Quietschen beim Einfedern und Bremsen ??

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Mucki, 27.09.2006.

  1. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Liessow
    Hi,
    ich habe seit einiger Zeit vorn ein Quietschgeräusch.
    Beim Einfedern, auf Kopfsteinpflaster oder Querrillen in der Fahrbahn, vorn links.
    Letzten Freitag kurz im AH gewesen und Probefahrt gemacht.
    Der Meister hat kurz untergeschaut und sagte das die Koppelstangen und der Stabi in Ordnung seien. Einen Tipp was es sein könnte hatte er auch nicht.
    Na ja Freitag ab 1.
    Ich habe dann selbst zu hause untergeschaut, so gut es geht ohne Bühne.
    An den Gelenken der Koppelstangen und die 2 Buchsen an denen der Stabi
    hängt hab ich WD40 reingejaucht .
    Das Quietschen ist immer noch.
    Habe dann heut abend festgestellt das das Geräusch auch dann auftritt
    wenn ich langsam fahre (1.Gang) und dann leicht bremse.
    Hat jemand vielleicht ne Idee was es sein kann??
    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alex2005, 27.09.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Probier mal folgendes:

    Motorhaubenentrieglung ziehen und mit entriegelter Klappe langsam fahren. Schau mal, ob das Geräusch weg ist. Wenn ja, schau mal in meine Gallerie.

    Gruß
    Alex
     
  4. GTfan

    GTfan

    Dabei seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    genau das selbe Prob habe ich seit kurzer zeit auch, hab auch schon alles versucht. naja werde mal den Tipp befolgen.
     
  5. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Liessow
    Danke für den Tipp .
    Habe heute mal auf die Gummis etwas Öl auf die Schnelle aufgebracht.
    Hat aber leider nicht`s gebracht.
     
  6. #5 alex2005, 28.09.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Dann kommt es in Deinem Falle anscheinend wirklich vom Fahrwerk. Du beschreibst ja auch eher ein Quitschen (und kein Klacken).

    Ich Tippe mal auf die Stabi-Buchsen, auch wenn der Meister sagt, die sind es nicht und du diese auch schon geschmiert hast. Beim Golf 4 hilft das auch nicht und man sieht auch nichts.

    Solche Geräusche sind immer blöd zu lokalisieren.

    Gruß
    Alex
     
  7. #6 Anubis78, 01.10.2006
    Anubis78

    Anubis78

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giessen
    Fahrzeug:
    Fabia Combi 1,9-TDI
    Kilometerstand:
    180000
    Hab das selbe Problem auch vorne links ein Koppelstangen tausch hat es nicht gebracht so wie es ausschaut ist der Stoßdämpfer im Ar*** mal sehen ob der Wechsel auf n Sportfahrwerk Abhilfe schafft.
     
  8. noi76

    noi76 Guest

    Bei mir war sich trotz quietschen die Werkstatt erst auch sicher, dass die Koppelstangen eigentlich OK sind. Kurze Zeit später, es wurde stärker, war es dann doch eindeutig. Zumindest bei den Koppelstangen weiß ich, dass das Geräusch immer massiver wird. Wenn die es sind, wird es bald nicht mehr zu überhören sein.
     
  9. #8 PimpMyHeart, 01.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Bei mir waren es nach 90.000km "diese Gummibuchsen". Obwohl nur eine offensichtlich verschlissen war, wurden beide auf Garantie getauscht, da sie so schnell nicht verschleißen dürften. So sagte man mir zumindest. Es solle sich auch um ein allgemeines VW-Problem handeln. Es hatte auch bei jedem Einfedern oder dem Eintauchen bei Bremsmannövern arg gequietscht.
     
  10. yebo

    yebo Guest

    Hallo liebe Teilnehmer,

    toll, wie das Forum funktioniert. Ich habe eben nach genau diesem Problem gesucht und sofort hier Eure Beiträge gefunden.

    Auch mein Fabia leidet unter dieser Krankheit und war bereits 4x dewegen in der Reparatur. Es wurden die Koppelstangen getauscht, was keinen Unterschied bracht und jetzt sollen die Stabi-Buchsen (?) getauscht werden.

    Ich habe den Wagen als Jahreswagen gekauft, der Fehler tauchte sofort auf und wurde von mir immer wieder reklamiert, von Skada aber nicht beseitigt. Das Beste: Jetzt hat Skoda die Kostenübernahme abgelehnt, weil die Gewährleistung vorbei sei!

    Zusammengefasst: Blamable Qualität, schwacher Service der die Fehlerursache nicht findet und dann unverschämte Politik von Seiten Skoda.

    Haben andere hier die gleiche Erfahrung gemacht? Und vielleicht einen Tip, wie man am besten vorgeht? Rein rechtlich ist es so, dass die Gewährleistung sich verlängert, wenn ein Mangel wiederholt nicht behoben wird - mal sehen, wie Skoda auf ein Anwaltsschreiben reagiert...

    Schöne Grüße
     
  11. #10 FlipCGN, 06.10.2006
    FlipCGN

    FlipCGN Guest

    Hallo zusammen!

    Ich hatte vor kurzem ähnliche Geräusche und bin mit Verdacht auf Koppelstangen in die Werkstatt. Tatsächlich waren's aber laut Meister die Lager der Achslenker. Dummerweise hat SAD die nicht in der Kulanzliste stehen, so dass ich erstmal auf 300,- € Reparaturkosten sitzenbleibe. Und das, wo mein Fabia gerade mal 31.600 km runterhatte in 27 Monaten.
    Hab bei SAD direkt auch angefragt wegen Kulanz, warte aber noch auf Antwort (siehe separaten Thread).

    Flip.
     
  12. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Liessow
    Ich glaube die Ursache gefunden zu haben.
    Hab heute beim Waschen festgestellt das die Motorhaube ca 2mm Spiel hat
    wenn sie geschlossen ist , und man vorne leicht draufdrückt.
    Daraufhin hab ich die 4 Torxschrauben des Haubenschlosses gelöst und das ganze 2mm nach unten versetzt.
    So das die Haube mehr auf Spannung sitzt im geschlossenem Zustand.
    Erste Testfahrten auf Kopfsteinpflaster waren positiv.
    Kein Quietschen mehr zu hören.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Mucki

    Mucki

    Dabei seit:
    29.06.2006
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Liessow
    Das mit dem Haubenschloss war wohl doch nicht die Ursache.
    Das Geräusch ist immer noch da.
    So ein Mist.
    Beim Winterräder anbauen habe ich heute festgestellt das der Stabilisator
    nicht da ist wo er sein soll.
    Auf der rechten Seite ist sogar schon ein Teil der Motoraufhängung leicht
    deformiert an dem der Stabilisator gegen geschlagen ist. (siehe Bilder)
    Ob das jetzt die Ursache für das Quietschen ist weiss ich nicht.
    Aber der freundliche im AH meinte ja das Der Stabi und Koppelstangen in Ordnung seien.
    Hätte er das nicht sehen müssen?
    Mein Besuch im AH ist zwar schon ein paar Wochen her.
    Aber der Stabi hat sich sicher nicht erst seit 14 Tagen soweit verschoben.
    Oder hat ein Meister der sowas nicht sieht mein Vertrauen nicht verdient.
    Was meint Ihr.
     

    Anhänge:

  15. #13 alex2005, 29.10.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Na sag mal ... das hätte man in der Werkstatt wirklich sehen müssen: Der Stabi ist regelrecht "gewandert", er muß komplett (!!!) erneuert werden. Die Beschädigung am Hilfsrahmen ist nicht tragisch.

    Da war ich mit meiner 2. Vermutung doch nahe dran.


    Gruß
    Alex


    PS: Ich würde die Werkstatt wechseln.
     
Thema: Quietschen beim Einfedern und Bremsen ??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia quietscht

    ,
  2. quietschen beim einfedern

    ,
  3. skoda fabia qwitschen

    ,
  4. golf 4 fahrwerk quietscht,
  5. stabiquietschen skoda octavia,
  6. skoda fabia fahrwerk quietscht,
  7. stoßdämpfer quietscht einfedern,
  8. quietschende stoßdämpfer kia,
  9. skoda fabia geräusche beim bremsen quietscht ,
  10. skoda fabia 1.4 quitschen federbein,
  11. skoda quietscht beim fahren,
  12. skoda fabia federung quitscht,
  13. roomster quietscht hinten an den Stoßdämpfern ,
  14. picanto kia ba quietscht beim einfedern,
  15. golf 4 koppelstangen quietschen,
  16. skoda fabia trommelbremse hinten quietscht,
  17. golf 4 quietscht beim einfedern,
  18. stoßdämpfer skoda yeti geräusch,
  19. skoda fabia 3 quietschen beim einfedern,
  20. manschetten stabistange stoßdämpfer,
  21. audi a4b6 kann koppelstange quietschen ,
  22. stoßdämpfer quietscht beim einfedern,
  23. kann koppelstange zu quietschen führen,
  24. bremsen quietschen skoda fabia 2,
  25. bei rennwagen fas quietschen beim einfedern was ist es
Die Seite wird geladen...

Quietschen beim Einfedern und Bremsen ?? - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  2. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  3. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...
  4. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...
  5. Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn

    Geräusche beim leichten Bremsen auf unebener Fahrbahn: Hallo an Alle. Ich habe seit einiger Zeit, ein klapperndes Geräusch beim leichten Bremsen auf unebener Straße. Wenn ich leicht bremse gibt es ein...