Radio Einbauproblem

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von Andre H., 11.07.2003.

  1. #1 Andre H., 11.07.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Hallo zusammen,

    ich habe mir heute das Becker DTM 7813 (DIN1 Navi) gekauft und einbauen lassen. Allerdings ist das Radio irgendwie nicht richtig im Radioschacht fest und steht etwas über. Man sagt mir beim Einbau, dass das Radio etwas größer als die DIN ist und somit kein Rahmen um das Radio passt. Mann hat es jetzt sozusagen ohne Rahmen in den Schacht geschoben. Mit viel kraft könnte man es jetzt auch wieder herausziehen. Es rastet bei mir nirgends ein. Zudem klemmt nun die darunterliegende Fabia-Schublade etwas. Hat jemand ein ähnliches Problem?

    Viele Grüße,
    André
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TDI

    TDI Guest

    Hi,
    an deiner stelle würde ich mich an den Händler wenden der dir das DIN Navi verkauft und (fachgerecht?) :grübel: eingebaut hat. DIN ist nu mal DIN, so´n Blödsin ohne Rahmen von Becker? Einer der besten Hersteller überhaubt.
    Ich hätte mich mit der Begründung jedenfalls nicht abgegeben.
     
  4. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Hi,
    bei mir passt das Teil einwandfrei, es steht nix über. Vorher hatte ich über dem Radio eine Blende, weil die Zubehörradios kleiner sind als die Werksradios .Auch die passt wieder wie angegossen, die Schublade übrigens auch.
    Ich würde auch nochmal bei dem Händler vorbeischauen und es ordentlich einbauen lassen.
    Ich hab mein Becker DTM bei www.car-akustik.de in Dresden gekauft und einbauen lassen. Kann ich empfehlen, die Firma.

    Savoy
     
  5. frommi

    frommi Guest

    um das rätsel mal zu lösen:

    die becker haben wirklich keinen rahmen.
    dafür an jeder seite 2 große nasen, welche beim reinschieben des radios kräftig einrasten.

    sollte und muss passen.

    grüße frommi
     
  6. #5 Andre H., 12.07.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    @ Savoy

    Weiß Du ob man bei Dir zusätzliche Löcher in das Einbaufach des Fabias bohren musste, damit die beiden "Nasen" einrasten konnten - oder ging das auch so?

    Gruß,
    André
     
  7. #6 Xelasim, 12.07.2003
    Xelasim

    Xelasim Guest

    Hab mir zwar kein Navi grad vor ner Woche eingebaut, aber ein normales Din-Radio. Und das wollte auch nicht einrasten und gescheit passen. Warum? Weil die vielen Kabel hinten nicht genug Platz hatten! Nach kurzer Nachfrage hier trennte ich hinten so eine kleine Plastikstrebe raus, auf die man wohl verzichten kann. -ohne Gewähr- Aber ich hab deswegen noch keinen Stress bekommen!

    @ Andre H.: WEiß ja nicht, wie genau die Nasen aussehen, aber normalerweise müssen die doch in den mitgelieferten Rahmen einrasten, und dieser wiederum ist nur geklemmt, -> normalerweise kein Bohren, kann mir auch nicht vorstellen, dass das bei dem Becker Navi anders sein soll, es ist ja ein ganz normales DIN-gerät!

    MFG Simon
     
  8. #7 King_of_Irrsinn, 12.07.2003
    King_of_Irrsinn

    King_of_Irrsinn Guest

    Hi,

    ich glaube, das Becker sich schon an DIN hält.

    Aber Skoda hält sich nicht an die DIN.

    Auch ich habe ein Becker Navi, im Fiesta war es kein Problem.

    Jetzt im Fabia, war es verdammt schwer das Radio rein zubekommen, auch meine Strebe hinten musste "rausgeflext" werden. Das Radio ist so bombenfest im Schacht eingeklemmt, das das kein Dieb rausbekommt! :D

    Leider klemmt jetzt die Schublade aber egal, jetzt ist das Radio drinn und bleibt drinn X( :P

    grüße
     
  9. cooky

    cooky

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottingen
    ich hatte genau die gleichen probleme, nachdem ich meine freisprecheinrichtung und das neue kennwood radio + wechsler eingebaut habe...

    erstens hatte ich einen falschen einbauschacht bekommen, dadurch konnte gar nichts einrasten, und zweitens hatte ich ein wahnsinniges kabelgewirr...
    ...nachdem ich mir den kennwood schacht gekauft hatte war das also nur noch ein kabalproblem, das ich dann mit einer grillzange gelöst habe, indem ich jedes teil nach hinten gestopft und geschoben habe...

    ...problem gelöst
     
  10. #9 Andre H., 12.07.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Danke Euch allen für die vielen Hilfen. Ich werde es morgen erst mal selber probieren und das Radio und die Schublade herausnehmen und erneut kräftig hinein stopfen. Wenn das nicht hilft, versuch ich mal die Lösung mit der Entfernung der Plastikstrebe.

    Gruß,
    André
     
  11. #10 Andre H., 13.07.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Also ich habe das Radio nun doch bündig einbauen können. Der Antennenverstärker hatte sich zwischen Radio und Schachtstrebe eingeklemmt. Nachdem ich diesen dann zur Seite geschoben habe, passte das Radio endlich.

    [​IMG]
    Hier das eingebaute Becker DTM 7813


    Einrasten tut es aber dennoch nicht, da die seitlichen Löcher im Einbauschacht des Fabias an einer anderen Stelle sind. Man müsste also trotzdem noch zwei Löcher bohren, damit die "Nasen" des Radios einrasten können. Ich lass es aber ersteinmal so.

    Gruß,
    André
     
  12. #11 King_of_Irrsinn, 13.07.2003
    King_of_Irrsinn

    King_of_Irrsinn Guest

    :respekt:

    Sieht gut aus!

    Geht die Schublade noch auf?

    grüße Boris
     
  13. #12 Andre H., 13.07.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Wenn man auf die Schublade drückt, fährt sie bis zu 1/3 heraus und klemmt dann etwas (kann man aber problemlos per Hand noch ganz öffnen). Ich denke aber, dass sich dies ändern würde, wenn man die Löcher bohrt, da das Radio dann fest eingerastet ist und somit nicht mehr zu sehr auf die Schublade drückt.

    André
     
  14. maik76

    maik76 Guest

    @andre: hast du da noch was unternommen? bei mir ist's das gleiche problem und ich habe mir beim versuch, das ganze fester einzubauen, die schublade in seine einzelteile zerlegt (siehe hier )
    scheint ein becker-fabia-problem zu sein, dass die dinger nicht einrasten, kann das sein?
    falls es hart auf hart kommt, weiß einer von euch, was so eine neue schublade kostet?

    greetz
    maik
     
  15. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @maik76

    Wohl eher ein Einbauer-Problem, als ein Becker Problem :aetschbaetsch:

    bei uns passt alles einwandfrei auch die Öffnung und Schliessung der
    Schublade. :zwinker:

    Michael :headbang:
     
  16. maik76

    maik76 Guest

    vielleicht bin ich ja wirklich zu dusselig, aber ich hatte das radio und die schublade mehrmals raus und wieder rein und habe es nicht hinbekommen, dass das radio richtig sitzt und dass die schublade richtig sitzt und sich normal öffnen und schließen lässt... und einrasten kann man das becker-radio in meinem fabia definitiv nicht... das geht einfach nicht! :wall:

    greetz
    maik
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @maik76

    Ich würde Dir folgendes raten, fahr zun nem Fachmann (Skoda AH) oder
    CarHifi Laden und lass dir helfen, dass kann doch nicht die Welt kosten.

    Alternativ kann Dir vielleicht jemand aus der Comm. , der aus Deiner
    Ecke kommt, helfen.

    Michael :headbang:
     
  19. maik76

    maik76 Guest

    ja, werde mal schauen, ob ich das mit meinem schwager in spe hinbekomme. selber werde ich da jetzt nicht mehr dran herumfingern, bei der materialmüdigkeit... aber so wie ich ihn kenne bekommt er das schon wieder hin 8-)

    greetz
    maik
     
Thema:

Radio Einbauproblem

Die Seite wird geladen...

Radio Einbauproblem - Ähnliche Themen

  1. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  2. Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung

    Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung: Hallo auf der Motorshow Essen wurde mir am Skodastand gesagt, das man die 2016er Radios updaten kann, so das man auch bei den "alten" Modellen...
  3. Fabia II Suche 2 Din Fach und Radio gebr.

    Suche 2 Din Fach und Radio gebr.: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  4. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...
  5. Octavia I Radio mit BT ohne CD gesucht

    Radio mit BT ohne CD gesucht: moin, moin, ich habe momentan ein 1 DIN Radio von Piioneer und eine Parrot Freiswprecheinrichtung verbaut. Im Grundsatz ga´nz ok. Aber ich hätte...