gelernt hat)?
e) Brauche ich bei Radiovorbereitung noch irgendwelche Adapter zusätzlich um das Swing zu verbauen?


Nochmals Danke für Eure Hilfe!
 
Thema:

Radio, Tempomat und Doppelten Ladeboden Nachrüsten

Radio, Tempomat und Doppelten Ladeboden Nachrüsten - Ähnliche Themen

citigo 2018, Radio Blues, Bluetooth nachrüsten, Quellen für andere Teile?: Hallo zusammen, schon länger lese ich hier mit, um mich über den Citigo zu informieren. Nun habe ich am Wochenende einen fast neuen Citigo...

Sucheingaben

skoda oktavia scout austattung nachrüsten

Oben