Radarwarner / Blitzer-Apps usw.

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von bischinger, 06.12.2013.

  1. #1 bischinger, 06.12.2013
    bischinger

    bischinger

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    O3 RS Kombi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Wichert / Norderstedt
    Hallo zusammen,

    ich weiss nicht, ob´s erlaubt ist, hier auch über grenzlegale Themen zu schreiben, aber hat jemand von Euch evtl Erfahrungen mit aktivem Schutz vor Mautstellen? Die üblichen Apps für´s Handy kenne ich... Hab mich die letzten Wochen auch n wenig in Richtung aktiver Hardware (Valentine, Escort, Genevo & Co.) schlau gemacht, aber anscheinend ist es so, dass beheizte Frontscheiben und Helferlein wie das Abstands-Radar einem da ´nen Strich durch die Rechnung machen.

    Ist dem wirklich so?

    Grüße
    Bischi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juli29

    juli29

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeug:
    Volkswagen Golf 7 Variant HL 103kw
    Kilometerstand:
    200
    Der Einsatz von Radarwarnern und Blitzer-Apps ist in D nicht erlaubt.
     
  4. #3 bischinger, 06.12.2013
    bischinger

    bischinger

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    O3 RS Kombi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Wichert / Norderstedt
    Sind einige LEDs auch nicht und trotzdem wird hier darüber diskutiert. War auch gar nicht Kern meiner Frage :thumbsup:
     
  5. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Mal ganz naiv gefragt: Warum stellst Du nicht Dein Navigationssystem auf Warnung bei z.B. 5km/h ueber Limit ? Ist einfacher, legal und kostet nix. Vor allem keine Nerven ;-)
     
  6. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    aus Kosten hast du eh nix davon. Bei den meisten Anlagen kriegst du die Warnung wenn du schon geblitzt worden bist. Über die Legalität ist ja schon gesprochen worden. Das wird dann richtig teuer, falls mal jemand richtig kontrolliert.
     
  7. #6 bischinger, 06.12.2013
    bischinger

    bischinger

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    O3 RS Kombi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Wichert / Norderstedt
    Weil das genau dort nicht funktioniert, wo meistens geblitzt wird (Baustellen mit Tempolimit zB) :D

    Ich will nicht rasen, aber die Wegelagerei mittlerweile nervt mich einfach... Wenn man genug km im Jahr unterwegs ist, kommen da schon einige Messungen zusammen und mir kann hier keiner erzählen, dass er nie schneller fährt, als erlaubt :rolleyes:. Der Ausgangspunkt meiner Frage war auch n rein technischer... Falls da jemand etwas sinnvolles beisteuern möchte... :D
     
  8. #7 Slaigrin, 06.12.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Ging es nicht anfänglich um Mautstraßen? Wusste zwar nicht, dass man dagegen auch Hilfsmittel einsetzen kann, aber die Tipps mit der Geschwindigkeit sind da ja bisschen fehl am Platz. ;)
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Und das ist auch gut so. :)
    Es gibt ein ganz einfach Mittel, um nicht geblitzt zu werden - Tempomat auf x plus eigene Toleranz und schon kann es sehr stressfrei sein.



    Es gibt solche Geräte - und sie werden gelegentlich auch mal auf ihre Funktionsfähigkeit in Fachzeitschriften getestet. Über die Rechtslage bist Du ja informiert.
     
  10. #9 SuperbHD, 06.12.2013
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Das ist so pauschal gesagt nicht richtig. Mein Beifahrer darf jegliche Blitzer App verwenden. Nur der Fahrer darfs nicht :)
     
  11. #10 PJM2880, 06.12.2013
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Hab mal irgendwo gelesen dass die Polizei nicht das Recht hat dein Handy zu kontrollieren.
    Und den Pin Code musst man auch nicht rausrücken.

    Ich nutze einen Coyote >KLICK<
    Hier in luxemburg sind die jedenfalls sehr viel unterwegs,
    und legal sind die auch,
    da die nicht die Radar/Laserstrahlen entdecken,
    sondern das System funktioniert so,
    dass andere Benutzer die Blitzerstellen melden und über Handynetz mitteilen.
     
  12. #11 SuperbHD, 06.12.2013
    SuperbHD

    SuperbHD

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeug:
    Audi A6, Skoda Superb
    Ja so ähnlich funktionieren hier auch die Apps. Funktioniert eigentlich ganz gut.
     
  13. #12 PJM2880, 06.12.2013
    PJM2880

    PJM2880

    Dabei seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    1.975
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Luxemburg; Esch-sur-Alzette
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    Garage Serge Tewes
    Kilometerstand:
    110000
    Der "Vorteil" des Gerätes liegt darin,
    dass es im Ausland ohne Roaming kosten funktioniert.

    Dafür muss man ja das Abo bezahlen....
     
  14. a

    a

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    4
    Deswegen lässt man sich ja auch nicht vor Radar warnen, sondern vor Unfallschwerpunkten :D
     
  15. #14 Fireheart, 07.12.2013
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Das iCoyote nutze ich auch. Da wid nicht direkt vor Blitzern gewarnt, sondern an Gefahrenstellen. Zumal kann man über das Teil noch Stau, unfälle und weitere Dinge melden, welche ich ehrlich gesagt, richtig Klasse finde.
    Außerdem zeigt es per GPS immer deine Speed an und man ist auf der sicheren Seite ;)
     
  16. #15 TubaOPF, 07.12.2013
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    6.985
    Zustimmungen:
    2.666
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    118500
    Wer technische Hilfsmittel sucht - wobei es ihm egal ist ob illegal oder nicht - weil ihn die (Zitat: ) Wegelagerei nervt, der sollte seinen Verantwortlichkeits-Detektor mal neu justieren lassen. Niemals (niemals!!) ist der Rennleiter der Schuldige, wenn es rot blitzt. Wer das anders sieht, sollte vielleicht mal drüber nachdenken, freiwillig seine Eignung für das Führen eines Kfz prüfen zu lassen.

    Just my 2 Cents.

    Kay
    Viel- und nicht Langsamfahrer, jetzt am Wochenende >1.000 km unterwegs, zuletzt vor 7 Jahren geblitzt mit 61 bei 50
     
  17. #16 bischinger, 09.12.2013
    bischinger

    bischinger

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    O3 RS Kombi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Wichert / Norderstedt
    Raser!!! :S :cursing:
     
  18. #17 bischinger, 09.12.2013
    bischinger

    bischinger

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    O3 RS Kombi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Wichert / Norderstedt
    Ich glaube, wir beenden das Thema hier. Vielen Dank an alle, die versucht haben, die Frage zu beantworten und nicht gleich den Moralapostel raushängen lassen :thumbsup:
     
  19. #18 FabiaOli, 09.12.2013
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.149
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Mein Navi steht auch auf "Achtung" ab 5km/h zu schnell.
    Da sagt es dann die ganze Zeit aller paar sec "Achtung"..."Achtung"..."Achtung"..."Achtung"...usw usw :D
    Wenn man aber so ab 15km/h zu schnell fährt ist nur noch ein rotes ! auf dem Bildschirm, aber es ist Ruhe...merkste wat!? :D
    Die Blitzer Apps sind schon ganz praktisch und man ist etwas sicherer das man nicht bei kurzzeitiger Überschreitung da grad mal erwischt wird, auch wenn man sonst immer innerhalb der Geschwindigkeiotsbegrenzung fährt.
    Aber ich nutze die natürlich nicht.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 blauer_wikinger, 09.12.2013
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Also klassische Radarwarener sind heute auch so gut wie nutzlos. Aktuelle Geschwindigkeitsmessanlagen arbeiten nicht mehr mit Radarwellen sondern mit optischen Sensoren oder Sensoren in der Fahrbahn (bei stationären Anlagen). Von daher kann man sich das Geld sparen. Community-Apps sind hier definitv die bessere Variante.
     
  22. #20 bischinger, 09.12.2013
    bischinger

    bischinger

    Dabei seit:
    17.09.2013
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    O3 RS Kombi TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto Wichert / Norderstedt
    Hab grad mal geschaut... Das gibts ja jetzt sogar mit der passenden Hardware zum Festeinbau :D :thumbsup:
     
Thema:

Radarwarner / Blitzer-Apps usw.

Die Seite wird geladen...

Radarwarner / Blitzer-Apps usw. - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Motor ruckelt, auto geht aus usw

    Hilfe Motor ruckelt, auto geht aus usw: Liebe Community , ich habe leider keinen passenden Beitrag gefunden deshalb erstelle ich mal einen neuen. Habe mir vor ca 1 1/2 Jahren einen...
  2. Ärger / Wasser / Feuchtigkeit usw.

    Ärger / Wasser / Feuchtigkeit usw.: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen da ich etwas ärger mit meinem 2016er Rapid habe. Hatte Wasser in der Kofferraummulde. Kam wohl durch ein...
  3. Abweichung Tacho / Messtoleranz von Blitzern -> Wieviel kann man schneller fahren?

    Abweichung Tacho / Messtoleranz von Blitzern -> Wieviel kann man schneller fahren?: Mich nerven Autofahrer die auf Landstraßen wo 70 ist, auch 70 nach Tacho fahren. Oder wo 50 ist 50 etc. Ich halte mich nicht für ein Raser und ich...
  4. TomTom Radarwarner

    TomTom Radarwarner: hat jemand Erfahrungen damit gemacht? Funktioniert das zuverlässig und würdet Ihr dafür € 25 ausgeben?
  5. Columbus Navi - Blitzer Modul erhältlich?

    Columbus Navi - Blitzer Modul erhältlich?: Hi Leute, ich bin es gewohnt, dass im Navi die festen Blitzer und Radarfallen angezeigt werden. Das vermisse ich beim Columbus Navi irgendwie....