Qualität der Assistenzsysteme/Technik beim Enyaq?

Diskutiere Qualität der Assistenzsysteme/Technik beim Enyaq? im Skoda Enyaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich spiele mit dem Gedanken unseren XC60 durch einen Enyaq zu ersetzten. Vom Aussehen her gefällt mir der Enyaq enorm, und was...

PartisanEntity

Dabei seit
04.09.2012
Beiträge
252
Zustimmungen
45
Ort
Wien
Fahrzeug
Volvo XC60 D4 Inscription (2019)
Kilometerstand
40000
Hallo, ich spiele mit dem Gedanken unseren XC60 durch einen Enyaq zu ersetzten. Vom Aussehen her gefällt mir der Enyaq enorm, und was Elektroantrieb angeht glaube ich da führt in den kommenden Jahren kein Weg vorbei, auch wenn die Reichweite noch nicht mit einem Verbrenner verglichen werden kann.

Was ich aber wissen möchte, und ich weiß der Enyaq ist ja ein neues Produkt was noch wenige sehen konnten, aber wie ist es prinzipiell mit den Assistenzsystemen bei Skoda inzwischen?

Als ich mich vor 3 Jahren mit dem Thema Skoda befasst habe, wurde immer wieder bemängelt dass VW dem Skoda Konzern eine gewisse Qualität verweigert, damals z.B. wurde ein virtuelles Cockpit mit einer etwas kleineren Auflösung als in einem VW angeboten usw..

Ist das noch immer der Fall?

Der Enyaq bietet ja eine recht schöne/brauchbare Palette an Assistenzsystemen an, sind diese aber in ihrer Funktion irgendwie limitiert oder abgespeckt (im Vergleich zu einem VW z.B.)? Vor allem bezüglich des Enyaq?

Vielen Dank für euer Feedback.
 

MicxeR

Dabei seit
10.11.2009
Beiträge
81
Zustimmungen
11
Moin,

dann ist das evtl. wie für dich gemacht:


Tschüss, Michael
 

Thomas1981

Dabei seit
22.06.2015
Beiträge
21
Zustimmungen
6
Ich bin von einem Superb (2015) auf einen Volvo V90 (2018 ) gewechselt und muss sagen, dass ich die Assistenzsysteme die man bewusst und regelmäßig benutzt (Spurhalte-Assi, Adaptiver Geschw. Assi, Fernlicht) als gleichwertig einschätze.
Ob die Systeme von VW evtl besser sind, kann ich nicht direkt sagen. Ich hatte vor dem Superb einen Passat, hier war aber ein Generationswechesel in den Assistenzsystemen dazwischen so dass ich das nicht gut vergleichen kann.
 

Nix

Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
120
Zustimmungen
64
Fahrzeug
O³ RS Combi TSI 2018
Werkstatt/Händler
BS
Kilometerstand
42000
Ich glaube im Allgemeinen sind die Systeme bei VW und Skoda (oder Seat) identisch, wenn sie denn im Auto erstmal drin sind. Früher gab es zumindest Zeiten, da wurden bestimmte Funktionen erstmal nur bei VW verbaut und erst später auch für die Töchter freigegeben. Aber wenn die Funktionen dann im Auto sind, dann sind sie auch vergleichbar. Also ein Abstandstempomat im Enyaq wird genauso funktionieren wie der im ID.4.

VG, Nix
 
Thema:

Qualität der Assistenzsysteme/Technik beim Enyaq?

Oben