Qualität Stahlfelgen

Diskutiere Qualität Stahlfelgen im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen! Vorab: Mir ist eine unterschiedliche Qualität bei Stahlfelgen aufgefallen. Vorallem in der Lackqualität. Manche rosten bereits...

  1. SkoPuc

    SkoPuc Guest

    Hallo Zusammen!

    Vorab: Mir ist eine unterschiedliche Qualität bei Stahlfelgen aufgefallen. Vorallem in der Lackqualität. Manche rosten bereits nach 1x Winter. Andere fahren 5 Jahre. Auch habe ich schon einmal Stahlfelgen beim Reifenhändler gekauft wo der Monteur nur den Kopf geschüttelt hat. Schrott - alle ausserhalb der Toleranzen. Auch der VW Konzern hat Stahlfelgen wg. Bruchgefahr schon zurückgerufen...

    Soll heißen: Selbst bei so etwas schnödem wie eine Stahfelge gibts anscheinend Qualitats-Unterschiede.

    Die Frage ist nur: Welche Marke ist denn nun besser oder schlechter. Kennt sich jemand aus? Die gängigen sind ja Südrad, Kronprinz-Michelin und Alcar. Jeder Händler bevorzugt natürlich seine eigene Marke.

    Was verbaut eigentlich Skoda? Die Stahlfelgen bei meinem Audi A4 BJ2004 schauen selbst heute noch gut aus. Aber die waren auch 5fach lackiert...Hersteller unbekannt. Die Stahlfelgen aus 2012 schauten selbst neu nicht so aus.

    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PolenOcti, 29.08.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Kronprinz- Michelin gibt es nicht mehr, heute heißen die mefro-wheels oder Kronprinz. Es ist egal welche du nimmst, jeder macht für alle Preisklassen die Stahlfelgen. Ich persönlich hatte immer welche von Kronprinz. Weiss jetzt nicht ob es die besten sind, aber Probleme gab es bisher nie.
     
  4. SkoPuc

    SkoPuc Guest

    bzgl. die halten ein Auto-Leben lang...

    Stimmt schon....ABER:

    1.) Warum sollte ich eine schlechter lackierte Felge nehmen? Ich wechsle, wasche meine/unsere Felgen auch noch per Hand.
    2.) Kann man den Sparwahn der Hersteller hier deutlich erkennen. Von Perfekt bis nur Sprühnebel abbekommen ist da alles dabei.
    3.) Wird anscheinend nicht nur bei der Farbe gespart. Sonst müsste Vw nicht sogar Original-Stahlfelgen zurückrufen weil einem die auf der Autobahn überholen können.

    Früher hat man sich über Stahlfelgen keine Gedanken machen müssen. Das waren einfach schnöde Felgen. Montiert und gut.
    Heute ist selbst das Rausfinden schwierig ob man von dem Rückruf der Felgen betroffen ist. War ein Trauerspiel seinesgleichen. Die blöde Nummer war nämlich nicht geprägt. Darf nicht sein, gibts ja gar nicht, unmöglich, alles automatisiert....Ja, Ja, und doch.
     
  5. #4 PolenOcti, 29.08.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Es waren doch nur Zubehör Felgen betroffen, keine Originalteile von VW?! Oder hab ich was übersehen?
     
  6. #5 niklasMA, 29.08.2016
    niklasMA

    niklasMA

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeug:
    VW Up!
    Ob die Stahlfelgen füher wirklich besser waren? Mir fiel dazu ein, dass der Reifenhändler beim Neukauf vor etlichen Jahren einmal wunderbar rundlaufende Räder für meinen Golf II hinbekommen hat, indem er die Ungleichmäßigkeiten der Reifen und der Felgen durch Drehen der Reifen auf den Felgen (damals waren die noch nicht laufrichtungsgebunden) und Verschieben der Reifen auf den Felgen in mehreren Schritten "ausgeglichen" hat. Zu "dicke" Stellen der Reifen kamen so an Stellen auf den Felgen zu liegen, an denen deren Radius kleiner als das Sollmaß war. Das spricht m. E. nicht direkt für eine bessere Felgenqualität. Auch die Rostanfälligkeit der damaligen Felgen habe ich in sehr schlechter Erinnerung. Nach einem Winter gab es bereits erheblichen Rostansatz, jedenfalls bei den Autos, die ich damals aus dem Hause VW hatte. :thumbdown:

    Vielleicht ist der Unterschied weniger einer von früher oder heute als einer der jeweils (vom Hersteller) georderten Qualität? ?(
     
  7. SkoPuc

    SkoPuc Guest

    @Polen-Octi: Keine Ahnung. Mir ist klar dass Vw zwischen Erstausrüster und ZubehörFelge im eigenen Haus unterscheidet.Fakt betrifft es Felgen die man beim Händler kaufen konnte. Wie VW da trennt ist für mich als Kunden erstmal uninterressant. Ich weiß bis heute nicht zu 100% ob ich jetzt mit einem Auto betroffen bin. Ich will hier kein VW-Bashing betreiben - mir gefallen die Autos aus dem Konzern. Und die Qualität ist im Prinzip o.k. Aber im Detail stelle ich Verschlechterungen fest.

    @niklasMA: Du hast mit Deiner Aussage natürlich Recht. Es liegt an den georderten Qualitäten. Ich kann mich noch erinnern Ende der 80er. Da habe ich auch Deine Erfahrungen gemacht mit den Stahlfelgen. Dann in den 90er war alles super. Und jetzt wirds wieder schlechter. Wahrscheinlich wird aus Kostengründen einfach eine schlechtere Qualität geordert. Und die meisten Käufer wirds vermutlich nichtmal interessieren. Wer wechsel heute schon noch selbst die Reifen und schaut sich das alles so genau an.
     
  8. #7 OcciTSI, 29.08.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    65000
    Meine Stahlus rosten auch bereits nach 1 Winter... und mit denen gehe ich, genau wie mit dem Rest vom Auto, immer sehr pfleglich um. :thumbdown:
     
  9. SkoPuc

    SkoPuc Guest

    @OcciTSI
    Welche Marke? Original oder Zubehör?
    Danke für die Info

    Thomas
     
  10. #9 OcciTSI, 29.08.2016
    OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    314
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.2 TSI GreenTec Elegance
    Werkstatt/Händler:
    hab ich ;)
    Kilometerstand:
    65000
    Sind welche aus dem Zubehör. Aber selbst die Markenteile bei meinem vorigen Auto hatten nach 1 Winter schon das gleiche Problem...
     
  11. #10 impuls2010, 29.08.2016
    impuls2010

    impuls2010

    Dabei seit:
    30.07.2010
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Limo 1.2 TSI Impuls Edition MJ 2011
    Deswegen versteh ich nicht warum man sich heutzutage noch Stahlfelgen aufs schicke neue Auto schnallt. Günstige winterfeste Alus drauf und Rost ist kein Thema mehr. Sieht zudem um Welten besser aus..........
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    398
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 Comfort Automatik (2017)
    Na ja... Wer damals der Bedienungsanleitung seines /8 hörig war, musste die Serienstahlfelgen "alle zwei Jahre entrosten und neu lackieren" lassen. :whistling:
     
  14. #12 PolenOcti, 30.08.2016
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.264
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    SkoPuc, ne Verschlechterung hab ich auch schon festgestellt, zwar noch nicht an den Felgen, aber da werde ich mal bei meinen Sommerreifen nachschauen.
     
Thema:

Qualität Stahlfelgen

Die Seite wird geladen...

Qualität Stahlfelgen - Ähnliche Themen

  1. Modellübergreifend Kombi Stahlfelgen mit Distanzscheibe

    Kombi Stahlfelgen mit Distanzscheibe: Mal eine Frage in die Runde... Viele machen sich ja Distanzscheiben mit Alufelgen dran. Wie sieht das mit Stahlfelgen aus? Ich hatte mal ein...
  2. Privatverkauf Dunlop Winterreifen 195 65 R15 auf Stahlfelge mit Skoda Radkappen

    Dunlop Winterreifen 195 65 R15 auf Stahlfelge mit Skoda Radkappen: Habe einen kompletten Satz Winterreifen auf Stahlfelge mit den dazugehörigen Radkappen abzugeben. Waren bislang auf meinem Octavia II (1Z...
  3. Fußmatten Qualität?

    Fußmatten Qualität?: Liebe Community, hat jemand für seinen Superb schonmal diese Fußmatten gekauft und kann was dazu sagen? Wie ist die Qualität, wie fühlen sie...
  4. Qualität Lagerblock Voderachse

    Qualität Lagerblock Voderachse: Moin Gemeinde, zunächst mal ein Frohes Neues...... ...zu meiner Frage: Muss demnächst an der Vorderachse die Lagerböcke K0 199231J erneuern.......
  5. Mercedes Benz „DIGITAL LIGHT“: Scheinwerfer in HD-Qualität

    Mercedes Benz „DIGITAL LIGHT“: Scheinwerfer in HD-Qualität: Zwei Millionen Pixel Auflösung. Die Zukunft des Autolichts liegt für die Mercedes-Benz Entwickler im blendfreien Fernlicht in HD-Qualität. Die...