pulvern oder lackieren?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von BuRneR00, 22.06.2009.

  1. #1 BuRneR00, 22.06.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    guten abend allen forenmitgliedern,

    wie man in meiner galerie sehen kann, bin ich im besitz eines schwarzen fabia2.
    nachdem die bremssättel in sattem grün erscheinen, ziehe ich nun auch in erwägung was an den felgen zu machen.
    an sich finde ich die atria 16" felgen ganz schön. deshalb sollen es keine neue werden.

    nun habe ich schon von vielen forenusern gelesen, dass sie ihre felgen pulvern bzw lackieren lassen.
    was sind jeweils vor- und nachteile beider methoden?
    in was für einem kostenrahmen werde ich mich wohl bewegen?

    ich wollte vorab noch ein paar meinungen einholen, bevor ich zum lackierer etc fahren werde.
    die atria felgen sollen vorraussichtlich schwarz werden. damit kommen die grünen bremssättel auch besser zum vorschein ;)

    vielleicht habt ihr noch andere ideen :)


    mfg burner
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BuRneR00, 06.07.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    soooo, die felgen sind fertig.

    habe mich fürs pulvern entschieden u.a. wegen dem preis.

    erste eindrücke könnt ihr hier haben:




    gruß BuRneR
     
  4. #3 Chriz86, 07.07.2009
    Chriz86

    Chriz86

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi 1.4 86PS
    Darf man Fragen was der Spaß gekostet hat?
     
  5. #4 felicianer, 07.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Klar ist Pulverlacken günstiger, ist ja auch besser ;)
    Sind die auch innen gepulvert oder nur auf der sichtbaren Seite?
     
  6. #5 BuRneR00, 07.07.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    also ich bin bis jetzt mit den felgen vollends zufrieden.

    ich habe die felgen ohne reifen, ventile und umwuchtgewichte geliefert. sie wurden dann entlackt und sandgestrahlt, grundiert und dann gepulvert.

    summasumarum 200€. und ja die felgen wurden komplett gepulvert ;)

    > http://www.pulver-beschichtung.net/

    Gruß BuRneR

    Tante Edit: zu den 200€ kommen dann noch kosten, um die reifen von/auf die felgen zu ziehen und das umwuchten nach dem bearbeiten der felge. versteht sich ja von selbst :whistling:
     
  7. #6 8Locke8, 09.07.2009
    8Locke8

    8Locke8

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2 1,4 Sport
    Also an sich ist pulvern teurer als lackieren. Hält aber bedeutend besser und der Bremsstaub lässt sich leichter entfernen. Meine Felgen hab ich auch pulvern lassen und bin sehr zufrieden damit.
     
  8. #7 Fauspeck, 09.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    pulver ist definitiv besser - wem aber 200€ zuviel sind, der kann es auch in eigenarbeit machen ;)

    ich habe schon einige felgensätze in mattschwarz lackiert - aus der dose :thumbup:

    Mit ein bisschen übung sieht es wie gepulvert (dazu muss man nur eine dünne schicht klarlack drübersprühen) aus und bei gründlicher vorarbeit hält der lack genauso wie bei werksmäßig lackierten felgen - also waschanlagen usw kein problem
     
  9. RalphB

    RalphB

    Dabei seit:
    18.02.2002
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    293 01 Michalovice
    Fahrzeug:
    1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Superb Combi TDI 4x4 DSG und einen O3 Combi
    Grundsätzlich ist Sandstrahlen bei Alufelgen ungünstig. Das ist ein materialabtragendes Verfahren und Alu ist nicht besonders widerstandsfähig. Vor allem in den Übergängen der Speichen zur Felge kommt es zu "Auswaschungen". Chemisch entlacken reicht vollkommen aus. Hab mir so schon diverse Schnäppchen bei ebay aufhübschen lassen.
     
  10. #9 felicianer, 09.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Kennste da hier in DD jemanden, der sowas macht?
     
  11. #10 BuRneR00, 09.07.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    nach aussagen der "pulverers" (was für ein name :D ) dient das sandstrahlen dazu die oberfläche anzurauhen.
     
  12. #11 Fauspeck, 09.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
  13. #12 felicianer, 09.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    kein Zugriffsrecht!
     
  14. #13 Fauspeck, 09.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    jetzt aber -> http://www.bilder-hochladen.net/files/3tho-o-jpg.html

    übrigens - die felgen waren mit Bordsteinschäden und Kratzern ubersät -> ne dose aluspachtel vom stahlgruber für 5€ und ein bisschen schleifpapier helfen da weiter ;)
     
  15. #14 Lutzsch, 09.07.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Spachteln an Felgen, wie lang soll soetwas halten? Ich meine permanente Erschütterungen, extreme Fliehkräfte, schnelle Temperaturunterschiede!
     
  16. #15 felicianer, 09.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000

    Gute Arbeit, dafür dass es mit der Dose lackiert ist... Ich lasse meine Stahlfelgen bald pulvern :)
     
  17. #16 Fauspeck, 09.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    Das hält ewig - ist ja dafür gemacht - die spachtelmasse ist wie flüssiges aluminium.

    Ich habe etwa 7-8 ziemlich mitgenommene Felgensätze so repariert - sehen immer noch alle wie neu aus :thumbsup:
     
  18. #17 Lutzsch, 09.07.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ist echt erstaunlich, hätte ich so nie gedacht. Da hätte ich schon beim Aufziehen der Reifen bedenken.
     
  19. #18 Fauspeck, 09.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    @felicianer

    stahlfelgen pulvern?!

    das zahlt sich doch nicht aus - da kostet doch das pulvern mehr als die felgen ^^

    mach's lieber so wie ich - kostet dich nicht mehr als 20€ und ein paar stunden von einem wochenende

    @lutzsch - das wichtigste ist die vorarbeit - ich schleife mit 150er papier jeden noch so kleinen fleck klarlack von den felgen weg - dabei wird die oberfläche so fein aufgerauht, dass der lack nacher hält wie als wäre er reingebrannt :D

    gruß, Hary
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 felicianer, 09.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.054
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    ich zahl da ja auch Nix für
     
  22. #20 Fauspeck, 09.07.2009
    Fauspeck

    Fauspeck

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    O² Combi 1.6TDI 129PS
    na dann :thumbsup:
     
Thema:

pulvern oder lackieren?

Die Seite wird geladen...

pulvern oder lackieren? - Ähnliche Themen

  1. Lackierer oder Tipps Umgebung BLK gesucht

    Lackierer oder Tipps Umgebung BLK gesucht: Hallo Leute, Ich habe ja als 2. Wagen einen Ford Transit Connect,der hat seit Anfang an(also seit ich den nun habe es werden nun 2 Jahre) leichte...
  2. Schaltereinheit Fensterheber in den Türen entfernen und Lackieren!

    Schaltereinheit Fensterheber in den Türen entfernen und Lackieren!: Hallo, hat jemand eine Ahnung wie ich die Schalter Einheit für die Fensterheber entfernen kann? Sind die geklippst und von außen abzubekommen?...
  3. Spachteln/Lackieren

    Spachteln/Lackieren: Moin Gemeinde mit einer Frage an die Lackierer und Karosseriefachleute..... da ich in der Heckklappe sowieso eine kleine Delle habe, dachte ich...
  4. Scheibe raus zum lackieren????

    Scheibe raus zum lackieren????: Hallo, hab gerade leichte Kernschmelze.... Gestern hab ich meinen Combi zum Profi Lackierer gebracht. Hatte eine "leichte Schlüsselattacke" hinten...
  5. Heckklappe neu lackieren lassen?!

    Heckklappe neu lackieren lassen?!: Servus, leider habe ich heute etwas Pech gehabt. Bei geöffneter Heckklappe ist mein Garagentor zugegangen, und das von selbst. Was würde mich nun...