Rad Bremszylinder defekt

Diskutiere Rad Bremszylinder defekt im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute Hab da mal eine Frage Mein Skoda Fabia 1.4 16v Combi war jetzt in der Werkstatt da er nicht ansprang, das wurde nun behoben doch nun...

Thalia

Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
Hallo Leute

Hab da mal eine Frage
Mein Skoda Fabia 1.4 16v Combi war jetzt in der Werkstatt da er nicht ansprang, das wurde nun behoben doch nun wurde festgestellt das der rad Bremszylinder defekt sei und bremsflüssigkeitsbehälter wäre leer gewesen müssen dann alle 4 Zylinder ausgetauscht werden? Und sind die kosten von 280€ normal?
Und ist es normal das er dann soviel Bremsflüssigkeit verliert ohne das gefahren wurde mit dem auto?

Mfg
 

Rigobert

Gesperrt
Dabei seit
06.10.2017
Beiträge
859
Zustimmungen
106
1er kostet vielleicht so viel. Wäre natürlich interessant zu wissen was undicht ist. Preis für alle 4 wäre extrem günstig
 

Thalia

Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
Hallo
Also bei Springer kostet ein Bremszylinder 32€
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.299
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Und sind die kosten von 280€ normal?
Was sollte es den deiner Meinung nach kosten dürfen?
Bedenke doch mal das dein Auto auf die Bühne muss, es werden zwei Räder demontiert und nach Reparatur wieder montiert, es werden zwei Bremszylinder gewechselt, danach das Bremssystem wieder gefüllt und gelüftet...das alles kostet Zeit und die muss halt auch bezahlt werden.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Wie kommst Du jetzt auf eine ganze Achse?
 

Buxkugel

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
241
Zustimmungen
158
Ort
Wuppertal
Wenn schon der Behälter leergelaufen war, dürften auch die Beläge schon ordentlich durchgesuppt sein. Und die tauscht eine anständige Werkstatt wohl hoffentlich achs- und nicht seitenweise (gibt es aus gutem Grund ja auch nur achsweise zu kaufen), oder lässt sie sogar drin. Da ist spätestens bei der nächsten HU dann wahrscheinlich Schluss (Bremse hinten ungleich) und die Werkstatt muss nochmal ran.
Für Zylinder und Beläge erneuern wäre das Angebot meiner Meinung übrigens ziemlich günstig.

Sollte wirklich nur der Zylinder defekt aber die Beläge noch brauchbar sein (was ich stark bezweifle), würde der Tausch auf einer Seite natürlich reichen. Dafür wäre der Preis allerdings zu hoch.
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.299
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Meiner Meinung nach brauch hier gar nicht über innere oder äussere Beläge diskutiert werden...hier sind Trommeln verbaut, also werden hier ganze Sätze automatisch verbaut, die Frage, warum vier Bremszylinder getauscht werden sollen, steht immer noch im Raum.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.111
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Dass die Beläge achsweise neu müssen, war klar aber nicht die Frage an dathobi. Warum will er zwei RBZ tauschen?
 

Buxkugel

Dabei seit
31.07.2017
Beiträge
241
Zustimmungen
158
Ort
Wuppertal
Mit den Radbremszylindern hinten ist es doch nicht selten wie mit H7-Leuchtmitteln... wenn eine Seite erstmal kaputt gegangen ist, läuft die Uhr für die andere Seite meistens auch bald ab.
Ich würde es jedenfalls nicht riskieren, einen alten Zylinder drin zu lassen und früher oder später versaut es mir dann wieder die neuen Beläge. Da käme für mich auch nur so ein Rundum-Sorglos-Paket in Frage:

TRW-Satz.png
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
719
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
1) Lass es machen
2) Mach es richtig, teuer ist die Arbeitszeit, weniger das Material. Ich hab bei GanzjahreswinterFabia den kompletten Satz und auch gleich neue Trommeln verbaut. Nur die Handbremsseile sind drin geblieben.
3) Lass es schnell machen - bei mir hat die aus dem Bremszylinder hinten auslaufende Bremsflüssigkeit (das fing offensichtlich schleichend an und wurde dann mehr - bis die Flüssigkeitskontrolle kam) hinten rechts ganze Arbeit geleistet und das Radlager in Mitleidenschaft gezogen. Da ich das zur Reparatur nicht vorrätig hatte, gabs noch einen zusätzlichen Schraubertermin (wobei das schnell gemacht ist, aber auch wieder 50 Euro in online-Handel kostet).
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
719
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Ach ja:
4) Dort wo das Auto gestanden hat, könnte eine Pfüze Bremsflüssigkeit auf den Boden sein. Da Zeug ist nicht gerade vorteilhaft für Umwelt und Grundwasser, vielleicht mal drum kümmern.
 

CHRI5

Dabei seit
28.07.2012
Beiträge
226
Zustimmungen
7
Ort
Graz
Fahrzeug
Fabia Kombi 6Y5 Soul 1.4 TDI-PD EZ 2006
Werkstatt/Händler
Do-It-Yourself
Kilometerstand
320000
Das Komplette Set (Trommeln, Beläge, RBZ, Federn, Flüssigkeit) von ATE hat mich damals ca. € 100,-- gekostet. Für den Wechsel auf beiden Seiten hab ich ca. 2,5 Stunden benötigt (ohne Hebebühne), davon aber ca. 45 min nur um die Trommeln runterzubekommen (die Kante vom Abrieb war schon zu tief), außerdem hab ich das Ganze gemacht ohne die Radnaben abzunehmen, was auch nochmal Zeit kostet.
Ich denke mal du kannst preislich ganz zufrieden sein sofern die Bremse komplett getauscht wird, € 250,-- wäre auch meine Schätzung für den Aufwand inkl. Material gewesen. Wenn die nur die RBZ tauschen wollen dann ist das m.M.n. zu teuer.

Wie auch @dathobi schon geschrieben hat: Die Aussage betreffend der 4 RBZ, würde mich etwas misstrauisch machen, lass dir mal ganz genau auflisten was gemacht werden soll, dann hast du bei der Abrechnung auch keine böse Überraschung.
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
719
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Ich glaube, dass mit den vier Zylindern kommt möglicherweise aus der limitierten Expertiese des TE.

Wenn man versucht im obigen Text durch die Implementierung von Satzzeichen einen Sinn zu erzeugen, dann könnte da folgendes draus werden:
Nun wurde festgestellt, dass der Radbremszylinder defekt sei und dass der Bremsflüssigkeitsbehälter leer gewesen wäre.
Müssen dann alle 4 Zylinder ausgetauscht werden?

Korrekte Antwort könnte dann lauten:
Das Auto hat 4 Zylinder, die sind im Motor fest eingebaut.
Das Auto hat weiterhin an der Hinterachse zwei Radbremszylinder. Wenn einer von den beiden so kaputt ist, dass die Bremsflüssigkeit das in Menge rausläuft, muss dieser ersetzt werden, sinnvollerweise tauscht man aber achsweise die Bremsenkomponenten, also auch beide Radbremszylinder.


(* Klugscheißermodus aus*)
 

dathobi

Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.299
Zustimmungen
3.249
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Hab ja geschrieben das es nur zwei RBZ sind...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Thalia

Dabei seit
22.10.2017
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.4 16v 75PS
Hallo Leute
Ja ich dachte es würde reichen einen zu tauschen. Der in der Werkstatt hatte mir erklärt das es halt so teuer ist da ich hinten bremstrommeln habe und da die Bremsflüssigkeit an den bremsbacken runter läuft müssen die auch neu. Günstiger sei es bei Bremsscheiben meinte er.

Danke für eure antworten.

Mfg
 

HeinerDD

Dabei seit
30.01.2015
Beiträge
1.818
Zustimmungen
719
Ort
Dresden
Fahrzeug
Fabia 6Y RS TDi und VW T5 Multivan Atlantis
Kilometerstand
200000
Naja, mit der "Günsitger" Aussage wäre ich vorsichtig. So eine Radbremszylinder an der Hinterachse kostet im Vergleich zu einem Bremssattel eher wenig. Und die Bremsbacken halten normalerweise ewig, also wenn die jetzt neu kommen, wird bei Baujahr 2001 wohl eher nicht noch ein Wechsel anstehen.
Wobei meiner Erfahrung nach werden Radbremszylinder eher undicht und dan den Hinterachs-Bremssätteln bei Scheibenbremse geht eher die Handbremse fest. Gewechselt werden muss dann in beiden Fällen. Wenn ich mich richtig erinnere hat ein (!) Bremssattel vom Fabia RS hinten sehr viel mehr gekostet als die Trommelbremse von 1,4er TDi meiner Tochter und da hab ich ALLES neu gemacht - Radbremszylinder, Bremsbacken, Trommeln und den Kleinteilesatz.
 
Thema:

Rad Bremszylinder defekt

Rad Bremszylinder defekt - Ähnliche Themen

Drehzahleinbruch - ASR Deaktiviert - Motor während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe mir letztes Jahr im Oktober (2020) einen gebrauchten Skoda Fabia (6Y) vom BJ 2005 bei einem Händler gekauft. Der Wagen...
FABIA 6Y5 zickt, springt nicht an ... ????: Hallo, mein Fabia 1 Combi Bj. 2002 springt immer öfter nicht an. Es wäre toll wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet. Es ist der 1.4 Liter 16V mit...
Kolben defekt nach Glühkerzentausch: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich fahre einen Octavia Kombi 2.0 TDI, Baujahr 2013 mit dem 6 Gang DSG Getriebe und 190.000km. Das Auto...
Quietschen und Klackern an der Vorderachse links: Hallo zusammen, wir haben uns im Dezember 2017 einen Octavia Combi RS245 gekauft. Dieser ist noch keine 3 Jahre alt und hat ca. 45.000Km gefahren...
Servolenkung und AGR ausgefallen: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Skoda Fabia 6Y 1.4 16V Bj 2004. Vorab schonmal sorry für den langen Text. Bei einer Reparatur...

Sucheingaben

roomster bremszylinder defekt. kosten?

,

bremszylinder defekt

,

bremszylinder citigo

,
bremszylinder bei fabia kaputt
, kosten hauptbremszylinder skoda roomster, tausch radbremszylinder kosten, skoda fabia bremsflüssigkeit hinten rechts, skoda hauptbremszylinder tauschen, bremshauptzylinder skoda fabia kosten
Oben