Qualität des Soundsystems im Octavia

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von octavius, 25.04.2002.

  1. #1 octavius, 25.04.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Ich weis es ist ein viel diskutiertes Thema und es gibt die Suchfunktion, die ich auch benutzt habe, aber vielleicht gibt es neuere Erkenntnisse:

    Ich habe einen L&K Combi mit dem Skoda Navi. Auf den Lautsprechern steht "Soundsystem". Keine Ahnung, was da für eine Radio drin ist, doch ich hoffe das es das Beste von Skoda ist.

    Ein Lautsprecher scheppert bei Bässen, auch wenn das Radio auf "Zimmerlautstärke" läuft. Ich habe es schon einmal reklamiert, aber es hat sich nichts geändert. Die übliche Werkstattantwort.
    Nun kann es ja sein, das dies bei Skoda Stand der Technik ist, was ich aber nicht glauben will.
    Der Wagen ist neu und ich werde es noch einmal reklamieren. Ich fürchte nur, dass man mir dann mitteilen wird: "Stand der Technik ".
    Also wird mir nichts anderes übrig bleiben, als die Lautsprecher auf eigene Kosten zu wechseln.
    Ich will keine Kabel verlegen und mechan. Umbauarbeiten ausführen, sondern die alten Lautsprecher raus und neue rein.

    1.) Welche Lautsprecher für VORN sind empfehlenswert und was kosten sie? Sie müssen ohne Umbau passen und relativ preiswert sein.

    2.) Die Bässe sind jämmerlich im Kombi. Nun habe ich mir in meiner Einfalt gedacht, dass man einen Basslautsprecher in die Rücksitzbank einbauen kann. Geht das (habe hinten eine Mittelarmlehne)?

    3.) Vermutlich muss ich dann aber einen Kabelsatz nach hinten ziehen und einen zusätzl. Verstärker einbauen?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Hi,

    leider gibt es keine neuen Erkenntnisse :-( .
    Die "soundanlage" im Octavia ist einfach nur electronic Müll.
    Du hast nun 2 Möglichkeiten, lebe damit oder gib Geld aus :D .

    Habe vorn MB Quart RSC 216 (und hinten gar nix) drin. Passten mit geringen Umbauten (Hochtöner). (Okay, ich fahr auch 'ne Familienkutsche wo hinten oft jemand sitzt, deshalb dort keine speaker)
    Falls es Dir möglich ist, such die einen guten car hifi shop und lass Dir was einbauen. Ist zwar etwas teurer, aber dafür hast Du dann auch Hörgenuß!
    Ich persönlich würde lieber 1-2 jahre mit dem Originalkram fahren und dann was Vernüftiges einbauen lassen, als halbe Sachen zu tun!

    Beste Grüße,

    Kay
     
  4. #3 octavius, 25.04.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    aber das ein Lautsprechher bei kleinen Bässen klirrt, ist das denn schon normal?
     
  5. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    normal ist das normalerweise nicht, jedoch leider Standard bei Skoda!
    Tut mir leid Dir keine bessere Auskunft geben zu können.
    Kannst ja mal Deine Werkstatt dauernerven, aber ich glaube nicht, das da etwas vernünftiges bei rauskommt ;-(

    Gruß Kay
     
  6. frommi

    frommi Guest

    Hallo Octavius,

    die Lautsprecher im Oci sind wirklich Schrott.
    Aber der Oci ist sehr nachrüstfreundlich, da paßt alle vorne mit einem 16er oder 16,5er Korb rein.
    Nimm ein 2-Wegesystem und klebe die Höchtomer von hinten in die Spiegeldreiecke.

    Etwas wird dir jedoch nicht erspart bleiben:
    Beim 2-wegesytem hast du eine Frequenzweiche,ist so eine kleine Kiste die nicht in die Tür mit rein geht.
    Du must von ihr neue Kabel zu den Hochtönern und den Tieftönern ziehen. In den Kabeldurchführungen der Türen ist jedoch genug Platz.Die Weiche laß im vorderen Fußraum verschwinden.

    Übrigens ein guter 16er klirrt nicht bei Bass.
    Vorraussatzung ist ein vorhandener Hochpaßfilter bei der Endstufe,der filtert die ganz tiefen Frequenzen raus.

    Was du bedenkenlos einbauen kannst ist MB Quart
    QM 216.03 oder canton Pullmann RS 16.
    Gehörten mal zur absoluten Spitzenklasse in Ihrem Preissegment.( ca. DM 600.-).
    Werden nicht mehr produziert.Die Reste werden im Net verscherbelt, kriegst du schon für 99.- Euro.

    Hoffe dich genug verwirrt zu haben
    Grüße Frommi

    PS: Gutes Car-Hifi ist ein Virus,fängst du einmal an ,läßt es dich nicht mehr los.
     
  7. #6 elessar, 26.04.2002
    elessar

    elessar Guest

    Hallo,

    das scheint bei den Serienradios normal zu sein ;-( .

    Nach dem Einbau eines neuen, hochwertigen Radios (Becker...) ist das Klirren bei mir komplett verschwunden.
    Der Bass ist allerdings nach wie vor recht schachbrüstig, es klingt aber auf jeden Fall schon viel, viel besser. :-) Einen Umbau auf andere Lautsprecher werde ich wohl erstmal nicht vornehmen, evtl. kommt noch ein aktiver Subwoofer in den Kofferraum... Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht?

    cu
    elessar
     
  8. dan

    dan Guest

    Hi allerseits!

    Ja, die bei Skoda verbauten Lautsprecher sind leider nur Billigstware und wären wohl besser in 30,- EUR Kofferradios aufgehoben.

    Die Radios von SAD sind wie auch bei VW von eigentlich guten Herstellen speziell angepaßte Massenware. (Grundig oder Blaupunkt)
    Die sollen also alle schon Highpowerendstufen mit recht geringen Klirrfaktoren besitzen. (ca. 4x14W sin bei unter 2% Klirr)
    Das bei Octavius trotz dem was klirrt, kann IMHO nur an einem mangelhaft verarbeiteten oder schlecht eingebautem Lautsprecher liegen.
    Außer dem wäre auch noch zu klären, ob es sich wirklich um ein Klirren oder eher um ein Kratzen oder Schnarren handelt. Entsprechend vielfältig können auch die Ursachen sein.
    Sollte dann auch nach Beseitigung des Fehlers die Klangqualität noch nicht ausreichen, hilft wirklich nur der Austausch der Frontlautsprecher.
    Um da nicht unnötig Geld rauszuwerfen, sollte man aber wie schon gesagt wurde eher auf qualitativ höherwertige Zweiwegsysteme umsteigen. Denn ihr wißt ja sicher alle, wer billig kauft, kauft doppelt . :D
    Damit meine ich aber nicht Sonderangebote von Auslaufmodellen ehemaliger Spitzenlautsprecher wie das schon angesprochene Canton RS 2.16.
    Da bekommt man wirklich Qualität zum kleinen Preis.

    Ich habe in meinem Octavia übrigens das Nachfolgemodell Canton CS 2.16 verbaut und bin damit überaus zufrieden.

    MfG Dan
     
  9. Daniel

    Daniel Guest

    @dan

    Also Deine Aussage kann man nicht so pauschal stehen lassen ... auch wenn es irgendwie unverständlich ist. Aber die Lautsprecher im Fabia würde ich wirklich nicht als Billigschrott nennen.

    Auch wenn ich nicht gerade sehr hohe Ansprüche an die Musikanlage stelle ... so bin ich seit dem betrieb meines aktuellen Radio (Kenwood MP 6090R) sehr zufrieden mit dem Klang. Und bin damit auch nicht allein.

    Soweit ich weiß sind die LS im Fabia nämlich von Blaupunkt.
     
  10. dan

    dan Guest

    Hi Daniel!

    Von Schrott habe ich erst mal nicht gesprochen. Das würde ja suggerieren das die Lautsprecher völlig unbrauchbar sind. Zum gelegentlichen Nachrichten hören und für anspruchslose Musikhörer reichen die Werkslautsprecher aber sicherlich aus.
    Ich kann mir übrigens nicht vorstellen das im Fabia und im Octavia unterschiedliche Frontlautsprecher verbaut werden.
    Wir reden hier also IMO von der selben Billigstware auf Conrad Grabbelkistenniveau.
    Das klingt zwar hart, ist aber leider die traurige Wahrheit.

    Bei Mercedes hat man übrigens die Wichtigkeit der einer qualitativ hochwertigen, multimedialen Lautsprecheranlage im Auto inzwischen voll erkannt.
    Bei der neuen E-Klasse bewegt sich das Einsteigerequipment zwar auf ähnlich niedrigem Niveau wie bei VW, AUDI und BMW auch, dafür kann man aber für einige hundert Euro Aufpreis eine Sechskanalsoundanlage der Spitzenklasse ordern.

    MfG Dan
     
  11. #10 AndreasNo1, 26.04.2002
    AndreasNo1

    AndreasNo1 Guest

    Hallo
    ich muss den Daniel mal unterstützen das Lautsprechersystem im Fabi ist wirklich gut (Elegance). Ich habe das Blaupunkt San Francisco eingebaut wirklich ein guter Sound.
    Klar das der Bassbereich nicht sehr ausgeprägt ist, woher auch!!, aber im Hoch und Mittentonbereich finde ich die Serienlaussprecher sehr gut. Dem Bass kann man ja auf die Sprünge helfen. Bei mir habe ich ein Verstärker und eine Basskiste von MC Audio (bei ebay 100€) als nachhilfe eingesetzt und es ist für mich fast perfeckt.

    Vieleicht werden im Octi andere Lausprecher verbaut.

    Gruß
    Andreas
     
  12. mucki

    mucki Guest

    ich kann über die 8 lautsprecher im fabia auch nichts negatives sagen in verbindung mit dem kennwood 6090 mp3 radio hab ich einen top klang (auch im bassbereich)
    der einzige schwachpunkt wäre vielleicht das ab einer gewissen lautstärke die gläser der aussenspiegel leicht vibrieren
    aber im innenraum ist kein klirren oder dröhnen zu erkennen

    mucki
     
  13. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    lautsprecher im Fabi sind im gegensatz zum Octi wirklich besser. ICh hab ja hier den direkten Vergleich, weil ich nen Fabi fahr und mein Vater nen Octi.
    Bei mir hab ich nen Pioneer Radio drin und hinten passiv ne bassrolle anstatt den hintersten lautsprecher angeschlossen. Der Klang ist für mich im moment völlig ausreichen. Allein die Hochtöner find ich genial.
    Im Octi dagegen ist der Klang einfach nur mies mit 0,0 Bass.
     
  14. #13 octavius, 26.04.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich wollte doch keine Diskussion von Zaune reißen.

    Ich dachte nur, wenn nur ein Lautsprecher klirrt, oder besser er schnarrt irgendwie und der andere tut es nicht bzw erst, wenn ich die Lautstärke viel weiter aufdrehe, dann muss doch was mit dem LP nicht i.O. sein.
    Ich werde die Dinger mal über Kreuz tauschen. Mein wie helfe im mir selbst Buch sagt, dass die Lautsprecher nur angeschraubt sind und die Kontakte gesteckt sind.

    In den Stromlaufplänen habe ich gesehen, das nichtmal passive Frequenzweichen verbaut sind. Stimmt das?
    Die kosten doch wirklich nicht viel.
     
  15. dan

    dan Guest

    Hi noch mal!

    Das im Fabia andere Lautsprecher verbaut werden ist zwar möglich aber nicht sehr wahrscheinlich.

    Ob ihr die den Sound mit den Werkslautsprechern als "top klang" bezeichnen wollt, hängt ganz von euren Ansprüchen ab.

    Es ist eben wie bei der "HIFI-Anlage" zu Hause.
    Manche meinen ihre kleine Kompaktanlage hätte einen top Klang andere rümpfen bei dieser Vorstellung die Nase.

    Unbestreitbar ist das menschliche Gehör sehr individuell.
    Der vom einzelnen Individuum wahrgenommene Klang ist also ausgesprochen subjektiv.

    Dem entsprechend sind auch die Summen, die der ein oder andere für die Verbesserung des Klanges auszugeben bereit ist.

    Vom top Klang sind die Skoda Werkslautsprecher meiner bescheidenen Meinung nach jedenfalls noch weit entfernt.

    MfG Dan
     
  16. #15 octavius, 26.04.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich habe den Lautsprecher rausgenommen und sofort hört die Schepperei auf.
    D.h., für mich, da da irgendetwas mechanisch verbunden ist, was mitschwingt.

    Der Lautsprecher ist auf einen schwarzen Plastiktubus geschraubt (Resonanzkörper ??). Zur Durchführung des Plastiktubus befindet sich ein kreisrunder Ausschnitt in der Tür. Merkwürdig, das der Tubus an einigen Stellen gegen das Plastikmaterial der Tür stößt. Evtl ist der Ausschnitt überhaupt nich groß genug. Wenn ich mir da höherwertige LPs einbaue, dann wird es ganz genauso scheppern.

    Also reklamieren gehen und nerven.
     
  17. egal

    egal Guest

    Also ich glaube auch, dass im Fabia und Octavia dieselben Lautsprecher verbaut sind. Der einzige Unterschied im Klang wird wohl an den Resonanzverhältnissen im Fahrzeug liegen. Im Octavia Combi sind die Verhältnisse offenbar am schlechtesten. Ich war völlig schockiert, als ich neulich in einem billig-Polo mit dem einfachsten Radio einen völlig genialen Bass gehört und gespürt habe...... Also anscheinent hilft da Dämmen der Türen. Ist mir allerding auch zu aufwendig. Ich werde demnächst auf Karbon-Lautsprecher mit höherem Wirkungsgrad umsteigen..

    Gruß

    Sven
     
  18. #17 Webhörnchen, 26.04.2002
    Webhörnchen

    Webhörnchen Guest

    Ich war auch erst mal über die schlechte Klangqualität des Serienradios und Lautspecher erschrocken 8o .

    Ich hab mir dann mein JVC Radio und die Axton Endstufe einbauen lassen.
    Die Frontlautsprecher laufen über die Endstufe und die Hecklautsprecher über das Radio und die Basskiste läuft natürlich auch noch über die Endstufe.

    Der Klang der Orginallautsprecher hat sich damit doch um einiges gebessert :] .

    Ich wollt auch meine Rodek Lautsprecher (16cm.) einbauen lassen, doch der Magnet hat einen zu grossen Durchmesser, sodas der Einbau nur mit ausschneiden von einem stück Blech (am Fensterhebermotor) erfolgt wäre.

    Das wollte ich natürlich nicht, wegen der Garantie.
    Also werde ich noch warten bis ich was passendes gefunden habe.

    Gruß Roland
     
  19. Kay

    Kay

    Dabei seit:
    06.03.2002
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schönefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    Toyota Prius
    Kilometerstand:
    131000
    Ich muß Euch leider widersprechen. Im Fabia und Octavia sind unterschiedliche Lautsprecher verbaut!
    Ich habe z.B. in meinem Octi Lautsprecher der "Markenfirma" Tunesia............ganz recht, Billigschrott aus Tunesien!!! Die Frequenzweiche besteht aus einem kleinen Kondensator vor dem Hochtöner!!!!!

    Da es sich eh einfacher macht, bei einem Wechsel der Lautsprecher die ganze Türverkleidung auszubauen, findet man dahinter auch den Platz für die Frequenzweiche.
    Habe das Ganze hinter mir. Falls jemand einen Rat braucht zum Einbau, einfach mailen. Soweit ich helfen kann tu ich es gerne.

    Beste Grüße,

    Kay
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 octavius, 26.04.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    kay,

    ich nehme an, Du hast eine aktive Frequenzweiche verbaut. Woher hast Du die Spannung abgegriffen?

    Hast Du den schwarzen Tubus ebenfalls entfernt, auf welchem die Lautsprecher angeschraubt sind?

    Irgendwo aus dieser Müllecke knarrts bei mir.
     
  22. frommi

    frommi Guest

    Hallo Octavius,

    die Schwarzen Dinger sind die Abstandshalter der Lautsprecher zu den Türen.
    Nimmt man sie weg kommst du mit den Magneten in die Tür,in den Bereich des Fensterhebers.

    Sie sind aber eine Quelle für scheppern und krachen bei hohen Lautstarken, weil nur aus dünnem Plastik.

    Kann man nur eins machen. Säge aus MDF oder Multiplex 2 neue Ringe in gleicher Höhe und tausche dann aus.Mußt nur das Material doppelt nehmen um auf die Höhe zu kommen.Dann ist Ruhe.

    Falls du Beziehungen zu einer Dreherei hast kann man die Dinger auch aus Edelstahl drehen.Ist dann die Profilösung.Träume ich auch von.


    So long
    Frommi
     
Thema:

Qualität des Soundsystems im Octavia

Die Seite wird geladen...

Qualität des Soundsystems im Octavia - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...