Radio BLUES AUX-Eingang

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von ALF1986, 08.04.2010.

  1. #1 ALF1986, 08.04.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    Moin,
    mein Active hat keine Mittelarmlehne und daher auch keinen AUX-Eingang.
    Aber der AUX-Eingang müsste doch trotzdem am Radio vorhanden sein?!
    Extra Eingang an der RÜckseite? 3,5 mm Klinkenbuchse oder was Spezielles?
    Muss da zur Freigabe des AUX-Einganges noch irgendwas programmiert werden (was ich nicht selbst machen kann)?
    Da ich mir sowieso ein Armaturenbrettfach mit Deckel zulegen will, könnte darin der vom Radio verlängerte AUX-EIngeng gut eingebaut werden.
    Hat da jemand Erfahrungen/Infos?
    Danke!
    ALF

    P.S. Umgang mit Lötkolben etc. kein Problem - wäre halt nur schön wenns einfach ne Buchse an der Radiorückseite, die es nur zu verlängern gilt, wäre.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hercules68, 09.04.2010
    hercules68

    hercules68

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2TSI Adventure aus Italien selbst importiert
    Werkstatt/Händler:
    noch keine / EU
    @ ALF1986

    Die Klinkenbuchse 3,5mm wäre wohl der Traum gewesen, aber jetzt ist es Zeit aufzuwachen. :P
    Das Skoda Radio Blues hat wohl den "berühmt, berüchtigten" Quadlock Stecker wie VW RCD.....

    Bin mir aber nicht 100% sicher, ggf. Radio ausbauen und nachsehen.
    Auch die Quellenwahl beim Radio muss auf "AUX" schaltbar sein, sonst muss man ggf. freigeben.

    Beim Quadlock stecken die oberen 2 Hochkant nebeneinander und der unterste Quer, beim ISO (vorgänger) sind alle Quer übereinander...

    Quadlock Stecker (Kammer A brauchst Du für Aux IN) findest Du in der Bucht in allen möglichen Ausführungen, evtl. auch schon fertig konfektioniert für AUX IN (für VW RCD).

    USB, IPOD (digital) usw. dürfte mit dem Blues allerdings nicht gehen.

    Ist Dei Auto schon da? Nicht verzagen, der Yeti wird schon kommen!


     
  4. #3 ALF1986, 09.04.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    Moin,
    nach einiger Suche habe ich das gefunden:

    http://shop.afterbuy.de/1670/448626...dapter:_Blaupunkt_Becker_AUDI_VW_Philips.html

    Bevor ich jetzt anfange, das Radio Blues auszubauen und son Teil zu bestellen:

    Hat jemand das Blues schon mal von hinten gesehen, uns weiss ob das Anschlussfeld da so aussieht? Ob dieser kleine blaue Stecker da passt?

    Muss dann sicher noch vom Freundlichen freigeschaltet werden.
    Den Klinkenstecker würde ich dann noch gegen eine vernünftige (gut geschirmte und mechanisch stabile) Klinken-Einbau-Buchse wechseln und die in einer "Leertaste" einbauen - und fertig wäre der MP3-Playeranschluss.

    Wäre eine Super-Lösung!

    ABER: Wenns ein anderer Anschluss (Quadlock) am Radio ist: Müssen dann 3 Pole (R, L, Masse) in den einen vorhandenen Quadlock-Stecker gefriemelt werden oder ist da noch ein 2. Quadlock-Anschluss vorhanden, wo der AUX-Anschlus drauf liegt?

    Dann gäbs ja noch dies:

    http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;L...wQARoAAAqZPtg861da5f391a1684059194fa099bc2206

    Schönes WE für Euch alle!

    ALF

    P.S. Schon 11 Wochen warten auf den EU-Yeti - Es wird Zeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. #4 ALF1986, 09.04.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    Moin,
    ich habe gerade mit dem Service von Technisat (Hersteller Blues) telefoniert.
    Es ist tatsächlich so: auf der Rückseite sind 3 einzelne Pins des AUX-Einganges.
    Keine Elektronik oder so nötig. Einfach da die Klinkenbuchse mit Kabel anschliessen.
    Genaue Belegung steht aufm Radio als Aufkleber drauf.
    Gut geschirmte Klinkenbuchse professionell einbauen - beim Freundlichen die Funktion freischalten lassen.
    Fertig! Und schon kann man den AUX-In Eingang am "Billig"-Radio nutzen.
    Werde ich auf jeden Fall machen. Die ganze Mechanik im CD/MP3 Laufwerk ist auf Dauer viel zu anfällig.
    Schöne WE!

    ALF
     
  6. #5 hercules68, 09.04.2010
    hercules68

    hercules68

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2TSI Adventure aus Italien selbst importiert
    Werkstatt/Händler:
    noch keine / EU
    Das ist ja interessant,

    Technisat baut die Basisserie Autoradios für VW, SKoda und Seat - habe ich gerade auf deren Webseite gesehen.
    Wenn die Radios genau so gut sind wie die anderen Geräte von Technisat, dann sind die ja echt toll.

    Das nächstgrößere Modell Swing kommt jedenfalls von Blaupunkt und hat auch diesen Quadlock Anschluß.

    Mein EU-YETI Ambition mit Radio Swing hat auch die Mittelarmlehne nicht, wenn ich den bekomme, muss ich das ebenfalls machen....
    ...und dann wenn ich Ihn schon auseinender habe, werde ich noch die hinteren Lautsprecher nachrüsten.....
    ...und wenn ich Ihn dann schon soweit auseinander habe, werde ich dann gleich den Elektrosatz für die AHK einziehen...
    Und dann beim Freundlichen mal eine "Sammelfreischaltung" machen lassen.
    :thumbsup:
     
  7. #6 ALF1986, 09.04.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    @hercules68:
    liegen die Kabel fürdie hinteren Lautsprecher schon, oder wird das alles (wo?) am Bus angeschlossen?
    Welche Lautsprecher verwendest Du für hinten?
    Wie geht die Verkleidung ab? Wo sitzen die Lautsprecher?
    Wenn Du das machst, stell mal Bilder umd Anleitung ein.
    Gruss
    ALF
     
  8. #7 hercules68, 10.04.2010
    hercules68

    hercules68

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2TSI Adventure aus Italien selbst importiert
    Werkstatt/Händler:
    noch keine / EU
    Erstmal - die Standardlausprecher kommen nicht an den Bus, sondern an die Lautsprecherausgänge des Quadlocks
    Die hinteren Lautsprecher weis ich noch nicht genau, welche ich da verwende, hätte noch ein paar sehr gute 16er Crunch Originalverpackt aus alten Zeiten.
    Möglicherweise werden es aber die originalen Bässe - die sind nicht schlecht..zumindest korrekt abgestimmt von den Parametern..
    Für Standard 16er Lautsprecher braucht man Adapterringe VW/SKODA von z.B: HAMA, gibts im Zubehörhandel. Evtl. gleich Schaumstoffband unterlegen, sonst muss die Türverkleidung wieder ab wegen geklappers o. ä..

    Ach ja der Einbau: Die Schrauben an der Unterseite der Tür weg, Fensterkurbel ab, Im Türöffnerhebel ist evtl. auch noch eine drin...und dann vorsichtig die geklipste Türverkleidung wegmachen, dann sieht man schon das Loch, in das der Bass Lautsprecher reinkommt.
    Nun die Kabel..bete dass die drin sind, meistens sind die nicht drin. Dann kann man entweder über den vorhandenen Stecker der Türdurchführung mit passenden Hülsen oder mit 2x0,75 er kabel durch die Steckhülsenlöcher durchgehen und bis zum Radio ziehen. Dickere Kabel könnten in gefummel ausarten.
    Die Gurtverkleidung an der B-Säule so weit lösen, dass man an die Türdurchführung kommt um das Kabel dann weiter zum Radio zu ziehen und in den Quadlock Stecker einzuziehen. GGF. muss der Fader und die zwei hinteren Endstufenkanäle am Radio freigegeben werden.
    In Angetracht des Arbeitsaufwandes und der Kosten, sind die hinteren Lautsprecher ab Werk geschenkt!!!

    Bilder habe ich bei der Aktion damals nicht gemacht, das war nämlich bei einem Golf5, der Yeti sieht aber an der Hintertür genauso aus und hat auch die gleiche Durchführung und die selben Lautsprecher soweit ich gesehen habe. Mein Nachbar hat einen EU-YETI 1,2 TSI Active und nach Begutachtung der Situation hat er den Lautsprechereinbau abgeblasen, somit gibts vorerst kein Bilder!!
    Da ist der Einbau des AHK - Elektro Kits beim Yeti (nicht original aber für Bus) eher einfach von Statten gegangen, da muss man nur eine Seite aufreißen...!

    Mein Yeti 1,2 TSI Ambition kommt noch - so Gott will aus Lettland in ca. 4-7 Wochen.
     
  9. #8 ALF1986, 10.04.2010
    ALF1986

    ALF1986

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostharz
    Fahrzeug:
    YETI 1.2 TSI DSG hoffentlich bald!
    Werkstatt/Händler:
    noch keiner
    ...bei dem Aufwand werde ichs wohl lassen...
    Mal sehen wie der Sound ohne ist. In meinem letzten Auto habe ich das CD-LW überhaupt nicht genutzt eh nur Radio gehört oder den USB genutzt.
    Das Adapterkabel für den AUX-Eingang + Kunststoffkeile für die Demontage des Radiorahmen habe ich bestellt. Das mach ich auf jeden Fall.
    Schönes WE!
    ALF

    P.S. 12 Wochen rum.... noch ist der EU-Yeti (1.2 TSI DSG) nicht in Sicht...
     
  10. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    Die hinteren LS bringen für den Sound in der ersten Reihe wenig bis nichts (habs getestet)
    Habe die nur bestellt um Kinder CD´s komplett nach hinten zu stellen.

    Aufpreis übrigens 65€, da ziehe ich keine Kabel nachträglich. Meine Info ist keine LS bestellt keine Kabel verlegt.
     
  11. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 3.0 TDI 4G (ich), Skoda Yeti 1.8 TSI Experience (sie)
    Nicht immer, ich hatte die Tage das Swing für den Einbau einer FSE draussen, und das war von Delphi.

    Grüße

    Jan
     
  12. #11 hercules68, 11.04.2010
    hercules68

    hercules68

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1,2TSI Adventure aus Italien selbst importiert
    Werkstatt/Händler:
    noch keine / EU
    Das werd ich mir mal anhören, hab ja noch Zeit.
    GGF werde ich nur die Lautsprecherkabel parallel zur AHK Verkabelung ziehen und aus dem Kofferaum bzw. den Radkastenverkleidungen evtl. was (platzsparendes) einfallen lassen, wenn ich es überhaupt brauche...


    Delphi hat ja seinerzeit die Grundig-Autoradioabteilung gekauft. Ich dachte, die sind als GM-Tochter mit in die Insovenz gegangen.
     
  13. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 3.0 TDI 4G (ich), Skoda Yeti 1.8 TSI Experience (sie)
    Frag mich nicht, ich habs halt nur auf dem Aufkleber auf dem Radio gelesen... :P

    Grüße

    Jan
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Hans_G

    Hans_G

    Dabei seit:
    04.11.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2
    Kilometerstand:
    12000
    @Hoinzi

    überlege auch mir eine FSE einzubauen.
    Finde die BT anclips Lösungen nicht so sexy.

    Was hast Du denn ans swing angeschlossen?

    Gruß Hans
     
  16. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 3.0 TDI 4G (ich), Skoda Yeti 1.8 TSI Experience (sie)
    Hallo,

    ich habe eine THB Bury CC9045 eingebaut, mit entsprechender Ladeschale, die man allerdings zum Betrieb nicht braucht. Für die FSE gibt es fertig konfektionierte Einbausätze, die einem den Einbau erheblich erleichtern, schon weil man keine Kabel ziehen oder gar auftrennen muss.

    Die größeren Modelle (CC 9060 und 9065 glaube ich) haben sogar Bildschirme, wenn man das will.

    Grüße

    Jan
     
Thema: Radio BLUES AUX-Eingang
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda radio blues

    ,
  2. skoda blues aux freischalten

    ,
  3. skoda blues radio freischalten

    ,
  4. skoda blues aux,
  5. skoda fabia musiksystem blues,
  6. skoda blues radio,
  7. skoda blues,
  8. skoda musiksystem blues,
  9. usb für skoda octavia radio Blues ,
  10. skoda octavia radio blues Anschlüsse,
  11. Skoda Yeti Blues,
  12. skoda radio blues Anschlussplan,
  13. skoda fabia II blues aux,
  14. skoda octavia radio blues aux,
  15. anschlußbelegung skoda radio blues,
  16. audiosystem blues skoda,
  17. skoda radio delphi usb adapter,
  18. Musiksystem Blues,
  19. radio musiksystem blues skoda fabia combi umrüsten,
  20. aux skodaradio blues,
  21. AUX Eingang Yeti,
  22. ausbau skoda oktavia radio blues,
  23. aux anschluss auto ausbauen yeti,
  24. skoda blues radio einbau,
  25. radio blues skoda
Die Seite wird geladen...

Radio BLUES AUX-Eingang - Ähnliche Themen

  1. Rahmen Radio Bolero

    Rahmen Radio Bolero: [ATTACH] Hallo, ich habe vor kurzen meinen ersten Superb Combi 2.0 TDI erworben und somit neu hier im Forum (vorher immer VW gefahren) nun hab...
  2. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  3. Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung

    Update Radio - 10 Farben Ambientebeleuchtung: Hallo auf der Motorshow Essen wurde mir am Skodastand gesagt, das man die 2016er Radios updaten kann, so das man auch bei den "alten" Modellen...
  4. Fabia II Suche 2 Din Fach und Radio gebr.

    Suche 2 Din Fach und Radio gebr.: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  5. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...