Qualität der Plaste Verkleidungen im Innenraum!!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von OciMan, 21.03.2009.

  1. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Hallo!


    Wie findet Ihr, die Qualität der Innenverkleidungen?

    Ich finde sie nicht grade berauschend, sie ist sehr Kratzempffindlich und ich bin einer der sich sehr mit dem Auto in acht nimmt und trotzdem passiert es ich könnt Ko....., dan das in den einzelnen Ablagen keine Antirutschmatten drin sind (hatte ja selbst mein 1999 Octavia überall drin), das das Cockpit nicht gerade Weich ist wie im Fabia 1 und Octi 1.


    Hätte gerne Eure Meinungen dazu gehört!


    Mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Der Kunststoff im Fabia² ist sicherlich recht kratzempfindlich. Aber bei all meinen Einbauten in solche Fahrzeug gab es noch nie Probleme ! Wie sich das auf Dauer verhält, kann ich Dir leider nicht sagen; mein eigener ist ja noch nicht einmal da.

    Die fehlende Ausstattung der einzelnen Ablagen mit Antirutschmatten, ist sicher zu verschmerzen bzw. nachträglich auch noch mit geringem Aufwand vorzunehmen. Teilweise sind diese Matten auch gar nicht so sinnvoll; abhängig davon um welche Ablage(n) es sich hier handelt.
    Diese Ausstaffierung mit solchen Matten bekommst Du auch nicht ohne weiteres bei Polo, Golf, Golf Plus und höher, - teilweise gibt es sie nur in den höherwertigen Innenausstattungen oder auch gar nicht. Dass Dein Octavia soetwas hatte, der Fabia aber nicht, ist auch nicht so einfach zu vergleichen. Gewisse Ausstattungsdetails des Passats bekommst Du auch nicht im Polo ... - gew. Unterschiede bleiben einfach.

    Sicher ist es schade wenn die Innenausstattung nicht so hochwertig ist wie in einem höheren Modell bzw. einer anderen Produktlinie, aber einige Dinge sind auch zu verschmerzen. Hinzu kommt auch, dass ein kostenmäßig vergleichbarer Polo im Vergleich dazu sicherlich noch weitaus weniger Komfort und Ausstattung besäße ... .
     
  4. seb74

    seb74

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia²Combi 1.2 StyleEdition+Comfort Paket Bj 01.09 CorridaRot
    Kilometerstand:
    10000
    Ich bin mit dem Softtouch Kunstoff der Style Edition (basiert auf Ambiente) sehr zufrieden. Kratzempfindlich ist sie nicht vor allem hat sie einen angenehmen
    sehr dezenten Neuwagengeruch, keine massiven Weichmacher Kunstoffausdünstungen, die ich schon in anderen Kleinwagen auf Messen wahrnehmen durfte.
     
  5. #4 John Smith, 21.03.2009
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Ich bin mit der Qualität der Oberfläche eigentlich zufrieden, ich habe ebenfalls softtouch. Kratzer habe ich bei normalem Gebrauch noch keine bekommen, mal abgesehen vom Radiodisplay. :cursing: Das Problem, das ich momentan habe ist aber, dass dort, wo das softtouch-Material mit dem normalen Kunststoff zusammen kommt an einer Stelle Geräusche (leises knistern) entstehen.
    Ich hoffe, das kann ich noch irgendwie abstellen.

    J.
     
  6. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500

    Eigentlich war das mal so, wenn ich auf mein Fabia 1 und Octavia 1 zurückblicke waren die Hochwertiger z.B. wenn man auf die Türverkleidungen im Fabia 2 drückt gibt sie nach und sie wabelt dan, im Octi 1 waren sie noch mit Schaumstoff gedämmt und die konnte man nicht einfach eindrücken und der war BJ 1999, heute heißt es wohl Spar zwang Auto schön teuer verkaufen aber bitte etwas abgespäckter (sieht man ja am Lack).

    In denn einzelnen Fächern hab ich mir schon Antirutschmatten rein gemacht, ich konnte das hin und her rutschen meines Handys nicht mehr hören.

    Dieser Spar zwang geht mir richtig auf die Nerven!


    Mfg
     
  7. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Sicher, in einigen Dingen mag das ja so sein dass die Qualität der Ausstattung ein wenig defferenziert. Alles in allem ist meines Erachtens aber die Qualität der jeweiligen Skodas' nicht schlechter als die eines vergleichbaren VWs'. Mag sein, hier und da sind andere Materialien verbaut, die nicht der "Hochglanz-Optik" von VW & Audi entsprechen, aber im Grunde sind die Fahrzeuge vollkommen in Ordnung; qualitativ und quantitativ ! Technisch gesehen sind die fast alle Skodas' VW - Derrivate, entsprechend qualitativ hochwertig sind die verbauten Einzelteile. Hier und da mag es Unterschiede geben, die sind aber - erst recht angesichts des finanziellen Unterschiedes - doch wohl zu verschmerzen.
    Und ich für meinen Teil sehe es so, ich bekomm' ne ganze Menge Auto für "kleines" Geld. Mein Polo GTI hatte damals einen Listenpreis von weitaus mehr als 32.000 DM, das war Ende '96. Heute wäre der Polo als GTI mit dieser Ausstattung unbezahlbar; - zumindest in der Relation.
    Insoweit sehe ich die Problematiken bezüglich der etwas einfacheren Innenausstattung als wenig problematisch an. Ich bin zufrieden mit dem, was mir da der Fabia bietet, zumal das ganze auch wirtschaftlich sein sollte ... .
     
  8. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Unser Kunststoff ist auch nicht Kratz empfindlich. Keine Ahnung, ob wir Softtouch drin haben. Was ist das überhaupt?
    Finde, er lässt sich prima reinigen und sieht auch gut aus. Jedenfalls im Ambiente.
     
  9. #8 seatFAB, 21.03.2009
    seatFAB

    seatFAB

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Softtouch ist so eine matte, sich weich anfassende Lackierung. Sieht halt schick aus, ist aber schonmal empfindlich bzw. blättert nach einer Weile ab.

    Was ich eigentlich sagen wollte:

    Ich hab meinen Fabia² jetzt seit 6 Wochen und bin ca. 3,5tkm gefahren. Zuvor hatte ich einen Ibiza aus 2001 (6kGP01)

    Ehrlich gesagt bin ich ein wenig enttäuscht von der Qualität, und würde den Wagen nicht wieder kaufen.
    Klar, er ist besser als der 2 Jahre alte Fiesta meiner Mutter, aber gegen einen Ibiza oder Polo oder auch den neuen Fiesta hält er bei keinem Vergleich mit, was die Haptik angeht.

    Die Heckklappe hat eine defekte Gasdruckfeder, das Radio "Dance" ist hier ja schon ausführlich beschrieben worden, und die elektronische Wegfahrsperre funktioniert so gut, das ich schon einmal abgeschleppt werden musste. Woran der Fehler der Wegfahrsperre lag vermag niemand zu sagen, aber ich bekomme einen neuen Schlüssel, da dieser defekt ist und nicht neu angelernt werden kann (der andere Schlüssel konnte angelernt werden). Das sind die Dinge, die auf Garantie gehen.

    Abgesehen davon klappert das Auto enorm für einen Neuwagen. Vorne recht poltert etwas, neben meinem linken Ohr knarzt irgendwo was. Die Hinterachse poltert.
    Das hätte ich anders erwartet, und ich bin mir recht sicher das die beiden Fabia's, mit denen ich eine Probefahrt unternommen habe, nicht so geklappert haben.
    Und ich bin mir sehr wohl bewusst das ein Skoda Fabia kein VW Golf ist.


    LG,
    Fabian
     
  10. #9 John Smith, 21.03.2009
    John Smith

    John Smith

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia2 1.9TDI DPF
    Kilometerstand:
    207000
    Genau so sieht das aus. Ich verzeih ja wirklich viel und bin tolerant, aber wenn der Innenraum klappert, knarz und scheppert ist der Spaß für mich vorbei. Die Werkstatt konnte mir nicht helfen und so habe ich selbst die Ursache für die Geräusche finden müssen. Das ist Skoda!!
     
  11. #10 B-Engel, 21.03.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Stimme zu, mit Betonung auf "vergleichbar" ... Was aber auch relativ ist, denn z.B. besteht die Seitenverkleidung des Kofferraums beim VW Touran auch aus Hartplastik und das verwendete Material ist sehr kratzemfindlich. Bin gespannt, wie der Innenraum des Fabia in einigen Jahren aussieht.
     
  12. #11 digibär, 21.03.2009
    digibär

    digibär

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Salzgitter
    Fahrzeug:
    Polo 6R TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Hackerott, Langenhagen
    Kilometerstand:
    25
    Ich finde die Innenraumanmutung für einen Kleinwagen nicht schlecht. Und bei meinem klappert nach 63 tkm nüscht - außer den Kleinteilen in den verschiedenen Ablagen ohne Anti-Rutsch- und Anti-Klappermatten, geschickte Verteilung von Taschentuchpäckchen leistet gute Hilfe. :D
     
  13. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ein Beispiel habsch noch bei denn Inneren Türgriffen, beim Fabia 1 aus Metall und Fabia 2 Lackiertes Plaste, bin mal gespannt wie lange die Farbe hält.
     
  14. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Ok ok, einige Entfeinerungen sind vllt. nicht so angenehm bzw. teils auch recht ärgerlich, das bestreite ich nicht. Dennoch finde ich alles in allem den Fabia² rundum gelungen, sofern eine gew. Ausstattung vorhanden ist.

    Wie die Materialhaltbarkeit aussieht und dessen Aussehen in 10 Jahren zu bewerten ist, ... warten wir's mal ab und führen den Threat in 10 Jahren wieder fort :thumbsup: Vielleicht muss ich dann die ein oder andere Aussage revidieren; bisweilen bin ich mit den Fahrzeugen unseres Händler die ich in den vergangenen Wochen teils tagelang fuhr, sehr zufrieden. Kein Klappern, kein Knarzen, wobei hier sicherlich auch seitens des Händlers alles getan wird, die Autos entspr. instand zu setzen.
    Haptik & Optik gefällt mir persönlich recht gut; - ist eh eine rein subjektive Bewertung, die jeweils im Auge des Betrachters liegt. In einigen Monaten oder Jahren mag meine Meinung ja anders sein, wenn ich die ersten deutlichen Nutzungsspuren und Kratzer im / am Fahrzeug habe ... .
     
  15. #14 motorcaster, 22.03.2009
    motorcaster

    motorcaster

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 10437 Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Combi 1.6 Elegance, cappuccino-beige metallic
    Kilometerstand:
    8800
    Naja, als Gebrauchsgegenstand darf ein Auto dieser (Preis-)Klasse nach Jahren der Nutzung durchaus auch innen gewisse Nutzungsspuren aufweisen - der Fabia ist nunmal kein Premium-Auto...



    Dass es gegenüber dem Fabia 1 einige materialtechnische Rückschritte gab, ist sicherlich auch den technischen Verbesserungen beim Modellwechsel geschuldet und dem Ziel, den Preis (und auch den Profit...) in etwa gleich zu halten.
    Pro Auto kostet ein anderes Material für die Verkleidungen nur wenige Euro - bei huunderttausenden verkauften Fahrzeugen kommt da aber auch was zusammen...



    Man sollte den Fabia auch nicht mit dem Octavia oder anderen VWs vergleichen - die Konkurrenten im Markt sind andere, und bei denen findet man auch preiswertere (billigere?) Materialien im Innenraum.



    Haben die, die sich nun über die Haptik und Innenraumanmutung beschweren, denn vorher keine Probefahrt gemacht oder das Auto derselben Ausstattungslinie zumindest mal vorher innen angeschaut? :whistling:
     
  16. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Ich hatte in denn anderen Autos auch teilweise die Verarbeitung von dem Material, von daher muss ich keine Probefahrt machen nur um zu testen ob es kratzfest ist, ich kannte denn Fabia 2 schon vor dem Kauf meines Fabia, aber da ich das Auto jetzt schon 4 Monate habe und auch noch paar Jahre fahren will, stellt sich halt mit der Zeit herraus, wie sich das Material im Altag verhält Probefahrt hin Probefahrt her!



    Ich will aber nicht sagen, das dass Auto schlecht ist, ist es nicht mich Nervt halt der Sparkurs des Herstellers man bezahlt fürn Fabia schon soviel das man vor Zehn Jahren sich ein Octavia 1.6 GLX leisten konnte, aber es ist ja alles teurer geworden!
     
  17. #16 motorcaster, 22.03.2009
    motorcaster

    motorcaster

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 10437 Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda Fabia Combi 1.6 Elegance, cappuccino-beige metallic
    Kilometerstand:
    8800


    Damit fasst du es auf den Punkt zusammen!
     
  18. #17 seatFAB, 22.03.2009
    seatFAB

    seatFAB

    Dabei seit:
    27.01.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Selbstverständlich habe ich eine ausführliche Probefahrt gemacht. Zwei sogar. Eine mit der Cool Edition, die andere im Ambiente.

    Was die Materialien angeht, war ich mir vorher darüber im klaren das diese recht kratzempfindlich sind.
    Aber das Poltern und Knarzen ist für mein Dafürhalten nicht in Ordnung, vor Allem bei einen Neuwagen dürfte dies nicht auftreten. Mit der heissen Nadel gestrickt, würde ich es nennen.

    Und der Fabia ist sehr wohl mit einem Seat Ibiza vergleichbar, die Autos sind preislich ähnlich gestaltet. Selbst der Polo ist als Auslaufmodell mittlerweile fast gleich günstig.

    Dafür ist der Fabian groß und wirklich praktisch :thumbup:
     
  19. #18 16Comfort, 22.03.2009
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Ein Skoda ist ein preiswerter VW, dafür muss man aber Abstriche machen. In deinem Fall ist es die Plastik. ;)
    Du wirsts überleben.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Das kann ich nur bestätigen. :!: Und nicht nur das, sondern auch das Armaturenbrett und der Handschuhfachdeckel. Letzterer hatte Kratzspuren, die mit einfachen Mitteln nicht mehr wegzubringen waren. :thumbdown:
    Also kann man, was Skoda betrifft, schon mal die Kirche im Dorf lassen. ;)
     
  22. #20 geronimo, 22.03.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Das kann ich so nicht bestätigen. Habe letzte Woche eine Probefahrt mit einem Ibiza gemacht (eine Freundin will evtl. einen kaufen, Skoda ist ihr nicht sportlich genug :rolleyes: ) und ich fand ihn nicht unbedingt besser als den Fabia was die Qualität der Oberflächen angeht. Bloß weil ein Kunststoff geringfügig dicker aufgeschäumt ist heißt das nicht dass er zwangsläufig hochwertiger und vor allem kratzunempfindlicher ist. Das angestrebte Niveau von Audi ist auch für Seat vorerst unerreichbar.

    Dafür sind mir etliche andere Sache im Ibiza durchaus negativ aufgefallen: Kopfairbags kosten 220,--€(!) Aufpreis, die Sicherheitsgurte sind nicht höhenverstellbar (wir reden hier von einem neuen Modell aus dem Jahr 2009 :wacko: ), das Radio ist eine Zumutung (seltsame Bedienung, keine Stationstasten, kein Radiotext), nur eine aufpreisfreie Lackfarbe (weiss). Da bin ich doch froh den Skoda gekauft zu haben...

    Was mich allerdings an den Oberflächen des Fabia wirklich stört ist dass man jedes - aber auch wirklich jedes - einzelne Staubkorn darauf sieht. Nur gut dass mir mein :) diesen hässlich neongelben SkodaAuto-Mikrofaserhandschuh (http://www2.westfalia.de/medien/scaled_pix/580/580/000/000/000/000/000/767/13.jpg) zur Reinigung geschenkt hat... :D

    Überzeugte Fabiafahrer-Grüße von
    geronimo 8)
     
Thema:

Qualität der Plaste Verkleidungen im Innenraum!!!

Die Seite wird geladen...

Qualität der Plaste Verkleidungen im Innenraum!!! - Ähnliche Themen

  1. Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom

    Gute Leuchtmittel Innenraum LED / Ruhestrom: Hallo zusammen, Ist ja ein häufigeren Thema: Es geht aktuell um den Austausch der aktuellen Innenleuchten gegen LED Lösungen - Fahrzeug ist der...
  2. Beleuchtung im Innenraum

    Beleuchtung im Innenraum: Hi Leute vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte in meinem Yeti die Innenraum Beleuchtung auf LED umrüsten. Habe im Koffferraum angefangen und...
  3. Beleuchtet Innenraum

    Beleuchtet Innenraum: Hi Leute vielleicht kann mir jemand helfen. Wollte in meinem Yeti die Innenraum Beleuchtung auf LED umrüsten. Habe im Koffferraum angefangen und...
  4. Störende Geräusche im Innenraum

    Störende Geräusche im Innenraum: Wollte mal nachfragen, wie es da bei euch aussieht! Ich hab ein Knacken bei beiden A-Säulen, in der Mitte des Amaturenbrettes und in der...
  5. Qualität/Hersteller Achsmanschette

    Qualität/Hersteller Achsmanschette: Hallo liebes Forum, Ich bin auf der Suche nach einer guten Achsmanschette für das Außengelenk. Es gibt ja nun diverse Hersteller. Angeblich ist...